222°
ABGELAUFEN
Lokal Mülheim-Kärlich: Gaggia Carezza Deluxe Siebträger für 147€
Lokal Mülheim-Kärlich: Gaggia Carezza Deluxe Siebträger für 147€

Lokal Mülheim-Kärlich: Gaggia Carezza Deluxe Siebträger für 147€

Preis:Preis:Preis:147€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis idealo: 219€ + Versand

Ich suche seit geraumer Zeit nach der Espressomaschine und heute gibt es bei Euronics Mülheim-Kärlich ein Angebot. Leider zu weit weg für mich... außer jemand schickt mir eine weiter

28 Kommentare

Gute Machine. Gibt es immer mal wieder bei Amazon Italien zum gleichen Kurs.

Habs nicht weit bis nach Mülheim-Kärlich

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?

Wir machen beides. Also Café Crema und Espresso.
kaffee-netz.de/thr…24/

mokasi

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?

mokasi

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?



Wie groß wird denn dann so ein Kaffee Creme?

mokasi

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?



Wie hoch ist denn die maximale Tassenhöhe die da drunter passt...
und ne Mühle braucht man dann auch wer hat ne Empfehlung (preiswert)

Frage an Espresso-Kenner: schafft die einen Espresso der vergleichbar ist mit einem guten, original italienischen Espresso? Natürlich beim Einsatz entsprechender Bohnen.

PVG 201.95 € inkl. Versand

mokasi

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?



Erstmal kann diese Maschine dir einen Espresso zubereiten.
Wenn du mit dem Panarello (suboptimal) die Milch aufschäumst, kannst du dir einen Cappu etc machen.
Auch kannst du einen Espresso nehmen und heißes Wasser aus nem Wasserkocher beigeben.

Für eine normale Tasse Kaffee auf knopfdruck aus frischen Bohnen ist dies das falsche Gerät.
Zumal es noch einer (guten) Mühle bedarf.

mokasi

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?


Wenn es günstig sein soll, nimm ne Handmühle, da bekommst du ziemlich gute für um die 30€. Dauert aber natürlich viel länger und ist viel anstrengender

mokasi

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?



Und en Espressokocher dazu hab ich auch schon...
hab auch ne Delonghi Mühle aber die mahlt wohl nicht fein genug...
Wie wärs denn mit einer Graef CM 702 für 70€

Magicmike

Frage an Espresso-Kenner: schafft die einen Espresso der vergleichbar ist mit einem guten, original italienischen Espresso? Natürlich beim Einsatz entsprechender Bohnen.


Ganz sicher .... NICHT. Willst du was Gutes, dann rechne mit 500 Euro aufwärts.
Wer keine gr. Ansprüche hat und auf Alzheimer steht (Aluboiler), der kann hier zugreifen.
Hmm, anscheinend hat die Maschine einen Boiler aus Edelstahl. Da kann man bei dem Preis nicht meckern.
Nur mit dem Ergebnis wäre ich nicht zufrieden. Alleine schon dieses blöden Cremasiebe taugen nichts und gaukeln Dir etwas vor, dass die Maschine nicht erreichen kann.

Da steht zwar Gaggia drauf, technisch ist sie aber leider eng mit den billigen Philips Geräten verwandt.

Das bedeutet:

-Siebträger mit Fake-Crema Ventil
-53mm Siebe statt der gängigen 58mm Siebe
-kein Expansionsventil, daher Brühdruck zu hoch
-zu kleiner Boiler
-kein Expansionsventil

Auch 147€ sind dafür zu teuer. Espresso kann man damit nicht wirklich zubereiten.

Kladoosh

Da steht zwar Gaggia drauf, technisch ist sie aber leider eng mit den billigen Philips Geräten verwandt. Das bedeutet: -Siebträger mit Fake-Crema Ventil -53mm Siebe statt der gängigen 58mm Siebe -kein Expansionsventil, daher Brühdruck zu hoch -zu kleiner Boiler -kein Expansionsventil Auch 147€ sind dafür zu teuer. Espresso kann man damit nicht wirklich zubereiten.


Was schlägst du als Alternativ in der gleiche Preisklasse vor?

Es gibt keine Maschine in der Preisklasse mit der man Espresso zubereiten kann. Jedenfalls nicht wenn es eine neue Maschine sein soll, leider. Wer nicht zwei linke Hände hat, kann aber auf dem Gebrauchtmarkt in der Preisklasse etwas finden (Einkreiser wie Gaggia CC, Isomac Giada, Rancilio Audrey ...) . Eine espressotaugliche Mühle gehört aber zwangsweise dazu.

mokasi

Kann man mit der auch ne normale Tasse Kaffee zubereiten? Oder nur Espresso?



Auf Knopfdruck will ic den Kaffee ja gar nicht und erwarte dies auch nicht von der Maschine :P

Viel mehr geht es mir darum, ob man damit auch einen ganz normalen Kaffee Crema zubereiten kann?

Und wenn ja, wie groß (ml) ist dieser dann? Kleine oder große Tasse Kaffee?

mokasi

Viel mehr geht es mir darum, ob man damit auch einen ganz normalen Kaffee Crema zubereiten kann? Und wenn ja, wie groß (ml) ist dieser dann? Kleine oder große Tasse Kaffee?




