375°
ABGELAUFEN
[Lokal Ruhrgebiet] Pioneer VSX-923-K 7.2 AV-Receiver, HDMI 8 in / 2 out, 4K, Airplay für €289
[Lokal Ruhrgebiet] Pioneer VSX-923-K 7.2 AV-Receiver, HDMI 8 in / 2 out, 4K, Airplay für €289
ElektronikSaturn Angebote

[Lokal Ruhrgebiet] Pioneer VSX-923-K 7.2 AV-Receiver, HDMI 8 in / 2 out, 4K, Airplay für €289

Preis:Preis:Preis:289€
Für €289 bei Saturn: Essen, Mülheim und Oberhausen.
Idealo: €344,50

Von den Features her der kompletteste Receiver in der Klasse:

4K Pass Through + Upscaling
Praktisch alle Digitalen Audioformate
DLNA + Airplay

Ausgangsleistung:
7x 150 Watt

Eingänge:
8 x HDMI (7 Rückseite, 1 Front)
4 x Komposit
1 x Komponenten)
1 x Digital koaxial
1 x Digital optisch
1 x USB 2.0 Host (iPod / USB Speicher digital abspielen)
1 x Ethernet

Ausgänge
2 x HDMI
2 x Komposit
2 x Subwoofer-Vorverstärker
7 x Lautsprecher
1 x Kopfhörer

Nur die Ausführung in schwarz ist im Angebot, die silberne nicht.
Edit: Anscheinend ist die silberne Edition doch verfügbar, zumindest in Oberhausen. -Danke @dineromaker

Im aktuellen Prospekt vom Saturn:
kaufda.de/Pro…949

Amazon:
amazon.de/Pio…KK/

38 Kommentare

Top Teil - hab ich selber. Der Preis passt auch

HOT wegen dem Preis. Persönlcih würde ich andere Marken vorziehen.

Würde gerne die wahre Ausgangsleistung wissen wollen.
Ich denke, da kommen noch nicht mal 100 Watt an.

Ich hatte mir den kleinen VSX 322 gekauft, da dieser gerade so in mein Lowboard unterm TV passt.
Wenn ich bedenke, dass dieser "große Bruder" auch passen würde, könnte man schon schwach werden ;-)

Mega Hot.. Vor paar Tagen bestellt

Hot, für den Preis ist die Ausstattung unschlagbar.

Verfasser

Phallus69

Würde gerne die wahre Ausgangsleistung wissen wollen. Ich denke, da kommen noch nicht mal 100 Watt an.



Wenn ich mich recht erinnere, waren das so 90W im Mehrkanalbetrieb. Das ist schon mehr als ordentlich, und sollte für Hörstürze in praktisch allen Heimumgebungen reichen.

Übrigens mein erster Deal.

Wie sieht der Receiver denn im Vergleich zum Onkyo 626 aus?
Der war zu dem Preis eigentlich mein Favorit.

Verfasser

Eigentlich sind alle Receiver in der Preisklasse brauchbar und ein Kauf vertretbar.

Onkyo zB ist für mich persönlich nicht geeignet. Für Musik sowohl von Dateien als auch von web streams jeweils 6-7 Sekunden Pause zwischen jedem Track.

Für mich sind die vielen HDMI-Anschlüsse, inklusive Front, die gute iPod Konnektivität, und die Super Remote App die Winner beim Pioneer.

Zu dem Angebotspreis hier ist er momentan konkurrenzlos, bis etwa der Denon X2000 nochmal für 00 verfügbar wird.

Phallus69

Würde gerne die wahre Ausgangsleistung wissen wollen. Ich denke, da kommen noch nicht mal 100 Watt an.



Ich denke, das sollte hinkommen.
Es ist ein 550W Netzteil verbaut (Herstellerinfo)
Wenn man großzügig 50W für Wärme und sonstiges abzieht, und das gute Stück im 5.1 Betrieb nutzt, bleiben immer noch 100W pro Endstufe. Da die Effektkanäle aber eh NIE alle zur selben Zeit voll ausgelastet sind, sollten die Reserven für einen 7.1 Betrieb vollkommen ausreichend sein um min. 100W an jeder Endstufe abrufen zu können. 6Ohm Lts vorrausgesetzt. ;-)

Hot! Wer bringt mir einen nach Köln?

Phallus69

Würde gerne die wahre Ausgangsleistung wissen wollen.Ich denke, da kommen noch nicht mal 100 Watt an.



Ich stehe nicht auf Hörstürze, sondern auf klare saubere Klänge.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das dort eine vernünftige Endstufe verbaut ist, die das bewerkstelligen kann.

Phallus69

Ich stehe nicht auf Hörstürze, sondern auf klare saubere Klänge.Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das dort eine vernünftige Endstufe verbaut ist, die das bewerkstelligen kann.



