Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[lokal: Media Markt Bochum & Castrop-Rauxel] Philips 65OLED804 - 65" 4K UHD OLED TV (120 Hz, 10bit, Android TV, Ambilight)
536° Abgelaufen

[lokal: Media Markt Bochum & Castrop-Rauxel] Philips 65OLED804 - 65" 4K UHD OLED TV (120 Hz, 10bit, Android TV, Ambilight)

1.999€2.449€-18%Media Markt Angebote
Expert (Beta) 28
Expert (Beta)
eingestellt am 28. Okt 2019Verfügbar: Nordrhein-Westfalen (Bochum), Rheinland-Pfalz (Andere)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei den Media Märkten in Bochum und Castrop-Rauxel erhaltet ihr den Philips 65OLED804 für 1999€ statt 2449€ (inkl 250€ Cashback / Direktabzug)
1455823.jpg
Infos zum Panel: displayspecifications.com/de/…a42

Diagonale: 65"/165cm
Auflösung: 3840x2160
Panel: OLED
HDR: ja, Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG
Bildwiederholfrequenz: 5000Hz interpoliert
3D: nein
Tuner: 1x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2 HEVC (H.265)
Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0 (HDCP 2.2), Komponenten (YPbPr)
Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer
Weitere Anschlüsse: 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3
Wireless: WLAN 802.11ac Dualband, Bluetooth 4.2
Prozessor: Quad-Core
Betriebssystem: Android TV 9.0
Wiedergabe: HEVC, MKV, AVI
Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS
Audio-Gesamtleistung: 50W (2x 10W, 1x 30W)
Energieeffizienzklasse: B
Jahresverbrauch: 276kWh
Leistungsaufnahme: 189W typisch, 0.3W Standby
Farbe: schwarz
VESA: 300x300
Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, USB-Recorder, Ultra HD Premium, Sprachassistent (Amazon Alexa, Google Assistant), Ambilight
Abmessungen mit Standfuß: 144.9x84.3x28cm
Abmessungen ohne Standfuß: 144.9x83x4.9cm
Gewicht mit Standfuß: 28.50kg
Gewicht ohne Standfuß: 27.90kg
1455823.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

28 Kommentare
Schönes Gerät mit allen HDR Standards und Ambilight. Aktuell würde ich trotzdem den LG C9 bei für 1840€ Expert bevorzugen.
Ja genau lg c9 wer kein ambilight haben will...
Und wer Android haben will, greift wiederum zum Philips
Shitzy28.10.2019 06:59

Schönes Gerät mit allen HDR Standards und Ambilight. Aktuell würde ich tr …Schönes Gerät mit allen HDR Standards und Ambilight. Aktuell würde ich trotzdem den LG C9 bei für 1840€ Expert bevorzugen.


Welchen meinst du?
Kann mir jemand sagen ob Bochum bzw. Castrop-Rauxel im Verbund mit dem Mediamarkt Saarlouis sind ?
Bearbeitet von: "Epic2k" 28. Okt 2019
Solfeus28.10.2019 07:04

Und wer Android haben will, greift wiederum zum Philips


Wer will schon einen Android TV? Für mich ist das der größte Nachteil.
lokumcu28.10.2019 07:00

Ja genau lg c9 wer kein ambilight haben will...


wenn man aber Twin-Tuner will muss man aufpassen, der C9 ist oft als PLA Version angeboten und hat nur einen Single Tuner, sprich kein TV und gleichzeitige Aufnahme eines anderen Senders möglich, oder gar Bild in Bild
rtht28.10.2019 08:28

Wer will schon einen Android TV? Für mich ist das der größte Nachteil.


Leider gibt‘s die Kombination Ambilight+OLED ohne Android aber nicht...da die ersten beiden Kriterien für mich wichtiger waren hab ich beim letzten Deal für 1888€ zugeschlagen und nun hängt mein ATV dran, Android nutz ich quasi null Funktionen, hab noch nicht mal nen Google-Account
rtht28.10.2019 08:28

Wer will schon einen Android TV? Für mich ist das der größte Nachteil.


Hast du dafür eine Begründung?
marco.becker28.10.2019 09:35

Hast du dafür eine Begründung?


