Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Lokal München] Eröffnungsangebot zur Zahnstellungskorrektur mit Alignern
-65° Abgelaufen

[Lokal München] Eröffnungsangebot zur Zahnstellungskorrektur mit Alignern

875€
30
eingestellt am 6. JulVerfügbar: Bundesweit
In München in der Leopoldstraße hat seit kurzem ein Laden neu eröffnet, bei dem man Zahnfehlstellungen mittels durchsichtigen Alignerschienen therapieren lassen kann.

Zur Eröffnung gibt's ein ziemlich gutes Angebot: ein Kiefer kostet gerade einmal 875€, der Zweite +50%, was im Vergleich zur Konkurrenz doch ziemlich gut ist.

Mehr Infos gibts auf der Homepage.

sensmile.de/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen anbelangt: bdk-online.org/wis…pie
Ob dr.smile, sensmile, sunshinesmile etc. ich kann nur raten: Hände weg. Bringt Eure Gesundheit nicht in Gefahr.
(Ja, ich bin vom Fach )
Nadine06.07.2019 10:24

Kommentar gelöscht


Nicht ganz. Bei regelmäßiger Zahnreinigung beim Hauszahnarzt (was ja die meisten heutzutage tun) und guter Mundhygiene ist das Kariesrisiko insbesondere im inneren Bereich (lingual) sehr gering. Allerhöchsten Zahnstein kann sich mal schneller bilden.

Und unter 18 Jahren geht man eher zum Kieferorthopäden. Der Kieferchirurg kann noch ein wenig warten, sollte es hart auf hart kommen
Sorry, aber echte Schnäppchenjäger lassen sich Zähne lieber ziehen
30 Kommentare
Sorry, aber echte Schnäppchenjäger lassen sich Zähne lieber ziehen
Dealz gibt's...
Wow was ein Kurs! 😳
Leider ist München zu weit weg.
Habe es meiner Frau geschenkt und nur der Oberkiefer war ca 3x so teuer.
Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen anbelangt: bdk-online.org/wis…pie
Ob dr.smile, sensmile, sunshinesmile etc. ich kann nur raten: Hände weg. Bringt Eure Gesundheit nicht in Gefahr.
(Ja, ich bin vom Fach )
Nadine06.07.2019 10:24

Kommentar gelöscht


Nicht ganz. Bei regelmäßiger Zahnreinigung beim Hauszahnarzt (was ja die meisten heutzutage tun) und guter Mundhygiene ist das Kariesrisiko insbesondere im inneren Bereich (lingual) sehr gering. Allerhöchsten Zahnstein kann sich mal schneller bilden.

Und unter 18 Jahren geht man eher zum Kieferorthopäden. Der Kieferchirurg kann noch ein wenig warten, sollte es hart auf hart kommen
Nadine06.07.2019 10:24

Kommentar gelöscht


Ich möchte auch noch etwas fachfremdes Geblubber beisteuern
Kieferchirug : Korrektur der Fehlstellung mittels operativen Methoden, z.B. durch künstliche Frakturen am Kieferknochen
Kieferorthopäde: Korrektur der Fehlstellung durch Mechanik mittels Klammern, Schienen...usw.
Es ist auch eine Kombination aus beiden Methoden möglich.
Bei massiven Fehlstellungen im Erwachsenenalter gibt es zufriedenstellende Ergebnisse fast nur
noch in Kombination mit einer Operation. (und die ist privat zu bezahlen)
Bei meinem lokalen Zahnarzt habe ich vor 5 Jahren ziemlich das selbe Geld gezahlt... Sehe hier keinen Deal
Diese Dinger sind generell kein Deal. Wer in den ersten 18 Lebensjahren die Zahnfehlstellungen nicht korrigiert hat, wird es danach nicht leichter haben.
Nadine06.07.2019 10:24

Kommentar gelöscht





Orthodontische Behandlungen (die Bewegung von Zähnen) sind auch nach dem 18. Lebensjahr möglich.
Lediglich an den ausgewachsenen Kiefern lässt sich dann nichts mehr machen (Oder nur noch chirurgisch).
Grundsätzlich geb ich dir aber vollkommen recht, dass die Schienen Quatsch und vorwiegend Geldmacherei sind
Wat?

