Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Lokal: Media Markt Berlin & Umgebung] Huawei P20 Pro - 6.1" Dual-SIM Smartphone (128GB, 6GB RAM, USB-C 3.1, NFC, Android 9) in 3x Farben
672° Abgelaufen

[Lokal: Media Markt Berlin & Umgebung] Huawei P20 Pro - 6.1" Dual-SIM Smartphone (128GB, 6GB RAM, USB-C 3.1, NFC, Android 9) in 3x Farben

419€460,75€-9%Media Markt Angebote
96
eingestellt am 22. MaiVerfügbar: BundesweitBearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei den Media Märkten in und um Berlin erhaltet ihr ab morgen, 23.05.2019 das Huawei P20 Pro für 419€ statt 460,75€ (schwarz) / 479,90€ (blau) / 489€ (twilight). Verfügbar sind die Farben schwarz , blau und twilight. Dazu gibt es eine 1-Jahres-Lizenz von McAfee LiveSafe.

1382591.jpg

4-Wochen-Fazit vom technikfaultier:
dxomark
1382591.jpg
Kimovil
1382591.jpg
Betriebssystem: Android 9.0 (via Update / LineageOS Support)
Display: 6.1", 2240x1080 Pixel, 16 Mio. Farben, AMOLED, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas, Aussparung
Kamera hinten: 40.0MP, f/1.8, Kontrast-AF, Laser-AF, Phasenvergleich-AF, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/30fps, Videos @720p/960fps (Kamera 1); 20.0MP, f/1.6, monochrom, Tiefenschärfe (Kamera 2); 8.0MP, f/2.4, OIS, OIS, Teleobjektiv (Kamera 3)
Kamera vorne: 24.0MP, f/2.0
Schnittstellen: USB-C 3.1 Gen 1 (OTG), WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 (aptX HD), NFC, Infrarot-Port
Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, Fingerabdrucksensor (vorne)
SoC: HiSilicon Kirin 970, 64bit
CPU: 4x 2.36GHz Cortex-A73 + 4x 1.80GHz Cortex-A53
GPU: Mali-G72 MP12
RAM: 6GB
Speicher: 128GB (UFS 2.1)
Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou
Modem: GSM (0.2Mbps/0.1Mbps), UMTS, LTE Cat 18/13 (1200Mbps/150Mbps)
Frequenzbänder: 2G (850/900/1800/1900), 3G (B1/B2/B4/B5/B6/B8/B19), 4G (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B9/B12/B17/B18/B19/B20/B26/B28/B32/B34/B38/B39/B40/B41)
Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A, LTE-A Pro
Akku: 4000mAh, fest verbaut
Ladeleistung: keine Angabe (Huawei SuperCharge)
Standby-Zeit: 421h
Gesprächszeit: 22h
SAR-Wert: 0.73W/kg Kopf, 1.22W/kg Körper
Gehäuseform: Barren
Gehäusematerial: Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)
Farbe: schwarz
Abmessungen: 155x73.9x7.8mm
Gewicht: 174g
SIM-Formfaktor: Nano-SIM
Besonderheiten: Dual-SIM, IP67-zertifiziert, Stereo-Lautsprecher, Benachrichtigungs-LED1382591-XRqsv.jpg1382591-FJj06.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Nachdem Motto: Schnell raus damit
Und wieder die mit dem "eigenen OS" Müll, das hat nicht ma bei Samsung hingehauen, dabei hatten die sogar noch ein verdammt Konkurrenzfähiges Handy gestellt was sich nicht mal schlecht verkauft hatte. Dazu hatte Samsung sein badaOS sogar sehr gepusht mit Förderung, Unterstützung, etc.

Hat alles nix gebracht, das Projekt wurde später mit dem ebenso Erfolglosen MeeGo vom Nokia N9, welcher aber tatsächlich gefloppt war, verschmolzen zu Tizen. Da wurde auch viel trara um Tizen gemacht, das das quasi ein Angriff auf Android werden würde blabla, auch Pustekuchen.

Tizen, WebOS, MeeGo, bada, SailfishOS, Ubuntu Mobile, Aliyunn, FirefoxOS.. sollten alle eine Alternative zu Android werden, aber sind alle praktisch völlig bedeutungslos und wenn nicht mal Samsung das geschafft hat ein neues OS durchzuboxen, dann wird das Huawei auch nicht schaffen, dazu ist die Marktmacht von Android einfach zu groß.