Was hast du denn für ein Boxensystem bzw. welchen Receiver würdest Du empfehlen?

was wuerdet ihr an lautsprechern zu dem receiver empfehlen

Phallus69

Würde gerne die wahre Ausgangsleistung wissen wollen.Ich denke, da kommen noch nicht mal 100 Watt an.


Na ja, für den normalen Heimkinogebrauch sollte es reichen. Ich selber habe noch den VSX 920 und bin damit zufrieden. Der Klang ist für das Heimkino ok. Ich habe allerdings auch noch einen etwas betagten Verstärker und klanglich kommen diese AV Quetschen nichtmal ansatzweise da dran.

Verfasser

Phallus69

Würde gerne die wahre Ausgangsleistung wissen wollen.Ich denke, da kommen noch nicht mal 100 Watt an.



Zumal die Ausgangsleistung zunächst einmal herzlich wenig mit der Signalqualität und -verarbeitung zu tun hat. Da die Frage nach der praktischen Ausgangsleistung gestellt wurde, habe ich passend in Bezug auf die Lautstärke geantwortet. Auf etwas anderes als das hat die Wattage nun mal keinen anderen direkten Einfluss.

Das eine hochwertige Endstufe den Hörgenuss auf ein anderes Level hebt (zumindest bei den richtigen Lautsprechern und der entsprechenden Raumgebung) ist klar, hat aber überhaupt keinen Bezug zur ursprünglich von Phallus69 gestellten Frage.

Phallus69

Ich stehe nicht auf Hörstürze, sondern auf klare saubere Klänge.Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das dort eine vernünftige Endstufe verbaut ist, die das bewerkstelligen kann.



Ich selber habe ein Canton GLE Kompakt-System mit einem Mission E5AS, befeuert von einem Denon 2310.
Beraten lassen würde ich mich bei hifi-forum.de

Phallus69

Ich selber habe ein Canton GLE Kompakt-System mit einem Mission E5AS, befeuert von einem Denon 2310.Beraten lassen würde ich mich bei hifi-forum.de



Hifi Forum ist eine gute Adresse, wobei es da auch ein paar nervige Fan-Boys gibt. Ich selber bin Onkyo und Canton Fan, würde aber niemandem die Marken aufs Auge drücken wollen - das wäre ein Nivea wie "XBox/Playstation/Apple...*hierfirmaoderprodukteinfügen* ist viel besser als xy".
für die erste Auswahl und Detail-Fragen ist das Forum perfekt!

Wenn man aber schon Geld in die Hand niimmt und was vernünftiges kaufen will führt kein Weg beim Händler vorbei. Ich habe auch schon Boxen "blind" bestellt und bin da mal ziemlich auf die Nase gefallen. Ich habe viel Geld fürs "upgrade" ausgegen, die alten schon verkauft und fand die neuen nicht besser sondern eher schlechter. Aber im Internet und in Tests fanden die Boxen alle ah-so-toll
Jeder hat nun mal seinen Geschmack und Klang kann man nun mal schlecht messen (jaja die nichts sagegend Tonkurven helfen einem total weiter bemi Kauf - an dennen erkennt man höchstens was wirklich schlecht ist)

P.S. habe aktuell auch die Canton GLE, alldings nicht die ganz kompakten 409er + 455.2.

is der ab heute verfügbar?

wolfsrevier

Wie sieht der Receiver denn im Vergleich zum Onkyo 626 aus?Der war zu dem Preis eigentlich mein Favorit.



Ich täte den Onkyo vorziehen - aber SELBER hören und vergleichen. Finde Onkyo vom Klang her besser, wobei sich die meisten im puren Stereo-Betrieb wennig geben.

Meine (Betonung auf Meine!) Liste wär von Oben nach unten:
Onkyo/Denon
...
Marantz
...
Sony/HarmanKardon/Pioneer

Von Sony hab ich komischerweise immer am wenigsten gehalten, allerdings durfte ich mal einige anhören und war positiv überrascht. Der Ton ist sicherlich nicht "rein" und "pur" aber hübsch aufpoliert..ideal als Party-Maschine: naja Akustik zu beschreiben ist nicht einfach - ich lass es lieber.
Daher kann ich auch von den ganzen Audio Zeitschriften abraten - nachher ist man selten schlauer und hat nur ne Menge Geld fürs Papier ausgegen - billig sind die nicht.

Was verbraucht der im Standby? Hab nen TX-NR609 der mir zu viel verbraucht.

showerpopper

Was verbraucht der im Standby? Hab nen TX-NR609 der mir zu viel verbraucht.



