119°
ABGELAUFEN
[Lokal MM Koblenz] Kabel Deutschland Internet & Phone 100 / 200 € MM Geschenkkarte

[Lokal MM Koblenz] Kabel Deutschland Internet & Phone 100 / 200 € MM Geschenkkarte

EntertainmentKauf DA Angebote

[Lokal MM Koblenz] Kabel Deutschland Internet & Phone 100 / 200 € MM Geschenkkarte

Preis:Preis:Preis:639,75€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Media Markt Koblenz gibt wegen der Neueröffnung nach den Umbauten ein nettes Angebot von Kabel Deutschland.

Allgemein:
Tarif: Internet & Phone 100 (100 Mbit/s / 6Mbit/s)
Laufzeit: 24 Monate
monatl. Kosten: 19,99 € (erste 12 Monate), danach 39,99 €
Bereitstellungsgebühr: 39,99 €
Sicherheitspaket: erste zwei Monate inklusive, danach 3,99 €

Kosten:
Internet & Phone 100: 12 x 19,99 € + 12 x 39,99 € + 39,99 € BSG = 759,75 €
Internet & Phone 50: 12 x 19,99 € + 12 x 34,99 € + 39,99 € BSG = 699,75 €
Internet & Phone 25: 12 x 19,99 € + 12 x 29,99 € + 39,99 € BSG = 639,75 €

Sind die Preise die man auf der Homepage von bei Kabel Deutschland ebenfalls erhalten würde.
Allerdings erhält man eine 200 € Media Markt Geschenkkarte.
Qipu zahlt derzeit nur 80 € Cashback.

Details:
In den ersten 12 Monaten erhält man Internet & Phone 100 für den Preis vom 25er Tarif. Der Vermittler stellt den Vertrag standardmäßig so ein, das dieser nach den 12 Monaten automatisch auf den Internet & Phone 25 für 29,99 € umgestuft werdet. Natürlich muss man das nicht! Aber viele vergessen das kostenlose Downgrade in den ersten 12 Monaten und sind im restliche Vertragslaufzeit an den höherpreisigen Tarif gebunden.
Ist man einmal auf einen kleineren Tarif gewechselt, kann jederzeit nachträglich ein kostenloses Upgrade durchgeführt werden. Daher finde ich das eine nette Aufmerksamkeit des Vermittlers.

Eine gratis Wlan Option wie derzeit bei auf der Homepage von Kabel Deutschland beworben wird gibt es nicht. Allerdings wird ein vergünstigter Netgear Router für rund 35 € angeboten. Welches Modell das ist kann ich nicht sagen. Da ich meine Fritzbox dahinter betreiben werde, habe ich auch nicht weiter nachgefragt. ;-)

Das Sicherheitspaket ist nicht abwählbar und muss schriftlich gekündigt werden. Das schöne ist allerdings das der Vertragsvermittler bereits schon eine Blanko Kündigungsvorlage vorbereitet hat, welche Ihr nur noch unterschreiben müsst. Er reicht die Kündigung kurz nachdem der Vertrag geschaltet ist, bei Kabeldeutschland ein. So gefällt mir das. :-D

Der Gutschein kann bereis 14 Tage nach Freischaltung des Vertrages unter Vorlage des Personalausweises und Vertrag bei Media Markt Koblenz abgeholt werden.

Die Aktion ist laut Prospekt noch mindestens bis 18.04.15 gültig. Der Vermittler meinte aber das dies wohl auch noch nächste Woche gehen würde. Ohne Gewähr.

PS: Laut dem Kleingedruckten im Prospekt ist die Aktion bereits am 31.03.2015 ausgelaufen. Allerdings ist dies ein Druckfehler.

28 Kommentare

Die 100.000 gibts leider nur von Montag - Donnertag, am Wochenende sinkt die Datenrate dann erheblich...

Benny92

Die 100.000 gibts leider nur von Montag - Donnertag, am Wochenende sinkt die Datenrate dann erheblich...