Das könnte allerhöchstens klappen wenn vorübergehend eine 1:1 Unterstützung für APK Dateien gewährleistet wird und man praktisch jede App wie aus dem Playstore im eigenen Store herunterladen könnte, dann könnte es vllt. funktionieren.

Aber auch spätestens da kommen neue Probleme auf, wenn zB. kein Youtube, kein Instagram, kein Facebook läuft, ist das Teil für 99% der User halt völlig uninteressant. Der Grund das Windows Phones so derbe abgekackt sind, war ja nicht, das Windows Phone kacke war, ganz im Gegenteil, aus meiner Sicht waren Windows Phones die einzige Alternative zu iOS.

Aber da haben halt die Apps gefehlt, ohne Apps kann man das beste OS der Welt haben, es wird keine Sau interessieren.
Flo201622.05.2019 07:07

Mit Huawei ist ja immoment so ne Sache



x.psychx_x22.05.2019 07:06

Nachdem Motto: Schnell raus damit


Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. t-online.de/dig…tml
21775309-maL2l.jpg
Ergo: die aktuellen Handys sollten die nächsten Jahre "safe" sein, was die Versorgung mit Updates angeht, NIcht mehr und nicht weniger - Das Risiko muss aber natürlich ein jeder Käufer für sich abwägen
Bearbeitet von: "Xdiavel" 22. Mai
Xdiavel22.05.2019 07:14

Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. …Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. https://www.t-online.de/digital/handy/id_85784462/google-verbannt-huawei-werden-die-smartphones-bald-unbrauchbar-.html[Bild] Ergo: die aktuellen Handys sollten die nächsten Jahre "safe" sein, was die Versorgung mit Updates angeht, NIcht mehr und nicht weniger


Wenn man den Sachverhalt schon „richtig verstehen“ soll, muss man wissen: Die Verwendung der „Open Source“ Version von Android hat leider doch gravierende Nachteile! Einfach mal Dr. Google nutzen, bevor Halbwissen verbreitet wird!

De facto macht es keinen Sinn mehr, sich solche Geräte zu kaufen!
96 Kommentare
Nachdem Motto: Schnell raus damit
Mit Huawei ist ja immoment so ne Sache
21775283-3GTC4.jpg
Flo201622.05.2019 07:07

Mit Huawei ist ja immoment so ne Sache



x.psychx_x22.05.2019 07:06

Nachdem Motto: Schnell raus damit


Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. t-online.de/dig…tml
21775309-maL2l.jpg
Ergo: die aktuellen Handys sollten die nächsten Jahre "safe" sein, was die Versorgung mit Updates angeht, NIcht mehr und nicht weniger - Das Risiko muss aber natürlich ein jeder Käufer für sich abwägen
Bearbeitet von: "Xdiavel" 22. Mai
Xdiavel22.05.2019 07:14

Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. …Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. https://www.t-online.de/digital/handy/id_85784462/google-verbannt-huawei-werden-die-smartphones-bald-unbrauchbar-.html[Bild] Ergo: die aktuellen Handys sollten die nächsten Jahre "safe" sein, was die Versorgung mit Updates angeht, NIcht mehr und nicht weniger


Wenn man den Sachverhalt schon „richtig verstehen“ soll, muss man wissen: Die Verwendung der „Open Source“ Version von Android hat leider doch gravierende Nachteile! Einfach mal Dr. Google nutzen, bevor Halbwissen verbreitet wird!

De facto macht es keinen Sinn mehr, sich solche Geräte zu kaufen!
Aber Android 10/11 kannste knicken, zumindest hab ich das irgendwo gelesen
Es gehört im Moment - leider! - schon etwas Mut dazu, sich ein Huawei-Smartphone zu kaufen. Bei den Summen möchte ich schon Gewissheit haben, dauerhaft Google-Dienste sowie das Android-Betriebssystem nutzen zu können. Sehr schade, da Huawei meiner Meinung nach tolle Smartphones anbietet.
Xdiavel22.05.2019 07:14

Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. …Der Sachverhalt sollte dann aber richtig verstanden werden, vgl. https://www.t-online.de/digital/handy/id_85784462/google-verbannt-huawei-werden-die-smartphones-bald-unbrauchbar-.html[Bild] Ergo: die aktuellen Handys sollten die nächsten Jahre "safe" sein, was die Versorgung mit Updates angeht, NIcht mehr und nicht weniger


Alles Spekulationen. Trotzdem steht fest, dass es aktuell Risiken birgt, ein Huawei Smartphone zu kaufen. Egal ob es bereits auf dem Markt ist oder erst kommt. Würde mich nicht darauf verlassen, dass bereits auf dem Markt erhältliche Smartphones in Zukunft genauso geupdatet werden bzw. Google Software in ähnlichem Umfang zur Verfügung steht wie bisher. Das haben andere in der Hand, und wenn sich der Handelsstreit weiter zuspitzt, kann das noch viel größere Konsequenzen haben.
Cycle8622.05.2019 07:19

Alles Spekulationen. Trotzdem steht fest, dass es aktuell Risiken birgt, …Alles Spekulationen. Trotzdem steht fest, dass es aktuell Risiken birgt, ein Huawei Smartphone zu kaufen. Egal ob es bereits auf dem Markt ist oder erst kommt. Würde mich nicht darauf verlassen, dass bereits auf dem Markt erhältliche Smartphones in Zukunft genauso geupdatet werden bzw. Google Software in ähnlichem Umfang zur Verfügung steht wie bisher. Das haben andere in der Hand, und wenn sich der Handelsstreit weiter zuspitzt, kann das noch viel größere Konsequenzen haben.


DerErich22.05.2019 07:18

Wenn man den Sachverhalt schon „richtig verstehen“ soll, muss man wissen: D …Wenn man den Sachverhalt schon „richtig verstehen“ soll, muss man wissen: Die Verwendung der „Open Source“ Version von Android hat leider doch gravierende Nachteile! Einfach mal Dr. Google nutzen, bevor Halbwissen verbreitet wird! De facto macht es keinen Sinn mehr, sich solche Geräte zu kaufen!



auch dem stimme ich zu - das Risiko muss man letzten Endes für sich persönlich abwiegen und die tatsächlichen Auswirkungen in der Praxis noch abwarten. Das Gerät an sich ist ja aktuell dennoch weiterhin ein sehr gutes Smartphone.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 22. Mai
21775355-bCUd4.jpg
@chargersheen
es gibt noch eine Menge Huawei Deals, bei denen du das Bild posten kannst, dann wird das aber bald ein Gästeklo Burner werden
Die Preise purzeln....
Super handy. Kann ich nur weiterempfehlen. Was Google angeht ist es das beste wenn haiwei ein kirin OS entwickelt um von der datenkrake Google wegzukommen. Ich freunmich auf ein Huawei OS.
Danke für die informativen Kommentare. Seit einem halben Jahr warte ich auf ein gutes pro Angebot. Hätte jetzt eigentlich zugeschlagen, aber ich lasse es nun doch sein mit huawei.
21775445-fY0td.jpg
bei mir funktioniert das mit den Updates noch ganz gut
KOF22.05.2019 07:33

Super handy. Kann ich nur weiterempfehlen. Was Google angeht ist es das …Super handy. Kann ich nur weiterempfehlen. Was Google angeht ist es das beste wenn haiwei ein kirin OS entwickelt um von der datenkrake Google wegzukommen. Ich freunmich auf ein Huawei OS.


Da hast du natürlich absolut Recht, weil China selbstverständlich dafür bekannt ist, seine Bevölkerung nicht zu überwachen und einzuschränken oder sie gar in deren Meinungsfreiheit und Freizügigkeit zu beschränken Du Spezialist

El_Lorenzo22.05.2019 07:39

[Bild] bei mir funktioniert das mit den Updates noch ganz gut


Das hat ja auch keiner in Frage gestellt
Bearbeitet von: "Plagiate_Tempel" 22. Mai
DerErich22.05.2019 07:18

Wenn man den Sachverhalt schon „richtig verstehen“ soll, muss man wissen: D …Wenn man den Sachverhalt schon „richtig verstehen“ soll, muss man wissen: Die Verwendung der „Open Source“ Version von Android hat leider doch gravierende Nachteile! Einfach mal Dr. Google nutzen, bevor Halbwissen verbreitet wird! De facto macht es keinen Sinn mehr, sich solche Geräte zu kaufen!


