[lokal Obi Sinzheim] Bosch Indego Mähroboter für 749,99 statt VGP 995
216°Abgelaufen

[lokal Obi Sinzheim] Bosch Indego Mähroboter für 749,99 statt VGP 995

749,99€Obi Angebote
17
eingestellt am 17. Mai
Bei Obi in Sinzheim gibt es aktuell den Bosch Indego (ohne Connect) zum Super-Preis von 750 Euro. Wenn vorhanden, kann man sich sogar noch den Obi-Bonus in der Höhe von 15% holen. Wird aber nicht direkt abgezogen, sondern man bekommt einen Gutschein, den man beim nächsten Einkauf einlösen kann. Immerhin 112,50 Euro. Hierzu benötigt man allerdings die Obi Treuepunkte.
Lt. Website sind weniger als drei Geräte vorhanden. Ich war nicht vor Ort, um zu überprüfen, wieviele vorhanden sind.
Wenn hier jemand ernsthaftes Interesse hat, könnte ich mir aber vorstellen, ein Gerät zu besorgen.


PVG: 995 inkl. Versand

1000492.jpg

17 Kommentare

Mit dem Sammelheft erhält man doch gleich 15% Rabatt auf den Einkauf. Wieso wird das nicht direkt abgezogen und man bekommt ein Gutschein?

Verfasser

Se7enDaysvor 10 m

Mit dem Sammelheft erhält man doch gleich 15% Rabatt auf den Einkauf. …Mit dem Sammelheft erhält man doch gleich 15% Rabatt auf den Einkauf. Wieso wird das nicht direkt abgezogen und man bekommt ein Gutschein?


Weil es so in den Teilnahmebedingungen steht. Die nennen das (relativ geschickt) Obi-Bonus.


Bearbeitet von: "oceanic815" 17. Mai

Bevor sich jemand unglücklich macht, lieber mal die Indego Bewertungen durchackern...

eric1617vor 12 m

Bevor sich jemand unglücklich macht, lieber mal die Indego Bewertungen …Bevor sich jemand unglücklich macht, lieber mal die Indego Bewertungen durchackern...



Habe den Indego selber zu Hause, läuft super, optimales Mähbild, lediglich die Laustärke der Radantriebe könnte leiser, und die App-Steuerung des Indego Connect ist auch nicht schlecht.

Verfasser

eric1617vor 16 m

Bevor sich jemand unglücklich macht, lieber mal die Indego Bewertungen …Bevor sich jemand unglücklich macht, lieber mal die Indego Bewertungen durchackern...


Das hab ich gemacht. Dabei hab ich festgestellt, dass es ähnlich wie bei iOS vs Android zwei Lager gibt. Gardena und Bosch.
Der Indego hatte in der Anfangsphase große Softwareproblem, dieses Image hat er heute noch. Mittlerweile sind die Fehler jedoch behoben. Im Robiter-Forum sind die Leute zufrieden.
Ich hätte den Indego glatt mal ausprobiert, er ist aufgrund der systematischen Mähweise deutlich schneller fertig als der Gardena. Allerdings ist ein Umstieg für mich nur sehr schwer möglich, da wir für den Gardena das Begrenzungskabel bereits liegen haben. Der Randabstand von Gardena beträgt 20 cm, der vom Indego 35. somit müsste ich ein neues Kabel ziehen, das tu ich mir nicht an.

es gibt noch andere außer Gardena ...

Husqvarna
Bearbeitet von: "predatorJr" 17. Mai

Verfasser

predatorJrvor 13 m

es gibt noch andere außer Gardena ...Husqvarna


Dann gibt es noch Landroid, Robomow und andere. Baut Xiaomi eigentlich keine Rasenmähroboter?
Gardena gehört zur Husqvarna Gruppe...
Die Husqvarna Geräte sind jedoch eine völlig andere Preisklasse.

Husqvarna gehört zu Gardena! Deshalb sind die Gardena Geräte ja auch so gut. Die profitieren von dem Knowhow von Husqvarna und verwenden teilweise die selben hochwertigen Teile.
Ich hatte beide Geräte und kann nur sagen: "Nie wieder Bosch!"
Er ist schneller aufgrund des Mähprinzips, aber auch wesentlich lauter. In etwa so laut wie ein ferngesteuertes Spielzeugauto.
Jedes mal wenn er rausgefahren ist, habe ich gehofft, dass die Nachbarn nicht gleich vor der Matte stehen und sich beschweren. Dazu wirkt er sehr billig verarbeitet.
Bei dem Gardena (Sileno) mache ich mir keinen Kopf mehr. ich lasse ihn einfach machen und man hört in aus 2m Abstand nicht mehr. Einmal im Monat wechsle ich die Klingen und gut ist. Als Klingen nutze ich Ceranfeldklingen, die wesentlich günstiger und langlebiger sind. Alles nachzulesen in entsprechenden Foren.

plutarch123vor 1 h, 3 m

Husqvarna gehört zu Gardena! Deshalb sind die Gardena Geräte ja auch so g …Husqvarna gehört zu Gardena! Deshalb sind die Gardena Geräte ja auch so gut. Die profitieren von dem Knowhow von Husqvarna und verwenden teilweise die selben hochwertigen Teile.Ich hatte beide Geräte und kann nur sagen: "Nie wieder Bosch!"Er ist schneller aufgrund des Mähprinzips, aber auch wesentlich lauter. In etwa so laut wie ein ferngesteuertes Spielzeugauto.Jedes mal wenn er rausgefahren ist, habe ich gehofft, dass die Nachbarn nicht gleich vor der Matte stehen und sich beschweren. Dazu wirkt er sehr billig verarbeitet.Bei dem Gardena (Sileno) mache ich mir keinen Kopf mehr. ich lasse ihn einfach machen und man hört in aus 2m Abstand nicht mehr. Einmal im Monat wechsle ich die Klingen und gut ist. Als Klingen nutze ich Ceranfeldklingen, die wesentlich günstiger und langlebiger sind. Alles nachzulesen in entsprechenden Foren.