Na dann sei froh, dass du es überhaupt von Montag - Freitag bekommst
Ich habe mehrere Kollegen in der Umgebung bei denen nicht mehr als 35.000 drin ist. Ich persönlich finde das schon extrem dreist, 100.000er Leitungen zu verkaufen wenn man es nichtmal ansatzweise liefern kann. Schließlich verkaufen sie auch 50.000er Leitungen - hier würde der Zusatz "bis zu" 50.000 passen. Aber dann noch ein größeres Paket anzubieten, obwohl das vorherige nicht mal komplett erreicht wird, ist einfach nur dreist. Daher kann ich den Laden definitiv nicht empfehlen - solche Geschäftspraktiken würde ich niemals unterstützen.

Das Problem bei KabelDeutschland ist, dass Sie nicht genügend Ports von der Telekom (denen das gesamte Deutsche Netz gehört) kaufen, da zu teuer, und zu viele Kunden auf ein und denselben Port packen. Dadurch sinkt selbstverständlich die Leistung auf Kosten der Kunden(Endverbraucher) und ist ein absolutes Unding und Kundenverarsche.
Von daher sollte man ganz klar die Finger von der KabelDeutschland lassen....

Ich bin hier zum Glück noch der einzige im Haus der an den Verteiler angeschlossen ist, hoffe das bleibt auch so

Aber am Wochenende komme ich auch nicht über die 30.000. Kann Kabel Deutschland auch nicht unbedingt empfehlen, hab hier aber leider keine andere Möglichkeit außer die Standard 16.000er über die Telefonleitung.

Btw. immerhin liegt der Upload meisst stabil bei 5000-6000 und um den gehts mir eigentlich. Ansonsten hätte ich schon lange gekündigt.

Kann über Kabel Deutschland nicht klagen, habe stabil meine gemieteten 25.000 und zahle nur knapp die Hälfte was ich für Telekom DSL 3000er (was hier das Max wäre) zahlen müßte

AlphaSolo

Das Problem bei KabelDeutschland ist, dass Sie nicht genügend Ports von der Telekom (denen das gesamte Deutsche Netz gehört) kaufen, da zu teuer, und zu viele Kunden auf ein und denselben Port packen. Dadurch sinkt selbstverständlich die Leistung auf Kosten der Kunden(Endverbraucher) und ist ein absolutes Unding und Kundenverarsche. Von daher sollte man ganz klar die Finger von der KabelDeutschland lassen....


Wir reden hier von KABEL nicht von der Telefonleitung

Das Problem ist, dass sehr viele Leute keine andere Option haben, als ihr Internet über Kabel Deutschland zu beziehen. Das Telefon-Netz ist an vielen Stellen nicht vernünftig ausgebaut.

Ich bezahl bei Congstar 30€ für die 16.000er Leitung. An kommen nur 8.000.
Da würde ich mich über 30.000 für 20€ (30€) freuen.
Allerdings die Gängelung mit den 10GB pro Tag schrecken mich jedesmal ab.

KD ist leider wirklich kalt, selten bei einem so schlechten, arroganten und kundenunfreundlichen Anbieter gewesen.

bin momentan auch bei kabel deutschland und bekomme abends zwischen 1-4 MBIT von meinen gebuchten 100.
geht mittlerweile seit 4 monaten so und jedesmal bekommt man eine neue ausrede, wann es denn besser werden soll.
bin froh, wenn ich den drecksladen los bin.
noch nie so einen schlimmen support erlebt

Langer Lulatsch

Wir reden hier von KABEL nicht von der Telefonleitung


Und Telefonleitungen sind keine Kabel ? ^^
In Deutschland läuft im Endeffekt alles über die Telefonkabel,heute Glasfaserkabel(als VoIP-"Netz"), und deshalb ist dies ein und dieselbe Leitung. Letztlich gehen die Verbindungen getrennte Wege, aber vorher ist dies nicht möglich...und selbstverständlich landet auch dein "Kabel" an Ports...


Einen "netten" Vermittler hast du da. Durch das automatische Downgrade verlängert sich deine Vertragslaufzeit um weitere 12 Monate - GZ zum vorschnellen sparen am falschen Ende

Was spielt das für ne Rolle?