Geht es auch konkreter?
Einfach wie du etwas unbegründet zu behaupten und dann auf google,
statt einer Quelle mit Link zu verweisen, hilft niemandem.
Xdiavel hat dir mustergültig gezeigt, wie es funktioniert.

Was meinst du überhaupt mit "Open Source Version von Android"?
Die auf Mrd. Geräten verteilten Version ist immer, wie der Name schon sagt: "Android Open Source Project (AOSP)".

Der Erfolg eines Betriebssystem hängt jedoch immer von den verfügbaren Apps ab.
Deshalb geht es gar nicht im das Android-Betriebssystem an sich, sondern dreht sich vielmehr Google-Apps, die (fast?) alle Closed Source sind. Dazu gehören, der PlayStore (größte Knackpunkt im Streit), gMail, gMaps, etc.
Bearbeitet von: "Krokodealz42" 22. Mai
Plagiate_Tempel22.05.2019 07:43

Da hast du natürlich absolut Recht, weil China selbstverständlich dafür be …Da hast du natürlich absolut Recht, weil China selbstverständlich dafür bekannt ist, seine Bevölkerung nicht zu überwachen und einzuschränken oder sie gar in deren Meinungsfreiheit und Freizügigkeit zu beschränken Du SpezialistDas hat ja auch keiner in Frage gestellt


Apple,Google, Samsung, Sony, Motorola etc. aber nicht? Komisch das man nur eine Marke sich herausfischt und nicht mal alle unter die Lupe nimmt.
Mutig wer jetzt noch zuschlägt....Echt eine Tricki Situation bei den goilen Preisen momentan
mcschimp22.05.2019 07:48

Apple,Google, Samsung, Sony, Motorola etc. aber nicht? Komisch das man nur …Apple,Google, Samsung, Sony, Motorola etc. aber nicht? Komisch das man nur eine Marke sich herausfischt und nicht mal alle unter die Lupe nimmt.


Ich verstehe die Kritik nicht, genau das passiert doch aktuell. Seitens der EU werden diesbezüglich bereits empfindliche Strafen verhängt und bei Huawei haben nun die Amerikaner ein geschärftes Auge drauf geworfen. Wir sind uns sicherlich alle einig, dass hier bei der Gelegenheit auch ein Exempel im "Handelskrieg" ein Exempel statuiert wird, so ist das nun einmal
El_Lorenzo22.05.2019 07:39

[Bild] bei mir funktioniert das mit den Updates noch ganz gut



Wieso werfen alle die 3 Begriffe durcheinander?
App-Updates ≠ Android-Sicherheitsupdates ≠ Android-Versionsupdates
letzteres werden Huawei-Smartphones nach aktuellem Stand wohl nicht mehr bekommen!
Krokodealz4222.05.2019 07:48

Geht es auch konkreter?Einfach wie du etwas unbegründet zu behaupten und …Geht es auch konkreter?Einfach wie du etwas unbegründet zu behaupten und dann auf google, statt einer Quelle mit Link zu verweisen, hilft niemandem.Xdiavel hat dir mustergültig gezeigt, wie es funktioniert.Was meinst du überhaupt mit "Open Source Version von Android"?Die auf Mrd. Geräten verteilten Version ist immer, wie der Name schon sagt: "Android Open Source Project (AOSP)".Der Erfolg eines Betriebssystem hängt jedoch immer von den verfügbaren Apps ab.Deshalb geht es gar nicht im das Android-Betriebssystem an sich, sondern dreht sich vielmehr Google-Apps, die (fast?) alle Closed Source sind. Dazu gehören, der PlayStore (größte Knackpunkt im Streit), gMail, gMaps, etc.


Nur für dich, lesen kannst du hoffentlich selber, oder soll ich dir ne vereinfachte Zusammenfassung schreiben?

zeit.de/amp…gen
Xdiavel22.05.2019 07:21

auch dem stimme ich zu - das Risiko muss man letzten Endes für sich …auch dem stimme ich zu - das Risiko muss man letzten Endes für sich persönlich abwiegen und die tatsächlichen Auswirkungen in der Praxis noch abwarten. Das Gerät an sich ist ja aktuell dennoch weiterhin ein sehr gutes Smartphone.


