[LOKAL Rhein-Neckar / VRN] 20€ eTarif-Guthaben geschenkt (auch Bestandskunden) und günstiger ÖPNV in Mannheim / Ludwigshafen
874°

[LOKAL Rhein-Neckar / VRN] 20€ eTarif-Guthaben geschenkt (auch Bestandskunden) und günstiger ÖPNV in Mannheim / Ludwigshafen

115
Läuft bis 03.01.2020lokaleingestellt am 3. Jan
Update 1
Das Guthaben ist bei den ersten Community-Mitgliedern inzwischen eingetrudelt.
tl;dr? Pech gehabt! Nein Spaß, aber es gibt 20€ Startguthaben für den VRN eTarif (im gesamten VRN-Gebiet nutzbar) und Bus- und Bahnfahren in Mannheim / Ludwigshafen (sofern da jemand freiwillig hin will) ist dank dem GreenCity-Ticket billiger geworden.





Hallo zusammen,

das ist mal eine etwas andere Art von Deal, aber ich bin gerade auf einige interessante Dinge gestoßen, die für den ein oder anderen MyDealzer interessant sein könnten. Außerdem muss ich ja meinem Username gerecht werden, oder?

Es handelt sich um einen lokalen Deal im Rhein-Neckar-Kreis, daher schonmal Sorry an alle, die nicht davon profitieren können!

Wie einige von euch schon mitbekommen haben, hat der Bund letztes Jahr diverse Modellstädte ausgelobt, um dort neue ÖPNV-Vorhaben zu testen. Eine dieser Städte ist Mannheim, welche als Modellstadt eine Förderung i.H.v. 50 Millionen Euro erhält. Mehr Infos findet ihr auf der Website der VRN. Den kompletten Masterplan "Nachhaltige Mobilität" gibt es hier.

Als Resultat dieser Förderung hat die Stadt Mannheim das GreenCity-Ticket eingeführt. Außerdem gibt es für den eTarif ein sensationelles Guthaben von 20€ für Neu- und Bestandskunden! Aber eins nach dem anderen!





VRN eTarif


1311374.jpg


Der VRN eTarif wurde bereits vor geraumer Zeit eingeführt und adressiert neben Mobile-Usern auch Gelegenheits-Bus-/Bahnfahrer und Kurzstreckenfahrer. Wer von pauschalen Ticketpreisen (über 2€ für einige 100m) abgeschreckt wurde oder keine Lust auf Kleingeldspielereien hat, kann mit der eTarif-App mittels GPS luftlinienbasierte Tarife nutzen. Die App ist für iOS hier und für Android hier verfügbar.

Dabei gibt es immer einen Grundpreis (1,30€ im Regeltarif) und dann 20 Cent pro km Luftlinie (auch Regeltarif). Man checkt an einer Station ein und checkt am Ziel (innerhalb von 90 Minuten) wieder aus. Mittels GPS wird das alles verifiziert und am Ende wird abgerechnet. Abgebucht wird per Lastschrift oder Kreditkarte, eine Aufladung via Vorkasse ist auch möglich.

Der eTarif kann in vielen Situationen schon sehr günstig sein und lohnt sich daher bereits auch so. Auch wird ein BahnCard-Rabatt angerechnet!

Mehr Infos zum eTarif gibt es auch auf der Homepage der VRN. Der eTarif kann im kompletten VRN-Gebiet genutzt werden, nicht nur in Mannheim / Ludwigshafen!

Jetzt gibt es aber dank den Fördermaßnahmen einen Bonus on top. Versteckt unter den im Deal-Link verlinkten Bedingungen findet sich folgender Passus:
"Alle eTarif-Nutzer (Bestands- und Neukunden) erhalten zudem ein einmaliges Startguthaben in Höhe von 20,00€."

Dieses Guthaben ist inzwischen da und kann genutzt werden. Es sollte bei Account-Erstellung automatisch auftauchen.


