Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Lokal: Media Märkte Saarpfalz] Samsung GQ55Q60RGT - 55“ 4K UHD QLED Smart TV (VA, Edge LED, HDR10, Sprachassistent) für 999€ bzw. 899,10€
286° Abgelaufen

[Lokal: Media Märkte Saarpfalz] Samsung GQ55Q60RGT - 55“ 4K UHD QLED Smart TV (VA, Edge LED, HDR10, Sprachassistent) für 999€ bzw. 899,10€

999€1.349€-26%Media Markt Angebote
24
eingestellt am 20. MärVerfügbar: BundesweitBearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei den Media Märkten in Idar-Oberstein, Kaiserlautern, Homburg, Neunkirchen, Pirmasens und Trier erhaltet ihr vom 21.03. bis 23.03.2019 in Verbindung mit der Club-Aktion (10% Rabatt auf Fernseher) den neuen Samsung GQ55Q60RGT QLED 55 Smart TV für nur 899,10€ (999€ Angebotspreis gültig bis 26.03.). Im PVG werden sonst 1.349€ fällig

1352320.jpg
Das Gerät ist erst neu seit 2019 auf dem Markt und verfügt über ein VA-Panel mit Edge LED Hintergrundbeleuchtung. Der PQI liegt bei 3.000, was dafür spricht dass es sich um ein 120 Hz Panel handelt (analog Vorjahresserie). Der Input Lag beträgt im Gaming Mode wohl nur 14ms. Alles weitere könnt ihr unter zambullo.de/fer…tml erlesen. Laut news.samsung.com/de/…y-2 ist auch ein Support für AirPlay 2 gegeben.

Review-Video:



Diagonale: 55"/140cm
Auflösung: 3840x2160
Panel LCD, LED (Edge-lit, Dimming), Quantum dot
HDR: ja, HDR10, HDR10+, HLG
Bildwiederholfrequenz 3000Hz (interpoliert)
3D: nein
Tuner: 2x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC (H.265)
Video-Anschlüsse: 4x HDMI
Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch)
Weitere Anschlüsse: 2x USB 2.0, LAN (Wake On LAN), 1x CI+ 1.4
Wireless: WLAN, Bluetooth
Wiedergabe: HEVC, AVI, MKV
Audio-Decoder: Dolby Digital Plus
Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W)
Energieeffizienzklasse: A
Jahresverbrauch: 154kWh
Leistungsaufnahme: 111W (typisch), 0.5W (Standby)
Farbe: schwarz
VESA: 200x200
Besonderheiten: Webservices, Webbrowser, HbbTV, DLNA-Client, USB-Recorder, Sprachsteuerung, Sprachassistent (Amazon Alexa, Google Assistant, Samsung Bixby)
Abmessungen mit Standfuß: 123.7x79.1x26.4cm
Abmessungen ohne Standfuß: 123.7x71.4x5.9cm
Gewicht mit Standfuß: 19.50kg
Gewicht ohne Standfuß: 19.20kg
Herstellergarantie: zwei Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Wird jetzt hier jeder TV mit den 10% von der Club-Aktion eingestellt? Sind wir hier bei Otto Neukundengutschein?
JimPanse49vor 7 m

Wird jetzt hier jeder TV mit den 10% von der Club-Aktion eingestellt? Sind …Wird jetzt hier jeder TV mit den 10% von der Club-Aktion eingestellt? Sind wir hier bei Otto Neukundengutschein?


Kannst ja gerne einen Sammeldeal erstellen.
120hz?! Mega nice
JimPanse49vor 24 m

Wird jetzt hier jeder TV mit den 10% von der Club-Aktion eingestellt? Sind …Wird jetzt hier jeder TV mit den 10% von der Club-Aktion eingestellt? Sind wir hier bei Otto Neukundengutschein?



Das ist ein lokal begrenztes Angebot, ein Sammeldeal bringt also überhaupt nichts an dieser Stelle.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 20. Mär
Der Fernseher ist quasi neu auf dem Markt und bereits unter 1000€ zu haben. Nicht schlecht, da geht Samsung echt aggressiv bei den Preisen vor. Der Liest sich nicht schlecht: 120 Hz, Qled, Tizen, Ambient Mode. Kein Fald (das wäre ein Traum )
Geiler Preis, keine Frage, aber das Teil sieht irgendwie mega billig aus.
der hier oder den LG oled55c8?
DomingoCrivor 34 m

der hier oder den LG oled55c8?


Google doch.
Baugleiches 2018 er Modell gq55q6 liegt bei 799.-€!!!!!
JimPanse4920.03.2019 07:55

C8


Merci, dann muss jetzt nur noch ein gutes Angebot kommen.

