302°
ABGELAUFEN
(Lokal München) Freier Eintritt und Gratis SD-Karte bei Olympus Photography Playground (25.8.-20.9.)

(Lokal München) Freier Eintritt und Gratis SD-Karte bei Olympus Photography Playground (25.8.-20.9.)

Freebies

(Lokal München) Freier Eintritt und Gratis SD-Karte bei Olympus Photography Playground (25.8.-20.9.)

Vom 25. August bis 20. September 2015 macht der „Olympus Photography Playground“ Station in München.
Die Interaktive Ausstellung mit MASER, Leigh Sachwitz (flora&faunavisions) und Andi Toma (Mouse on Mars) sowie spannenden neuen Installationen internationaler Künstler laden zum Mitmachen und Fotografieren ein.
Der Eintritt ist frei!

Besucher können sich kostenlos eine Systemkamera OM-D oder PEN ausleihen und mit ihr auf Entdeckungsreise durch die Installationen gehen - die SD-Karte dazu gibt’s geschenkt.

Wann:
25. AUGUST - 20. SEPTEMBER 2015, 11 - 20 UHR
Wo:
MIXED MUNICH ARTS,
KATHARINA-VON-BORA-STRASSE 8A,
80333 MÜNCHEN

In Hamburg gab es eine 4GB Class 10 Karte, vermutlich von Intenso (Auf der SD Karte klebt ein Olympus Logo, die SD Karte wird am PC aber mit dem Label "INTENSO" angezeigt
- blubbblubb

10 Kommentare

Was ist denn das für eine SD-Karte und vor allen Dingen wie groß?

natepopp

Was ist denn das für eine SD-Karte?


In Köln war das eine von SanDisk, eine normale wie z. B. für die Canon-Spiegelreflexkameras.

Habe vorhin noch darüber nachgedacht, ob so etwas wieder in Köln stattfindet... hat jedenfalls sehr viel Spaß gemacht!

merk

Und wie groß?

taugt das denn was? die infos auf der Seite sind ja sehr dürftig... Wg. der SD Karte würd ich jetzt nicht hingehen, aber frag mich was da geboten wird.

Ich war vor kurzem auf dem Playground in Hamburg, der Hersteller der SD Karte müsste Intenso sein, es klebt zwar ein Olympus Etikett drauf, aber das Label der Karte das am Computer angezeigt wird ist "INTENSO", es ist eine 4GB Class 10 Karte.

In Hamburg gab es 2 Aufbauten, einmal ein "Lichtzelt" bei dem es eine kleine Laser/Lichtshow gab (war ganz nett um die Video funktionalitäten und das Low Light Verhalten zu testen), der 2te Aufbau bestand aus Holzpfälen, die mit Bändern verbunden waren, fand ich nicht so spannend, aber als Testmotiv für den Dynamikumfang war es brauchbar, dann war noch ein Portrait Fotograf vor Ort, der auf Wunsch Portraits von einem erstellt hat, sowie ein abgedunkelter Raum, in dem man von sich selbst Lightpainting Fotos machen konnte.

Als Auswahl am Anfang konnte man glaube ich jede im Handel erhältliche Olympus Kamera wählen (es waren aufjedenfall einige). Sowohl die "professionelleren" OM-D Modelle als auch die ganzen "kleineren".

Alles in allem eine ganz nette Veranstaltung, wenn man eh mal eine m4/3 Kamera ausprobieren wollte. Aber nur wenn man eh in der Nähe ist, längere Anreisen lohnen sich nicht. Ich war an einem Wochentag gegen frühen Mittag da, da waren dann auch noch nicht so viele Leute unterwegs, am Wochenende soll es wohl weitaus voller sein

Kommen die eigentlich wieder nach Köln? Wollte auch mal gerne dahin, aber die anderen Standorte waren sehr weit weg für mich

Danke für den Hinweis.
Mal schauen, ob ich es schaffe :-)

Waren die / kommen die auch nach Berlin?

eyjin

Waren die / kommen die auch nach Berlin?


Berlin war letztes Jahr dabei - nächster Termin ist Wien.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text