Du machst mit einem Siebträger Espresso. Espresso oder einen Doppio/doppelter Espresso.
Das bedeutet ~25ml bzw ~50ml. So die Grunddefinition von Espresso.
Das ist deine Grundlage die "aus" der Maschine kommt.
Lässt du die Tasse volllaufen, wirds nicht mehr schmecken.


Alles was darauf basiert kannst du dann machen. Ob die Tasse voll, halbvoll oder 2 Tassen liegt an dir.

Hol dir eine gebrauchte. Klar wird es jetzt Leute geben, die jetzt schreien ´´Das sind Hygieneartikel!´´ aber mir persönlich macht es nichts aus, wenn jemand die Knöpfe und Siebträger schon zuvor angefasst hatte...
Habe meine Gastromaschine von einem netten privaten Verkäufer für 370€ gekauft, geht natürlich auch günstiger.
Schau mal im kaffee-netz.de bei den privaten anzeigen.

mokasi

Viel mehr geht es mir darum, ob man damit auch einen ganz normalen Kaffee Crema zubereiten kann? Und wenn ja, wie groß (ml) ist dieser dann? Kleine oder große Tasse Kaffee?



Also ist das nix für 100 ml und mehr, oder?

Wie macht das denn der Italiener um die Ecke mit seiner Siebträger?

Generell kann man mit jedem Siebträger auch 100ml+ Getränke herstellen. Einfach den Espresso (doppio) mit heißem Wasser strecken. Nennt sich dann Americano und ist äußerst trinkbar. Ob diese Maschine aber guten Espresso bereitet steht auf einem anderen Blatt Noch wichtiger sind zudem eine vernünftige Mühle und FRISCHE Bohnen.

mokasi

Also ist das nix für 100 ml und mehr, oder? Wie macht das denn der Italiener um die Ecke mit seiner Siebträger?




Mir persönlich schmeckt der Kaffee bei den wenigsten Italienern, die meisten habens einfach nicht drauf und produzieren irgendwas cremaloses, bitteres oder saures Gesöff - Hauptsache verdienen.
Das kann ich zuhause mitm Oscar sehr viel besser.

Espresso mit heißem Wasser strecken habe ich weiter oben schoneinmal erwähnt.
Ich weiß ja nicht was du dir jetzt genau vorstellst. Aber nen doppelter Espresso + 150-200ml Milch die geschäumt wird füllt eine große Tasse.
Willst du deine ganze Verwandschaft mit Kaffee versorgen und dabei nicht ne halbe Stunde in der Küche stehen, ist so ein Gerät das falsche.

Schau Dir doch mal bei Youtube ein paar Videos bezüglich Espresso und Cappu machen an.

Tharis

Schau Dir doch mal bei Youtube ein paar Videos bezüglich Espresso und Cappu machen an.


Das Problem ist, bei den meisten dieser Videos kann man sehen wie man es NICHT macht

mokasi

Also ist das nix für 100 ml und mehr, oder? Wie macht das denn der Italiener um die Ecke mit seiner Siebträger?


Also im Grunde will ich köstlichen Kaffee und Espresso, aber halt am liebsten aus keiner Keimschleuder aka Vollautomat. 

Dein Vorschlag mit dem doppelten Espresso und aufgeschäumter Milch klingt schon gut! Americano ist eher nicht so mein Fall.

Aber es soll halt auch einfach mal nur ein leckerer Kaffee mit einem Schuss Milch sein. Morgens brauch ich meinen großen Potter Kaffee, aber keinen Filterkaffee 

mokasi

Also im Grunde will ich köstlichen Kaffee und Espresso, aber halt am liebsten aus keiner Keimschleuder aka Vollautomat.  Dein Vorschlag mit dem doppelten Espresso und aufgeschäumter Milch klingt schon gut! Americano ist eher nicht so mein Fall. Aber es soll halt auch einfach mal nur ein leckerer Kaffee mit einem Schuss Milch sein. Morgens brauch ich meinen großen Potter Kaffee, aber keinen Filterkaffee






Köstlicher Kaffee hängt ja erstmal mit guten Bohnen zusammen. Egal ob Bialettikanne, Siebträger, Aeropress, Filter,...
Gute Bohnen bekommst du eben nicht mehr im Supermarkt sondern musst du örtlich kaufen oder bestellen.

Un was willste ausgeben ?
Bei einem Siebträger benötigst du eben noch eine Mühle. Eigentlich sagt man es anders herum.
Such die eine gute Mühle aus, den Siebträger kauft man danach. Eine gute Mühle ist sehr viel wichtiger als Siebträger X oder Y (ab einer Gewissen Preisklasse wohlgemerkt).
Von Hand mahlen macht keinen Spaß. Man leiert sich einen Wolf um zu merken das der Mahlgrad doch nicht passt.
Eine Handmühle kostet 25-30€ (Hario Skerton zB). Eine empfohlene Einsteiger Elektromühle geht ab der Graef CM70/80 los.
Die kann man auch ruhig gebraucht kaufen, wenn die Mahlscheiben in Ordnung sind.

Dann kommt der Siebträger.
Diese Maschine hier hat kein Magnetventil, es steht also jedesmal die Suppe im Siebträger und nach jedem ausklopfen gibts sauerrei. Darum sagt man eigentlich sowas wie: Gaggia Classic ist das Einsteigermodell. Darunter Spielzeug.

@Tharis: Welche günstige Espressomaschine hat ein Magnetventil?

Hat jemand Erfahrung, ob diese Delonghi Delonghi Dedica Espressomaschine besser oder schlechter als die Gaggia ist?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text