22220216-lXLHm.jpg
Diether du warst großartig!
Bearbeitet von: "HOLLERIDUDOEDLDI" 6. Jul
greatyoo06.07.2019 10:33

Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen …Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen anbelangt: https://www.bdk-online.org/wissenswertes/meldungen/394-lg-duesseldorf-bestaetigt-kritik-aligner-start-up-dr-smile-standardunterschreitung-in-diagnostik-und-therapie Ob dr.smile, sensmile, sunshinesmile etc. ich kann nur raten: Hände weg. Bringt Eure Gesundheit nicht in Gefahr. (Ja, ich bin vom Fach )


Kieferorthopäden bieten die selbe Behandlung. aber sie fürchten um ihr einträgliches Geschäftsmodell, da es plötzlich jemand für 25% ihres preises macht.

für eine Kontrolluntersuchung kann ich jederzeit zu meinem zahnarzt gehen.
Gehe lieber zum indischen Straßen Zahnarzt in indien....
Nadine06.07.2019 11:56

Kommentar gelöscht

Und was ist mit Invisalign?
Wird von sehr sehr vielen KFO angeboten und lt. Aussage von diesen lassen sich heutzutage fast jede Fehlstellung damit beheben.
Die Angebote von hier und den ganzen China Müll natürlich ausgeschlossen.
Kiefer formen geht nur mir mittels OP (z.B. bei Dysgnathie Fehlstellung). Die hier angebotene Schiene würde ich nur bei kleinen Zahnfehlstellungen, wenn sich z.B. nur um einen Zahn handelt der sich leicht dreht, anwenden. Retainer mit ist anschließend regelmäßiger Pflege ist ein muss. Bei allen anderen sollte ein gescheiter Kieferorthopäde ran..
Wir sind alle groß.. jeder sollte selbst wissen was er macht.
Weiß jemand ob solch Studios auch eine Kiefergelenkdiagnostik durchführen
MarkusAusBielefeld06.07.2019 12:50

Wir sind alle groß.. jeder sollte selbst wissen was er macht. Weiß jemand o …Wir sind alle groß.. jeder sollte selbst wissen was er macht. Weiß jemand ob solch Studios auch eine Kiefergelenkdiagnostik durchführen



Die Frage ist, ob Du eine Kiefergelenkdiagnostik für eine leichte bis mittlere Zahnfehlstellung benötigst.
Draven06.07.2019 12:40

Und was ist mit Invisalign?Wird von sehr sehr vielen KFO angeboten und lt. …Und was ist mit Invisalign?Wird von sehr sehr vielen KFO angeboten und lt. Aussage von diesen lassen sich heutzutage fast jede Fehlstellung damit beheben.Die Angebote von hier und den ganzen China Müll natürlich ausgeschlossen.



Ja, Ihre Aussagen hauen nicht ganz hin.

Habe selbst vor 18 korrigieren lassen und hat sich alles in den Zwanzigern wieder zurückgedreht.

Retainer gibt es als Schiene und sollte man vermutlich ein Leben lang tragen, sonst passiert das gleiche wie bei mir. Umgedreht, viele Zahnärzte versuchen einen eh eine Anti-Knirsch-Schiene zu verkaufen, da die Krankenkasse die voll übernimmt. Ist da also kein Unterschied für mich.

Erfolge: in den USA haben sich hundertausende erfolgreich mit Invalisign oder entsprechenden Klonen behandeln lassen. Das tun die mindestens seit 1997. Retainer sollte man dennoch tragen.

Preis ist gut! Sunshinesmile mit Retainer und 100€ Rabatt landet bei 1600€
Nadine06.07.2019 13:04

Kommentar gelöscht


Mit einfachen Kunststoffschienen nicht...
Invisalign verwendet zusätzlich attachements die auf den Zähnen aufgebracht werden, was nichts anderes ist als die Brackets einer festen Zahnspangen. Rest ist einfache Physik.
Aber gut. Du bist vollends informiert darüber.
greatyoo06.07.2019 10:33

Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen …Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen anbelangt: https://www.bdk-online.org/wissenswertes/meldungen/394-lg-duesseldorf-bestaetigt-kritik-aligner-start-up-dr-smile-standardunterschreitung-in-diagnostik-und-therapie Ob dr.smile, sensmile, sunshinesmile etc. ich kann nur raten: Hände weg. Bringt Eure Gesundheit nicht in Gefahr. (Ja, ich bin vom Fach )


Man kann mit dem Artikel nicht alle dieser schienen über einen Kamm scheren. Ich bin selbst Zahnarzt und wir bieten harmonieschienen und invisalign an. Und unter ärztlicher Kontrolle sind minimale Korrekturen sehr gut möglich.
Finde den Preis jetzt nicht wirklich überragend. Mit harmonieschienen sind wir knapp drüber, mit invisalign darunter.
Das Patent für die Invisaligner ist ja ausgelaufen. Daher kommen die ganzen Clones auf den Markt.