1311374-Yp4VC.jpg

Dieses Guthaben wurde noch nicht aufgebucht, aber müsste bald auf den Kundenkonten erscheinen. Aktuell werden mehrere Updates für die Apps veröffentlicht und entsprechend Vorbereitungen getroffen. Danach erhält es natürlich auch weiterhin jeder Neukunde. Start der Fördermaßnahmen war der 01.01.2019, aber in öffentlicher Hand dauert alles mal etwas länger.

Ich bemühe mich um Klärung eines konkreten Datums. Aber da es ja auch für Bestandskunden gilt, kann man sich bereits jetzt gefahrlos einen Account erstellen und den eTarif nutzen. Das hat besonders für Profiteure vom nächsten Absatz bereits heute einen Vorteil.





GreenCity-Tickets
Ein weiterer Teil des Budgets wird für günstigere Tickets aufgewendet.
Hierzu heißt es offiziell: "Der vergünstigte Grundpreis ist für Fahrten gültig, die in Mannheim/Ludwigshafen beginnen und in Mannheim / Ludwigshafen enden, d.h. für Fahrten, die ausschließlich im Binnenverkehr der Großwabe MA/LU stattfinden."

Konkret hat die VRN diverse Tickets reduziert, die Bus- und Bahnfahren in der Stadt attraktiver machen sollen:


1311374.jpg


Allein das kann schon für den ein oder anderen hier interessant sein. Aber auch eTarif-Nutzer profitieren. So sinkt der Grundpreis im Regeltarif von 1.30€ auf 0.80€, was das Bahnfahren deutlich günstiger macht.


1311374.jpg


In Kombination mit dem Startguthaben von 20€ ist das natürlich ein Schnapper!
WICHTIG: Ihr braucht die neueste Version der eTarif-App, damit ihr auch den GreenCity-Tarif nutzen könnt! (iOS und Android ab App-Version 1.1.0)

Zum neuen GreenCity eTarif gibt es auch ein kurzes Video. Aber besonderes nennenswerte Infos findet ihr darin jetzt auch wieder nicht. Der Vollständigkeit halber habe ich es nochmal verlinkt.





Ja, mehr gibt es nun auch nicht zu sagen. Ich hoffe, dass der ein oder andere aus der Region mal die Bahn / den Bus ausprobiert. Mit dem eTarif ist es auf jeden Fall kinderleicht und vielleicht verzichtet der ein oder andere mal gelegentlich auf das Auto bei einer Shopping-Tour in der Stadt.

Die Fördermaßnahme läuft bis zum 31.12.2020, aber MyDealz erlaubt leider keine längere Gültigkeit als 12 Monate.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Doomguy03.01.2019 18:58

Lu > Ma


Bitte die Netiquette beachten und keine öbszönen Kommentare posten.
Die Bewertungen kann ich verstehen, aber das Problem ist in diesem Fall nicht die App, sondern der Anwender (Auschecken vergessen ist selbst Schuld und 12€ ist das Tageslimit). Da man sich 90 Minuten lang mit dem Ticket bewegen und auch mal umsteigen kann, checkt die App den Anwender auch nicht automatisch aus.

Auch der Preisvergleich ist nicht fair. 12€ ist automatisch das Maximum pro Tag, egal wo man im VRN-Bereich unterwegs ist (bis Preiszone 7). Da kostet eine Tageskarte 19€! Die App hingegen zählt alle Fahrten einzeln und bei 12€ wird für den Tag nicht mehr weitergezählt.

Der Kommentator meint sicherlich eine Tageskarte für die Preiszonen 1 - 3. Diese kostet 7€ (ehemals 6.70€), aber ist für ein deutlich kleineres Gebiet gültig. Preiszone 3 heißt, dass man sich ab einer Starthaltestelle 3 Waben bewegen darf. Damit kann man zum Beispiel innerhalb Mannheim oder Heidelberg rumfahren, aber nicht von Mannheim nach Heidelberg oder andersrum.

Daher kein guter Vergleich.

Dennoch wäre es natürlich genial, wenn man am Ende des Tages eine Art „Günstigerprüfung“ hätte. Aber das von einem eTarif zu verlangen ist meiner Meinung nach nicht fair.

