169°
ABGELAUFEN
(LOKAL NRW) Media Markt SPARRIBA Verbund: ASUS GL551JK-CN128H nur 987€ // idealo: 1199€

(LOKAL NRW) Media Markt SPARRIBA Verbund: ASUS GL551JK-CN128H nur 987€ // idealo: 1199€

Elektronik

(LOKAL NRW) Media Markt SPARRIBA Verbund: ASUS GL551JK-CN128H nur 987€ // idealo: 1199€

Preis:Preis:Preis:987€
Salute,

gerade gibt es lokal bei Media Markt das ASUS GL551JK-CN128H ROG Gaming Notebook für günstige 987 Euronen zu kaufen. Die teilnehmenden Märkte werden hier gleich noch aufgelistet.

Preisvergleich: Bei Idealo günstigster Anbieter ist Comtech mit 1199 Euronen. Den 0% Shop werte ich hier nicht, da nur Finanzierung möglich. Wen es dennoch interessiert, dort kriegt man das Book für 1169 Euronen.

So dann nochmal ein paar Daten und Fakten zum Book:

Intel® Core™ i7-4710HQ Prozessor (bis zu 3,50 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 MB Intel® Smart-Cache)

39,6 cm (15,6") entspiegeltes 1920 x 1080 Full HD IPS LED TFT

NVIDIA GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher (4GB :-) VARIANTE!!!)

16 GB RAM, 256 GB SSD, Blu Ray Brenner

HDMI, mini Displayport, WLAN 802.11 a/g/n, Bluetooth 4.0, USB 3.0

Hintergrundbeleuchtete Tastatur

2,7 kg,

Akkulaufzeit bis zu 5,17h (gestestet von Notebookcheck)

Windows 8.1 (64 Bit) inkl. gratis Upgrade auf Windows 10

Hier noch ein paar Daten zur Grafikkarte:

http://www.notebookcheck.net/NVIDIA-GeForce-GTX-850M.107795.0.html


So, zum Schluss noch die teilnehmenden Media Märkte:

Friedrichstr. 129-133, Düsseldorf
Metrostr. 16, Düsseldorf
Breitenbachstr. 50, Mönchengladbach
Konrad-Adenauer-Ring 95,Neuss
Am Landabsatz 5,Hückelhoven
Friedrich-Engels-Allee 34,Wuppertal
Friedrichstraße 303, Velbert
Wulfshofstraße 6-8, Dortmund
Siemensstr. 16, Castrop-Rauxel
Am Einkaufszentrum 10, Bochum
Hofstederstraße 194-196, Bochum
Gladbecker Str. 413, Essen
Mannesmannallee 31, Mülheim/Ruhr - Dümpten
Breite Str. 6 - 10, Recklinghausen
Europaplatz, Dorsten
August-Bebel-Platz 20, Duisburg-Marxloh
Keniastr. 37, Duisburg
Blumentalstr. 151 - 155, Krefeld
Hohe Straße 121 - 131, Köln
Florentzer Straße 24-28, Köln-Chorweiler
Max-Planck-Str. 24, Köln-Marsdorf
Vietorstr. 7, Köln-Kalk
Franzstraße 6, Aachen
Voccartstraße 66, Herzogenrath
Auerbachstraße 30, Eschweiler
Budapester Straße 4, Bonn
Carl-Zeiss-Str. 8, Koblenz
Langendorfer Straße 84 - 86, Neuwied
Hauptmarkt/Poststrasse, Siegen




Ich freue mich auf konstruktive Deal Kritik und produktive Diskussionen zum Produkt :-)

15 Kommentare

krass. 1000euro notebook, aber nicht mal wlan ac.

GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher




wie groß ist der Leistungsunterschied, da der Chip ja schon recht langsam ist...

