Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lokal MM Köln: CANON EOS M50 TRAVEL-KIT Systemkamera 24.1 MP m. Objektiv 15-45 mm + Fototasche + Speicherkarte für zusammen 499€
419° Abgelaufen

Lokal MM Köln: CANON EOS M50 TRAVEL-KIT Systemkamera 24.1 MP m. Objektiv 15-45 mm + Fototasche + Speicherkarte für zusammen 499€

499€588€-15%Media Markt Angebote
Expert (Beta) 24
Expert (Beta)
eingestellt am 6. Nov 2019Verfügbar: Nordrhein-WestfalenBearbeitet von:"HOLLERIDUDOEDLDI"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im MediaMarkt Köln erhaltet ihr gerade folgendes Angebot:

CANON EOS M 50 TRAVEL-KIT Systemkamera 24.1 MP m. Objektiv 15-45 mm + Fototasche + Speicherkartefür zusammen 499€

PVG: ca. 588€

Der Link dient nur zur Info zum Artikel (technische Daten usw.). Das Angebot gilt nur im Markt.

1462116.jpg
1462116.jpg
1462116.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Für die M50 gibt es definitiv noch keinen Nachfolger. Zu wenig Objektive? Holt euch einen EF-Adapter!
24 Kommentare
Der gesamte Prospekt —> Klick
Wo ist denn Könl? :P
BQTTZ3206.11.2019 11:20

Wo ist denn Könl? :P


Da wo am Wochenende ein neuer Arbeitsplatz frei wird, vom Beierlorzer;)
Letzte Jahr mit zweitem Objektiv für gleichen Preis bei Saturn gekauft. Sehr gute Kamera, aber der Nachfolger ist raus und nicht viel teurer. Der Nachfolger hat eine besser Lichtempfindlichkeit.
Wie ist die im Vergleich zur M100 und Alpha 6000 zu bewerten?
An sich ne gute Sache, aber die Verfügbarkeit an Objektiven ist bescheiden. (Mit Autofokus). Abzüglich der Farbvarianten kommt man auf 12 Objektive. Zumindest hat Sigma seine überragende 1.4er Serie seit Juli auch für den M-Mount rausgebracht. Nach hochwertigen Zooms sucht man jedoch vergeblich.
Bearbeitet von: "ByeByeMydealz" 6. Nov 2019
Drachenkopf06.11.2019 11:33

Letzte Jahr mit zweitem Objektiv für gleichen Preis bei Saturn gekauft. …Letzte Jahr mit zweitem Objektiv für gleichen Preis bei Saturn gekauft. Sehr gute Kamera, aber der Nachfolger ist raus und nicht viel teurer. Der Nachfolger hat eine besser Lichtempfindlichkeit.



Welches Modell ist denn der nachfolger der M50?
Für die M50 gibt es definitiv noch keinen Nachfolger. Zu wenig Objektive? Holt euch einen EF-Adapter!
Scotty190906.11.2019 11:27

Da wo am Wochenende ein neuer Arbeitsplatz frei wird, vom Beierlorzer;)


Zeit wärs, aber Veh zickt ja rum.
Drood06.11.2019 12:07

Zeit wärs, aber Veh zickt ja rum.


Ja bis Freitag Abend;)Dann ist Pause und Zeit einen neuen Experten zu suchen;)
porsche706.11.2019 11:56

Welches Modell ist denn der nachfolger der M50?


Interessiert mich ebenfalls!
Neuere M-Modelle sind nur die M6 II die über der M50 angesiedelt ist und die M200 dadrunter.
Nette Kamera, super für den Einstieg 👌🏻
Robert_Kabisch06.11.2019 12:19

Interessiert mich ebenfalls!


Mit der neuen M6 werdet ihr nicht viel bessere Bilder machen können. Würde lieber zur M50 greifen und das ersparte Geld in ein gutes Objektiv investieren.
Die M6 Mk II ist für mich kein Nachfolger der M50 sondern der M6 Mk I. Außerdem bestitzt die M6 kein eingebauten Sucher (die M200 übrigens auch nicht)
Bearbeitet von: "porsche7" 6. Nov 2019
msX9906.11.2019 12:03

Holt euch einen EF-Adapter!


Macht die Kamera leider sehr frontlastig. Länger als eine native Linse ist die Kombination meist auch.
ByeByeMydealz06.11.2019 13:01

Macht die Kamera leider sehr frontlastig. Länger als eine native Linse ist …Macht die Kamera leider sehr frontlastig. Länger als eine native Linse ist die Kombination meist auch.


Kommt ganz stark aufs verwendete Objektiv an und wie man die Kamera hält. Ich nutze sehr häufig eine Hand um das Objektiv quasi aufzulegen, z.B. mit dem 17-85 mm.
Mit einem 70-200 F/2.8 oder 120 - 400 wird auch jede DSLR Kopflastig. Wobei so eine kleine M50 sieht an meinem 120-400 eher nach Staubschutzdeckel aus.
Eine ganz nette Kombi hat sich für mich mit Adapter und dem EF-S 24mm ergeben - da wird auch nix Kopflastig.
Tolle Kamera. Das M-Bajonett hat nun durch die Sigma-Objektive (16 mm f/1.4, 30 mm f/1.4 und 56 mm f/1.4) eine erhebliche Aufwertung erfahren.

