200°
ABGELAUFEN
*LOKAL Saturn Flensburg* Casio FX991 DE Plus

*LOKAL Saturn Flensburg* Casio FX991 DE Plus

ElektronikSaturn Angebote

*LOKAL Saturn Flensburg* Casio FX991 DE Plus

Preis:Preis:Preis:19€
In neue Prospekt von Saturn in Flensburg gibst gutes Angebot für Casio FX991 DE Plus Taschenrechner für 19€
Normalpreis liegt in Online Shops bei ca. 25€ inkl. Versand und in Normale Märkte kriegt man dem sonst kaum unter 30€.
Also, wenn jemand gerade für beginnende Schuljahr noch Taschenrechner sucht, der soll dieses Angebot nicht verpassen. Angebot gilt vom 24.08 bis 27.08.

20 Kommentare

Hier ist Größere Foto von Prospekt:
img20140823227ghi5tud0e.jpg

die verwöhnte jugend von heute, damals haben wir die 3x3 inversen noch mit dem gja gelöst... :P

anotherboy

die verwöhnte jugend von heute, damals haben wir die 3x3 inversen noch mit dem gja gelöst... :P


mein Vater hat auch damals Ingineur Studium mit Tischrechner gemeistert der gerade mal Sin Cos usw. konnte und einzigste non plus ultra war Hex und Grad Rechnung. In 35 Jahre hat Technik viel Vorschritt gemacht. Aber ich hab durch meine Schulzeit 3 Rechner gehabt weil die alle nach 2-3 Jahre Kaputt gegangen sind, mein Vater hat sein alte Rechner immer noch und der Funktioniert noch.

Datenbank-Taschenrechner gab`s aber auch vor 30 Jahren schon. ---> Marke: SHARP

Nur kostete solch ein Rechner damals 300 DM, und nicht bloß 19 Euro.

Außerdem gab es vor 30 Jahren schon den Psion Organiser, der allerdings noch deutlich teurer als 300 DM gewesen ist...

@zerberus: Dein Vater hat damals, wie soviele andere Studenten auch, wohl nicht das nötige Kleingeld gehabt.

Hot, top Rechner für Schule und Studium. Als Nicht-Ingenieur wird man vermutlich mit diesem auskommen!

Wir hatten früher ja auch nichts.

hot weil dieser Taschenrechner sowohl fürs Abi als auch Ingenieur Studium Top geeignet ist. einzige Funktion die fehlt ist, Wurzel aus komplexen Zahlen aber na gut.

Habe vor 3 Wochen bei Amazon dafür auch nur 20 € bezahlt ...

Also so ein Schnapper ist es jetzt nun auch nicht.

Joa, habe vor 3 Jahren 21€ bezahlt. Aber zum Taschenrechner selber, ich finde ihn sehr gut, rechne schon immer in meinem Studium mit und hat wirklich alle notwendigen Sachen die man braucht, so lange kein grafischer Taschenrechner notwendig ist

Ja online gibt es dem immer wieder für 21€ zu haben. Hab damals bei Amazon auch knapp 22€ Bezahlt. In Moment aber aktuelle Angebote teuerer. Aber sonst lokal kriegt man dem z.B. in Flensburg nur zum Wucherpreisen. Als ich geguckt habe war günstigste Preis bei Media Markt für 30€, und paar Schreibwarenläden wollten schon 40-50€ dafür haben, was schon echt eine Frechheit ist.
Außerdem bei dem Preis wenn man 2€ mehr bezahlt bedeutet schon dass du 10% zu viel bezahlt hast :{;)

FX-991 ES PLUS 19 EUR bei Amazon, die DE-Variante 22 EUR zzgl. Versand (Prime)

Hab des ES und fuhr durch Abi und Studium auch ganz gut, ist immerhin der höchste nicht programmierbare Taschenrechner..

Der ALDI-Taschenrechner für 3,99 Euro hätte es sicherlich genauso getan, wenn man ganz ehrlich ist. Hat ja schließlich auch die nötigen Funktionen.....

