386°
Lokal Saturn Dortmund: Pioneer VSX 831 B
17 Kommentare

Liebloser Deal ohne PVG. Cold.

Rincewind87

Liebloser Deal ohne PVG. Cold.



Entschuldigung, dass ich nicht alles auf dem Silbertablett vorstelle.

Amazon 350€

Saturn online 349
Idealo ab ca. 417 Eur sonst. Somit hot
Bearbeitet von: "sleipbaba" 6. Oktober

Aber ein paar mehr Infos hätten es sein können...

Der Receiver zu dem Kurs ist super

Anstelle dieses Satzes hätte es doch auch eine Ergänzung geben können....
Er hat aber nunmal Recht.
Es gehört mindestens ein Preisverglich in die Beschreibung...wenn der Rest schon so mager beschrieben ist.
Cold ist aber der Deal(preis) nicht, jedoch die Beschreibung.
Ich enthalte mich immer in solchen Fällen

Ich würde es mal hier mit einem kühlen Kopf angehen und behaupten, dass der Preis als "gut" zu bezeichnen ist, aber keinesfalls als "super".

Aktuell bekommt man diesen bei amazon immerhin für 349,- € / bei 4,0 Bewertungssternen.
amazon.de/Pio…1+B


De
PauliPaulsenvor 25 m

Ich würde es mal hier mit einem kühlen Kopf angehen und behaupten, dass der Preis als "gut" zu bezeichnen ist, aber keinesfalls als "super". Aktuell bekommt man diesen bei amazon immerhin für 349,- € / bei 4,0 Bewertungssternen.https://www.amazon.de/Pioneer-VSX-831-B-Netzwerk-Mehrkanal-Receiver-Bluetooth/dp/B01EJ5WC4S/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1475745837&sr=8-1&keywords=Pioneer+VSX+831+B


Der Amazon Preis liegt aber am Late Night Shopping von Saturn, wo er gestern erstmals für 349 Euro angeboten wurde (Bestpreis war wohl mal 343 Euro bei Cyberport). Amazon ist da nur nachgezogen, den Preis wird's sicher nicht mehr lange geben. Sonst ist er überall für um die 410 Euro gelistet. Daher sind 299 Euro aus meiner Sicht sehr hot.

Ich kann kein Prospekt vom Saturn Dortmund zu dem AV Receiver finden... würde ungerne nach Dortmund fahren, nur um festzustellen, dass das Angebot abgelaufen ist.

Plus es gibt Saturn zweimal in Dortmund... in der Innenstadt ist er noch lagernd, in Eving nicht.
Bearbeitet von: "Nickelig" 6. Oktober

Hab mal angerufen, ist in der City für 299€ und angeblich noch in größeren Mengen.

Ja, kann ich bestätigen. Sind sicherlich ein Dutzend Geräte da. Der Prospekt war gestern im kostenlosen Mittwochsblättchen dabei.

Hab mir den Receiver geholt. Brauchte einfach einen Receiver, der 4k 60hz und hdcp 2.2, beides konnte mein VSX 923 nicht.

Habe jetzt ein paar Stunden mit dem 831 rumgespielt, hier ein paar Anmerkungen:

- Der Receiver ist definitiv ein Onkyo (Onkyo wurde ja von Pioneer geschluckt) und klingt defitiv nicht wie ein Pioneer... aber das ist Gewöhnungssache
- Außerdem ist er sehr simpel gehalten von sowohl der Bedienung als auch den Optionen. Die Fernbedienung hat nichtmal halb soviele Tasten wie man es von Pioneer sonst gewohnt ist. Hat beides Vor- und Nachteile
- Echte festgestellte Macken bisher: Ein Knacken beim Wechseln von Quellen / Bildmodi sowie kleinere Probleme mit PCM

Defnitiv ein ganz anderer Receiver als man sie bisher von Pioneer kannte (hatte vor dem 923 auch den 817) und ist daher gewöhnungsbedürftig. Für Einsteiger wesentlich einfacher, aber absolut nichts für anspruchsvolle Benutzer. Wie man in diversen Foren lesen konnte, ist es halt ein Dumped Down Onkyo.

299€ sind angemessen, mehr aber auch nicht.

Ich möchte mir auch gerade einen neuen Receiver holen.

Ich verstehe nur nicht, warum man sich für 300,- € einen in der Einstiegsklasse kaufen soll, wenn man im Angebot bereits für 600,- € einen aus der Spitzenklasse kaufen kann, der Vergleichbar mit Geräten für bis zu 2000,- € ist.

Kann ja sein, dass ich nicht mehr auf dem neuesten Stand bin, aber für bereits 300,- € mehr etwas "exklusives" haben zu können ist doch ein Argument.