Der mündige Verbraucher muss halt auch in der Lage sein, Tarife zu verstehen.
Bearbeitet von: "Zugfahrt" 3. Jan
Also bisher leider noch kein Guthaben eingegangen!
Monnem longa!
115 Kommentare
schroederlinusvor 24 m

Es gibt eine Preisauskunft, ja.


Wollte es mal ausprobieren... geht wohl nur mit Registrierung. Schade, soweit wollte ich nicht gehen. Dennoch danke für die Info.

Edit: Aha, hier kann man Start- und Endpunkt wählen und wenn man den (regulären) Preis anklickt, kommen weitere Preisinfos und u.a. auch die berechnete Luftlinie, sowie dann der Gesamtpreis des eTicket.

Lohnt in meiner Konstellation nicht. Preis wäre ~19% teurer.
Bearbeitet von: "SchnappiXXL" 4. Jan
krabbbe04.01.2019 09:02

Nicht meine Erfahrung. Auf strecken 8-10 Haltestellen war es immer …Nicht meine Erfahrung. Auf strecken 8-10 Haltestellen war es immer deutlich günstiger.


In der Stadt, wo die Wege kurz sind vielleicht. Aber probier mal Schriesheim - Weinheim...

Bin gestern nach Lützelsachsen, 2,70 der eTarif, 2,60 die normale Karte. Und weiter nach Weinheim rein wird's ja immer teurer - Weinheim Bahnhof schon 3,30.

Und, der eTarif geht nicht, wenn man mit Kindern unterwegs ist.
Bearbeitet von: "schroederlinus" 4. Jan
Bei der Registrierung wird von Kreditkarte 1 Euro abgezogen. Wird's dann später zurückerstattet, oder?
Bearbeitet von: "leshich" 4. Jan
leshichvor 1 m

Bei der Registrierung wird von Kreditkarte 1 Euro abgezogen. Wird's dann …Bei der Registrierung wird von Kreditkarte 1 Euro abgezogen. Wird's dann später zurückerstattet, oder?


Ja, das Geld ist nicht weg. Wird entweder erstattet oder mit der ersten Fahrt verrechnet.
Zugfahrtvor 16 h, 15 m

Der mündige Verbraucher muss halt auch in der Lage sein, Tarife zu …Der mündige Verbraucher muss halt auch in der Lage sein, Tarife zu verstehen.


So ein dummer Satz. Die Unternehmen sollten transparentere Tarife anbieten und darüber ausführlich informieren müssen. Ich als Verbraucher habe keine Zeit mich stundenlang durch einen Tarifjungle zu wühlen und sollte auch nicht dazu genötigt werden dürfen.
Den Satz dumm zu nennen und dann zu offenbaren, dass man Stunden braucht, um auf die Website der VRN zu gehen, seine Verbindung einzutippen (hier Mannheim -> Heidelberg) und dann die Preise zu sehen, nenne ich mal Ironie.

Da steht ja alles auf einmal und direkt übersichtlich. Menno, jetzt kann ich nicht pauschal gegen die Öffis wettern, auch wenn diese offensichtlich mal was richtig gemacht haben...

20278977-HuyZ8.jpg

Aber da du ja keine Zeit dafür hast, sondern diese lieber mit Beleidigungen in Foren verschwendest, stoße ich hier wahrscheinlich sowieso auf geschlossene Ohren (und Augen).
schroederlinusvor 3 h, 25 m

In der Stadt, wo die Wege kurz sind vielleicht. Aber probier mal …In der Stadt, wo die Wege kurz sind vielleicht. Aber probier mal Schriesheim - Weinheim...Bin gestern nach Lützelsachsen, 2,70 der eTarif, 2,60 die normale Karte. Und weiter nach Weinheim rein wird's ja immer teurer - Weinheim Bahnhof schon 3,30.Und, der eTarif geht nicht, wenn man mit Kindern unterwegs ist.



