424°
[LOKAL] MM Köln City MacBook Air 13" 2015er Modell

[LOKAL] MM Köln City MacBook Air 13" 2015er Modell

Elektronik

[LOKAL] MM Köln City MacBook Air 13" 2015er Modell

Preis:Preis:Preis:849€
Hallo zusammen

Der Mediamarkt in Köln am Dom hat bis zum 29.06 das MacBook Air 13" 2015er Modell für 849€ im Angebot (nur 150 ST.)

Idealo Preis bei NBB 944€

Es handelt sich um folgendes Modell

Apple MacBook Air 13" MJ­VE2D/A Note­book/ 1,6GHz/ 4GB Ram/ 128GB SSD/ 2015er Ver­si­on

Viel Spaß beim shoppen :-)

Beliebteste Kommentare

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll

RaspiNutzer

Cold, weil immer noch viel zu teuer


Immer diese alte Leier. Kann man nicht einfach mal die Klappe halten, wenn man nichts zu sagen hat?

42 Kommentare

Ich persönlich finde das Angebot Hot (auch wenn ich niemals Apple kaufen würde). Würde allerdings die 150 Stück mit in den Dealtitel packen
Ach ja...hier der Link zum Prospekt

flyer.redblue.de/D/M…tml

GEIL wieder 128GB Müll

Cold, weil immer noch viel zu teuer

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll

RaspiNutzer

Cold, weil immer noch viel zu teuer


Immer diese alte Leier. Kann man nicht einfach mal die Klappe halten, wenn man nichts zu sagen hat?

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll


Hab das mit 128GB Müll seit einem Jahr, immer noch 60GB Frei...
Was mache ich falsch?

Der Preis ist im Vergleich zum Rest natürlich gut. Ich finde es trotzdem dreist was Apple auch in diesem Segment für Preise anlegt...und dann nur so wenig RAM und SSD-Speicher (obwohl das noch klar geht). Wenn ihr nicht auf Mac OS etc fixiert seit, empfehle ich euch als günstigere Alternative das Asus UX305 (kostet weniger, mehr RAM, dünner, viel mehr Anschlüsse).

Und irgendwie freue ich mich auf die Hater-Kommentare die jetzt gegen mich kommen. ;D

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll



mein Surface 2 Pro 128GB müll hat auch etwa 50gb frei, und jetzt?
Seit wann ist die Anzahl der Kapazität von der Festplatte entscheidend was müll ist????

Klapper5

Der Preis ist im Vergleich zum Rest natürlich gut. Ich finde es trotzdem dreist was Apple auch in diesem Segment für Preise anlegt...und dann nur so wenig RAM und SSD-Speicher (obwohl das noch klar geht). Wenn ihr nicht auf Mac OS etc fixiert seit, empfehle ich euch als günstigere Alternative das Asus UX305 (kostet weniger, mehr RAM, dünner, viel mehr Anschlüsse). Und irgendwie freue ich mich auf die Hater-Kommentare die jetzt gegen mich kommen. ;D



Schlechtere CPU / Grafikleistung, kürzere Akkulaufzeit, bessere Displayauflösung, Windows only. Das Asus ist sicherlich eine sehr gute Alternative und ich denke das sind 2 super Ultrabooks. Ich sehe als großen Pluspunkt für Asus das Display, für Apple dass man ein OS mehr zur Auswahl hat. Ich habe zB immer gern OS X für private Sachen genutzt (Fotos, Musik, Briefe/Präsentationen und Backups), und dann für die Arbeit einfach auf Windows (Softwareentwicklung) gewechselt. Muss ja letztlich jeder selber wissen, aber ich weiss nicht wieso du Flames erwartest ... die beiden Geräte sind doch sehr gut miteinander vergleichbar und auch preislich fast gleich angesiedelt, also kA was es da an der Preispolitik zu bemängeln gibt - das Air ist doch gerade eins der wenigen Produkte, bei denen Apple nicht teurer ist als die direkten Konkurrenten.

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll



geht mir ähnlich. hab 512GB bei meinem MBA und hab noch 400GB Frei. keine Ahnung wie ich das voll kriege

voll die Geld verschwendung

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll


Einfach mal zusätzlich Parallels mit Windows installieren, da sind dann schnell mal 40-60gb belegt wenn man noch ein paar Programme wie beispielsweise Office 365 oder 2016 nutzen möchte bzw. muss.