Hier mal ein Link: aldi-sued.de/de/…-1/

Dieser ALDI-ETR hat 240 wissenschaftliche Funktionen, was will man mehr??


Hier stand mal Quark

die Tasten fande ich nicht so gut--reagierten bei mir nicht so gut. Hatte damals als ich Abi gemacht habe auch nur 14,99 gekostet das Teil. Vielleicht ist es jetzt besser.

zerberus

mein Vater hat auch damals Ingineur Studium mit Tischrechner gemeistert der gerade mal Sin Cos usw. konnte und einzigste non plus ultra war Hex und Grad Rechnung. In 35 Jahre hat Technik viel Vorschritt gemacht. Aber ich hab durch meine Schulzeit 3 Rechner gehabt weil die alle nach 2-3 Jahre Kaputt gegangen sind, mein Vater hat sein alte Rechner immer noch und der Funktioniert noch.



Wo bist du aufgewachsen, wenn ich fragen darf?

Der Taschenrechner ist ein guter Tipp, der Preis gut, aber die Ersparnis imho nicht so sehr von Bedeutung.

morsum

Der ALDI-Taschenrechner für 3,99 Euro hätte es sicherlich genauso getan, wenn man ganz ehrlich ist. Hat ja schließlich auch die nötigen Funktionen..... Dieser ALDI-ETR hat 240 wissenschaftliche Funktionen, was will man mehr??



Das sollte wohl der Benutzer selbst bewerten: Anzahl der Funktionen ist nicht ausschlaggebend und alles ab 200 ausreichend.....wenn komplexe Zahlen fehlen (und das werden sie, dann ists nicht zu gebrauchen für ein Studium mit höherer Mathematik und teilweise auch im LK hilfreich). Zudem ist die Bedienung und Übersichtlichkeit bei der Eingabe wichtig. Die sieht beim Aldi-Rechner auch nicht gut aus.

lukim

Hot, top Rechner für Schule und Studium. Als Nicht-Ingenieur wird man vermutlich mit diesem auskommen!



Und warum sollte man als Ingenieur damit nicht auskommen? Weil das kein DIY-Selbstbau-Taschenrechner ist?

geppimd

hot weil dieser Taschenrechner sowohl fürs Abi als auch Ingenieur Studium Top geeignet ist. einzige Funktion die fehlt ist, Wurzel aus komplexen Zahlen aber na gut.


Das brauchte ich tatsächlich nicht, welche Fällen sind ein typisches Szenario, bei dem man das benötigt?

zyph

Wo bist du aufgewachsen, wenn ich fragen darf?


Klar darfst du. Ich bin in Russland aufgewachsen. Mein Vatti hat in Polytechnische Universität in Sankt Petersburg studiert. In Sovjetzeiten konnte man HP oder Sharp Rechner da kaum in Handel finden, und wenn doch, dann waren die Dinger um einiges teuerer als in DE = d.H, fast unbezahlbar.

zyph

Wo bist du aufgewachsen, wenn ich fragen darf?



Ah, ok. Was ist denn eine polytechnische Universität, nie gehört :)?

zyph

Ah, ok. Was ist denn eine polytechnische Universität, nie gehört :)?


Ist ein sehr guter Uni der ausschlieslich auf Technische Studiengänge sich spezialisiert. Da sind schon mehrere Nobelpreisträger rausgekommen. Hier ist Online Portal

lukim

Hot, top Rechner für Schule und Studium. Als Nicht-Ingenieur wird man vermutlich mit diesem auskommen!


Auch für das Ingenieursstudium kommt man mit dem super aus! Seit 4 Jahren in Betrieb und ziehe ihn meinem TI-83+ in der Regel vor.

Stimmt, kann man wirklich in der Uni gut gebrauchen den Rechner. Und niemand berechnet komplexe Zahlen mit dem Taschenrechner, da dauert die Eingabe einfach viel zu lange. Genauso Matrizen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text