Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Lokal: Saturn Frankfurt MyZeil] Yamaha WX-030 Netzwerklautsprecher (Bluetooth, WLAN/LAN, Spotify, Appsteuerung) schwarz
280° Abgelaufen

[Lokal: Saturn Frankfurt MyZeil] Yamaha WX-030 Netzwerklautsprecher (Bluetooth, WLAN/LAN, Spotify, Appsteuerung) schwarz

99€136,90€-28%Saturn Angebote
22
eingestellt am 27. JunVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beim Saturn in Frankfurt, MyZeil erhaltet ihr bis 29.6.2019 den YAMAHA WX-030 Netzwerklautsprecher (Bluetooth, WLAN/LAN, Appsteuerung) schwarz für 99€ statt 136,90€
1399231.jpg
Hinweis: stellt die Lautsprecher via EQ wie folgt ein: ich habe selbst mehrere davon (in silber) im Einsatz und bin von der Klangqualität mehr als beeindruckt. Danke @jme24 für den damaligen Hinweis.
1399231.jpg

Dieser Netzwerklautsprecher ist sehr kompakt und kann somit überall platziert werden. Er ist mit MusicCast ausgestattet - einem neuen System, mit dem Sie Komponenten wie AV-Receiver und Desktop Audio-Systeme kabellos mit Musik aus Ihrem Heimnetzwerk bespielen können. Wann und wo immer Sie auch möchten.
1399231.jpg
Aus 6 Testberichten gibt es die Note 2,1. AudioVideoFoto Bild schreibt im Fazit:

Klangqualität: „Angenehm, noch ausgewogen mit kräftigem Bass und Tiefgang.“;
Quellen und Anschlüsse: „Unter anderem Spotify Connect, AirPlay, Internetradio, Tidal, Deezer; WLAN, Bluetooth, Miniklinke, Ladeanschluss für Smartphones.“;
Bedienung: „Etwas kompliziert, Klangregler für Bass, Mitten und Höhen.“;
Mobilität: „Kein Akkubetrieb.“.

  • MusicCast Multiroom System; Mit einem zweiten WX-030 ist die Betreibung als Stereopaar möglich
  • Netzwerklautsprecher mit 2-Wege-System und zusätzlicher Passivmembran für besten Klang
  • Horizontale und Vertikale Wandmontage möglich
  • Kabelloses High-Res Audio Streaming, Spotify, Napster, Juke, Bluetooth
  • Lieferumfang: Yamaha WX-030WH Netzwerk Lautsprecher, Netzkabel, Bedienungsanleitung

1399231.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

22 Kommentare
Warum Lokal und so weit weg?😞
Das dürfte ziemlich heiß werden zu dem Preis.
Impy27.06.2019 08:26

Das dürfte ziemlich heiß werden zu dem Preis.



Wenn es nicht lokal wäre auf jeden Fall.
WoW! Sau Stark. Habe drei Stück zuhause :-D B in sehr zufrieden mit.
Leider nur das alte Airplay, scheint kein Airplay 2 mehr zu erhalten (Quelle: de.yamaha.com/de/…tml)
clarkkent24727.06.2019 08:59

Leider nur das alte Airplay, scheint kein Airplay 2 mehr zu erhalten …Leider nur das alte Airplay, scheint kein Airplay 2 mehr zu erhalten (Quelle: https://de.yamaha.com/de/products/contents/audio_visual/musiccast/update_models.html)


Wofür AirPlay ? Gibt doch genug Qellen
RsPyro27.06.2019 07:25

Warum Lokal und so weit weg?😞


Weil du nicht in Frankfurt wohnst?
Hot!
Vielleicht kann mir jemand bei der Gelegenheit helfen... Ich habe von Panasonic einige Lautsprecher der ALL-Serie. Ist es eigentlich möglich, diesen Yamaha-Lautsprecher mit in mein System zu integrieren? Wenn es möglich wäre, mit welchen App(s) würde es funktionieren?
Danke euch allen vorab für eure Hilfe!
seb9927.06.2019 13:00

Hot!Vielleicht kann mir jemand bei der Gelegenheit helfen... Ich habe von …Hot!Vielleicht kann mir jemand bei der Gelegenheit helfen... Ich habe von Panasonic einige Lautsprecher der ALL-Serie. Ist es eigentlich möglich, diesen Yamaha-Lautsprecher mit in mein System zu integrieren? Wenn es möglich wäre, mit welchen App(s) würde es funktionieren? Danke euch allen vorab für eure Hilfe!