Bedienung und Performance hängt meilenweit hinter LG hinterher. Die Software ist immer noch buggy und stürzt oft ab. Der Pointer von den LG ist mit Abstand die komfortabelste Art, einen Smart TV zu bedienen.
rtht28.10.2019 09:51

Bedienung und Performance hängt meilenweit hinter LG hinterher. Die …Bedienung und Performance hängt meilenweit hinter LG hinterher. Die Software ist immer noch buggy und stürzt oft ab. Der Pointer von den LG ist mit Abstand die komfortabelste Art, einen Smart TV zu bedienen.


Sehe ich auch so wie du!
rtht28.10.2019 09:51

Bedienung und Performance hängt meilenweit hinter LG hinterher. Die …Bedienung und Performance hängt meilenweit hinter LG hinterher. Die Software ist immer noch buggy und stürzt oft ab. Der Pointer von den LG ist mit Abstand die komfortabelste Art, einen Smart TV zu bedienen.


Da fragt man sich wie oft ihr Einstellungen etc aufruft.
Auf meinem Android TV( der 804)öffnet sich Amazon prime z. B schneller als auf dem fire tv stick 4k wenn dieser, gerade angeschaltet wurde.

Also vom standby(da oled) bis Amazon prime nutzbar ist, ist auf dem TV schneller als wenn ich meinen fire tv 4k stick neu starte (da tv und 4k stick vom Strom genommen).
Natürlich ist das ein Unterschied ob das Gerät vom Strom weg genommen wurde oder nicht. Ein oled lasse ich aber im standby, meistens.
So sieht nunmal die Praxis aus.

Langsam ist android TV zumindest nicht und gut nutzbar.
Deal ist Hot, pers. würd ich trotzdem noch die paar Wochen abwarten
rtht28.10.2019 09:51

Bedienung und Performance hängt meilenweit hinter LG hinterher. Die …Bedienung und Performance hängt meilenweit hinter LG hinterher. Die Software ist immer noch buggy und stürzt oft ab. Der Pointer von den LG ist mit Abstand die komfortabelste Art, einen Smart TV zu bedienen.


Performance - ja, stimme ich zu (bei Sony ist aber noch schlimmer), aber die Bedienung - nein, da kannst du alles mögliche per USB anschließen (AirMaus - ähnlich LG, normale Maus, Tastatur Touchpad Kombi, Gamepads, etc.) Einstellungen sind intuitiv, da mit Android Smartphones sehr ähnlich, Oberfläche gut anpassbar.
Android Apps - der Größte Punkt, du kannst mittlerweile alles mögliche drauf installieren (APK Dateien), KODi - spielt alles ab, alle Formate auch mit hohen Bitrates, Emulatoren (nes,psOne,etc.)
YouTube App ohne Werbung, IPTV Apps, alternative Kino Apps, und und und...

Die Erfahrungen habe ich bei der Nutzung von 55PUS7303 gemacht, und da ist ein älteres SoC drin, daher wird der 804 noch schneller sein.
Also ich bin gerade stark am schwanken zwischen dem LG 65C97 und dem Philips 65OLED804. Kann mir da einer seine Erfahrungen berichten ? An sich finde ich Ambilight schon sehr geil, aber die Philips haben noch kein HDMI 2.1 was mich ein wenig stört. Wobei meine Entscheidung da eher in Richtung LG fällt weil dieser technisch immerhin alles drin hat (bis auf Ambilight)

Gruß
Richardson28.10.2019 13:55

Also ich bin gerade stark am schwanken zwischen dem LG 65C97 und dem …Also ich bin gerade stark am schwanken zwischen dem LG 65C97 und dem Philips 65OLED804. Kann mir da einer seine Erfahrungen berichten ? An sich finde ich Ambilight schon sehr geil, aber die Philips haben noch kein HDMI 2.1 was mich ein wenig stört. Wobei meine Entscheidung da eher in Richtung LG fällt weil dieser technisch immerhin alles drin hat (bis auf Ambilight)Gruß


Ich glaube du suchst wie viele nach einer eierlegenden wollmichsau, die es halt in diesem Fall nicht gibt. Ambilight ist halt ein kaufargument, welches man extrem aktiv sieht (positiv). habe seit 3 wochen den LG 65c97 und denke, dass es in dem fall sehr schwer ist sich für den einen oder anderen zu entscheiden. Ich kann dir mitgeben, dass der LG super cool zu bedienen ist mit dem curser und auch update technisch gut versorgt wird. Diese Argumente haben mich schließlich vom Kauf überzeugt. Ambilight hin oder her wirst du auf beiden Geräten voll zufrieden sein. Bin kein Technikfreak und habe den voreingestellten bildmodus laufen. Ab und zu spiele ich über meine Steamlink und freue mich da auf einen sehr niedrigen inputlag des Fernsehers (20ms). Mir ist als Laie wirklich nix negetives aufgefallen, weder Software noch Hardware technisch
Das Ambilight wirst du nicht vermissen, da es nur ein Gimmick ist. Ich würde da in das bessere Gesamtpaket investieren. Und das liegt beim LG.
rtht28.10.2019 14:48