Offensichtlich ist die Problematik dem Dealersteller also bekannt, wird aber mit keiner Silbe im Deal erwähnt. Schade
Und wieder die mit dem "eigenen OS" Müll, das hat nicht ma bei Samsung hingehauen, dabei hatten die sogar noch ein verdammt Konkurrenzfähiges Handy gestellt was sich nicht mal schlecht verkauft hatte. Dazu hatte Samsung sein badaOS sogar sehr gepusht mit Förderung, Unterstützung, etc.

Hat alles nix gebracht, das Projekt wurde später mit dem ebenso Erfolglosen MeeGo vom Nokia N9, welcher aber tatsächlich gefloppt war, verschmolzen zu Tizen. Da wurde auch viel trara um Tizen gemacht, das das quasi ein Angriff auf Android werden würde blabla, auch Pustekuchen.

Tizen, WebOS, MeeGo, bada, SailfishOS, Ubuntu Mobile, Aliyunn, FirefoxOS.. sollten alle eine Alternative zu Android werden, aber sind alle praktisch völlig bedeutungslos und wenn nicht mal Samsung das geschafft hat ein neues OS durchzuboxen, dann wird das Huawei auch nicht schaffen, dazu ist die Marktmacht von Android einfach zu groß.

Das könnte allerhöchstens klappen wenn vorübergehend eine 1:1 Unterstützung für APK Dateien gewährleistet wird und man praktisch jede App wie aus dem Playstore im eigenen Store herunterladen könnte, dann könnte es vllt. funktionieren.

Aber auch spätestens da kommen neue Probleme auf, wenn zB. kein Youtube, kein Instagram, kein Facebook läuft, ist das Teil für 99% der User halt völlig uninteressant. Der Grund das Windows Phones so derbe abgekackt sind, war ja nicht, das Windows Phone kacke war, ganz im Gegenteil, aus meiner Sicht waren Windows Phones die einzige Alternative zu iOS.

Aber da haben halt die Apps gefehlt, ohne Apps kann man das beste OS der Welt haben, es wird keine Sau interessieren.
x.psychx_x22.05.2019 07:06

Nachdem Motto: Schnell raus damit


Da einer Werbung immer eine gewisse Vorplanung vorausgeht, glaube ich nicht, dass es etwas mit der aktuellen Situation von Huawei zu tun hat.
Bearbeitet von: "Lilalaunebär" 22. Mai
Die aktuelle Situation hat sich schon Ende letzter Woche abgezeichnet - das ist mehr als genug Zeit, eine solche Aktion zu planen und umzusetzen.
test0r22.05.2019 08:06

Wieso werfen alle die 3 Begriffe durcheinander?App-Updates ≠ …Wieso werfen alle die 3 Begriffe durcheinander?App-Updates ≠ Android-Sicherheitsupdates ≠ Android-Versionsupdatesletzteres werden Huawei-Smartphones nach aktuellem Stand wohl nicht mehr bekommen!


Kam vor 2 Tagen auch. (Versionsupdate)
Bei 350€ schlag ich zu. Warte schon ewig auf einen Preisverfall. Aber es hielt sich fast 8 Monate lang in der 500€-Region auf.

Manchmal hat es was gutes, wenn alle in Hysterie verfallen
Ich würde noch etwas warten bis der Preis noch tiefer fällt, dann ein P20 Pro kaufen und mit lineageos betreiben (vorausgesetzt man hat eine Affinität dazu). Für den Normalo-User würde ich momentan eher zu Alternativen raten.
Damit sollte man dann sämtliche Update Problemchen abfangen können.
NuriAlco22.05.2019 08:11

