316°
(lokal Media Markt Schorndorf) TP-LINK TL-WA850RE wlan repeater mit lan Port

(lokal Media Markt Schorndorf) TP-LINK TL-WA850RE wlan repeater mit lan Port

Elektronik

(lokal Media Markt Schorndorf) TP-LINK TL-WA850RE wlan repeater mit lan Port

Preis:Preis:Preis:19€
TP-LINK TL-WA850RE wlan repeater mit lan Port.


Daten: 
LAN: 1x 100Base-TX • Wireless: WLAN 802.11b/g/n • Übertragungsrate: 300Mbps (2.4GHz) • Sicherheit: 64/128/152bit WEP, WPA, WPA2 • Antennen: intern • Leistungsaufnahme: 3W (Betrieb) • Abmessungen: 110x75.2x65.8mm • Besonderheiten: OpenWrt • Herstellergarantie: drei Jahre 

Preisvergleich fängt bei idealo ab 24.90€ an

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

21 Kommentare

wlan kabel dabei?

Tp Link ist irgendwie der letzte Schrott

Hat nicht jeder WLan Repeater ein Lan Port ?!?

Gibt es vielleicht einen mobilen (8-10h) WLAN-Router mit "normaler" WLAN-Sendeleistung und externen Antennen, nicht nur so ein Taschengerät für den Nahbereich. Mobilfunk wäre nicht erfolderlich, nur WLAN :-)
Ich suche mir den "Wolf" oO

nagnagnag

Hat nicht jeder WLan Repeater ein Lan Port ?!?


No

Daniel_0815

Gibt es vielleicht einen mobilen (8-10h) WLAN-Router mit "normaler" WLAN-Sendeleistung und externen Antennen, nicht nur so ein Taschengerät für den Nahbereich. Mobilfunk wäre nicht erfolderlich, nur WLAN :-) Ich suche mir den "Wolf" oO


Meinst sowas (leider keine externen Antennen)?
mobile.1und1.de/mob…ter

masterblaster01

Meinst sowas (leider keine externen Antennen)? http://mobile.1und1.de/mobiler-wlan-router



Im Prinzip Jain :-) das gibt es ja zuhauf, nur, so wie sich das dann zwischen den Zeilen liest,
sind die Gerät nur dazu gedacht, das man sie in der Hosentasche hat und sie strahlen nur
soviel, das es für's direkte Umfeld reicht. Ich brauche aber Leistung :-) also so, wie es ein
normler Heimrouter auch macht, am Besten mit richtiger Antenne aussen dran.

Habe ich leider auch noch nicht gesehen. Vielleicht gleich zwei von der Startseite?

Daniel_0815

Gibt es vielleicht einen mobilen (8-10h) WLAN-Router mit "normaler" WLAN-Sendeleistung und externen Antennen, nicht nur so ein Taschengerät für den Nahbereich. Mobilfunk wäre nicht erfolderlich, nur WLAN :-) Ich suche mir den "Wolf" oO



Vielleicht einen sparsamen Router ohne viel Schnickschnack + ein entsprechender Akku? Manche Powerbanks sollen ja wohl auch Rundstecker bedienen..
Aber frag nicht nach genauen Geräten, war nur so eine Spontanidee, weiß ja nicht für was der benötigt wird.

Daniel_0815

Gibt es vielleicht einen mobilen (8-10h) WLAN-Router mit "normaler" WLAN-Sendeleistung und externen Antennen, nicht nur so ein Taschengerät für den Nahbereich. Mobilfunk wäre nicht erfolderlich, nur WLAN :-) Ich suche mir den "Wolf" oO


Gibt es nicht kann man aber ganz leicht realisieren!
Man braucht:
Einen möglichst sparsamen Router normalen bei dem du weißt as für eine DC Spannung der braucht (steht auf dem Netzteil, im Datenblatt), z.B. 9V, 12V etc. - am besten wäre 5V, dann könnte man ihn direkt an eine USB-Powerbank basteln. Fritzboxen brauchen glaube ich z.B. 9V und sind leider nicht sonderlich sparsam, andere brauchen 12V usw..
-
Z.B. Einen oder mehre starke 11.1V LiPo-Akku aus dem RC-bereich - gibt welche mit 2200mAh@11.1V also ca. 24,4 Wattstunden für je unter 10€ bei dx.com (auf C-Leistung etc. musst du nicht achten, kannst die billigsten nehmen)... ein Router der 10W braucht läuft dann 2 1/2 h mit einem solchen Akku usw.
-
-Ein Step-Down/Step-Up Modul (je nachdem ob dein Router mehr oder weniger als 11.1V braucht), am besten eines mit einem oder besser zwei Displays (5-15€), gibt's bei buyincoins oder auch dx.com.
-
(+ein einfaches Ladegerät mit Balancer für 11.1V Akkus, gibt's auch bei dx.com)
-

Mit dem Akku und dem Modul was die Spannung "richtig macht" läuft's dann....
wenn du mehr wissen willst sag bescheid ^^ man kann praktisch JEDEN Router so zum laufen bringen.