Das Ambilight wirst du nicht vermissen, da es nur ein Gimmick ist. Ich …Das Ambilight wirst du nicht vermissen, da es nur ein Gimmick ist. Ich würde da in das bessere Gesamtpaket investieren. Und das liegt beim LG.


Einmal Ambilight, immer Ambilight....
memberx28.10.2019 08:34

wenn man aber Twin-Tuner will muss man aufpassen, der C9 ist oft als PLA …wenn man aber Twin-Tuner will muss man aufpassen, der C9 ist oft als PLA Version angeboten und hat nur einen Single Tuner, sprich kein TV und gleichzeitige Aufnahme eines anderen Senders möglich, oder gar Bild in Bild


Die Info geistert schon länger durchs Netz. Woher die Info stammt lässt sich nicht wirklich rausfinden. Aus meiner Sicht ist sie auch Blödsinn.

Die offiziellen LG-Seiten sagen auf jeden Fall auch bei den PLA-Modellen "Twin-Tuner": lg.com/uk/…PLA

Was die Bezeichnungen betrifft werden diese im AVS-Forum etwas besser erklärt:

PLA = europäische Version
7LA = deutsche Version

Allerdings trifft das wohl nur auf 55/65 Zoll zu. Beim 77 Zoll scheints nur PLA für alle zu geben.

avsforum.com/for…tml

Im Grunde genommen ist das mit den Versionen eine Art Geoblocking um in gewissen Regionen den Preis hochzuhalten. Man kriegt zB auch nur auf die 7LA Versionen den aktuellen Cashback. Für PLA (ausgenommen 77 Zoll) gibts nix. Wenn man sich die Preise betrachtet auch klar: 7LA sind selbst unter Berücksichtigung des Cashbacks meist noch teurer als PLA (ausgenommen einige Sonderangebote der letzten Tage).
Bearbeitet von: "openyoureyes" 28. Okt 2019
Also ich hab die Kiste selber seit ner Woche und kann nicht nachvollziehen wieso so viele über Android meckern. Bisher läuft alles flüssig und schnell. Zumindest deutlich schneller als mit meinem alten Fire TV Stick. Also wer den TV nur nicht wegen der Software kauft, hängt vermutlich zu 80 % in den Menü's statt TV zu schauen
beninho106_.28.10.2019 15:36

Also ich hab die Kiste selber seit ner Woche und kann nicht … Also ich hab die Kiste selber seit ner Woche und kann nicht nachvollziehen wieso so viele über Android meckern. Bisher läuft alles flüssig und schnell. Zumindest deutlich schneller als mit meinem alten Fire TV Stick. Also wer den TV nur nicht wegen der Software kauft, hängt vermutlich zu 80 % in den Menü's statt TV zu schauen


Ich denke die Frage die man sich stellen muss ist warum man den Philips einen etwas günstigeren LG (C97LA 1849,-) vorziehen sollte. Und da fällt mir nur ein einziger Grund ein der für Philips spricht: Ambilight. Alles andere kann der LG besser oder zumindest gleich.
openyoureyes28.10.2019 15:38

Ich denke die Frage die man sich stellen muss ist warum man den Philips …Ich denke die Frage die man sich stellen muss ist warum man den Philips einen etwas günstigeren LG (C97LA 1849,-) vorziehen sollte. Und da fällt mir nur ein einziger Grund ein der für Philips spricht: Ambilight. Alles andere kann der LG besser oder zumindest gleich.


Ich hab 1888 bezahlt also unwesentlich mehr wie deine Vorgeschlagenen 1849. Habe mir beide im Laden angeschaut und fand den Philips persönlich besser. Zudem habe ich Bekannte, die einen LG hatten und sich von der Marke keinen TV mehr anschaffen werden. Ambilight war für mich dann das Killer-Argument. Da er im Wohnzimmer steht und vermutlich keine PS5 oder neue Xbox zu sehen bekommt ist HDMI 2.1 für mich auch uninteressant.

