191°
[LOKAL Mediamarkt Schweinfurt] Jamara - Observer AHP Quadrocopter für 88 EUR

[LOKAL Mediamarkt Schweinfurt] Jamara - Observer AHP Quadrocopter für 88 EUR

ElektronikKauf DA Angebote

[LOKAL Mediamarkt Schweinfurt] Jamara - Observer AHP Quadrocopter für 88 EUR

Preis:Preis:Preis:88€
Zum DealZum DealZum Deal
!! Große Wiedereröffnung !!

Mediamarkt Schweinfurt
Friedrich-Rätzer-Straße 3, 97424 Schweinfurt


Jamara - Observer AHP Quadrocopter

jamara-shop.com/Obs…ass

Was ist AHP ?
Active Head Position. Das Modell verfügt über eine Kompassfunktion. Wenn Sie mit dem Modell in großer Entfernung/Distanz fliegen und die Flugrichtung/Position des Modells nicht mehr erkennbar ist, aktivieren Sie an der Fernsteuerung die Kompassfunktion (Active Head Position/ AHP). Ziehen sie jetzt den rechten Knüppel zu sich, fliegt der Copter in Ihre Richtung, unabhängig von der Flugposition. Bei einem Copter mit Videofunktion können Sie mit der Kompassfunktion ein bewegtes Objekt verfolgen ohne auf die Drehung des Copters achten zu müssen. Während des Kompassmodus muss weiterhin mit dem Gashebel die Höhe des Modells kontrolliert werden.

Highlights:
- Selbststabilisierende Fluglagenkontrolle
- 4-Kanal 2,4 GHz Fernsteuerung
- 360° Flip-Salto
- Stabiler leichter EPP Rahmen
- Voll trimmbar
- 2 Flugmodi für Anfänger und Profis + Flipstunt-Salto
- 4 Kraftvolle, durchzugsstarke Rotoren
- LED Beleuchtung
- Schnellwechsel-Akku
- Turbofunktion
- Kamera mit Videofunktion und wechselbarer
2 GB SD-Karte
- Stabiler leichter EPP Rahmen Carbonverstärkt
- Manuell verstellbarer Winkel an der Kamera

Funktionen:
- Nick +360° Flip Salto
- Heck
- Drehzahl
- Roll + 360° Flip Salto

Lieferumfang:
- Quadrocopter Observer 2,4 GHz
- Fernsteuerung 2,4 GHz
- Flugakku
- Ladegerät 230 V
- Ersatzrotorblätter
- Schraubendreher
- Anleitung

Empfohlenes Zubehör:
- Fernsteuerung:
Art.-Nr. 14 0095 (VE: 4St.)
4 x AA-Batterien 1,5 V erforderlich
- Ersatz-Akku, Art.-Nr. 03 8555

Technische Daten:
Rotor Ø ~ 186 mm
Länge Ø ~ 510 mm
Höhe ~ 120 mm
Gewicht ~ 288 g RTF
Akku LiIon 7,4 V 650 mAh


PVG ~ 120 €
heise.de/pre…tml

13 Kommentare

endlich kann ich wieder nen Deal posten!
gut nur lokal aber immerhin ~30 € Ersparnis
UVP liegt sogar bei 145€

für alle nicht Schnüdel

Preismäßig gibbet hier nix zu "schnüd´ln"

leider keine Testberichte oder Rezensionen vorhanden.
amazon.de/gp/…8-1

ihr seit dran!

Das mit der Active Head Position und Rückflug kann nicht funktionieren. Das Gerät ist in der Lage in eine bestimmte Himmelsrichtung zu fliegen - ok. Also von mir aus fliegt es bei Rückziehen des Knüppels konstant nach z.B. "Süden". Doch woher soll es wissen, in welcher Himmelsrichtung der Sender steht? Allein der Wind treibt die Drohne hunderte von Metern ab.

Vor der Erfindung des GPS war ein aufwändiges Trägheitsnavigationssystem zur Bestimmung der Position nötig. Weder das eine noch das andere hat die Drohne.

was empfiehlst du als Alternative?

trollhater

was empfiehlst du als Alternative?



Warum soll ich eine Alternative empfehlen?

Bonzen-Harry

Das mit der Active Head Position und Rückflug kann nicht funktionieren. Das Gerät ist in der Lage in eine bestimmte Himmelsrichtung zu fliegen - ok. Also von mir aus fliegt es bei Rückziehen des Knüppels konstant nach z.B. "Süden". Doch woher soll es wissen, in welcher Himmelsrichtung der Sender steht? Allein der Wind treibt die Drohne hunderte von Metern ab.