Der Deal bekommt trotzdem ein Hot
BerndDesSüdens20.03.2019 07:58

Baugleiches 2018 er Modell gq55q6 liegt bei 799.-€!!!!!


200€ Aufpreis für apple airplay 2 Support.
NichtDieMama_vor 3 m

200€ Aufpreis für apple airplay 2 Support.






news.samsung.com/de/…y-2


Im Rahmen der CES 2019 in Las Vegas gab Samsung die Unterstützung von „iTunes Movies & TV Shows“ sowie Apple AirPlay 2 für die 2019er Smart TV-Modelle bekannt. Der Support für Samsung Smart TVs aus dem Jahr 2018 wird per Firmware-Update bereitgestellt.
Einfach der Nachfolger mit Ambient Mode 2.0
DomingoCri20.03.2019 08:06

Merci, dann muss jetzt nur noch ein gutes Angebot kommen.Der Deal bekommt …Merci, dann muss jetzt nur noch ein gutes Angebot kommen.Der Deal bekommt trotzdem ein Hot




Eine User-Meinung und du kennst nicht mal die Person (hat sie wirklich Ahnung?) und davon machst du deine Kaufentscheidung abhängig?

Dann wollen dir doch mal hoffen, dass du nicht viele statische Inhalte konsumierst (Fifa bzw. Videospielen mit dauerhaften Anzeigen, Nachrichten mit Nachrichtenbalken). Stichwort Burn In.
koeln3320.03.2019 09:23

Eine User-Meinung und du kennst nicht mal die Person (hat sie wirklich …Eine User-Meinung und du kennst nicht mal die Person (hat sie wirklich Ahnung?) und davon machst du deine Kaufentscheidung abhängig?Dann wollen dir doch mal hoffen, dass du nicht viele statische Inhalte konsumierst (Fifa bzw. Videospielen mit dauerhaften Anzeigen, Nachrichten mit Nachrichtenbalken). Stichwort Burn In.


Dass ein C8 einem Q60 (Einstiegs-QLED von Samsung ohne eine einzige nennenswerte Verbesserung zum Vorjahr) überlegen ist, steht doch außer Frage.

Edge-LED vs OLED ist in keinster Weise ein fairer Vergleich.

Erst ab der Q70 Reihe gibt es Verbesserungen wie FALD, und da wird es dann auch zur Preis- und Geschmacksfrage ob man sich für QLED oder OLED entscheidet. Das kann natürlich niemand für einen entscheiden.
Ab nach Homburg
McCree20.03.2019 09:30

Dass ein C8 einem Q60 (Einstiegs-QLED von Samsung ohne eine einzige …Dass ein C8 einem Q60 (Einstiegs-QLED von Samsung ohne eine einzige nennenswerte Verbesserung zum Vorjahr) überlegen ist, steht doch außer Frage.Edge-LED vs OLED ist in keinster Weise ein fairer Vergleich.Erst ab der Q70 Reihe gibt es Verbesserungen wie FALD, und da wird es dann auch zur Preis- und Geschmacksfrage ob man sich für QLED oder OLED entscheidet. Das kann natürlich niemand für einen entscheiden.




?????

Wo habe ich was von "überlegen" geschrieben? Außerdem ist der LG C8 nahe dem Ende seines Verkaufslebens und trotzdem noch einiges teurer als der Q60R, der gerade erst vorgestellt worden ist und der noch günstiger werden wird.

Wenn du viel Fifa spielst, wo zicht Informationen dauerhaft eingeblendet werden,
wenn du viel Nachrichten schaust (Stichwort Nachrichten-Balken) schaust,
wenn deine Frau und deine Kinder Sender mit dauerhaften Einblendungen (z.B. Senderlogo) schauen,

dann ist Burn-In quasi vorprogrammiert.

LG/Sony/Panasonic versuchen sich bei OLED rauszureden, was Garantiefälle anbelangt.

Mal nebenbei gesagt hat LG nicht gerade den besten Algorithmus bzgl. 100Hz.
Was wurde denn am Q60 im Vergleich zum Vorjahr geändert? Eigentlich nichts.
Dass ein Einstiegsgerät günstiger ist, kann man LG wohl kaum vorwerfen.

Das ein OLED nichts für Dauergamer ist, sollte inzwischen sowieso jedem klar sein. Aber Fifa ist da relativ unkritisch laut den rtings Langzeittest.
Senderlogos sind auch kein zu großes Problem weil weiß, außerdem bietet LG ein Logo-Dimming an.
Und jemand, der 8h am Tag n-tv schaut, hat ganz andere Probleme in meinen Augen.

Rausreden ist auch in Ordnung, Burn-In ist nunmal ein Anwenderfehler. Mit einem OLED geht halt nicht alles, Beispiel Dauernachrichten oder 16h Laufzeit am Tag. Im Optimalfall gäbe es kein Burn-In, aber daran lässt sich derzeit nichts ändern.