Und wieder die mit dem "eigenen OS" Müll, das hat nicht ma bei Samsung …Und wieder die mit dem "eigenen OS" Müll, das hat nicht ma bei Samsung hingehauen, dabei hatten die sogar noch ein verdammt Konkurrenzfähiges Handy gestellt was sich nicht mal schlecht verkauft hatte. Dazu hatte Samsung sein badaOS sogar sehr gepusht mit Förderung, Unterstützung, etc. Hat alles nix gebracht, das Projekt wurde später mit dem ebenso Erfolglosen MeeGo vom Nokia N9, welcher aber tatsächlich gefloppt war, verschmolzen zu Tizen. Da wurde auch viel trara um Tizen gemacht, das das quasi ein Angriff auf Android werden würde blabla, auch Pustekuchen.Tizen, WebOS, MeeGo, bada, SailfishOS, Ubuntu Mobile, Aliyunn, FirefoxOS.. sollten alle eine Alternative zu Android werden, aber sind alle praktisch völlig bedeutungslos und wenn nicht mal Samsung das geschafft hat ein neues OS durchzuboxen, dann wird das Huawei auch nicht schaffen, dazu ist die Marktmacht von Android einfach zu groß. Das könnte allerhöchstens klappen wenn vorübergehend eine 1:1 Unterstützung für APK Dateien gewährleistet wird und man praktisch jede App wie aus dem Playstore im eigenen Store herunterladen könnte, dann könnte es vllt. funktionieren.Aber auch spätestens da kommen neue Probleme auf, wenn zB. kein Youtube, kein Instagram, kein Facebook läuft, ist das Teil für 99% der User halt völlig uninteressant. Der Grund das Windows Phones so derbe abgekackt sind, war ja nicht, das Windows Phone kacke war, ganz im Gegenteil, aus meiner Sicht waren Windows Phones die einzige Alternative zu iOS.Aber da haben halt die Apps gefehlt, ohne Apps kann man das beste OS der Welt haben, es wird keine Sau interessieren.


Android hat nur im Westen was zu sagen. Der größte Teil der Erde ist mit anderen Betriebssystemen gesegnet. In Asien hat Android schon garnichts zu sagen.
DerErich22.05.2019 08:07

Nur für dich, lesen kannst du hoffentlich selber, oder soll ich dir ne …Nur für dich, lesen kannst du hoffentlich selber, oder soll ich dir ne vereinfachte Zusammenfassung schreiben?www.zeit.de/amp/digital/mobil/2019-05/google-huawei-android-lizenz-sperre-zusammenarbeit-smartphones-folgen


Ja, schreibe gern eine vereinfachte Zusammenfassung, so wie du es verstehst.
Denn im Fazit wirst du zur selben Erkenntnis wie Xdiavel und ich kommen...
50€ und ich nehme es!
El_Lorenzo22.05.2019 07:39

[Bild] bei mir funktioniert das mit den Updates noch ganz gut



Die Auswirkungen in der Praxis werden sich erst in 90 bzw. jetzt noch 88 Tagen zeigen.
Denn so lange gibt es Gnadenfrist *klick*
Krokodealz4222.05.2019 08:52

Ja, schreibe gern eine vereinfachte Zusammenfassung, so wie du es …Ja, schreibe gern eine vereinfachte Zusammenfassung, so wie du es verstehst.Denn im Fazit wirst du zur selben Erkenntnis wie Xdiavel und ich kommen...


Da scheint jemand sich sein in Benutzung befindliches Handy aber mit aller Gewalt schönreden zu wollen
nanamo22.05.2019 08:50

Android hat nur im Westen was zu sagen. Der größte Teil der Erde ist mit a …Android hat nur im Westen was zu sagen. Der größte Teil der Erde ist mit anderen Betriebssystemen gesegnet. In Asien hat Android schon garnichts zu sagen.


Und das wäre
Da hat Trump mal was für Apple getan.
Sicherheitspatches ja bei aktuellen Geräten. Android 10 und 11 nein. Bei teuren Modellen ist das ein gravierender Nachteil. Die p/l wird dann erst passen, wenn die Geräte deutlich günstiger sind.
21776195-iYWhu.jpg
Krokodealz4222.05.2019 08:54

Die Auswirkungen in der Praxis werden sich erst in 90 bzw. jetzt noch 88 …Die Auswirkungen in der Praxis werden sich erst in 90 bzw. jetzt noch 88 Tagen zeigen.Denn so lange gibt es Gnadenfrist *klick*


Weiß ich doch aber bis dahin ist das alles doch eh nur Panikmache.
bobby7922.05.2019 09:03

Sicherheitspatches ja bei aktuellen Geräten. Android 10 und 11 nein. Bei …Sicherheitspatches ja bei aktuellen Geräten. Android 10 und 11 nein. Bei teuren Modellen ist das ein gravierender Nachteil. Die p/l wird dann erst passen, wenn die Geräte deutlich günstiger sind.



So siehts aus. Finger weg aktuell...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text