Drizzt

krass. 1000euro notebook, aber nicht mal wlan ac.



ja das habe ich auch erst gerafft, als ich den Deal reingesetzt habe. Naja wäre für mich jetzt kein Grund nicht zu kaufen, aber ja, ein kleiner Minuspunkt

GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher



finde bei GPU Boss keinen Vergleich der 4GB Version. Ich denke aber vor allem bei höheren Auflösungen hat man durch den größeren Ram einen klaren Vorteil.

Drizzt

krass. 1000euro notebook, aber nicht mal wlan ac.



denke im Breich bis 1000€ zu dem Preis das beste Angebot in Sachen Gaming Notebook. Vor allem das Asus Kühlungssystem ist so manch anderem um Längen voraus..

GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher


das notebook kann doch nur full hd...4gb braucht da keiner (zur zeit). aber bitte...die mobile-karten können eh nichts. egal mit wieviel ram die bestückt sind. für leistung bleibe ich beim desktop-pc. an 3 großen monitoren zu arbeiten macht dann schon mehr spaß. und für den rechner muss ich bestimmt nur die hälfte abdrücken, um die gleiche leistung zu bekommen.
mobil ist das ding hier eh nicht...mit der akkulaufzeit und dem gewicht.

Fettes Teil. Top Deal. Ist gekauft

Drizzt

finde bei GPU Boss keinen Vergleich der 4GB Version. Ich denke aber vor allem bei höheren Auflösungen hat man durch den größeren Ram einen klaren Vorteil. das notebook kann doch nur full hd...4gb braucht da keiner (zur zeit). aber bitte...die mobile-karten können eh nichts. egal mit wieviel ram die bestückt sind. für leistung bleibe ich beim desktop-pc. an 3 großen monitoren zu arbeiten macht dann schon mehr spaß. und für den rechner muss ich bestimmt nur die hälfte abdrücken, um die gleiche leistung zu bekommen. mobil ist das ding hier eh nicht...mit der akkulaufzeit und dem gewicht.



Das kann man auch anders sehen. Die neueren mobilen Grafikkarten (z.B. GTX 980M) haben eine beachtliche Leistung und für Spiele reicht diese Leistung (meistens) aus. Auch verbraucht solch ein Laptop weniger Strom und weniger Platz, Tower -egal ob groß oder klein- sehen doch meistens recht klobig aus. Für Lanpartys ist ein Gaming-Notebook mobil genug, für mobiles Spielen ohne Ladekabel hingegen kaum geeignet. Aber wer spielt schon in der S Bahn, im Park, etc. PC- Spiele?

Ich würde mein Gaming-Notebook (Anno 2010) nicht mehr gegen einen PC tauschen wollen, höchstens gegen ein anderes Notebook



Drizzt

finde bei GPU Boss keinen Vergleich der 4GB Version. Ich denke aber vor allem bei höheren Auflösungen hat man durch den größeren Ram einen klaren Vorteil. das notebook kann doch nur full hd...4gb braucht da keiner (zur zeit). aber bitte...die mobile-karten können eh nichts. egal mit wieviel ram die bestückt sind. für leistung bleibe ich beim desktop-pc. an 3 großen monitoren zu arbeiten macht dann schon mehr spaß. und für den rechner muss ich bestimmt nur die hälfte abdrücken, um die gleiche leistung zu bekommen. mobil ist das ding hier eh nicht...mit der akkulaufzeit und dem gewicht.



typische argumentation....aber ein notebook hat doch schon viele nachteile. ich finde das schreiben beispielsweise auf dauer sehr anstrengend. zum einen wegen des anschlags, zum anderen wegen der sehr unkomfortablen haltung der hände im vergleich zu einer desktop-tastatur.
und zum anderen arbeite ich halt lieber an einem großen screen. 3x 27" oder 1x 13", 15" oder 17" machen meiner ansicht nach schon einen unterschied.
ja...ich kann theoretisch eine tastatur ans notebook anschließen. und ja, ich kann auch einen anderen screen anschließen. aber das ist ja dann noch unsinniger...

