172°
ABGELAUFEN
[Lokal] Nintendo DSi in allen Farb-Varianten für 79,- im Kaufland Neckarsulm

[Lokal] Nintendo DSi in allen Farb-Varianten für 79,- im Kaufland Neckarsulm

EntertainmentKaufland Angebote

[Lokal] Nintendo DSi in allen Farb-Varianten für 79,- im Kaufland Neckarsulm

Preis:Preis:Preis:79€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe keinen Deal dazu finden können obwohl eigentlich lohnenswert.
Momentan gibt es den Nintendo DSi in allen Farbvarianten für 79,- € im Schnäppchenmarkt im Kaufland Neckarsulm.
Bei Idealo gibt es einen Anbieter, der das weiße Bundle sogar mit Pokemon Spiel (über Amazon und ebay) für 89,99 € anbietet, ansonsten geht es so bei 115,- € los.

Idealo:
idealo.de/pre…dsi

6 Kommentare

Auf den Link klicken und auf Seite 2 gehen

Blessuren bei der Schnäppchenjagd
Neckarsulm

In einem Neckarsulmer Einkaufsmarkt kamen sich am Montag, gegen 7 Uhr, zwei Schnäppchenjäger in die Quere. Dort waren Spielekonsolen im Angebot, die offenbar bereits am frühen Morgen weggingen wie die buchstäblichen warmen Semmeln. Ein 11-Jähriger hatte das Glück, eine der letzten Spielgeräte zu ergattern und legte die Konsole neben sich, um noch ein Computerspiel auszusuchen. Eine 37-Jährige, die es ebenfalls auf das günstige Angebot abgesehen hatte, nutzte den unbeobachteten Moment und nahm die Konsole an sich, um sie in ihrem Einkaufswagen zu verstauen. Dies wiederum hatte der Junge bemerkt und forderte die Rückgabe, was die Frau allerdings verweigerte. Als der Schüler das Elektronikgerät nun selbst aus dem Einkaufswagen nehmen wollte, wurde die Auseinandersetzung handgreiflich. Bei der Verteidigung der Beute erlitt der Junge Prellungen und Kratzer. Während des Kampfes stolperte seine Kontrahentin und zog sich dabei vermutlich einen Handgelenksbruch zu. Die beiden Schnäppchenjäger haben sich nun gegenseitig wegen Körperverletzung angezeigt.
Der zuverlinkende Text

Noralis

Blessuren bei der Schnäppchenjagd Neckarsulm In einem Neckarsulmer Einkaufsmarkt kamen sich am Montag, gegen 7 Uhr, zwei Schnäppchenjäger in die Quere. Dort waren Spielekonsolen im Angebot, die offenbar bereits am frühen Morgen weggingen wie die buchstäblichen warmen Semmeln. Ein 11-Jähriger hatte das Glück, eine der letzten Spielgeräte zu ergattern und legte die Konsole neben sich, um noch ein Computerspiel auszusuchen. Eine 37-Jährige, die es ebenfalls auf das günstige Angebot abgesehen hatte, nutzte den unbeobachteten Moment und nahm die Konsole an sich, um sie in ihrem Einkaufswagen zu verstauen. Dies wiederum hatte der Junge bemerkt und forderte die Rückgabe, was die Frau allerdings verweigerte. Als der Schüler das Elektronikgerät nun selbst aus dem Einkaufswagen nehmen wollte, wurde die Auseinandersetzung handgreiflich. Bei der Verteidigung der Beute erlitt der Junge Prellungen und Kratzer. Während des Kampfes stolperte seine Kontrahentin und zog sich dabei vermutlich einen Handgelenksbruch zu. Die beiden Schnäppchenjäger haben sich nun gegenseitig wegen Körperverletzung angezeigt. Der zuverlinkende Text



Lustig
Gestern Abend waren aber noch sehr viele da...somit hat sich das nicht wirklich gelohnt.

da lag heute Mittag noch ein ganzer Berg vor der Kasse
Hab aber eher 160 EUR in einem Berg 3ds Games investiert

Wie beschränkt der Intellekt mancher Leute ist, und damit meine ich nicht die 2 beteiligten. Wo steht in dem Artikel, dass sie sich um einen GameBoy geprügelt haben? Diesen kleinen Karton stellt man nicht auf dem Boden ab, außerdem haben sie immer noch genug da. Es ging um die PS3 Slim (die gute alte) zu 150,-, das war der Grund.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text