160°
[Lokal Mediamarkt BS] Denon AVR-X7200W für 2.400€, Idealo 2.799€

[Lokal Mediamarkt BS] Denon AVR-X7200W für 2.400€, Idealo 2.799€

Elektronik

[Lokal Mediamarkt BS] Denon AVR-X7200W für 2.400€, Idealo 2.799€

Preis:Preis:Preis:2.400€
In Braunschweig im Mediamarkt habe ich den Denon AVR-X7200W für 2.400€ entdeckt, lieferbar in silber und schwarz. Bei Idealo kostet das Gerät 2.799€

bitte ignoriert, dass dort vom 06.03. bis zum 09.03. steht, die Aktion ist weiterhin gültig, ich war gestern Abend dort und habe gefragt.

Details zum Receiver:

Mit seiner hochwertigen Verarbeitung, umfangreichen Funktionen und der renommierten Denon Soundqualität lässt der AVR-X7200W die Herzen anspruchsvollster Heimkinofans höher schlagen. Besonders hervorzuheben ist dabei die Integration der bahnbrechenden 3D-Soundformate Dolby Atmos und Auro-3D.

Modernstes Kraftpaket im edlen Design

Der neue AVR-X7200W verfügt über einen besonders leistungsstarken 9-Kanal-Verstärker mit 210 Watt pro Kanal im symmetrischen Monoblock-Design mit getrennten linken und rechten Kanälen sowie speziell entwickelten DHCTs (Denon High Current Transistors). Diese elaborierte Anordnung sorgt für eine erstklassige Klangqualität mit minimalen Interferenzen und beeindruckender Klarheit, Leistung, Detailfülle und Tiefe. Durch die 11.2-Kanalverarbeitung und seine 13.2-Vorverstärkerausgänge ist der AVR-X7200W sogar mit Lautsprecher-konfigurationen mit mehr als neun Endstufen kompatibel. Seine funktionsstarke Audiokomponente ist nicht nur mit den besten hochauflösenden Decodern wie Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio ausgestattet, sondern sorgt dank DTS Neo:X und Audyssey DSX mit zusätzlichen Höhen- oder Breitenlautsprechern auch für ein noch besseres Sounderlebnis. Perfektes Denon Audio: Der AVR-X7200W verfügt über den von Denon entwickelten D.D.S.C.-HD32-Schaltkreis mit dem legendären AL32 Processing Multi Channel. Außerdem garantiert das einzigartige Denon Link HD eine vollständig jitterfreie Übertragung in Kombination mit einem kompatiblen Denon Blu-ray-Player. Ein umfassendes leistungsstarkes Audyssey-Paket einschließlich Audyssey MultEQ XT 32-Raumkalibrierung (Pro Ready) mit Sub EQ HT und LFC optimiert die individuellen Klangeinstellungen des Nutzers.
Revolutionäre 3D-Soundformate:
Dolby Atmos und Auro-3D

Für eine beeindruckende dreidimensionale Surround-Sound-Erfahrung ist der AVR-X7200W ab Werk mit der neuesten Decodierungstechnologie Dolby Atmos ausgestattet. Mit Dolby Atmos kommt der Sound aus allen Richtungen und macht so ganze Räume akustisch erlebbar. Dank vier DSP-Einheiten (Digital Sound Processing) hat der AVR-X7200W die nötige Verarbeitungsleistung für Audyssey-kalibrierte 5.1.2-, 5.1.4-, 7.1.2- und sogar vollständige 11-Kanal-Dolby Atmos-Setups unter Einsatz von 7.1.4-* oder 9.1.2-* Dolby Atmos-Konfigurationen.

Darüber hinaus ist der AVR-X7200W Auro-3D-fähig. Auch Auro-3D schafft ein neuartiges, intensives Surround-Sound-Erlebnis. Durch die einzigartige Konfiguration der Höhenkanäle werden akustische Reflexionen erzeugt und extrem realistisch wiedergegeben. Je nach Raumgröße werden ein oder zwei zusätzliche Lautsprecherpaare (HEIGHT) über der vorhandenen Surround-Ebene auf Ohrhöhe montiert, um das spezielle „vertikale Stereofeld“ von Auro-3D zu erzeugen. Zudem besteht die Möglichkeit, einen Lautsprecher direkt über den Köpfen der Heimkino-Nutzer (TOP) zu installieren – der sogenannte „Voice of God“-Kanal. Auro-3D ist beim AVR-X7200W optional erhältlich, und zwar per kostenpflichtigem Online-Upgrade, welches ab Dezember für verschiedene Denon Premium-AVR-Modelle über die Denon Website zur Verfügung steht (UVP: € 149,-).


