[Lokal Oldenburg - Aktiv/Irma] - The Kraken Black Spiced Rum 0,7l (40% Vol.)
293°Abgelaufen

[Lokal Oldenburg - Aktiv/Irma] - The Kraken Black Spiced Rum 0,7l (40% Vol.)

17,99€22,11€-19%aktiv & irma Angebote
1
lokaleingestellt am 7. Feb
Bei Aktiv Irma in Oldenburg (und umzu) gibt es seit heute bis einschließlich Samstag (10.02.2018) den The Kraken Black Spiced Rum aus Trinidad and Tobago im Angebot.

Vergleichpreis: 22,11 Euro
idealo.de/pre…tml

Weitere Informationen von Rum&Co:
Kraken Black Spiced Rum
Der Kraken Black Spiced Rum macht seinem Namen alle Ehre. Es handelt sich um einen Melasse Rum von wirklich dunkler Farbe, der mit Gewürzen aromatisiert wurde. Der beliebte Spiced Rum ist ein aromatischer Blend aus mehreren karibischen Destillaten, der sich für Mixgetränke mit dem gewissen Etwas und bedingt auch für den puren Genuss eignet.

Verkostung:
Wie es sich für einen Spiced Rum gehört, überzeugt der Kraken Black Spiced Rum sowohl im Aroma als auch im Geschmack mit herrlich anregender Würze. Das Positive an diesem Qualitätsprodukt ist, dass die Gewürze niemals die Überhand gewinnen. An der Nase bleibt beispielsweise genügend Raum, um verführerisch süße Noten von Schokolade zu entfalten. Sie harmonieren perfekt mit der eindringlichen, zu keinem Zeitpunkt aufdringlichen Würze. Die weiche Süße von Karamell, die bei Rum so gern gesehen ist, sorgt gemeinsam mit intensiven Melassetönen im Geschmack dafür, dass der fast schwarze Flavoured Rum sich angenehm präsentiert und nicht nur etwas für Kenner ist. Vanille gesellt sich dazu und rundet das zeitgenössische Trinkerlebnis am Gaumen ab. Der Black Spiced Rum von Kraken hat es deshalb leicht, sich beliebt zu machen. Die fast 80 Punkte von dem Blogger bei "Rum Howler" sind eindeutig zu recht verdiente Punkte. 2011 vergaben die Experten von "Wine Enthusiast" sogar schmeichelhafte 92 Punkte.

Herkunft:
Der Kraken Black Spiced Rum kommt aus der Karibik. Anders als bei manchen seiner Konkurrenten hat der Abfüller nicht mehrere Destillate verschiedener Inseln miteinander vermählt, sondern sich auf die zwei Nachbarinseln Trinidad & Tobago verlassen, die als gemeinsamer Staat betrachtet werden. Weder Trinidad noch Tobago hat es leicht, sich gegen die karibischen Nachbarn wie Kuba, Dominikanische Republik und Jamaika durchzusetzen, wenn es um Spirituosen geht. Dennoch gibt es das eine oder andere Juwel dieser paradiesischen Eilande zu kaufen. Auch hier wurde das Zuckerrohr durch die spanischen Konquistadoren eingeführt, die Kolumbus ab dem 16. Jahrhundert folgten und damit schrittweise die Rumproduktion einleiteten. Abfüllungen der nicht mehr aktiven Caroni Distillery, Angostura-Rum und Destillate für die Serie Plantation Rum zeugen von der langen Tradition der Rumherstellung auf Trinidad & Tobago. Der Kraken Rum ist von ebenso hoher Qualität und Finesse, obgleich er sich deutlich von seinen Mitstreitern unterscheidet.

Es ist nicht eindeutig bekannt, wer genau den Rum herstellt, der zu diesem Blend vereint wird. Sicher ist, dass Proximo Spirits aus den USA für die Vermarktung zuständig ist. Der Betrieb ist darüber hinaus für den Ron Matusalem, einen weiteren Top Seller voller Faszination, verantwortlich. Im selben Zuge mit dieser Firma wird ein weiteres Unternehmen aus den Vereinigten Staaten genannt: die Lawrenceburg Distillers Indiana. LDI ist höchstwahrscheinlich derjenige Betrieb, der die Destillate aus der Karibik bezieht, einem Blending unterzieht und abfüllt. Man beschränkte sich zunächst auf eine experimentierfreudige Hauptzielgruppe in Amerika und wartete auf Popularität in der dortigen Bar- und Klubszene, bevor man dem Spiced Rum mit einer ausgefallenen Werbekampagne im Fernsehen auf die Sprünge half. Ein britischer Spirituosenimporteur brachte den Kraken 2011 zum ersten Mal auf den europäischen Markt und Großbritannien ist nach wie vor der Hauptabnehmer des Rums, der in Nordamerika inzwischen einen Boom erlebt. In Deutschland ist der Kraken Black Spiced Rum noch relativ unbekannt, doch die Nachfrage steigt stetig.