Alternativ kann man anstatt LiPos natürlich auch dicke 12V Autobatterien verwenden und leicht ein kleines 20W Solar-Panel anbringen, dann läuft das 24/7 autark, allerdings ist "mobil" dann relativ
Wenn's für's Camping oder Festivals sein soll... ich habe ein komplett autarkes 12V-System mit HD-Monitor, DVBT, WLAN, Raspberri Pi Mediacenter, Handy-Ladestation, Airplay, Bluetooth, kraftvoller Class-D Soundanlage uvm. und alles nur von einem kleinen 20W Solarpanel betrieben mit einer Autobatterie als Puffer für die Nacht und das läuft sogar wenn's bewölt ist 24/7 Kann dir da also noch mehr Tipps geben

Was genau willst du denn überhaupt machen?

baertigerlump

Vielleicht einen sparsamen Router ohne viel Schnickschnack + ein entsprechender Akku? Manche Powerbanks sollen ja wohl auch Rundstecker bedienen.. Aber frag nicht nach genauen Geräten, war nur so eine Spontanidee, weiß ja nicht für was der benötigt wird.


Manche Powerbanks haben Rundstecker mit variablen Step-Up drin (habe mal eine leere 4-Zellen Powerbank mit diesem feature für ca. 15€ bei chinabuye.com gesehen), das stimmt und wäre natürlich eine super einfache Lösung. Allerdings muss man schauen ob die auch genug Ampere bzw. Watt für den gewünschten Router liefern

Man kann wahrscheinlich einfach eine Powerbank mit Laptop-Anschluss als Quelle für Router nehmen, insofern man an der Powerbank die richtige Spannung einstellen kann.

Schorndorf = autohot

masterblaster01

Meinst sowas (leider keine externen Antennen)? http://mobile.1und1.de/mobiler-wlan-router



Sonst nimm doch nen Tp-Link TL-WR702N und ne normale Powerbank mit MicroUSB. ich meine den kann man sogar auf ne externe Antenne umbauen udn OPenWRT kann er auch.
blog.eikeland.se/201…iy/

mit einer fritzbox reisst der nichts, oder? wollte neulich meinen alten router mit an die fritzbox hängen. das ging nicht, weil sie jetzt ihre eigene suppe kochen. höherer sicherheitsstandard.

netter Preis

sorenfexx

Gibt es nicht kann man aber ganz leicht realisieren!



Ich wollte aber nicht selber basteln, da ich dies schon hinter mir habe :-)
Es wird einfach zu groß. Eine überschaubare Fertiglösung wäre mir wirklich lieber.

sorenfexx

Was genau willst du denn überhaupt machen?



Das Machen ist eingentlich eine eher nichtige Sache.
Per Android Handy auf meine FOSCAM FI9826W Kameras zugreifen.
Da dies nicht ohne Router gehen soll, brauche ich ein mobile Lösung, also etwas
ohne Steckdose.


masterblaster01

Meinst sowas (leider keine externen Antennen)? http://mobile.1und1.de/mobiler-wlan-router




Super, die Idee finde ich bisher wirklich gut. Das bekomme ich wohl noch hin und könnte
somit die Kamera (1) direkt per LAN anbinden und hätte für Kamera (2) dann die WLAN-Option
zur Verfügung und kann mich per Handy ins Netz einwählen. Da die Kamera eh per
Wicked Chili enrg 12.2 gespeißt wird, kann ich gleich den NANO-Router mit versorgen.
Danke

sorenfexx

Was genau willst du denn überhaupt machen?


Raspberry Pi A+ oder B 2 mit einen sehr guten 300mbit WLAN Stick an dicke Xiaomi Powerbank - fertig
(Alte SD-Karte wird wohl vorhanden sein.... habe mein Pi mal öfters als DVBT-Router outdoor mit Powerbank benutzt (OpenElec als Distri), ging ganz gut, Dateiübertragunsraten sind nicht so gut wie bei nem echten Router, Reichweite war aber gut)

Der Xiaomi Mi Wifi Mini Router soll auf 5V laufen btw., kann sogar 2.4+5Ghz WLAN parallel, 300mbit, 866mbit und so'n kram und kostet wenn man aus Asien bestellt sogar noch weniger als ein Raspberri Pi mit nem WLAN-Stick ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text