Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Lokal Nürnberg] 100 Minuten kostenlos im Juni Fahrrad ausleihen mit VAG Rad
551° Abgelaufen

[Lokal Nürnberg] 100 Minuten kostenlos im Juni Fahrrad ausleihen mit VAG Rad

KOSTENLOS5€
31
eingestellt am 6. JunVerfügbar: BundesweitBearbeitet von:"Wiwo80"
Der Verkehrsverbund VAG hat in Nürnberg ein neues Fahrradleihsystem an den Markt gebracht (Nachfolgesystem von NextBike). Zum Start gibt es laut Facebook-Seite 100 Freiminuten Radleihe einlösbar bis Ende Juli umsonst, wenn man sich noch diesen Monat auf dem Portal registriert/anmeldet.

1389720.jpg
Als Vergleichspreis nehme ich den Tarif für Gelegenheitsfahrer von 0,05€ pro Minute. Nach 200 Minuten wird der Tagessatz von 10€/24 Stunden berechnet.

Das VAG-Rad kann bis zu 15 Minuten vor der Ausleihe über die App kostenlos reservieren. Die Standorte findet ihr hier: vagrad.de/de/standorte/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Närmberch = audohodd
31 Kommentare
und wenn man das Bike zurückgeben möchte klappt das wieder nicht wie bei Nextbike?

edit: kann man sowieso vergessen, bis ein paar Knotenpunkte auf den Ring lediglich Abstellplätze in der Innenstadt.
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 6. Jun
Närmberch! Coole Sache, außerdem gilt: Einem geschenkten Barsch schaut man nicht in den...
Närmberch = audohodd
Werden einem die Freiminuten irgendwann angezeigt? Ab wann bekommt man die?
ludwig_droesler06.06.2019 12:00

und wenn man das Bike zurückgeben möchte klappt das wieder nicht wie bei N …und wenn man das Bike zurückgeben möchte klappt das wieder nicht wie bei Nextbike?edit: kann man sowieso vergessen, bis ein paar Knotenpunkte auf den Ring lediglich Abstellplätze in der Innenstadt.


Stimmt doch gar nicht. Die sogenannte Flexzone umfasst Johannis, gostenhof und im Norden geht es sogar bis Schoppershof und Nordring.

Hauptsache erstmal meckern...
Bearbeitet von: "Jascha" 6. Jun
100 Minuten? Sollen se sich in den @€$ stecken
Jascha06.06.2019 12:44

Stimmt doch gar nicht. Die sogenannte Flexzone umfasst Johannis, gostenhof …Stimmt doch gar nicht. Die sogenannte Flexzone umfasst Johannis, gostenhof und im Norden geht es sogar bis Schoppershof und Nordring.Hauptsache erstmal meckern...


Ich kann über die Flexzone nichts finden ausser dass sie lediglich die Innenstadt bedient:

vag.de/pre…-1/

300 davon werden zum Start von VAG_Rad an 20 festen Ausleihstationen im Stadtgebiet sowie in der Flexzone in der Innenstadt zum Ausleihen bereitstehen.


20 Ausleihstationen für eine Stadt wie Nürnberg.

Lachhaft, keinen Deut besser als es Nextbike betrieben hat.

Genauso wird es enden, halt, wird es nicht, vorher wird das Busticket auf EUR 3,50 erhöht.

Aber ohne mich.


edit: Nordbayern zitiert die Webseite und schreibt ebenfalls bezüglich der Flexzone: Innenstadt

nordbayern.de/reg…979
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 6. Jun
ludwig_droesler06.06.2019 12:59

Ich kann über die Flexzone nichts finden ausser dass sie lediglich die …Ich kann über die Flexzone nichts finden ausser dass sie lediglich die Innenstadt bedient:https://www.vag.de/presse/aktuelle/news/so-macht-radeln-spass-neue-fahrraeder-fuer-vag-rad-1/300 davon werden zum Start von VAG_Rad an 20 festen Ausleihstationen im Stadtgebiet sowie in der Flexzone in der Innenstadt zum Ausleihen bereitstehen.20 Ausleihstationen für eine Stadt wie Nürnberg.Lachhaft, keinen Deut besser als es Nextbike betrieben hat.Genauso wird es enden, halt, wird es nicht, vorher wird das Busticket auf EUR 3,50 erhöht.Aber ohne mich.