Edit: Zudem ist der LG 3,5 Monate länger auf dem Markt, weswegen man die Preise nicht so ganz vergleichen kann...
Bearbeitet von: "beninho106_." 28. Okt 2019
Vergesst zudem im Vergleich zum c9 bitte nicht :

1. Die bewegt Darstellung ist einer der besten bei Philips, LG hingegen hinkt hier sehr hinterher.

2. Black crush soll laut Internet bei LG stark ausgeprägt sein, erste test liefern hier bei Philips Fortschritte.

3.naturlich ambilight. Als Besitzer des 804 muss ich aber sagen das mich dieses bei Filmen eher stört und ausgeschaltet wird. Für Dokus und TV aber perfekt!

Die Bedienung beim LG ist sicherlich deutlich einfacher! Jeder muss wissen was er benötigt
Bearbeitet von: "Florian1992" 28. Okt 2019
Florian199228.10.2019 16:36

Vergesst zudem im Vergleich zum c9 bitte nicht :1. Die bewegt Darstellung …Vergesst zudem im Vergleich zum c9 bitte nicht :1. Die bewegt Darstellung ist einer der besten bei Philips, LG hingegen hinkt hier sehr hinterher. 2. Black crush soll laut Internet bei LG stark ausgeprägt sein, erste test liefern hier bei Philips Fortschritte. 3.naturlich ambilight. Als Besitzer des 804 muss ich aber sagen das mich dieses bei Filmen eher stört und ausgeschaltet wird. Für Dokus und TV aber perfekt! Die Bedienung beim LG ist sicherlich deutlich einfacher! Jeder muss wissen was er benötigt


Ich rate mal: Voriges Jahr den TV gekauft und die Argumente von damals hier zusammengefasst und auf die aktuelle Generation übernommen?

1.) Wenn man schon von guter Bewegtdarstellung spricht dann sollte man unbedingt Sony erwähnen. Daß LG hier "sehr hinterherhinkt" trifft auf die 2019 Generation nicht mehr zu. Alle Reviews die ich gelesen hab bescheinigen dem C9 hier stark aufgeholt zu haben. Im Endeffekt scheint hier aber Sony (und danach Panasonic) einen leichten Vorteil zu haben. Im Direktvergleich Sony/Panasonic/LG im Elektromarkt hätte ich für mich keine wesentlichen Unterschiede feststellen können (viell. Sony eine Spur flüssiger). Philips war leider keiner ausgestellt, somit hab ich keine Vergleiche. Jedoch sind die Reviews hier eher neutral - zumindest nicht besser als Sony oder Panasonic.

2.) Soweit mir bekannt war das was du hier als "Black Crush"-Problem beschreibst in erster Linie ein Firmware-Bug beim C8 (2018 Generation). Davon ist die 2019 Generation nicht betroffen.

3.) Volle Zustimmung. Ambilight ist toll und sicher ein guter Kaufgrund. Persönlich hab ich leider ein Fenster hinterm TV und somit fällt bei mir dieser Vorteil komplett weg.
Eine Frage bekommt man vom 4K Receiver über ein normales HDMI Kabel zum 4K TV ein Bild oder muss das ein spezielles 4K HDMI Kabel sein?
Satassd30.10.2019 19:07

Eine Frage bekommt man vom 4K Receiver über ein normales HDMI Kabel zum 4K …Eine Frage bekommt man vom 4K Receiver über ein normales HDMI Kabel zum 4K TV ein Bild oder muss das ein spezielles 4K HDMI Kabel sein?



Du solltest ein Kabel benutzen, welches hohe Durchsatzraten garantiert, laut HDMI 2.0 Spezifikation sind das 18Gbit/s. Das reicht für 4K und 60Hz.

Für HDMI 2.1 gibt es sogar Kabel, die 48Gbit/s übertragen können.

Nicht günstig aber gut ist das hier z.B.:
Belkin HDMI Kabel
tello30.10.2019 19:24

Du solltest ein Kabel benutzen, welches hohe Durchsatzraten garantiert, …Du solltest ein Kabel benutzen, welches hohe Durchsatzraten garantiert, laut HDMI 2.0 Spezifikation sind das 18Gbit/s. Das reicht für 4K und 60Hz.Für HDMI 2.1 gibt es sogar Kabel, die 48Gbit/s übertragen können. Nicht günstig aber gut ist das hier z.B.:Belkin HDMI Kabel


Ich bedanke mich für die schnelle Antwort
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text