Du kannst sie mit Bluetooth an die Yamaha Lautsprecher koppeln, allerdings sind sie dann nur extensions des jeweiligen Yamaha LS und können nicht getrennt abgesteuert werden
08_15_27.06.2019 13:44

Du kannst sie mit Bluetooth an die Yamaha Lautsprecher koppeln, allerdings …Du kannst sie mit Bluetooth an die Yamaha Lautsprecher koppeln, allerdings sind sie dann nur extensions des jeweiligen Yamaha LS und können nicht getrennt abgesteuert werden


Vielen Dank für deine Hilfe! Würde es umgekehrt auch funktionieren? Ich wüsste jetzt bei Panasonic nicht auf Anhieb, wie ich per Bluetooth einen anderen Lautsprecher koppeln kann. Benutzen würde ich weiterhin gerne die App von Panasonic, auch wenn sie schrecklich ist, da ich darüber schon 5 Lautsprecher steuere. Ich benötige nur noch einen All2, aber diese Teile werden einfach nicht günstiger. Daher jetzt meine Idee mit einem "Fremdhersteller".
seb9927.06.2019 14:36

Vielen Dank für deine Hilfe! Würde es umgekehrt auch funktionieren? Ich w …Vielen Dank für deine Hilfe! Würde es umgekehrt auch funktionieren? Ich wüsste jetzt bei Panasonic nicht auf Anhieb, wie ich per Bluetooth einen anderen Lautsprecher koppeln kann. Benutzen würde ich weiterhin gerne die App von Panasonic, auch wenn sie schrecklich ist, da ich darüber schon 5 Lautsprecher steuere. Ich benötige nur noch einen All2, aber diese Teile werden einfach nicht günstiger. Daher jetzt meine Idee mit einem "Fremdhersteller".


Dazu kann ich leider nichts sagen, ich habe nur Yamaha und es nur aus der Richtung probiert (mit einem tragbaren Bluetooth LS)
08_15_27.06.2019 14:56

Dazu kann ich leider nichts sagen, ich habe nur Yamaha und es nur aus der …Dazu kann ich leider nichts sagen, ich habe nur Yamaha und es nur aus der Richtung probiert (mit einem tragbaren Bluetooth LS)


OK, aber vielen Dank für deine hilfreiche Info, dass man an die Yamaha-Lautsprecher andere koppeln kann.
Tobi20627.06.2019 09:43

Wofür AirPlay ? Gibt doch genug Qellen


AirPlay 2 wäre toll, da man damit die Lautsprecher auch mit anderen AirPlay 2 Lautsprechern von anderen Herstellern im Multiroom koppeln könnte. D.h. man ist nicht mehr nur auf den einen Hersteller angewiesen oder Modell gebunden sondern kann je nach Größe, Geldbeutel oder Zeitraum seine Lautsprecher ausrüsten (bis auf Apple Geräte als Airplay Quellen, alternativ inzwischen auch neuste Samsung und LG TVs)
Ich hab sämtliche Yamaha Multiroom speaker wieder raus geschmissen. Irgendwie lief das System einfach vorne und hinten nicht. Abbrüche, Ruckeln in der Wiedergabe, oder gar keine Verbindung möglich. Und ja, Updates waren alle gemacht, hohe Stabilität habe ich ebenfalls versucht. Wenn man die Kommentare der MusicCast App liest (Apple) bin ich wohl nicht der einzige
clarkkent24727.06.2019 15:33

AirPlay 2 wäre toll, da man damit die Lautsprecher auch mit anderen …AirPlay 2 wäre toll, da man damit die Lautsprecher auch mit anderen AirPlay 2 Lautsprechern von anderen Herstellern im Multiroom koppeln könnte. D.h. man ist nicht mehr nur auf den einen Hersteller angewiesen oder Modell gebunden sondern kann je nach Größe, Geldbeutel oder Zeitraum seine Lautsprecher ausrüsten (bis auf Apple Geräte als Airplay Quellen, alternativ inzwischen auch neuste Samsung und LG TVs)


Leider beschreibst du genau das Problem „Apple Gerät als AirPlay Quelle“! Ich selber habe recht viele Apple Produkte und jede Menge Yamaha Lautsprecher. Auch die MC20 und einen AV Receiver mit AirPlay 2 Unterstützung. Die Technik von AirPlay erlaubt es mir aber z.B. nicht, dass die Musik direkt aus dem Internet auf die Boxen gestreamt wird. (Ausnahme ist hier nur der HomePod) die Streams müssen immer über ein Apple Endgerät an die Boxen weitergeleitet werden.
Beispiel Internetradio: Ich kann mit 2 Geräten von unterschiedlichen Herstellern, welche beide über AirPlay 2 verfügen, kein Internetradio synchron laufen lassen ohne dass ich mein Handy oder ein anderes Apple Gerät dafür als Quelle benutze, selbst wenn die Geräte jeweils für sich Internetradio abspielen können.