Klapper5

Der Preis ist im Vergleich zum Rest natürlich gut. Ich finde es trotzdem dreist was Apple auch in diesem Segment für Preise anlegt...und dann nur so wenig RAM und SSD-Speicher (obwohl das noch klar geht). Wenn ihr nicht auf Mac OS etc fixiert seit, empfehle ich euch als günstigere Alternative das Asus UX305 (kostet weniger, mehr RAM, dünner, viel mehr Anschlüsse). Und irgendwie freue ich mich auf die Hater-Kommentare die jetzt gegen mich kommen. ;D



Blödsinn, das hier angebotene Macbook Air kann mit dem Asus überhaupt nicht mithalten, es disqualifiziert sich mit seiner miesen Displayauflösung total!
Das mit dem RAM und SSD wäre ja noch nicht mal das Schlimmste, aber wer 2015 fast 900 EUR für ein Gerät mit so einer miesen Displayauflösung zahlt, bei der der viele Mydealzer bei einem 5" Smartphone schon "eiskalt" schreien würde,
dem ist nicht mehr zu helfen. Das ist ungefähr so, als kauft man einen Ferrari mit einem 120 PS Dieselmotor.
Wenn man schon soviel für ein Apple-Gerät ausgibt, dann lieber noch was drauflegen und gleich was Gescheites holen.

naja, 1440x900 in 16:10 (!) ist nicht sooo mies, gerade bei 13 Zoll sollte sich damit gut arbeiten lassen – schlimmer ist schon, dass das halt ein glänzendes TN-Panel mit unterschdurchschnittlicher Leuchkraft ist, was sich tatsächlich sehr negativ auf die Ergonomie auswirkt! Auch beim RAM sind 4GB schon echt inakzeptabel knapp, als Surfstation reichen dagegen 128GB durchaus.

Bockel

5" Smartphone schon "eiskalt" schreien würde, dem ist nicht mehr zu helfen. Das ist ungefähr so, als kauft man einen Ferrari mit einem 120 PS Dieselmotor.


ultra HD auf einem Smartphone ist so als wenn du dir nen Ferrari mit 600ps kaufst und damit höchsten nur 50 km/h fahren kannst/darfst. Schön zu haben, brauch aber kein mensch

Bockel

5" Smartphone schon "eiskalt" schreien würde, dem ist nicht mehr zu helfen. Das ist ungefähr so, als kauft man einen Ferrari mit einem 120 PS Dieselmotor.



Habe nicht gesagt, dass es unbedingt UHD sein muss!
Aber bei einem Gerät für fast 900 EUR kann man doch zumindest Full-HD Auflösung erwarten (oder halt bei 16:10 entsprechend 1920x1200)!
Alles andere ist im Jahr 2ü15 einfach nur ein schlechter Witz - wer sowas kauft, spart eindeutig an der falschen Stelle.

flxmr

naja, 1440x900 in 16:10 (!) ist nicht sooo mies, gerade bei 13 Zoll sollte sich damit gut arbeiten lassen – schlimmer ist schon, dass das halt ein glänzendes TN-Panel mit unterschdurchschnittlicher Leuchkraft ist, was sich tatsächlich sehr negativ auf die Ergonomie auswirkt! Auch beim RAM sind 4GB schon echt inakzeptabel knapp, als Surfstation reichen dagegen 128GB durchaus.



Was, Apple verbaut auch noch billige TN-Panels in so ein teures Gerät? Ich frage mich immer wieder, warum diese Firma soviele Fans hat. Ich würde mich verar...t fühlen.

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll

RaspiNutzer

Cold, weil immer noch viel zu teuer


Da hast Du recht. Warum hältst Du Dich nicht dran?

Hansihans

GEIL wieder 128GB Müll



Gar nichts, geht mir genauso mit der Systemplatte in meinem Desktop-PC;) Wir müllen unsere Festplatte nur nicht so zu mit dutzenden unnötigen Programmen... oder Dateien, die genauso gut auf externe Festplatten können

Geiler Preis Hot

Klapper5

Der Preis ist im Vergleich zum Rest natürlich gut. Ich finde es trotzdem dreist was Apple auch in diesem Segment für Preise anlegt...und dann nur so wenig RAM und SSD-Speicher (obwohl das noch klar geht). Wenn ihr nicht auf Mac OS etc fixiert seit, empfehle ich euch als günstigere Alternative das Asus UX305 (kostet weniger, mehr RAM, dünner, viel mehr Anschlüsse). Und irgendwie freue ich mich auf die Hater-Kommentare die jetzt gegen mich kommen. ;D



"totaaaaal" - das ist ja mal tottaaaaal seriös die Aussage

Das Ding hat n lahmen Core M und damit is das nur noch in die Schublade mit nem 12er Macbook legen
Kannste da ned mal ne VM drauf ordentlich laufen lassen

Man kauft übrigens auch das Betriebssystem mit. Bei Windows wäre dieser Wert übrigens bei 0. Vielleicht das im Dealpreis noch mit einbeziehen

An Alle, die die Auflösung des Displays bemängeln:
Niedrige Auflösung -> geringerer Stromverbrauch
Und genau das suchen doch die Käufer eines ultramobilen Notebooks

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text