Produktinformationen zum Kraken Black Spiced Rum:
Namentlich spielt der Black Spiced Rum auf den Kraken an. In normaler Größe sind solche Meerestiere durchaus üblich, doch man hat eigentlich den legendären Riesenkraken im Hinterkopf gehabt. Es handelt sich hier um ein Seeungeheuer, das niemals wirklich gesichtet wurde, aber angeblich die Ozeane heimsucht und einst von Seefahrern gefürchtet wurde. Das Monster, das in den Tiefen der Meere auf seine Beute wartet, wurde als Vorbild für den kraftvollen, temperamentvollen bis manchmal mysteriösen Rum gewählt. Die dunkle, an schwarz-braunen Kaffee erinnernde Farbe passt zum Motto, denn sie lässt an die Bedingungen in der Nähe des Meeresgrunds denken. Das moderne Etikett mit Kraken unterstreicht die kultigen Marketingaktionen rund um den erfrischend andersartigen Dark Rum. Der gehaltvolle, vielschichtige, süß-würzige Qualitätsrum ist allen zu empfehlen, die den Spiced Rum von Captain Morgan mögen.

Der Hersteller und die eigens für den Rum ins Leben gerufene Webseite halten sich bedeckt, wenn es um die Produktionsdetails geht. Das mag man ihnen nicht verübeln, denn schließlich handelt es sich hier um einen Hit, der allzu leicht nachgeahmt werden könnte. Was unbestreitbar ist: Der Kraken Black Spiced Rum ist ein sogenannter Spiced Rum. Dieser Titel wird gewählt, wenn ein Rum mit Gewürzen angereichert wird, wohingegen bei einem allgemeinen Flavoured Rum meist Früchte oder Geschmackskomponenten wie Vanille, Schokolade, Kokosnuss, Honig oder Kaffee zum Tragen kommen. Die Basis für den aromatisierten Rum stellen feine Destillate aus der Karibik dar. In Trinidad und Tobago wird aus lokal angebautem Zuckerrohr erst Melasse gewonnen und aus dieser dann nach klassischen Methoden Rum gebrannt. Nach der Destillation lagert der Rum mindestens ein Jahr bis höchstens zwei Jahre, um seine Mitte zu finden. Erst nach dieser (vergleichsweise kurzen, aber für einen Spiced Rum idealen) Reifezeit findet die Aromatisierung statt.

Die Firma hinter dem Black Rum von Kraken ist stolz darauf, nur natürliche Komponenten zu verwenden. Das Geheimnis wurde aufgrund der vielen neugierigen Fragen und Vermutungen von Expertenseite teilweise gelüftet: Es kommen alles in allem 11 Gewürze zum Einsatz. Zu denjenigen Aromen, die am deutlichsten auf den Genießer einwirken, gehören Ingwer, Zimt und Nelken. Auch Vanille und Karamell schwingen mit. Der Kraken Black Spiced Rum regt die Nase einerseits mit Intensität an, andererseits verzichtet er jedoch trotz der leicht erhöhten Trinkstärke auf einen alkoholischen Biss. Neben den würzigen sowie schokoladigen Hauptnoten machen sich Melasse, Lakritze, ein Hauch von Pflaume und etwas Nussiges bemerkbar. Der hochwertige Rum duftet außerdem unterschwellig nach Menthol und Kaffee. Im Geschmack punktet der Kraken Spiced Rum mit süßer Würze, Espresso, Cola und Lebkuchen. Dunkle Kirschen und Melasseklänge runden das belebende, hin und wieder fast sanfte Trinkvergnügen ab. Das Finish ist überraschend weich, herrlich lang und trotz Pfeffer nicht zu würzig. Um ihn pur zu trinken, ist der Black Rum von Kraken für Laien fast zu ausgeprägt und tiefgründig, wobei Kenner ihn durchaus unverdünnt zu schätzen wissen. Am besten gönnt man sich die moderne Kreation in einem Longdrink oder Cocktail, um mit Cola, Ginger Ale oder Butterscotch den Charakter des "Seeungeheuers" etwas zu zähmen.

Fazit:
Ein kräftiger Spiced Rum mit Noten von Vanille, Nelken und Lakritze! Kann pur genossen werden!

Herkunft des Kraken Black Spiced Rum: USA, Trinidad & Tobago
(Bezeichnungs)Alter: 03 Jahre
Rum Farbe: dunkel (Premium)
Rum Art: Melasse Flavour/Spice/Elixir
Rum Qualität: Blend
Farbstoff: enthält Zuckerkulör E150a
Alkoholgehalt: 40% Vol
Inhalt: 0,7 Liter
Quelle: rumundco.de/Kra…07l
Zusätzliche Info
Aktiv & irma Angebote

Gruppen

1 Kommentar
Hatte den vor Weihnachten zu dem Preis mit zwei Shooter Gläsern bei Rewe mitgenommen.

Als Rum-Fan war ich ein wenig enttäuscht, da ich von einem Rum ausging war er mir zu bissig. Da es aber eher ein Shooter ist, womit sich auch die Gläser erklärten, ist er ganz OK, finde den Preis dafür allerdings zu hoch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text