Probleme mit Aussetzern habe ich übrigens keine. Selbst wenn alle Geräte parallel spielen (2x WX-030, WX-010, ISX-18D, MC20, RX-V685)
Bearbeitet von: "jme24" 27. Jun
Hätte noch eine wx030 originalverpackt und neu abzugeben! Bei Interesse PN!
jme2427.06.2019 18:35

Leider beschreibst du genau das Problem „Apple Gerät als AirPlay Quelle“! I …Leider beschreibst du genau das Problem „Apple Gerät als AirPlay Quelle“! Ich selber habe recht viele Apple Produkte und jede Menge Yamaha Lautsprecher. Auch die MC20 und einen AV Receiver mit AirPlay 2 Unterstützung. Die Technik von AirPlay erlaubt es mir aber z.B. nicht, dass die Musik direkt aus dem Internet auf die Boxen gestreamt wird. (Ausnahme ist hier nur der HomePod) die Streams müssen immer über ein Apple Endgerät an die Boxen weitergeleitet werden. Beispiel Internetradio: Ich kann mit 2 Geräten von unterschiedlichen Herstellern, welche beide über AirPlay 2 verfügen, kein Internetradio synchron laufen lassen ohne dass ich mein Handy oder ein anderes Apple Gerät dafür als Quelle benutze, selbst wenn die Geräte jeweils für sich Internetradio abspielen können.Probleme mit Aussetzern habe ich übrigens keine. Selbst wenn alle Geräte parallel spielen (2x WX-030, WX-010, ISX-18D, MC20, RX-V685)


Was für einen Router nutzt du? Man liest immer wieder von Problemen mit der Fritzbox.
t2be28.06.2019 07:14

Was für einen Router nutzt du? Man liest immer wieder von Problemen mit …Was für einen Router nutzt du? Man liest immer wieder von Problemen mit der Fritzbox.

Ich habe sogar eine Fritzbox. Der AV Receiver ist per Kabel angeschlossen und alle anderen per WLAN. Das ist eine 7362SL mit Fritz OS 07.10
Moin, falls es wen interessiert. Wir haben grad den gleichen Preis bei Saturn in Bremen bekommen. Einfach nett fragen, dann läuft das. Sind auch regulär im Angebot für 111€
t2be28.06.2019 07:14

Was für einen Router nutzt du? Man liest immer wieder von Problemen mit …Was für einen Router nutzt du? Man liest immer wieder von Problemen mit der Fritzbox.


jme2427.06.2019 18:35

Leider beschreibst du genau das Problem „Apple Gerät als AirPlay Quelle“! I …Leider beschreibst du genau das Problem „Apple Gerät als AirPlay Quelle“! Ich selber habe recht viele Apple Produkte und jede Menge Yamaha Lautsprecher. Auch die MC20 und einen AV Receiver mit AirPlay 2 Unterstützung. Die Technik von AirPlay erlaubt es mir aber z.B. nicht, dass die Musik direkt aus dem Internet auf die Boxen gestreamt wird. (Ausnahme ist hier nur der HomePod) die Streams müssen immer über ein Apple Endgerät an die Boxen weitergeleitet werden. Beispiel Internetradio: Ich kann mit 2 Geräten von unterschiedlichen Herstellern, welche beide über AirPlay 2 verfügen, kein Internetradio synchron laufen lassen ohne dass ich mein Handy oder ein anderes Apple Gerät dafür als Quelle benutze, selbst wenn die Geräte jeweils für sich Internetradio abspielen können.Probleme mit Aussetzern habe ich übrigens keine. Selbst wenn alle Geräte parallel spielen (2x WX-030, WX-010, ISX-18D, MC20, RX-V685)



Stimmt leider, Airplay 2 kann bis auf dem HomePod keine Internet Streams verarbeiten, diese laufen ggf. über die einzelnen Lautsprecher manchmal nicht mehr synchron. Hat im Prinzip nichts mit dem Router oder der Internet Radio Quelle zu tun, solange eine zentrale (Apple) Quelle nicht alle Outputs kontrolliert kann es leider auseinander gehen.
clarkkent24728.06.2019 22:56

Stimmt leider, Airplay 2 kann bis auf dem HomePod keine Internet Streams …Stimmt leider, Airplay 2 kann bis auf dem HomePod keine Internet Streams verarbeiten, diese laufen ggf. über die einzelnen Lautsprecher manchmal nicht mehr synchron. Hat im Prinzip nichts mit dem Router oder der Internet Radio Quelle zu tun, solange eine zentrale (Apple) Quelle nicht alle Outputs kontrolliert kann es leider auseinander gehen.


Ja genau, da sehe ich den Vorteil von MusicCast. Jedes Gerät kann sowohl als Quelle, als auch als Empfänger dienen.
Bearbeitet von: "jme24" 28. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text