Ja, fahr du weiter Auto

Wie soll sowas funktionieren ohne langsam aufgebaut zu werden? Mit so einem System können jetzt Erfahrungen gesammelt werden und dann wird geschaut wo viele bikes im Einsatz sind um dort dann weitere Stationen einzurichten. In Berlin klappt das mittlerweile echt gut, hat aber auch gedauert
Ich find keine App :/
Die ham mir meine Station genau vor der Haustür weggenommen, die bekommen nichts mehr
Jo460006.06.2019 13:02

Ja, fahr du weiter Auto :)Wie soll sowas funktionieren ohne langsam …Ja, fahr du weiter Auto :)Wie soll sowas funktionieren ohne langsam aufgebaut zu werden? Mit so einem System können jetzt Erfahrungen gesammelt werden und dann wird geschaut wo viele bikes im Einsatz sind um dort dann weitere Stationen einzurichten. In Berlin klappt das mittlerweile echt gut, hat aber auch gedauert


Das mache ich auch, es bleibt einen gar nichts anderes übrig.

Ideen gibt es ja bereits seit Ewigzeiten, irgendeine Verbindung die direkt von Kornburg in die City rein fährt.

Kann eigentlich nur ein Bus sein.

Mit den öffentlichen ist man einfach 90 Minuten unterwegs, soviel Zeit hat niemand!
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 6. Jun
Was waren denn die Nextbike Probleme? In Bonn und auch Berlin konnte ich bei Nextbike noch keine Haken finden...
Schwarze_Null06.06.2019 13:10

Was waren denn die Nextbike Probleme? In Bonn und auch Berlin konnte ich …Was waren denn die Nextbike Probleme? In Bonn und auch Berlin konnte ich bei Nextbike noch keine Haken finden...



1.) Unmögliche Anleitung: Diese suggeriert man könne sofort ein Bike leihen. Dem ist aber nicht so. Lediglich mit Kreditkarte.
Ansonsten muss man sich vorher offline anmelden.

2.) Als ich dann mal meine KK dabei hatte war der Automat defekt.

3.) Die Stationen stehen an den unmöglichsten Stellen.

Dann habe ich es doch einmal ausprobiert und hatte Probleme beim abgeben.

Hotline war nicht erreichbar. Erst als ich daheim war. Haben mir dann das Bike ausgebucht.

War mein einziger Versuch. Station wurde dann auch abgebaut, da völlig an der falschen Stelle.

Die Idee Nextbike ist gut aber die Umsetzung ist zwangsweise auch bei der VAG zum scheitern verurteilt.

Auch Lesermeinungen auf nordbayern.de äußern sich im selben Tenor. (siehe mein Link weiter oben)

Ich hatte wirklich viele Hoffnungen und als ich das erste mal gelesen habe dass ein Fahrradverleih startet war ich Feuer und Flamme.

Leider wurden meine Erwartungen in keinster Weise erfüllt, wie z.B. Abgabestationen in den südlichen Stadtteilen.
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 6. Jun
Vielen Dank. Zum Glück werden wir hier nicht mit Stationen gequält und dürfen überall abgeben. Geht aber nur mit Smartphone. Ich finde es großartig und nutze es regelmäßig. Hoffentlich steigt zukünftig die Benutzerfreundlichkeit.
VAG AUTOCOLD! Die Preise für ein bus Ticket sind lächerlich hoch. Höher als in München Wien etc. Aber zb in Wien bekommt man einiges geboten für sein Geld...
BastianIgel06.06.2019 13:53

VAG AUTOCOLD! Die Preise für ein bus Ticket sind lächerlich hoch. Höher al …VAG AUTOCOLD! Die Preise für ein bus Ticket sind lächerlich hoch. Höher als in München Wien etc. Aber zb in Wien bekommt man einiges geboten für sein Geld...


