195°
ABGELAUFEN
[Lokal Saturn Mainz und Wiesbaden] Nikon D3300 schwarz + Tamron 18-200 mm f3.5-6. 3 DI II VC für 399,-€

[Lokal Saturn Mainz und Wiesbaden] Nikon D3300 schwarz + Tamron 18-200 mm f3.5-6. 3 DI II VC für 399,-€

ElektronikSaturn Angebote

[Lokal Saturn Mainz und Wiesbaden] Nikon D3300 schwarz + Tamron 18-200 mm f3.5-6. 3 DI II VC für 399,-€

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Und ich habe noch ein weiteres Lokales Angebot für Euch. Dieses richtet sich diesmal an alle Fotografen aus Minz und Wiesbaden. Dort bekommt ihr ab heute folgendes Angebot....

►Nikon D3300 schwarz + Tamron 18-200 mm f3.5-6. 3 DI II VC für 399,-€►

Idealopreis für diese Kombi liegt bei 499,-€. Ihr spart also glatte 100,-€
==========================================================================

Zum Set:

Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Bajonettanschluss Nikon-F-Bajonett (mit AF-Kontakten)
Effektiver Bildwinkel Nikon-DX-Format, entspricht dem Bildwinkel eines Objektivs mit ca. 1,5facher Brennweite beim FX-/Kleinbildformat
Effektive Auflösung 24,2 Millionen Pixel
Bildsensor CMOS-Sensor, 23,5 x 15,6 mm
Gesamtpixelanzahl 24,78 Millionen
Staubreduzierungssystem Bildsensor-Reinigung, Referenzbild für Staubentfernung (setzt Capture NX 2 voraus, optional erhältlich)
Bildgröße (in Pixel) Einfach-Panorama: 4.800 x 1.080 (normal, horizontaler Schwenk); 1.632 x 4.800 (normal, vertikaler Schwenk); 9.600 x 1.080 (breit, horizontaler Schwenk); 1.632 x 9.600 (breit, vertikaler Schwenk); andere Betriebsarten: 6.000 x 4.000 (L); 4.496 x 3.000 (M): 2.992 x 2.000 (S)
Datenspeicherung – Dateiformat NEF (RAW): komprimiert, 12 Bit. JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung; Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8) und »JPEG Basic« (ca. 1:16). NEF (RAW)+JPEG: duales Dateiformat (Aufnahmen werden sowohl im NEF (RAW)-Format als auch im JPEG-Format gespeichert)
Picture-Control-System »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft«; die einzelnen Picture-Control-Konfigurationen können angepasst werden.
Speichermedien SD-Speicherkarten und UHS-I-kompatible SDHC- und SDXC-Speicherkarten
Dateisystem DCF 2.0, DPOF, Exif 2.3, PictBridge
Sucher Spiegelreflex-Pentaspiegel mit fester Position der Austrittspupille
Bildfeldabdeckung ca. 95 % horizontal und 95 % vertikal
Vergrößerung ca. 0,85-fach (bei 50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4, Fokuseinstellung auf unendlich, –1,0 dpt)
Lage der Austrittspupille 18 mm (–1,0 dpt; ab Mitte der Okularlinsenoberfläche)
Dioptrieneinstellung –1,7 bis +0,5 dpt
Einstellscheibe BriteView-Einstellscheibe Typ B (Mark VII)
Spiegel Schnellrücklauf-Schwingspiegel
Blende Elektronisch gesteuerte Springblende
Kompatible Objektive Der Autofokus ist bei AF-S- und AF-I-Objektiven verfügbar. Der Autofokus wird von anderen Objektiven vom Typ G und D, von AF-Objektiven (IX-NIKKOR und Objektive für die F3AF sind nicht kompatibel) und AI-P-Objektiven nicht unterstützt. Objektive ohne CPU können mit manueller Belichtungssteuerung (M) verwendet werden, das Belichtungsmesssystem der Kamera funktioniert dann jedoch nicht. Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann mit Objektiven ab einer Mindestlichtstärke von 1:5,6 verwendet werden.
Verschlusstyp Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Belichtungszeit 1/4.000 s bis 30 s, Schrittweite: 1/3 LW, Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T)
Blitzsynchronzeit X=1/200 s; Synchronisation mit Belichtungszeiten von 1/200 s oder länger
Aufnahmebetriebsarten Einzelbild, Serienaufnahme, Leise Auslösung, Selbstauslöser, Fernauslösung mit Vorlauf; ML-L3, Fernauslösung ohne Vorlauf; ML-L3
Bildrate bis zu 5 Bilder/s Anmerkung: Bei den Bildraten wird von manueller Fokussierung, manueller Belichtungssteuerung oder Blendenautomatik, einer Belichtungszeit von 1/250 s oder kürzer und ansonsten von Standardeinstellungen ausgegangen.
Selbstauslöser 2 s, 5 s, 10 s oder 20 s Vorlaufzeit; 1 bis 9 Bilder
Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit RGB-Sensor mit 420 Pixeln
Messsystem Matrixmessung: 3D-Color-Matrixmessung II (nur mit Objektiven vom Typ G, E und D) oder Color-Matrixmessung II (mit anderen Objektiven mit CPU) Mittenbetonte Belichtungsmessung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von 75 % auf mittlerem Messfeld (8 mm Kreisdurchmesser). Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser: ca. 3,5 mm; entspricht einer Bildfeldabdeckung von 2,5 %) in der Mitte des gewählten Fokusmessfelds