Mal davon abgesehen, dass ich es immer wieder lustig finde, wenn notebook-besitzer im sommer beim zocken immer zwischendurch eine pause machen müssen, weil die lüftung nicht mehr nachkommt.

Von daher nutze ich den Desktop-PC für Games, Bild- und Videobearbeitung etc. und das Notebook, um mal abends ein wenig vom Sofa aus zu surfen oder es als Media Center zu verwenden (mittels Kodi).

Und da kann man mir erzählen, was man will. Aber die Leistung eines Notebooks hängt Jahre hinterher. Das ist ja auch kein Problem, aber dann über 2GB oder 4GB bei der Graka nachzudenken, ist einfach unsinnig. Es macht im mobile-Bereich einfach kaum etwas aus. Mal davon abgesehen, dass wenige Spiele momentan überhaupt so viel Grafikspeicher brauchen. Es wird mehr, ja...aber das würde mich nur interessieren, wenn wir über 4k reden müssten.

GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher



Das stimmt so nicht. Mein Asus Notebook hat eine GTX980M mit 4 GB verbaut. Leistung entspricht in etwa einer normalen GTX970 im Desktop Bereich. Kann mit dem Teil genau alles auf hohem Niveau in Full HD zocken. Inklusive Quad Core I7 und 16 GB RAM zuzüglich 250 GB SSD und 2 TB HDD auf 17 Zoll IPS Panel mit ausgezeichnetem Lüftungssystem. Very Leise. Mobiles Gaming ist kein Mythos. Wenn man auf ner Lan Party oder bei Freunden zocken möchte oder im Urlaub oder im Krankenhaus ist das besser als seinen Desktop mitzunehmen. Für zu Hause spiele ich aber auf ner Gaming PC Maschine mit einer regulären GTX980 auf 2.5K mit GSYNC Monitor. Alles High End. Oder mit meiner XBOX One. Ist auch ganz schön. Da stört aber immer noch die fehlende Kantenglättung. Was ich sagen will ist das Mobiles Gaming auf Notebook serwohl funktioniert wenn man so um die 2000€ in die Hand nimmt und investiert. Das ist es mir aber auch wert. Die Workstation kostete locker über 3000€ mit Monitor.
Diese ganzen Notebooks für 1000€ oder weniger bieten natürlich keine gute Gaming Leistung. Da muss die Auflösung reduziert werden oder Effekte abgestellt werden um auf 30FPS zu kommen. Das sollte aber mittlerweile jeder Gamer wissen das High End was kostet. Aber funktionieren tut es definitiv.

GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher


2000euro für ein notebook...ja, natürlich kann man mit genügend geld das ausgleichen. da könnte man sich jedoch im desktop-bereich schon mal eine titan x gönnen und hätte noch genügend für anderen kram. wobei ich mir nie alles high-end kaufen würde. meist sehr laut, meist sehr energiehungrig und natürlich immer mit großem wertverlust behaftet.

GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher



ja, der Mensch gönnt sich gerne was. Und da werden oft Notebooks um die 2000 Euronen gekauft :-)

Mobiles Gaming ist ein starker Wachstumsmarkt, vielleicht sogar der einzige im Notebook Geschäft. Sicher der GL551 ist kein Gaming Flagship aber für den Preis, kriegst Du nix besseres. Für unter 1000€ ist es ein TOP Notebook. Und weil du es in einem vorherigen Kommentar angesprochen hattest, Lüftung und Kühlung ist bei ROG Produkten ein großes Thema und das hier verbaute Kühlungssystem lässt so manchen Desktop alt aussehen. Auch die Tastaur ist für ein unter 1000€ Notebook schon sehr besonders.

GeForce GTX 850M mit 4 GB Grafikspeicher




ja, die GTX980M rockt schon richtig ab. Fand die 880M schon klasse, aber 980er ist schon der Hammer.

AKKULAUFZEIT LAUT NOTEBOOKCHECK: BIS ZU 5,17 Stunden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text