Als ich letztes Jahr mal nachgerechnet hatte, lag die Grenze bei ca. 7km Luftlinie innerhalb der Großwabe MA/LU.
Wenn man außerhalb unterwegs ist, hängst es von der Anzahl der durchfahrenen Waben ab. Aber die oben gezeigte Preisauskunft zeigt das ja recht einfach an.
Zugfahrt04.01.2019 12:22

Den Satz dumm zu nennen und dann zu offenbaren, dass man Stunden braucht, …Den Satz dumm zu nennen und dann zu offenbaren, dass man Stunden braucht, um auf die Website der VRN zu gehen, seine Verbindung einzutippen (hier Mannheim -> Heidelberg) und dann die Preise zu sehen, nenne ich mal Ironie.Da steht ja alles auf einmal und direkt übersichtlich. Menno, jetzt kann ich nicht pauschal gegen die Öffis wettern, auch wenn diese offensichtlich mal was richtig gemacht haben...[Bild] Aber da du ja keine Zeit dafür hast, sondern diese lieber mit Beleidigungen in Foren verschwendest, stoße ich hier wahrscheinlich sowieso auf geschlossene Ohren (und Augen).


Dennoch ist eine Flut an Tarifen am Ende Blödsinn und nur verwirrend. Wozu braucht man mehrere Preise zur Auswahl. Der günstigste reicht.
schroederlinusvor 3 m

Dennoch ist eine Flut an Tarifen am Ende Blödsinn und nur verwirrend. Wozu …Dennoch ist eine Flut an Tarifen am Ende Blödsinn und nur verwirrend. Wozu braucht man mehrere Preise zur Auswahl. Der günstigste reicht.


Mit dem gleichen Argument könnte ich also überall den Kinder- oder Studententarif einfordern und Anspruch auf Mitgliederrabatte bzw. Kundenkartenrabatte stellen, ohne Mitglied zu sein oder eine Karte zu besitzen?

Weil ich auf dem Screenshot keine weitere Differenzierung (bis auf den Luftlinientarif) finde.

Seht mir das nicht böse, ich verstehe eure Einwände. Aber gerade dieses Beispiel zeigt einfach, dass die Tarife nicht komplex, sondern einfach individuell und damit auch ein Stück fairer sind.

Bei einem Einheitstarif (> 0€) wäre doch der Aufschrei unter benachteiligten Menschen oder Ermäßigten viel größer?
Für mich ist es dann richtig, wenn ich in eine fremde Stadt komme und am Automaten durch Start-Ziel-Eingabe automatisch die günstigste Variante habe - ohne ein Tarifsystem verstehen zu müssen. Ich habe früher in einer Stadt gewohnt, da hat eine Fahrt X,xx gekostet und fertig. Keine Waben, keine Differenzierungen - es gab 1 Fahrt zu X,xx und es gab das Ganze noch ermäßigt. Dann bin ich ins VRN Gebiet gezogen und musste mich schon erstmal umstellen. Ne einzelne Stadt mit ner Metropolregion zu vergleichen ist sicher nicht fair, aber ich will auch nur darauf hinaus, dass es einfachere Beispiele gibt.

Und für mich bleibt beim Nahverkehr immer das Grundproblem - sobald man mehr als allein fährt (mit Frau, Kindern...) ist man mit dem Auto immer deutlich günstiger. Die Kinder lieben OEG-fahren - aber es ist einfach unglaublich teuer mal mit der Familie nach HD oder MA zu fahren.
Bearbeitet von: "schroederlinus" 4. Jan
Das kann ich völlig verstehen, aber ich glaube eine gewisse Komplexität gibt es immer.

Was andere Städte vorgemacht haben, aber bei uns einfach noch aufgrund vieler Faktoren wie Gesellschaft, Politik und Bereitschaft Zukunftsmusik ist, ist das Best Price-System via Handy.

Da hält man das Handy vor dem Einsteigen an eine NFC-Säule und macht das beim Aussteigen gerade wieder.

Der eTarif kommt dem schon extrem nahe. Würde er jetzt noch am Ende des Tages / Monats die beste Preiskonstellation ermitteln, wäre das traumhaft.