Ich spare jedenfalls glaub ich noch, vor allem wenn ich bei diesem Gerät immer wieder lese, dass es öfters zu Sofwareproblemen und Abbrüchen etc. kommt.


PauliPaulsenvor 27 m

Ich möchte mir auch gerade einen neuen Receiver holen.Ich verstehe nur nicht, warum man sich für 300,- € einen in der Einstiegsklasse kaufen soll, wenn man im Angebot bereits für 600,- € einen aus der Spitzenklasse kaufen kann, der Vergleichbar mit Geräten für bis zu 2000,- € ist.Kann ja sein, dass ich nicht mehr auf dem neuesten Stand bin, aber für bereits 300,- € mehr etwas "exklusives" haben zu können ist doch ein Argument. Ich spare jedenfalls glaub ich noch, vor allem wenn ich bei diesem Gerät immer wieder lese, dass es öfters zu Sofwareproblemen und Abbrüchen etc. kommt.


Kommt halt drauf an, was man braucht oder nicht.

Ich brauch ihn wirklich nur als klassischen Abfänger der Audiosignale zwecks Audioausgabe der angeschlossenen Geräte (Konsolen und Mediaplayer) mit einem 5.0 Lautsprechersystem. Wirklich nichts anderes als man schon vor 15 Jahren gemacht hat. Alles Extras in Form von Streaming Diensten oder Musikwiedergabe usw. interessieren mich nicht, da sie entweder von den angeschlossenen Abspielern realisiert werden, ich dafür andere Lösungen habe oder für mich nicht relevante Features sind.

Ich brauchte einfach nur einen AV Receiver mit dem Funktionsumfang von vor 15 Jahren mit neuesten HDMI 2.0 Standards, um die 4k 60hz Bedürfnisse der Abspieler bzw. des TVs zu befriedigen... denn diese geben zumindest bei mir den Ton an, der AVR ist nur der Knecht dazwischen, der den Sound abfängt und darstellt und sonst weiter rein garnichts macht.

Und viel besser klingen teure AVRs eh nicht, vor allem nicht wenn man wie ich nie richtig laut hört (Mietwohnung), deshalb habe ich ja auch ein 5.0 und kein 5.1 Lautsprechersystem.



Nickeligvor 12 h, 20 m

Kommt halt drauf an, was man braucht oder nicht.Ich brauch ihn wirklich nur als klassischen Abfänger der Audiosignale zwecks Audioausgabe der angeschlossenen Geräte (Konsolen und Mediaplayer) mit einem 5.0 Lautsprechersystem. Wirklich nichts anderes als man schon vor 15 Jahren gemacht hat. Alles Extras in Form von Streaming Diensten oder Musikwiedergabe usw. interessieren mich nicht, da sie entweder von den angeschlossenen Abspielern realisiert werden, ich dafür andere Lösungen habe oder für mich nicht relevante Features sind.Ich brauchte einfach nur einen AV Receiver mit dem Funktionsumfang von vor 15 Jahren mit neuesten HDMI 2.0 Standards, um die 4k 60hz Bedürfnisse der Abspieler bzw. des TVs zu befriedigen... denn diese geben zumindest bei mir den Ton an, der AVR ist nur der Knecht dazwischen, der den Sound abfängt und darstellt und sonst weiter rein garnichts macht.Und viel besser klingen teure AVRs eh nicht, vor allem nicht wenn man wie ich nie richtig laut hört (Mietwohnung), deshalb habe ich ja auch ein 5.0 und kein 5.1 Lautsprechersystem.


Dann kann ich dich verstehen. ..und bin gleichzeitig beruhigt, dass du in diesem Fall dir bewusst bist, was du kaufst und was du hättest haben können.




PauliPaulsenvor 7 h, 11 m

Dann kann ich dich verstehen. ..und bin gleichzeitig beruhigt, dass du in diesem Fall dir bewusst bist, was du kaufst und was du hättest haben können.


Zurückgebracht habe ich ihn trotzdem heute. Die beiden o.g. Mängel ließen sich nicht beheben, auf diversen Foren findet man dieselben Fehler auch und Pioneer macht nichts.

Schade, für 300€ war die Konnektivität des AVR sehr gut, aber letztendlich wurde der Receiver doch sehr lieblos zusammen geschustert.

Werde zum Black Friday Denon eine Chance geben.

Nickeligvor 22 h, 22 m

Zurückgebracht habe ich ihn trotzdem heute. Die beiden o.g. Mängel ließen sich nicht beheben, auf diversen Foren findet man dieselben Fehler auch und Pioneer macht nichts.Schade, für 300€ war die Konnektivität des AVR sehr gut, aber letztendlich wurde der Receiver doch sehr lieblos zusammen geschustert.Werde zum Black Friday Denon eine Chance geben.


zum Black Friday in New York?....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text