Ständiges klingen wechseln? Ich wollte mal so ein Ding anschaffen aber wenn ich ständig daran Schrauben muss...

Hab das Teil schon länger. Der ist mir schon in den Sandkasten und hat ein Teil vom Nachbarn weggemäht (Blumenbeet zerfetzt) ich kann nur davon abraten!! Habe es dann auf eBay Kleinanzeigen verscherbelt. Gott sei dank.

spankyhamvor 10 m

Hab das Teil schon länger. Der ist mir schon in den Sandkasten und hat ein …Hab das Teil schon länger. Der ist mir schon in den Sandkasten und hat ein Teil vom Nachbarn weggemäht (Blumenbeet zerfetzt) ich kann nur davon abraten!! Habe es dann auf eBay Kleinanzeigen verscherbelt. Gott sei dank.



Also Marketingtechnisch ist der klasse

goo.gl/map…Sbq

Dricivor 1 h, 20 m

Ständiges klingen wechseln? Ich wollte mal so ein Ding anschaffen aber …Ständiges klingen wechseln? Ich wollte mal so ein Ding anschaffen aber wenn ich ständig daran Schrauben muss...



Kommt ein wenig darauf an, wie pingelig man ist. Wir haben einen recht großen Garten. Da gibt man die Vorstellung eines perfekten englischen Rasens schnell auf. Wir haben nach 3 oder 4 Monaten das erste Mal gewechselt. Sicher, die Spitzen sind mit der Zeit nicht mehr perfekt geschnitten, aber wenn man nicht mit einer Lupe hinschaut, sieht man kaum einen Unterschied.

oceanic815vor 3 h, 2 m

Das hab ich gemacht. Dabei hab ich festgestellt, dass es ähnlich wie bei …Das hab ich gemacht. Dabei hab ich festgestellt, dass es ähnlich wie bei iOS vs Android zwei Lager gibt. Gardena und Bosch. Der Indego hatte in der Anfangsphase große Softwareproblem, dieses Image hat er heute noch. Mittlerweile sind die Fehler jedoch behoben. Im Robiter-Forum sind die Leute zufrieden.Ich hätte den Indego glatt mal ausprobiert, er ist aufgrund der systematischen Mähweise deutlich schneller fertig als der Gardena. Allerdings ist ein Umstieg für mich nur sehr schwer möglich, da wir für den Gardena das Begrenzungskabel bereits liegen haben. Der Randabstand von Gardena beträgt 20 cm, der vom Indego 35. somit müsste ich ein neues Kabel ziehen, das tu ich mir nicht an.


Das mit dem Kabel kann ich gut verstehen. Verlege z.Z. selbst einige Meter, bin froh wenn ich fertig bin.

27c256vor 3 h, 25 m

Habe den Indego selber zu Hause, läuft super, optimales Mähbild, lediglich …Habe den Indego selber zu Hause, läuft super, optimales Mähbild, lediglich die Laustärke der Radantriebe könnte leiser, und die App-Steuerung des Indego Connect ist auch nicht schlecht.


Kann ich so 1:1 unterschreiben. Ich nenne den 800er ohne Connect mein eigen.

wankaxdvor 24 m

Kommt ein wenig darauf an, wie pingelig man ist. Wir haben einen recht …Kommt ein wenig darauf an, wie pingelig man ist. Wir haben einen recht großen Garten. Da gibt man die Vorstellung eines perfekten englischen Rasens schnell auf. Wir haben nach 3 oder 4 Monaten das erste Mal gewechselt. Sicher, die Spitzen sind mit der Zeit nicht mehr perfekt geschnitten, aber wenn man nicht mit einer Lupe hinschaut, sieht man kaum einen Unterschied.


Meine Empfehlung: Alternative Klingen benutzen. Beim Indego kann ich die Trapetzklingen vom Obi empfehlen. 10 Stück = 4,39 EUR, super scharf und halten eine halbe Saison.

beepovor 5 h, 2 m

Meine Empfehlung: Alternative Klingen benutzen. Beim Indego kann ich die …Meine Empfehlung: Alternative Klingen benutzen. Beim Indego kann ich die Trapetzklingen vom Obi empfehlen. 10 Stück = 4,39 EUR, super scharf und halten eine halbe Saison.


Hast du auch eine Empfehlung für den R40Li?

lxndjfmssodoxjvor 55 m

Hast du auch eine Empfehlung für den R40Li?


Bei Mähern von Husqvarna ist die Sache ein klein wenig komplizierter, da der Mähteller die Drehrichtung nach dem Zufallsprinzip wählt. Die Messer müssen daher auf beiden Seiten scharf sein.
Bei meinem vorherigen Automower 230ACX habe ich gute Erfahrungen mit den titanbeschichteten Nachbau-Klingen von Ebay gemacht. 30 Stück kosten etwa 25 EUR. Halten länger als die Original-Klingen und sind obendrein deutlich günstiger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text