Vermutlich wird sich das Teil die Himmelsrichtung beim Start merken, an welcher du dich dann ausrichten musst. So lange du an einer Stelle stehen bleibst bzw. dich nicht drehst, kennt das Teil somit die Himmelsrichtung des Senders, ganz ohne GPS oder Trägheitsnavigationssystem

mit der Coming-Home-Funktion ist gemeint, runter kommen sie alle

trollhater

was empfiehlst du als Alternative?


Damit man sieht, es ginge besser... und zwar an einem konkreten Beispiel

Kenne mich mit den Dingern nämlich überhaupt nicht aus.


Ich würde gerne einen quadrocopter verschenken und würde mich über Kauftipps freuen. Beschenkter ist quadrocopter Anfänger aber handwerklich und technisch versiert. Gute Camera und ein Preis bis 150 EUR wäre perfekt.

Bonzen-Harry

Das mit der Active Head Position und Rückflug kann nicht funktionieren. Das Gerät ist in der Lage in eine bestimmte Himmelsrichtung zu fliegen - ok. Also von mir aus fliegt es bei Rückziehen des Knüppels konstant nach z.B. "Süden". Doch woher soll es wissen, in welcher Himmelsrichtung der Sender steht? Allein der Wind treibt die Drohne hunderte von Metern ab.



Wenn so etwas möglich wäre, hätte man nie GPS erfinden müssen. Ein Kompass hätte für Coming Home genügt. Solange man die aktuelle Position nicht kennt, reicht ein Kompass nicht aus, um heim zu finden.

Ich lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.

Eine Alternative wäre eine Peilantenne. Also 2-3 Antennen und Messung Laufzeitunterschied. Ist aber alles viel zu kompliziert. Ein GPS-Modul kostet nur paar Cent. Jede Drohne mit GPS findet spielend zurück.

trollhater

was empfiehlst du als Alternative?



Ach so, ich wollte damit nicht sagen, dass man sowas braucht. Ich habe nur Erfahrung mit der kleinen H8 Eachine Drohne ohne Coming Home. Fürs Zurückholen ist der Headless Mode vollkommen ausreichend, sofern er funktioniert. Nach 1-2 Minuten kann er sich aber leicht verstellen, evtl. verrutscht der Akku beim Flug, dessen Position den magnetischen Kompass beeinflusst.

Heute habe ich komplett auf Headless verzichtet, ich versuche ohne diese Tricks mein Gerät zu beherrschen, und je mehr man übt, umso besser wird man. Es hängt aber viel von der eigenen Sehkraft ab. In 100m Entfernung weiß man längst nicht mehr, wo vorne und hinten ist. Heute ist mir das kleine Teil, in ca. 100m Entfernung und 100m Höhe plötzlich ausgebrochen. Wind und Gelände liessen es nicht zu, dass ich einfach hinrenne. Also hab ich den Joystick irgendwo hinbewegt und gemerkt, dass es schlimmer wird. Also sofort den Joystick 180° in die andere Richtung. Die Drohne kam zwar nicht auf direktem Weg zurück, sondern etwas "kreuzend". Aber in dem Moment, wo sie über meinem Feldweg war habe ich sie abstürzen lassen und konnte sie dadurch sofort finden. An einem Rotor hat eine Schraube komplett gefehlt, und der Motor schaute schief raus. Ich vermute, dass diese Schraube sich bereits während des Fluges gelöst hat und Ursache für das Ausbrechen war. Nach Ersetzen der Schraube flog sie sofort wieder.

OK lange Geschichte. Ich vermute, weiss es aber nicht, dass GPS notwendige Voraussetzung für Coming Home ist.
Darüberhinaus empfehle ich jedem Anfänger ein Gerät OHNE GPS und Coming Home anzuschaffen. Damit man richtig fliegen lernt und im Ernstfall auch ohne "Autopilot" sein Gerät heil runterbringt. Noch viel schlimmer wäre ein Schaden an anderen Personen, z.B. wenn man gar einen Autounfall durch seine Drohne verursacht.

Bonzen-Harry

Das mit der Active Head Position und Rückflug kann nicht funktionieren. Das Gerät ist in der Lage in eine bestimmte Himmelsrichtung zu fliegen - ok. Also von mir aus fliegt es bei Rückziehen des Knüppels konstant nach z.B. "Süden". Doch woher soll es wissen, in welcher Himmelsrichtung der Sender steht? Allein der Wind treibt die Drohne hunderte von Metern ab.



OK, die Beschreibung von dem Quadrocopter ist etwas missverständlich. Das Teil hat halt nen' Headless Mode, das war's, was aber völlig ausreichend ist, um ihn wieder nach Hause zu befördern.
Falls du ein GPS-Modul für ein paar Cent findest, gib mir Bescheid :). Die günstigsten aus China gibt es ab ca. 25 Euro.

zahnpflege

Gute Camera und ein Preis bis 150 EUR wäre perfekt.


Danke für den Tipp!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text