Er übernimmt den Verwaltungsakt den du selbst übernehmen müsstest und die meisten vergessen würden.

Wenn ich selber oder der Vermittler mich im Anschluss also nach 12 Monaten kostenfrei umstellt, muss ich mindestens 12 weitere Monate im Vertrag bleiben.

Das natürliche "schweinerei". Es ist ja nicht so das ich ohnehin 24 Monate Vertragslaufzeit hätte...

Kannst du mir bitte erklären, woher du dein halbwissen hast ?
KABEL hat ihr eigenes Internes Netz.
Natürlich gehst du da dann irgendwann ins WWW raus, aber, Kabel hat definitiv eigene Kabelleitungen. An diese wirst du als Kunde angeschlossen. HVT Kaputt = Internet geht noch immer ... warum ? weil du bei KD nicht an einem HVT angeschlossen bist.
In dein Haus kommt nur ein einziger KD verzweiger. an diesen wirst du angeschaltet.
Wenn KD probleme mit ihrem backbone hat, dann hast du kein internet ... aber du bist von keinem normalem HVT abhängig.
und im Endefekt hast du dir selbst ein ei gelegt, weil die behauptung, das alles über Telefonkabel läuft, falsch ist.
Die Sog. letzte meile vom HVT zum APL zur 1. TAE ist deine sog. Telefonkabelleitung.
Glasfaser ist kein VOIP Netz. VOIP steht schlieslich für Voice over Internet Protocol. heist, alles, WIRKLICH ALLES was das InternetProtocoll unterstützt, kann voip Packete transportieren. sei es kabelloses wlan, was nicht mal an die Internet Struktur angeschlossen sein muss, D-LAN ohne Router, GPRS, EDGE, 3G, 4G ... stimmt, da schleppen alle ja immer ihr kupferkabel mit, damit sie angeschlossen sind ...

Also bitte lieber AlphaSolo, wenn du nur schlechtes halbwissen hast, lass solche kommentare.
KD hat aber selbst eben nur bestimmte Resourcen, wo sie die ganzen Anschlüsse bündeln um diese an ihre großen leitungen anzubinden, welche auch hier nur eine maximale kapazität haben. Je mehr sie aufschalten, desto weniger bleibt für den rest. einfache mathematik.
2gbit leitung heist, 20x100mbit ... jetzt müssen 40 ran, heist, 50mbit für jeden. bei 80 sinds nur noch 25. bei 160 sinds dann nur noch maximal 12.5mbit. wovon gerade mal 11mbit über bleiben.
dann hast du noch das problem, hast du als einziger im haus, oder bist du einer von 10 ...


Langer Lulatsch

Wir reden hier von KABEL nicht von der Telefonleitung


phYmos

Einen "netten" Vermittler hast du da. Durch das automatische Downgrade verlängert sich deine Vertragslaufzeit um weitere 12 Monate - GZ zum vorschnellen sparen am falschen Ende



lt. KD AGB ist ein Wechsel nach 12 Monaten zu einer niedrigeren Kapazität kostenfrei ohne vertragsverlängerung möglich.
Ist deren Werbestrategie. wenn du den wechsel vergisst, zahlst du das doppelte für deine bis dato reduzierte leitung.

phYmos

Einen "netten" Vermittler hast du da. Durch das automatische Downgrade verlängert sich deine Vertragslaufzeit um weitere 12 Monate - GZ zum vorschnellen sparen am falschen Ende


Ich hatte vor ein paar Jahren einen ähnlichen KD-Vertrag, der die Option beinhaltete nach 12 günstigeren Monaten von 100Mbit/s auf 32Mbit/s kostenlos zu wechseln, wenn man dann keine 40EUR/Monat zahlen wollte. Da hat sich die Vertragslaufzeit nicht um zusätzliche 12 Monate verlängert, sondern blieb bei 24 Monaten Gesamtlaufzeit. Könnte hier also ähnlich sein.