Messbereich (bezogen auf ISO 100 bei 20 °C und eine Objektivlichtstärke von 1:1,4) Matrixmessung oder mittenbetonte Messung: 0 bis 20 LW; Spotmessung: 2 bis 20 LW
Blendenübertragung elektronisch (CPU)
Aufnahmemodus Automatik (Automatisch; Automatik (Blitz aus)), Programmautomatik mit Programmverschiebung (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungssteuerung (M), Motivprogramme (Porträt, Landschaft, Kinder, Sport, Nahaufnahme, Nachtaufnahme), Effektmodi (Nachtsicht, Extrasatte Farben, Pop, Tontrennung, Farbzeichnung, Spielzeugkamera-Effekt, Miniatureffekt, Selektive Farbe, Silhouette, High Key, Low Key, HDR-Gemälde, Einfach-Panorama)
Belichtungskorrektur Anpassbar im Bereich –5 bis +5 LW, Schrittweite 1/3 LW in den Modi P, S, A und M
Belichtungsmesswertspeicher Speichern des gemessenen Werts durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index) ISO 100 bis ISO 12.800, Schrittweite 1 LW; weitere Einstellungen von ca. 1 LW über ISO 12.800 (entspricht bis zu ISO 25.600); ISO-Automatik einstellbar
Active D-Lighting Ein, Aus
Autofokus Autofokus-Sensormodul Nikon Multi-CAM 1000 mit TTL-Phasenerkennung, 11 Fokusmessfeldern (einschließlich einem Kreuzsensor) und AF-Hilfslicht (Reichweite ca. 0,5 bis 3 m)
Messbereich –1 bis +19 LW (ISO 100 bei 20 °C)
Fokussierung Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher Autofokus (AF-C), AF-Automatik (AF-A); prädiktive Schärfenachführung reagiert automatisch auf Bewegungen des Motivs; Manuelle Fokussierung (MF): Möglichkeit zur Verwendung der Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe
Fokusmessfeld Kann aus 11 Fokusmessfeldern ausgewählt werden
AF-Messfeldsteuerung Einzelfeldsteuerung, dynamische Messfeldsteuerung, automatische Messfeldsteuerung, 3D-Tracking (11 Messfelder)
Fokusspeicher Speichern der Entfernung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus) oder durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
Integriertes Blitzgerät Automatisch, Porträt, Kinder, Nahaufnahme, Nachtporträt, Extrasatte Farben, Pop, Tontrennung, Farbzeichnung, Spielzeugkamera-Effekt: Blitzautomatik mit automatisch aufklappendem Blitzgerät. P, S, A, M: manuelles Aufklappen mit Entriegelungstaste
Leitzahl ca. 12 (m, bei ISO 100 und 20 °C)
Blitzbelichtungssteuerung TTL: i-TTL-Blitzsteuerung mit RGB-Sensor mit 420 Pixeln für das integrierte Blitzgerät sowie für SB-910, SB-900, SB-800, SB-700, SB-600, SB-400 oder SB-300 verfügbar; i-TTL-Aufhellblitz für digitale Spiegelreflexkameras wird bei Matrixmessung und mittenbetonter Messung verwendet, Standard-i-TTL-Blitzsteuerung für digitale Spiegelreflexkameras bei Spotmessung
Blitzmodus Automatik, Automatik mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Automatik mit Langzeitsynchronisation, Automatik mit Langzeitsynchronisation und Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Aufhellblitz, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Blitz aus
Blitzbelichtungskorrektur –3 bis +1 LW, Schrittweite 1/3 LW
Blitzbereitschaftsanzeige Leuchtet konstant, sobald das integrierte Blitzgerät oder ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung.
Zubehörschuh Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch
Nikon Creative Lighting System (CLS) Advanced Wireless Lighting mit Blitzfernsteuerungseinheit SU-800 oder SB-910, SB-900, SB-800 oder SB-700 als Master-Blitzgerät; Farbtemperaturübertragung mit allen CLS-kompatiblen Blitzgeräten
Blitzsynchronanschluss Blitzanschlussadapter AS-15 (separat erhältlich)
Weißabgleich »Automatisch«, »Kunstlicht«, »Leuchtstofflampe« (7 Optionen), »Direktes Sonnenlicht«, »Blitzlicht«, »Bewölkter Himmel«, »Schatten«, »Eigener Messwert«; Feinabstimmung bei allen Einstellungen außer bei »Eigener Messwert« möglich
Live-View – Fokussierung Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), permanenter Autofokus (AF-F); Manuelle Fokussierung (MF)
Live-View – AF-Messfeldsteuerung Porträt-AF, Großes Messfeld, Normal, Motivverfolgung
Live-View – Autofokus AF mit Kontrasterkennung an beliebiger Position im Bildfeld (bei Porträt-AF oder Motivverfolgung automatische Auswahl des Fokusmessfelds durch die Kamera)
Live-View – Motivautomatik Verfügbar in den Modi »Automatisch« und »Automatik (Blitz aus)«
Video – Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit Hauptbildsensor
Video – Messsystem Matrixmessung
Video – Bildgröße (Pixel) und Bildrate Lieferumfang