Grenzenlose Anschluss- und Funktionsvielfalt

Alle AVR-Modelle der diesjährigen X-Serie warten mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten auf. Da sie mit integriertem WLAN und Bluetooth ausgestattet sind, lassen sie sich ganz einfach mit einem Heimnetzwerk und mobilen Geräten verbinden. Der AVR-X7200W bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der Auswahl der Musikquellen und Wiedergabeoptionen: Nutzer können eigene Musik von Apple iOS-Geräten bequem über AirPlay streamen oder auf Musikbibliotheken auf DLNA-kompatiblen Geräten zugreifen. Darüber hinaus können sie aus tausenden von Internet-Radiosendern wählen und Musik von Spotify über das neue Spotify Connect hören (Abonnement erforderlich). Für optimalen Komfort werden über den USB-Anschluss auf der Vorderseite sowohl USB-Speichergeräte als auch iOS-Geräte angeschlossen, um diese während der Musikwiedergabe aufzuladen. Zur Steuerung all dieser Funktionen steht Kunden neben der beiliegenden Fernbedienung die Denon Remote App für iOS-, Android- und Kindle Fire-Geräte zur Verfügung. Die Erstinstallation und Einrichtung des Flaggschiff-Receivers ist durch einen optimierten Setup-Assistenten und eine erweiterte Benutzerschnittstelle (GUI) selbst für Anfänger ganz einfach durchzuführen.

Der AVR-X7200W bietet insgesamt 8 HDMI-Eingänge und 3 HDMI-Ausgänge. Der erweiterte Videoprozessor kann sowohl zukünftige Full-Rate-Inhalte in 4K Ultra HD mit 50/60 Hz als auch 4:4:4 Pure Color 4K Passthrough verarbeiten – zwei Merkmale der neuesten HDMI-Spezifikation. Er ist ferner in der Lage, Standard- und HD-Videoquellen auf eine Ultra-HD-Auflösung von bis zu 4K mit 50/60 Hz aufwärts zu konvertieren und zu transcodieren. Da die derzeit verfügbaren HDCP 2.2-Implementierungen in puncto Bandbreite und Farbdarstellung noch nicht den hohen Anforderungen videophiler Nutzer gerecht werden und Denon keine Kompromisse eingehen möchte, ist die HDMI-Platine des AVR-X7200W nicht ab Werk mit dieser Technologie ausgestattet. Ab Frühling 2015 bietet Denon ein Hardware-Upgrade an, mit dem der AVR-X7200W um das vollständige HDCP 2.2-Kopierschutz-protokoll erweitert werden kann.

Abgerundet wird der AVR-X7200W durch die erweiterten Multi-Zone- und Vorverstärkeroptionen sowie die benutzerdefinierten Installationsmöglichkeiten, die das Gerät zu einem echten Unterhaltungssystem für das gesamte Haus machen. Für einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz hat Denon einen neuen Eco-Modus mit spezifischem Energieverbrauchsmanagement entwickelt, ohne Abstriche bei der Leistung und Klangqualität. Für eine universelle Konnektivität, Vielseitigkeit und Leistung.
9.2-Kanal-Netzwerk-
AV-Receiver Denon AVR-X7200W

Hochwertiger, diskreter 9-Kanal-Hochleistungsverstärker mit je 210 Watt
Verstärker im symmetrischen Monoblock-Design mit speziellen Denon Transistoren
D.D.S.C.-HD32 mit AL32 Processing Multi Channel, Denon Link HD
Integriertes WLAN mit zwei Antennen, integriertes Bluetooth
HDMI-Standard mit 4K Ultra HD 50/60 Hz Passthrough und 4:4:4-Farbtiefe
Videoverarbeitung mit Aufwärtsskalierung bis 1080p und 4K Ultra HD 50/60 Hz
Hardware-Upgrade auf HDCP 2.2 möglich (voraussichtlich ab Frühling 2015)
8 HDMI-Eingänge (davon 1 vorne), 3 HDMI-Ausgänge (2 × Hauptzone + Zone)
Dolby Atmos (5.1.2-, 5.1.4-, 7.1.2-, 7.1.4*-, 9.1.2*-Konfiguration)
Upgrade auf Auro-3D möglich (9.1-, 10.1*-Kanal mit VOG- (Voice of God) Konfiguration)
11.1-Kanal-Verarbeitung mit Audyssey DSX und DTS Neo:X
Unterstützung für zahlreiche Streaming-Formate wie DSD und AIFF
Musik-Streaming über AirPlay und DLNA, Spotify Connect
Erweiterter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)
Audyssey MultEQ XT32, Sub EQ HT, LFC (Pro Ready)
Audyssey Dynamic Volume und Dynamic EQ
RS232-Steuerung
Phono-Eingang
11.2-Kanal-Verarbeitung und 13.2-Kanal-Vorverstärker; vergoldete Anschlüsse
Multiroom-Funktion mit 3 Quellen, 3 Zonen
ISF-Kalibrierung
Setup-Assistent und grafische Benutzeroberfläche (Hybrid-GUI mit 9 Sprachen)
Steuerung über die beiliegende Fernbedienung oder die kostenlose Denon Remote App für iOS, Android und Kindle Fire
Erhältlich in Schwarz und Premium-Silber

