Lokal MM Erding PlayStation 4 Kamera für 25€
485°Abgelaufen

Lokal MM Erding PlayStation 4 Kamera für 25€

25€
15
eingestellt am 22. Jun 2015
Habe gerade bei Media Markt in Erding die PlayStation 4 Kamera für 25€ entdeckt. Vergleichspreis liegt bei 38,49€ laut idealo also schon einiges an Ersparnis. Waren noch etwa 10-15 Stück da.
Mein erster Deal etwas Nachsicht bitte :-)

15 Kommentare

Hot für den genialen Preis!
Und über das "erster Deal" sehen wir mal hinweg...

Bitte noch Lokal in Dealtitel=)

Hoffe es sind bis morgen noch welche da.

Hoffe das Ding ist irgendwann mal für was gut..

Preis hot, Artikel flop

Four

Hoffe das Ding ist irgendwann mal für was gut..



Klar, gleich nachdem das Tocuhpad mal zu was zu gebrauchen ist
Aber im ernst. es wird Vorraussetzung für diesen Occulus Rift Klon von Sony.

bei dem Preis könnte man meinen, das Teil sei noch toter als Kinect ;-D

brauch man eigentlich immer noch diese komischen sticks mit den bunten kugeln oder gibt es jetzt eine gestenerkennung bei MS?
die einzige consolen-kamera die was taugt, ist doch die gameboy camera

Guter Preis, trotzdem braucht man die eigentlich nicht.

Es sind noch eine ganze Menge da. Wird morgen gekauft. Meine kleine Schwester wirds freuen.

Müll

Four

Hoffe das Ding ist irgendwann mal für was gut..


Kannst Filmchen drehen

Gibts inzwischen eigentlich ne halbwegs sinnvolle Verwendung für das Teil? ^^

Mein Kinect erfüllt bisher eigentlich auch keinen Zweck, außer schick auszusehen.
Hatte mal dieses Kinect Sports Rivals angetestet, aber irgendwie ist das auch nicht das Gelbe vom Ei.

forcarwe

Gibts inzwischen eigentlich ne halbwegs sinnvolle Verwendung für das Teil? ^^ Mein Kinect erfüllt bisher eigentlich auch keinen Zweck, außer schick auszusehen. Hatte mal dieses Kinect Sports Rivals angetestet, aber irgendwie ist das auch nicht das Gelbe vom Ei.


Ich hab das Teil auch von Anfang an und der meiner Meinung einzig "sinnvolle" Zweck sind derzeit die kleinen Spiele mit dem Playroom. Aber auch das wird schnell langweilig...
Ich bin aber auch der Meinung, dass diese Geschichte mit Kameras erst so richtig interessant wird, wenn VR-Brillen im Massenmarkt angekommen sind. Mit genügend Platz um einen rum lassen sich dann wirklich ein paar coole Dinge realisieren, wie z. B. der selbstgebastelte Lichtschwert-Simulator (heise.de).

forcarwe

Gibts inzwischen eigentlich ne halbwegs sinnvolle Verwendung für das Teil? ^^ Mein Kinect erfüllt bisher eigentlich auch keinen Zweck, außer schick auszusehen. Hatte mal dieses Kinect Sports Rivals angetestet, aber irgendwie ist das auch nicht das Gelbe vom Ei.




Naja, da muss aber noch einiges passieren ^^
Auf sone 1998-Grafik hätt ich dann auch kB ... zumal ein bisschen rumlaufen und irgendwelche Raketen mitm Lichtschwert abzuwehren sicherlich auch nicht viel Langzeitmotivation bringt

forcarwe

Gibts inzwischen eigentlich ne halbwegs sinnvolle Verwendung für das Teil? ^^ Mein Kinect erfüllt bisher eigentlich auch keinen Zweck, außer schick auszusehen. Hatte mal dieses Kinect Sports Rivals angetestet, aber irgendwie ist das auch nicht das Gelbe vom Ei.


Denke ich auch, dass da noch viel passieren muss. Und das war nur das Beispiel für etwas, was ein Amateur geschaffen hat! Insofern sollte da von den großen Konzernen deutlich mehr zu erwarten sein.
Die Richtung ist relativ klar definiert, ist eben nur die Frage wann es bezahlbar und damit massentauglich wird. Das die Technik mittlerweile so weit ist, hat man schon oft genug gesehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text