Ok, hier geht es aber nicht um Bus-Preise.
Wiwo8006.06.2019 13:57

Ok, hier geht es aber nicht um Bus-Preise.


Is wahr! Aber will den Laden nicht unterstützen in keinster Weise!
Deal is eh hot!
ludwig_droesler06.06.2019 12:59

Ich kann über die Flexzone nichts finden ausser dass sie lediglich die …Ich kann über die Flexzone nichts finden ausser dass sie lediglich die Innenstadt bedient:https://www.vag.de/presse/aktuelle/news/so-macht-radeln-spass-neue-fahrraeder-fuer-vag-rad-1/300 davon werden zum Start von VAG_Rad an 20 festen Ausleihstationen im Stadtgebiet sowie in der Flexzone in der Innenstadt zum Ausleihen bereitstehen.20 Ausleihstationen für eine Stadt wie Nürnberg.Lachhaft, keinen Deut besser als es Nextbike betrieben hat.Genauso wird es enden, halt, wird es nicht, vorher wird das Busticket auf EUR 3,50 erhöht.Aber ohne mich.edit: Nordbayern zitiert die Webseite und schreibt ebenfalls bezüglich der Flexzone: Innenstadthttps://www.nordbayern.de/region/nuernberg/mit-300-radern-vag-startet-im-mai-mit-neuem-verleihsystem-1.8801979


Naja. Muss ma halt mal ordentlich hinschauen. Auf der Startseite ist ne Karte, in der die Flexzone und alle Stationen eingezeichnet sind.
Aber stell dich fei ruhig weiter in Deinem Auto in Deutschlands Top3-Staustadt. Ich finds gut und freu mich drauf.

vagrad.de/de/
IncCy06.06.2019 14:06

Naja. Muss ma halt mal ordentlich hinschauen. Auf der Startseite ist ne …Naja. Muss ma halt mal ordentlich hinschauen. Auf der Startseite ist ne Karte, in der die Flexzone und alle Stationen eingezeichnet sind.Aber stell dich fei ruhig weiter in Deinem Auto in Deutschlands Top3-Staustadt. Ich finds gut und freu mich drauf. https://www.vagrad.de/de/



Da bin ich völlig tiefenentspannt solange ich meine CD-Musik Anlage bis zum Anschlag aufdrehen kann.

Dank Deines Hinweises habe ich die Flexzone gefunden.

Wie erwartet ist sie viel zu klein.

Weiterhin, wie bereits erwähnt, als südlichste Abgabestelle Frankenstraße. Das ist ein Witz....

Wenn jemand ansatzweise mit Herzblut an der Sache dran wäre hätte man auf jeden Fall an der Messe und beim Frankencenter weitere Abgabestationen erstellt. Von südliche(re)n Stadtteilen, (eben) die miserabel mit den öffentlichen angebunden sind, rede ich erst gar nicht.

Und nachdem dieses Herzblut nicht vorhanden ist, wird auch VAG Rad scheitern oder den Ticketpreis um weitere 10-15% verteuern.
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 6. Jun
ludwig_droesler06.06.2019 15:20

Da bin ich völlig tiefenentspannt solange ich meine CD-Musik Anlage bis …Da bin ich völlig tiefenentspannt solange ich meine CD-Musik Anlage bis zum Anschlag aufdrehen kann.Dank Deines Hinweises habe ich die Flexzone gefunden.Wie erwartet ist sie viel zu klein.Weiterhin, wie bereits erwähnt, als südlichste Abgabestelle Frankenstraße. Das ist ein Witz.... Wenn jemand ansatzweise mit Herzblut an der Sache dran wäre hätte man auf jeden Fall an der Messe und beim Frankencenter weitere Abgabestationen erstellt. Von südliche(re)n Stadtteilen, (eben) die miserabel mit den öffentlichen angebunden sind, rede ich erst gar nicht.Und nachdem dieses Herzblut nicht vorhanden ist, wird auch VAG Rad scheitern oder den Ticketpreis um weitere 10-15% verteuern.