Nur deshalb zu wechseln ist zwar löblich aber hilft der Umwelt auch nicht (doppelte Produktion, Transport...). Sparen tust du auch nichts - dein das Geld kriegst du auch in 10 Jahren nicht wieder rein.
Wenn man alles abschaltet (HDMI troughput..) müssen die Geräte laut EU wenniger als 1 Watt verbrauchen. Aber wer will auf das Verzichten?

siro

Zu dem Angebotspreis hier ist er momentan konkurrenzlos, bis etwa der Denon X2000 nochmal für 00 verfügbar wird.



Ist der wirklich so viel besser?

Gerade für 289 Euro im Saturn Oberhausen gekauft.
Sind noch viele in Schwarz und in Silber vorhanden ;-)

Verfasser

siro

Zu dem Angebotspreis hier ist er momentan konkurrenzlos, bis etwa der Denon X2000 nochmal für 00 verfügbar wird.



Nein, ist er nicht, aber dann ist der Pioneer eben nicht mehr konkurrenzlos zu dem Preis, sondern vergleichbar.
Wie schon geschrieben, die Geräte in der Klasse nehmen sich alle nicht so viel, man sollte eher schauen was für Features einen wichtig sind und danach kaufen. Bei einer möglichst unkomplizierten Einrichtung ist etwa der Denon in ganz vorn mit dabei. Sehr gute automatische Ausmessung aber auch keine manuellen Anpassungsmöglichkeiten.

@ dineromaker: me 2 ;-)
nur panne das es keine tragetasche dafür gibt. mir wurde nen griff an den karton gemacht.

ich stehe auf yamaha. bei dem Preis kann man aber nicht meckern, denn vergleichbares bekommt man bei yamaha erst ab (fast) dem doppelten preis. selbst mein rx-v767 damals im ausverkauf hatte schon 400€ gekostet (und das war ein klasse preis).
wer also was sucht macht hier sicherlich nichts "falsch". top, hot, klasse

LenyKarl

Nur deshalb zu wechseln ist zwar löblich aber hilft der Umwelt auch nicht (doppelte Produktion, Transport...).


Naja ich würde davon ausgehen dass der alte nachdem ich ihn verkauft habe noch weiter genutzt wird.

so kann man es sehen.. aber das Geld kriegst du nicht rein durch die Stromrechnung. Wenn du schon einen neuen kaufst, solltest du meiner Meinung nach aufsteigen und mind. eine Klasse höher gehen.

Der Pioneer wäre eher ein Downgrade.. z.B. wegen THX, weniger S/P-DIF, Coax, Advanced MCACC anstatt Audisey...

In Dortmund nicht?

Hot weil Oberhausen. Selbst wenn es die in Essen auch gibt

Verfasser

@LennyKarl:
Ein Downgrade würde ich es deswegen nicht nennen. Er hat ja umgekehrt auch Stärken die der Onkyo wiederum nicht hat. Mehr HDMI-Anschlüsse, bessere App, seamless streaming.

Aber wie Du schon sagst, wenn man mit dem Onkyo zufrieden ist, ist ein Umstieg auf das Gerät hier sinnlos, da die "Schwachpunkte" ja in dem Fall offensichtlich sowieso nicht ins Gewicht fallen. Die deutlich andere Abstimmung im Audiobereich kann dann auch leicht zu Unzufriedenheit führen. Die etwas schwierigere Einrichtung auch - man ist doch froh, wenn endlich alles stimmt!

Wegen des Stromverbrauchs umzusteigen macht eigentlich keinen Sinn. Der Pioneer kommt tatsächlich mit 1w im Standby aus, beim Onkyo weiß ich nicht, es wäre aber überraschend, wenn das hier einen Unterschied machen würde.
Im Betrieb nehmen die sich nicht viel, wobei der Pioneer zwei Eco Modi hat, die die Ausgangsleistung und wohl einige Zusatzfunktionen limitieren. Wieviel das in der Praxis ausmacht, hab ich wiederum nicht gemessen. "Nicht viel" ist meine Annahme, hat mich aber nicht interessiert.

Phallus69

Würde gerne die wahre Ausgangsleistung wissen wollen.Ich denke, da kommen noch nicht mal 100 Watt an.


Da bin ich wohl etwas zu sehr in die Tiefe gegangen

Wieso expired? Habe gerade noch einen gekauft (in Essen Steele).

Übrigens: Auf Nachfrage ist der Saturn Köln-Hansaring mitgegangen.

wie lange gilt das angebot noch?

Verfasser

pezz

Wieso expired? Habe gerade noch einen gekauft (in Essen Steele).



Ach, Mist! Ich hatte den 5.1.2013 anstatt 2014 eingetragen... Korrigiert, wenn auch zu spät.

Schön, dass Du Dir einen schnappen konntest.

Verfasser

bookes

Übrigens: Auf Nachfrage ist der Saturn Köln-Hansaring mitgegangen.



Nicht schlecht, Köln ist aber natürlich auch nicht allzu weit weg.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text