Damals haben die Invisaligner vom Kieferorthopäden schweineviel Geld gekostet, aber das Ergebnis war es wert. Nur letztlich hat er uns mit gefaketer Laborrechnung um 1.000 Euro beschissen, das war nicht sehr nett.
Also dieser "Deal" ist doch nur ein großer schwachsinn.
Wer so eine Schiene möchte kann einfach zum Kieferorthopäden gehen und muss keinen Cent zahlen.
Bearbeitet von: "AlexanderWa" 6. Jul
AlexanderWa06.07.2019 14:11

Also dieser "Deal" ist doch nur ein großer schwachsinn.Wer so eine Schiene …Also dieser "Deal" ist doch nur ein großer schwachsinn.Wer so eine Schiene möchte kann einfach zum Kieferorthopäden gehen und muss keinen Cent zahlen.


wenn man unter 18 ist, klar
jaques06.07.2019 14:17

wenn man unter 18 ist, klar


und die Fehlstellung sehr krass ist. bei mir hieß es, es wurden die Vorgaben geändert. von der krankenkasse deshalb nur als optische Korrektur gesehen -> selber zahlen oder weiter so rumlaufen
greatyoo06.07.2019 10:33

Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen …Nur mal nebenbei zur Info, was die Behandlung mit Aligner-Schienen anbelangt: https://www.bdk-online.org/wissenswertes/meldungen/394-lg-duesseldorf-bestaetigt-kritik-aligner-start-up-dr-smile-standardunterschreitung-in-diagnostik-und-therapie Ob dr.smile, sensmile, sunshinesmile etc. ich kann nur raten: Hände weg. Bringt Eure Gesundheit nicht in Gefahr. (Ja, ich bin vom Fach )



Kannst du das vielleicht näher beschreiben?
Nighting06.07.2019 17:15

Kannst du das vielleicht näher beschreiben?



Komm, der Link ist Riesenmüll. Geht da um einen Streit um einen Artikel vom Berufsverband der Kieferorthopäden, in welchem grob steht, dass Dr. Smile keine Kieferorthopädischen Standards hält (da es keine Kieferorthopäden sind).

NATÜRLICH SIND ES KEINE KIEFERORTHOPÄDEN!

Von diesem Streit darauf zu schliessen, dass man bei allen von ihm genannten Anbieter seine Gesundheit in Gefahr bringt, würden einige Leute als Straftat werten (Rufmord). Da hilft auch nicht vom Fach zu sein, wenn man so etwas simples nicht versteht.

Umgedreht erklärt: die Kieferorthopädie hat jahrzentelang mit Dienstleistung sehr gutes Geld verdient und wehrt sich nun natürlich mit Händen und Füssen, da sie selbst nun keine 9000€ mehr für die Schienen nehmen können, sondern andere die für 1500€ anbieten. Jeder sollte sich da selbst die Frage stellen, wie uneigennütz dann so ein Artikel ist. Ist genauso , wenn der Verband der Atomkraftwerke einen Artikel rausbringt, dass Solarzellen unökologischen Strom in Netz bringen, da so viel Energie bei der Erstellung verwendet wurde und nur Atomkraft "sauberer" Strom ist. Der Wert solcher Aussagen / Artikel ist gleich null bzw. man ist sogar ein wenig dümmer, nachdem man das gelesen hat ...
Da es wie erwartet bzw. befürchtet mit sehr viel Halb- bzw. Viertelwissen rumdiskutiert wird, versuche ich mal einen Punkt zu setzen und ich weiss, es wird daneben gehen. Ich wollte es nur kurz halten, da es ansonsten den Rahmen an Inhalt sprengen würde. Aber gut, nun ist es so.

Ich bin Fachzahnarzt für Kieferorthopädie und habe mich mit der Thematik Aligner-Therapie ziemlich intensiv auseinandergesetzt. Von daher nehme ich die Aussagen von den zahnärztlichen Kollegen hier nicht ernst, sowie sie meine Ansicht zu Implantaten oder Endos nicht ernst nehmen werden.

Invisalign, Harmonieschiene, Clearcorrect, CA Digital etc sind auf einer komplett anderen Ebene als die Anbieter wie drsmile, sunshinesmile etc, da diese immerhin von Zahnärzten oder Kieferorthopäden angeboten werden. Es wird eine gründliche Diagnostik gemacht, inkl. Röntgenbilder!!
Das ist eigentlich der wesentlichste Punkt. Denn einen Zahn durch den Knochen zu bewegen ohne zu wissen wie denn die Knochenqualität überhaupt ist (und das lässt sich anhand eines OPG lediglich abschätzen), grenzt nahezu an einer Körperverletzung.

Kommentare, die denken es gehe nur um Kohle, kann ich getrost ignorieren, da es mir als Kieferorthopäde sowas von egal ist, ob jemand günstiger oder billiger solch einen Mist anbietet oder nicht. Ohne medizinische Grunddiagnostik kann einfach keine richtige Behandlung stattfinden. Punkt.