Wie hier auch schon mehrmals erwähnt wurde, kann man sowas nicht von 0 auf 100 aufbauen. Sowas muss immer stückweise passieren. Das ist auch eine Frage der Wirtschaftlichkeit. Da geht es nicht nur um Herzblut sondern auch um Gelder die genehmigt werden müssen etc.

Ansonsten haben Sie auch immer die Möglichkeit selbst Einfluss zu nehmen, indem sie sich engagieren , aber das wäre halt mit mehr Aufwand verbunden im Vergleich zum Meckern.
Vielleicht noch als Hinweis: Als VGN Abokunde hat man 600 Freiminuten pro Monat.
Jascha06.06.2019 17:15

Wie hier auch schon mehrmals erwähnt wurde, kann man sowas nicht von 0 auf …Wie hier auch schon mehrmals erwähnt wurde, kann man sowas nicht von 0 auf 100 aufbauen. Sowas muss immer stückweise passieren. Das ist auch eine Frage der Wirtschaftlichkeit. Da geht es nicht nur um Herzblut sondern auch um Gelder die genehmigt werden müssen etc.Ansonsten haben Sie auch immer die Möglichkeit selbst Einfluss zu nehmen, indem sie sich engagieren , aber das wäre halt mit mehr Aufwand verbunden im Vergleich zum Meckern.



nicht von 0 auf 100... wie lange gibt / gab es bereits Nextbike in Nürnberg?

Die haben sich nur so lange über Wasser gehalten bis die Förderungen, welche jährlich gesunken sind, das Konzept nicht mehr getragen haben.

Die Stationen sind eher ab- anstatt aufgebaut worden.

Und jetzt soll es die VAG richten? Ich bin gespannt.

Wenn bald noch E-Tretroller in Konkurrenz kommen wird das Konzept noch weniger tragbar sein.
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 6. Jun
ludwig_droesler06.06.2019 18:07

nicht von 0 auf 100... wie lange gibt / gab es bereits Nextbike in …nicht von 0 auf 100... wie lange gibt / gab es bereits Nextbike in Nürnberg?Die haben sich nur so lange über Wasser gehalten bis die Förderungen, welche jährlich gesunken sind, das Konzept nicht mehr getragen haben.Die Stationen sind eher ab- anstatt aufgebaut worden.Und jetzt soll es die VAG richten? Ich bin gespannt.Wenn bald noch E-Tretroller in Konkurrenz kommen wird das Konzept noch weniger tragbar sein.


Gespannt sein darf man ja. Aber alles gleich schlecht reden ist halt keine Lösung. Man muss dem ganzen vllt. nochmal eine Chance geben. Gerade weil die Vag nicht so sehr wie Norisbike von Förderungen abhängig ist.
Warten wir es doch einfach ab anstatt es zu begraben bevor es überhaupt losgeht.
Jascha06.06.2019 18:15

Gespannt sein darf man ja. Aber alles gleich schlecht reden ist halt keine …Gespannt sein darf man ja. Aber alles gleich schlecht reden ist halt keine Lösung. Man muss dem ganzen vllt. nochmal eine Chance geben. Gerade weil die Vag nicht so sehr wie Norisbike von Förderungen abhängig ist.Warten wir es doch einfach ab anstatt es zu begraben bevor es überhaupt losgeht.



Ich blicke die VAG sowieso nicht:

Fahrerlose U-Bahn, aber ein Drehkreuz sodass man nur mit gültigen Ticket in die Bahn kann, wie es beispielsweise in New York ist, bekommen sie nicht hin.

Oder ist das so eine Sache die nicht gewollt ist oder zu kompliziert oder rechtlich zu angreifbar?