Aber wie gesagt, leider noch Zukunftsmusik.
Take2HD03.01.2019 19:58

Heidelberg Umkreis könnten die mal machen auch keine arme Stadt


Das eTicket funktioniert im Heidelberger Umkreis auch, nur eben nicht zum "GreenCity-Preis". Ist dennoch fast immer günstiger als die Einzelfahrt am Automaten.

Ich habe es (mit BahnCard) z.B. getestet für:
- Speyer nach HD Kirchheim: 3,85€ statt 8,40€
- Neckarsteinach nach HD Innenstadt: 2,65€ statt 4,40€
- Hirschhorn nach HD Innenstadt: 3,40€ statt 5,70€
- Mauer nach HD Kirchheim: 2,50€ statt 4,40€
- Schwetzingen nach HD Hbf (über MA): 2,20€ statt 5,70€
Polarfuchs04.01.2019 14:12

Das eTicket funktioniert im Heidelberger Umkreis auch, nur eben nicht zum …Das eTicket funktioniert im Heidelberger Umkreis auch, nur eben nicht zum "GreenCity-Preis". Ist dennoch fast immer günstiger als die Einzelfahrt am Automaten. Ich habe es (mit BahnCard) z.B. getestet für:- Speyer nach HD Kirchheim: 3,85€ statt 8,40€- Neckarsteinach nach HD Innenstadt: 2,65€ statt 4,40€- Hirschhorn nach HD Innenstadt: 3,40€ statt 5,70€- Mauer nach HD Kirchheim: 2,50€ statt 4,40€- Schwetzingen nach HD Hbf (über MA): 2,20€ statt 5,70€


Ja das weiß ich nur will Heidelberg ja eigentlich auch weiß zur sauberen Umwelt beitragen,also könnte die Preise mal verbessert werden
Take2HDvor 26 m

Ja das weiß ich nur will Heidelberg ja eigentlich auch weiß zur sauberen U …Ja das weiß ich nur will Heidelberg ja eigentlich auch weiß zur sauberen Umwelt beitragen,also könnte die Preise mal verbessert werden


Preis in MA "GreenCity": 0,80€ Grundpreis + 0,20€ pro Kilometer
Preis in HD mit BahnCard: 1,00€ Grundpreis + 0,15€ pro Kilometer

So viel besser ist das in MA nicht. Wer eine BahnCard hat, spart mit dem "GreenCity"-Tarif nur auf Strecken bis 3 km und da dann ganze 5 bis 35 Cent.
Gerade entdeckt: Der reduzierte Preis "GreenCity MA/LU" scheint auch für die Großwabe Heidelberg zu gelten.

20282573-UJchR.jpg
Außerhalb der Großwaben MA/LU und HD zeigt es ihn aber nicht an.
Bearbeitet von: "Polarfuchs" 4. Jan
Hat denn schon jemand die 20 Euro bekommen? Ich seh nichts davon in der App.
schroederlinusvor 47 m

Hat denn schon jemand die 20 Euro bekommen? Ich seh nichts davon in der …Hat denn schon jemand die 20 Euro bekommen? Ich seh nichts davon in der App.


Nein. Ich bemühe mich um Klärung, hoffe, dass ich hierzu nächste Woche mehr habe.
Ich habe inzwischen Rückmeldung erhalten! Das Guthaben wird noch diese Woche auf die Accounts gebucht und erfolgt automatisch ohne weiteres Zutun.

@team Kann man das bitte als Update in den Deal einpflegen? Danke
Bearbeitet von: "Zugfahrt" 7. Jan
Wie lange ist das Guthaben gültig?
Also bisher leider noch kein Guthaben eingegangen!
Icefeldt11.01.2019 15:59

Also bisher leider noch kein Guthaben eingegangen!


Auch bei mir leider nicht, das war wohl eine falsche Information seitens der RNV oder es kam noch was dazwischen.