Übrigens kündige ich seitdem immer wieder rechtzeitig vor der nächsten Verlängerung und bekomme dann ein günstigeres Angebot, dass dann ab sofort gilt (d. h. weitere Monate der aktuellen Mindestvertragslaufzeit fallen weg). Kann mich weder über den gelieferten Speed noch über das Preis-Leistungsverhältnis beklagen...

amigappc

Kannst du mir bitte erklären, woher du dein halbwissen hast ? KABEL hat ihr eigenes Internes Netz. Natürlich gehst du da dann irgendwann ins WWW raus, aber, Kabel hat definitiv eigene Kabelleitungen. An diese wirst du als Kunde angeschlossen. HVT Kaputt = Internet geht noch immer ... warum ? weil du bei KD nicht an einem HVT angeschlossen bist. In dein Haus kommt nur ein einziger KD verzweiger. an diesen wirst du angeschaltet. Wenn KD probleme mit ihrem backbone hat, dann hast du kein internet ... aber du bist von keinem normalem HVT abhängig. und im Endefekt hast du dir selbst ein ei gelegt, weil die behauptung, das alles über Telefonkabel läuft, falsch ist. Die Sog. letzte meile vom HVT zum APL zur 1. TAE ist deine sog. Telefonkabelleitung. Glasfaser ist kein VOIP Netz. VOIP steht schlieslich für Voice over Internet Protocol. heist, alles, WIRKLICH ALLES was das InternetProtocoll unterstützt, kann voip Packete transportieren. sei es kabelloses wlan, was nicht mal an die Internet Struktur angeschlossen sein muss, D-LAN ohne Router, GPRS, EDGE, 3G, 4G ... stimmt, da schleppen alle ja immer ihr kupferkabel mit, damit sie angeschlossen sind ... Also bitte lieber AlphaSolo, wenn du nur schlechtes halbwissen hast, lass solche kommentare. KD hat aber selbst eben nur bestimmte Resourcen, wo sie die ganzen Anschlüsse bündeln um diese an ihre großen leitungen anzubinden, welche auch hier nur eine maximale kapazität haben. Je mehr sie aufschalten, desto weniger bleibt für den rest. einfache mathematik. 2gbit leitung heist, 20x100mbit ... jetzt müssen 40 ran, heist, 50mbit für jeden. bei 80 sinds nur noch 25. bei 160 sinds dann nur noch maximal 12.5mbit. wovon gerade mal 11mbit über bleiben. dann hast du noch das problem, hast du als einziger im haus, oder bist du einer von 10 ...


Ich besitze nur schlechtes Halbwissen und du bist der König...deine Aussage ist auch völliger Schwachsinn...überlege doch einfach mal wie unwirtschaftlich es ist, mehrere Leitungen zu legen, so wie du das behauptest - also KD, Telekom,... alle eine eigene Leitung. Allein hier wirst du schon merken, es geht einfach nicht. Vielleicht ist es bei dir anders, aber bei uns gehen definitiv alle Leitungen zuerst in den HVT. Und so wie du sagst, hat das VoIP nichts mit dem Telefon zu tun - ganz im Gegenteil - es läuft heutzutage alles als VoIP und wird dann letztlich nur entschlüsselt....Aber ich will hier jetzt nicht zwei verschiedene Spalten bilden und belasse es dabei...denn vielleicht hast du es ja von jemand anderem so gehört und ich so...

Die 200€ entschädigen nicht im entferntesten für die saumäßige Leitungsqualität.

Einfach mal kunden-kabeldeutschland.de checken und nach seinem Wohnort suchen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt es dort auch Probleme.

Kabeldreck würde ich nicht empfehlen immer Störungen also hier in Berlin aber 200€ Gutschein ist schon ein ein Gedanken wert weil meisten nur so 100€ Gutscheine rausgehauen werden.

KabelDeutsac74.JPG

Angebot sehr Heiß! Probleme gibt es und kann es bei jedem Provider geben.
Thema Bandbreite, Checkt mal eure Hardware SSD ? Router, Gigabit Ethernet, WLAN...

Speedtest via Smartphone über WLAN 44 Mbps Ende.
Bandbreite bei Schwiegervater, wechsel von HDD auf SSD 300% Leistungsplus. Also nicht immer Shit ISP...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text