Oder gibt es so etwas in Deutschland überhaupt nicht?

Bin selten in anderen deutschen Metropolen. (falls man nbg überhaupt dazu zählen möchte ;-)
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 6. Jun
ludwig_droesler06.06.2019 18:20

Ich blicke die VAG sowieso nicht:Fahrerlose U-Bahn, aber ein Drehkreuz …Ich blicke die VAG sowieso nicht:Fahrerlose U-Bahn, aber ein Drehkreuz sodass man nur mit gültigen Ticket in die Bahn kann, wie es beispielsweise in New York ist, bekommen sie nicht hin.Oder ist das so eine Sache die nicht gewollt ist oder zu kompliziert oder rechtlich zu angreifbar?Oder gibt es so etwas in Deutschland überhaupt nicht?Bin selten in anderen deutschen Metropolen. (falls man nbg überhaupt dazu zählen möchte ;-)


Ein Drehkreuz habe ich bislang in noch keiner deutschen Stadt gesehen, weder in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Köln noch Frankfurt (um mal die Größeren zu nennen).
IncCy06.06.2019 20:43

Ein Drehkreuz habe ich bislang in noch keiner deutschen Stadt gesehen, …Ein Drehkreuz habe ich bislang in noch keiner deutschen Stadt gesehen, weder in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Köln noch Frankfurt (um mal die Größeren zu nennen).


das habe ich mir gedacht, ist nämlich etwas tricky da durch zu laufen, habe 3 Tage gebraucht bis ich es geblickt habe, man muss genau im richtigen Tempo (lässig) hindurch laufen, sonst blockiert es nämlich.
ludwig_droesler06.06.2019 13:14

Leider wurden meine Erwartungen in keinster Weise erfüllt, wie z.B. …Leider wurden meine Erwartungen in keinster Weise erfüllt, wie z.B. Abgabestationen in den südlichen Stadtteilen.


Heißt das alles, Nextbike hat die Zuschüsse an die VAG verloren und zieht sich nun ganz aus Nürnberg zurück? Oder will Nextbike als Konkurrenz-Anbieter bleiben, etwa nach Berliner Modell? Und die Deutsche Bahn ist gar nicht in Nürnberg aktiv?
Ich bin heute damit gefahren und es war in Ordnung. Dumm finde ich nur,dass die Bikes nicht mit der normale VAG-App ausgeliehen werden, und dass man mit dem schon in der App gekauften Ticket fahren kann. Ein integriertes System is etwas anderes.
derkosak07.06.2019 11:12

Ich bin heute damit gefahren und es war in Ordnung. Dumm finde ich …Ich bin heute damit gefahren und es war in Ordnung. Dumm finde ich nur,dass die Bikes nicht mit der normale VAG-App ausgeliehen werden, und dass man mit dem schon in der App gekauften Ticket fahren kann. Ein integriertes System is etwas anderes.


Das soll sich aber in Zukunft ändern. Gibt wohl grad ne Ausschreibung für so eine App
Das wird genau wie das verkorkste Vorgängersystem ein Rohrkrepierer. Gerade meinen asiatischen Gästen die App installiert...bei der Auswahl der Zahlungsmittel: “Deine möglichen Zahlungsarten sind: EU-Lastschrift“. Also nur noch schnell Visum beantragen, Bankkonto eröffnen und schon können sie Radfahren? Die VAG-Leute sollen sich zB mal YouBike in Taiwan ansehen. So ginge das einfach, ohne unnötige Hürden.
Das „s“ in VAG steht offenbar für Service. Gerade deren Mailformular verwendet. Nach dem Senden einfach leeres Formular. Kein Hinweis, dass die Nachricht gesendet wurde. Keine Bestätigungsmail. Aber jammern dass zu wenige Menschen öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Diese quasi-Beamten im öffentlichen Dienst müssten erstmal ein paar Jahre in der echten Wirtschaft arbeiten, und lernen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text