Ansonsten kann ich die Adapter-Lösung nur empfehlen. Wichtig zu wissen: Es ist ein Adapter, kein Konverter wie beispielsweise der Sigma MC-11. Das heißt, es wird nichts umgewandelt, die Signale werden nur durchgeschliffen und ein adaptiertes EF/EF-S Objektiv verhält sich wie ein natives Objektiv, es gibt keinerlei Einbußen beim AF. Deshalb muss es nicht der Original-Adapter sein, Meike und Viltrox haben Adapter für teilweise <30€ auf dem Markt.
Ist die Kamera hier besser als D5600 (deal von letzte Woche mit Objektiv Speicherkarte und Reinigungsset für 399€)....?
Klasse Kamera, nutze sie seit einem Jahr. Beim 15-45 muss man vorsichtig sein, im Weitwinkel ist meins teilweise extrem matschig am Rand. Das sieht man dann schon auf 30% Zoom, ist echt heftig. Aber es soll auch gute Exemplare geben.
charif06.11.2019 14:33

Ist die Kamera hier besser als D5600 (deal von letzte Woche mit Objektiv …Ist die Kamera hier besser als D5600 (deal von letzte Woche mit Objektiv Speicherkarte und Reinigungsset für 399€)....?


Sind zwar unterschiedliche Arten von Kameras da Spiegelreflex, aber so aus Neugierde würde mich das auch interessieren. Ich hab mir die D5600 allerdings eh schon gekauft.
tobim1106.11.2019 11:35

Wie ist die im Vergleich zur M100 und Alpha 6000 zu bewerten?



Die M100 hat keinen Sucher und weniger Bedienelmente. Die A6000 ist ein anders System, zwar älter aber nicht schlechter.

charif06.11.2019 14:33

Ist die Kamera hier besser als D5600 (deal von letzte Woche mit Objektiv …Ist die Kamera hier besser als D5600 (deal von letzte Woche mit Objektiv Speicherkarte und Reinigungsset für 399€)....?



Das kommt drauf an. Schlechter in welcher Hinsicht? Zum filmen dürfte die M50 besser sein, da besser AF für Video. Zum fotografieren tendenziell die D5600, u.a. da besserer AF für Foto. Messtechnisch hat die D5600 den besseren Sensor. Die Objektivauswahl ist für die D5600 besser. Die M50 ist kompakter, die D5600 griffiger. Was für dich wichtig ist müsstest du selbst für dich gewichten.
ByeByeMydealz06.11.2019 13:01

Macht die Kamera leider sehr frontlastig. Länger als eine native Linse ist …Macht die Kamera leider sehr frontlastig. Länger als eine native Linse ist die Kombination meist auch.



Naja ehrlichgesagt ist das kein Argument - meine 450g DSLR (250D) ist mit fast jeder Linse Frontlastig und ich habe keine über 1KG. Das Problem ist da nicht die 2cm mehr Hebelweg durch den EF-Adapter sondern der Klitzekleine Body.

Aus der Erfahrung mit einem 70-200 F4 L kann ich sagen, dass es weniger auffällt als auf Youtube verbreitet wird. Klar ist die Balance anders als bei meiner 800g schweren 30D aber eine Hand habe ich unter der Linse damit ist es kein Problem und unterm Strich ist es viel leichter.

Was ich mir eher mal überlegen würde, und darauf willst du denke ich hinaus, macht es Sinn sich ein M Bajonett zu kaufen um dann hauptsächlich EF zu nutzen. Der Clou sind doch die kleineren leichteren und ggf. günstigeren Objektive.
norinofu06.11.2019 13:49

Kommt ganz stark aufs verwendete Objektiv an und wie man die Kamera hält. …Kommt ganz stark aufs verwendete Objektiv an und wie man die Kamera hält. Ich nutze sehr häufig eine Hand um das Objektiv quasi aufzulegen, z.B. mit dem 17-85 mm.Mit einem 70-200 F/2.8 oder 120 - 400 wird auch jede DSLR Kopflastig. Wobei so eine kleine M50 sieht an meinem 120-400 eher nach Staubschutzdeckel aus. Eine ganz nette Kombi hat sich für mich mit Adapter und dem EF-S 24mm ergeben - da wird auch nix Kopflastig.



Das 24 ist wirklich kurz und ganz gut.

Ich finde das ganze ist auch etwas Gewohnheit. Habe in Schottland ne 800g 30D, 550g 70-210mm + 600g Monopod permanent um den Hals getragen. Ich bin eher Typ Lauch als Alphamann trotzdem reicht es um die Kombination ans Auge zu führen, die Stange nach unten mit dem 3-Beinigen Fuß stabilisiert ganz gut durch die Massenträgheit.

Gratistipp zur Monopodnutzung: eine Makroschine erlaubt euch den Mittelpunkt zu verschieben wenn der Monopod Füße hat steht die Kamera von alleine (Schlaufe immer um den Hals!) das erlaubt euch einfacher das Objektiv zu wechseln oder mal die Schulter zu entspannen und mit etwas Übung und ohne fiesen Wind ersetzt das bei mir häufig ein Tripod.

Nebenbei kann man damit auch die kleinen Unzulänglichkeiten beim OS oder in der Lichtstärke im Linsenlineup kaschieren wenn es nicht um Bewegte Objekte geht. (Das geht natürlich auch mit nem Tripod!)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text