- Nikon 3300 Gehäuse
- Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a (mit Akku-Schutzkappe)
- Akkuladegerät MH-24
- Okularabschluss DK-25
- Gehäusedeckel BF-1B
- Trageriemen AN-DC3
- USB-Kabel UC-E17
- Audio-/Videokabel EG-CP14
- ViewNX 2 auf CD-ROM
- Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 Di II VC Nikon
- Vorderer Objektivschutzdeckel
- hinterer Objektivschutzdeckel
- Gegenlichtblende

4 Kommentare

Ist dies das gleiche Objektiv wie das normale Tamron 18-200 (auch "Die Scherbe" genannt) nur mit Bildstabi?

Rein vom Preis HOT! Falls Tamron aber nicht deutlich am Objektiv gearbeitet hat, kann man nur von abraten.

Also ich finds hot. Leider nicht bei mir in der Nähe

Oder Gott sei dank

Stumpen

Ist dies das gleiche Objektiv wie das normale Tamron 18-200 (auch "Die Scherbe" genannt) nur mit Bildstabi? Rein vom Preis HOT! Falls Tamron aber nicht deutlich am Objektiv gearbeitet hat, kann man nur von abraten.



Sind doch fast alles Kit-Scherben... Aber für einen Einsteiger, der überwiegend mit ausreichend Licht fotografiert, ist der Preis ganz gut!

Stumpen

Ist dies das gleiche Objektiv wie das normale Tamron 18-200 (auch "Die Scherbe" genannt) nur mit Bildstabi? Rein vom Preis HOT! Falls Tamron aber nicht deutlich am Objektiv gearbeitet hat, kann man nur von abraten.



Würde mich selbst auch noch als Anfänger/Laie bezeichnen. Trotzdem war das normale Tamron 18-200 so unterirdisch, dass es relativ fix zurück ging. Fraglich ob es mit VC besser ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text