* mit zusätzlicher 2-Kanal-Endstufe

TECHNISCHE DATEN

Anzahl der Leistungsverstärker 9

Ausgangsleistung (8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0.08% Klirr, 2-Kanal-Betrieb) -

Ausgangsleistung (8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0.05% Klirr, 2-Kanal-Betrieb) 150 W

Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 0.7% Klirr, 2-Kanal-Betrieb) 190 W

Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 1% Klirr, 1-Kanal Betrieb) 210 W

Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 10% Klirr, 1-Kanal-Betrieb) 260 W

70% Leistungsgarantie -

ALLGEMEINES

Verfügbare Farben: Gold / Silber / Schwarz / Silber-Gold -

Verfügbare Farben: Schwarz / Premium Silber o / o

Metallfront o

Systemfernbedienung RC-1194

Fernbedienung vorprogrammiert / lernfähig / mit LCD-Display o / o / o

Stromverbrauch in W 780

Stromverbrauch im Leerlauf (ECO an / aus) in Watt 70 W / 125 W

Standby-Stromverbrauch in W 0.1

CEC Standby-Stromverbrauch in Watt 0.5

Netzwerk Standby-Stromverbrauch in Watt 4.5

16 Kommentare

hab mir den Kopf verdreht wegen deinem Bild

trash123

Angebot gültig von 06. - 09.03.2015



Bitte lesen, ist weiter gültig, habe ich geschrieben!

Angebot gültig vom 06. bis zum 09.03.2015

trash123

Angebot gültig von 06. - 09.03.2015



ist doch gelogen, ich glaub dem Schild

diespielewelt

Angebot gültig von 06. - 09.03.2015



siehe oben

Hoffentlich bald auch ein Deal für den X1100W, dann bin ich glücklich...

Sie haben gestern Abend sogar noch das Schild ausgetauscht, das Datum steht im Mediamarkt nicht mehr auf dem Schild.

Ich war zu faul, das Bild bei mir zu editieren. Hätte ich vielleicht machen sollen.;)

Das Angebot ist gültig, es gibt noch diverse schwarze und silberne Geräte.

diespielewelt

Angebot gültig von 06. - 09.03.2015


oben steht vom 06. bis zum 09.03.2015 X)

Was kosten da dann erst die Boxen bei dem Preis für den Receiver

Systanas

Was kosten da dann erst die Boxen bei dem Preis für den Receiver


Och, da kannst du ja auch ruhig ein paar Brüllwürfel für 30€/ Stück anstöpseln. Der Receiver macht das schon

Ansonsten gibt es hier ja ein paar gute Teufel oder Nubert-Deals :

Troete2000

Ansonsten gibt es hier ja ein paar gute Teufel oder Nubert-Deals :



Also wenn man das Kleingeld für den AVR hat hängt man da doch keine Teufel drann.

Darf ich mal als Fachunkundiger fragen, was den Preis von 2400€ gegenüber einem Denon-Gerät für 600€ rechtfertigt? Was ist an dem teureren Gerät so viel besser? Ist der Unterschied für Normalsterbliche "raushörbar"?

mein yamaha rx a 2010 muss noch ne weile durchhalten

@IudexNonCalculat

Abgesehen von der erweiterten Feature Liste ist die Leistung maßgebend für den Anschluss an sehr fordernde Boxen, zum Beispiel große Standboxen, wo kleinere Receiver einfach nur noch un-dynamisch und angestrengt "klingen", weil sie an ihre Last-Grenzen kommen. Dabei reden wir nicht von Lautstärke sondern wirklich vom Klang. Desweiteren ist es auch so, dass man Details raushört, die andere Verstärker nicht rausspielen. Natürlich nur, wenn man entsprechend wertige Lautsprecher dran hat.
Die Raumgröße ist natürlich auch entscheidend. Für große Räumlichkeiten braucht man für gewisse Pegel auch entsprechend laststabile Enstufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text