Ich bemühe mich um Klärung. Sorry für die vorschnelle Fehlinfo!
Bearbeitet von: "Zugfahrt" 14. Jan
Zugfahrt14. Jan

Auch bei mir leider nicht, das war wohl eine falsche Information seitens …Auch bei mir leider nicht, das war wohl eine falsche Information seitens der RNV oder es kam noch was dazwischen.Ich bemühe mich um Klärung. Sorry für die vorschnelle Fehlinfo!



Ja, bitte halte uns auf dem Laufenden.
Hab auch noch nichts
Bisher auch noch nichts bei mir
Hier auch noch nichts
Bei mir auch noch nichts
+1
Die Anfrage steht, warte weiterhin auf Antwort.

Unerwarteterweise verspätet sich beim ÖPNV dieses Mal. :-)
Schade, kein Guthaben erhalten.
Gibt's was neues?
Noticed21.01.2019 22:05

Gibt's was neues?


Leider nicht, ich werde morgen nochmal telefonisch nachfragen.

Finde das echt etwas schade, aber ich hoffe, dass das schnell geklärt ist.
Zugfahrtvor 18 h, 58 m

Leider nicht, ich werde morgen nochmal telefonisch nachfragen.Finde das …Leider nicht, ich werde morgen nochmal telefonisch nachfragen.Finde das echt etwas schade, aber ich hoffe, dass das schnell geklärt ist.


Und hast du eine Rückmeldung bekommen?
Der günstigere Grundpreis ist ebenfalls im Luftlinientarif noch nicht verfügbar

Edit:
Sorry, ist doch drin.
Bearbeitet von: "Noticed" 23. Jan
Hallo zusammen,

ich habe folgende Aussage bekommen:
„...dass das Startguthaben vor der nächsten Rechnungserstellung eingebucht werden soll und dann auf der Rechnung ersichtlich ist.“

Also kriegt entweder jeder eine -20€ Rechnung oder bei der ersten Abbuchung eines Tickets tauchen dann 20€ Guthaben auf. :-)

Gute Fahrt allen!
Guthaben ist jetzt bei mir im Konto verbucht - wird oben links angezeigt
Auch bei mir ist das Guthaben da und wird jetzt angezeigt, super!

Somit sollten jetzt die 20€ auf euren Konten und nutzbar sein.

@team@admin - könntet ihr den Post bitte nochmal mit einem Update versehen?
Zugfahrt25.01.2019 09:03

Auch bei mir ist das Guthaben da und wird jetzt angezeigt, super!Somit …Auch bei mir ist das Guthaben da und wird jetzt angezeigt, super!Somit sollten jetzt die 20€ auf euren Konten und nutzbar sein.@team @admin - könntet ihr den Post bitte nochmal mit einem Update versehen?


Sorry, aber mit welcher Begründung genau? Dass der Deal so funktioniert, wie er beschrieben war? Klar, ist sicher eine tolle Aktion für alle, die davon profitieren können, aber regional dann doch etwas sehr eingeschränkt, um sie als reine Erinnerung wieder nach oben zu holen.
Fr32dy25.01.2019 08:22

Guthaben ist jetzt bei mir im Konto verbucht - wird oben links angezeigt



bei mir steht oben links immernoch "00,00€ Januar" - hast du ein Ticket gekauft, oder kam es einfach so?
vfb.1893vor 2 m

bei mir steht oben links immernoch "00,00€ Januar" - hast du ein Ticket g …bei mir steht oben links immernoch "00,00€ Januar" - hast du ein Ticket gekauft, oder kam es einfach so?


Bei mir auch noch nichts ersichtlich. Habe 2 Fahrten bereits gebucht.
vfb.1893vor 16 m

bei mir steht oben links immernoch "00,00€ Januar" - hast du ein Ticket g …bei mir steht oben links immernoch "00,00€ Januar" - hast du ein Ticket gekauft, oder kam es einfach so?


Bei mir kam es einfach so.
Ihr müsst (zumindest in der Android-App) aber oben rechts unter Balance schauen.
Bearbeitet von: "JanKohl" 25. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text