@Andreas_Latte Es geht nicht darum, wer den Artikel veröffentlicht hat. Vielleicht war das der Fehler. Es geht mehr um den Gerichtsurteil. Hätte vielleicht eine andere Quelle zitieren sollen

Ich könnte noch den ganzen Abend durchschreiben, aber mein Bier wird schon warm und muss mal getrunken werden.
In diesem Sinne, Prost und ein schönes Wochenende
greatyoo06.07.2019 18:00

Da es wie erwartet bzw. befürchtet mit sehr viel Halb- bzw. Viertelwissen …Da es wie erwartet bzw. befürchtet mit sehr viel Halb- bzw. Viertelwissen rumdiskutiert wird, versuche ich mal einen Punkt zu setzen und ich weiss, es wird daneben gehen. Ich wollte es nur kurz halten, da es ansonsten den Rahmen an Inhalt sprengen würde. Aber gut, nun ist es so. Ich bin Fachzahnarzt für Kieferorthopädie und habe mich mit der Thematik Aligner-Therapie ziemlich intensiv auseinandergesetzt. Von daher nehme ich die Aussagen von den zahnärztlichen Kollegen hier nicht ernst, sowie sie meine Ansicht zu Implantaten oder Endos nicht ernst nehmen werden.Invisalign, Harmonieschiene, Clearcorrect, CA Digital etc sind auf einer komplett anderen Ebene als die Anbieter wie drsmile, sunshinesmile etc, da diese immerhin von Zahnärzten oder Kieferorthopäden angeboten werden. Es wird eine gründliche Diagnostik gemacht, inkl. Röntgenbilder!!Das ist eigentlich der wesentlichste Punkt. Denn einen Zahn durch den Knochen zu bewegen ohne zu wissen wie denn die Knochenqualität überhaupt ist (und das lässt sich anhand eines OPG lediglich abschätzen), grenzt nahezu an einer Körperverletzung. Kommentare, die denken es gehe nur um Kohle, kann ich getrost ignorieren, da es mir als Kieferorthopäde sowas von egal ist, ob jemand günstiger oder billiger solch einen Mist anbietet oder nicht. Ohne medizinische Grunddiagnostik kann einfach keine richtige Behandlung stattfinden. Punkt. @Andreas_Latte Es geht nicht darum, wer den Artikel veröffentlicht hat. Vielleicht war das der Fehler. Es geht mehr um den Gerichtsurteil. Hätte vielleicht eine andere Quelle zitieren sollen Ich könnte noch den ganzen Abend durchschreiben, aber mein Bier wird schon warm und muss mal getrunken werden.In diesem Sinne, Prost und ein schönes Wochenende


Könnte vermutlich ein paar Bier lang mit Dir über das Thema diskutieren, halte Dir aber zu Gute, dass diese Art Beitrag mir auch hilft, mir ein passeneres / korrekteres Bild zu dem Thema zu bilden.

Dennoch ein paar Bier-Gedanken: gibt es statistisch belastbare Studien, welche darauf hinweisen, dass bei leichten bis mittelschweren Zahnfehlstellungen die Dr. Smile & Co Varianten nachweislich zu Schäden am Kiefer geführt haben? (ich habe nichts gefunden, ausser Beiträge, die allgemeine eine Schädlichkeit ohne Beleg behaupten)
Andreas_Latte06.07.2019 22:03

Könnte vermutlich ein paar Bier lang mit Dir über das Thema diskutieren, h …Könnte vermutlich ein paar Bier lang mit Dir über das Thema diskutieren, halte Dir aber zu Gute, dass diese Art Beitrag mir auch hilft, mir ein passeneres / korrekteres Bild zu dem Thema zu bilden. Dennoch ein paar Bier-Gedanken: gibt es statistisch belastbare Studien, welche darauf hinweisen, dass bei leichten bis mittelschweren Zahnfehlstellungen die Dr. Smile & Co Varianten nachweislich zu Schäden am Kiefer geführt haben? (ich habe nichts gefunden, ausser Beiträge, die allgemeine eine Schädlichkeit ohne Beleg behaupten)


Können wir gerne irgendwann mal machen, sollten es die Gelegenheiten es erlauben. Bier geht dann auf mich
Bezüglich der Studienlage triffst Du es auf den Punkt, denn da ist sie tatsächlich sehr dünn. Es wird auch mit Sicherheit nicht bei jedem passieren, wenn schon bei einem sehr kleinen Anteil von Patienten, insbesondere bei Patienten mit einer chronischen Parodontitis. Nichtsdestotrotz ist eine Zahnbewegung ein medizinischer Eingriff und sollte erst nach einer gründlichen (zahn)ärztlichen Diagnostik stattfinden.
Schönen Abend.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text