Weiß auch nicht, was genau du mit dem "Algorithmus bzgl. 100Hz" meinst?
Bewegtbilddarstellung bei 24/25hz ist ein LCD natürlich deutlich überlegen, aber bei hohen Bildraten (60+fps) ist der OLED im Vorteil.
koeln3320.03.2019 09:51

????? Wo habe ich was von "überlegen" geschrieben? Außerdem ist der LG C8 n …????? Wo habe ich was von "überlegen" geschrieben? Außerdem ist der LG C8 nahe dem Ende seines Verkaufslebens und trotzdem noch einiges teurer als der Q60R, der gerade erst vorgestellt worden ist und der noch günstiger werden wird. Wenn du viel Fifa spielst, wo zicht Informationen dauerhaft eingeblendet werden,wenn du viel Nachrichten schaust (Stichwort Nachrichten-Balken) schaust, wenn deine Frau und deine Kinder Sender mit dauerhaften Einblendungen (z.B. Senderlogo) schauen,dann ist Burn-In quasi vorprogrammiert. LG/Sony/Panasonic versuchen sich bei OLED rauszureden, was Garantiefälle anbelangt. Mal nebenbei gesagt hat LG nicht gerade den besten Algorithmus bzgl. 100Hz.



Der Vergleich von Q6(0) und C8 ist schief. C8 ist Premiumbereich, der C6 herkömmlicher Edge LED und eher Mittelklasse. Also mMn wäre es eher mit der SK-Reihe von LG vergleichbar. Burn-In ist auch oft das Totschlagargument von Samsung. Von Schwarzwerten und Verarbeitung (Q60 Plastikbomber) will ich gar nicht erst anfangen. Der C8 ist auf jeden Fall die bessere Wahl. Was EOL als Argument taugt, ist mir auch schleierhaft.
Bearbeitet von: "JimPanse49" 20. Mär
Vittel2011vor 6 m

dort brennt es aktuell


Ja da wusste jemand gestern schon Bescheid und deswegen sendet man von Homburg aus die Rauchzeichen...
21145475-uilEL.jpg
DomingoCrivor 7 h, 47 m

der hier oder den LG oled55c8?


Ist das dein Ernst? Eine "edge Gurke", mit all ihren Schwächen in der Bildqualität, gegen einen OLED mit seiner bestechenden Bildqualität, die einem Blick durch ein Fenster so nahe kommt, wie es aktuell möglich ist!

1000 EUR für diesen TV und für fast den gleichen Kurs gibt es LG B 8(7) Oleds. Das ist kein Angebot von Samsung!
JimPanse49vor 17 h, 23 m

Der Vergleich von Q6(0) und C8 ist schief. C8 ist Premiumbereich, der C6 …Der Vergleich von Q6(0) und C8 ist schief. C8 ist Premiumbereich, der C6 herkömmlicher Edge LED und eher Mittelklasse. Also mMn wäre es eher mit der SK-Reihe von LG vergleichbar. Burn-In ist auch oft das Totschlagargument von Samsung. Von Schwarzwerten und Verarbeitung (Q60 Plastikbomber) will ich gar nicht erst anfangen. Der C8 ist auf jeden Fall die bessere Wahl. Was EOL als Argument taugt, ist mir auch schleierhaft.



Wo habe ich die Bildqualität des Samsung Q6 mit der Bildvergleich des LG C8 verglichen? Genau, nirgends! Ich habe den Anwendungsbereich und daraus resultierende mögliche Probleme angesprochen. Dass ein bzw. jeder OLED-Fernseher ein schöneres Bild (Kontrast, Schwarzwert usw.) macht als ein Mittelklasse-Edge-LED-Fernseher (und auch als die Flaggschiffe von Sony und Samsung), darüber braucht man nicht diskutieren und habe ich nie angezweifelt.

Aber wenn man nicht nur Filme und Serien schaut, wo sich das Bild alle paar Sekunden ändert, muss man sich Gedanken machen.

Burn-In ist ein "Totschlagargument"? Na dann viel Spaß, wenn du regelmäßig mit Kumpels über mehrere Stunden Videospiele spielst, bei dem statische bzw. durchgehend Infos angezeigt werden (z.B: Zeit, verbliebene Leben, Karte/Mappe, Munition usw.). Oder drück abends mal auf Pause und dann vergisst du den Fernseher auszumachen. Oder lasse mal deinen Handy-Bildschirm (z.B. Music-App: Symbole, Titel-Leisten usw.) für längere Zeit auf den Fernseher spiegeln. Zu blöd, dass LG bzw. die OLED-TV-Hersteller Burn-In in den Garantiebedingungen ausschließen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text