[Lokal] Siemens Kaffeevollautomat EQ.6 s700 TE657503DE Für uns Shop Essen und Mülheim
221°

[Lokal] Siemens Kaffeevollautomat EQ.6 s700 TE657503DE Für uns Shop Essen und Mülheim

599,99€757,50€-21%
57
lokaleingestellt am 26. Jul
Hallo!
Vorhin im Für-uns-Shop Essen für 599,99€ gekauft. Sind noch etwa 4 Vorrätig und mehrere auf dem Weg. Es wird zwar mit 2. Wahl geworben, es handelt sich aber nicht um 2. Wahl Geräte!
Im Für uns Shop Mülheim sogar für 599,79€ jedoch nur auf Bestellung und nicht vorrätig!
Man muss kein Mitarbeiter bei Siemens sein und kann auf Anfrage auch ein Gerät reservieren lassen!

Adresse in Essen:
Bamlerstraße 1d
45141 Essen

Adresse Mülheim:
Wiesenstraße 35
45473 Mülheim an der Ruhr
Zusätzliche Info

Gruppen

57 Kommentare
2. Wahl
Bearbeitet von: "Brauni28" 26. Jul
Die Vollautomaten werden als zweite Wahl angeboten, es handelt sich aber nicht um zweite Wahl Geräte versicherte mir der Verkäufer. Es muss wohl nur so deklariert werden...
SnallygastAvor 13 m

Die Vollautomaten werden als zweite Wahl angeboten, es handelt sich aber …Die Vollautomaten werden als zweite Wahl angeboten, es handelt sich aber nicht um zweite Wahl Geräte versicherte mir der Verkäufer. Es muss wohl nur so deklariert werden...


Ja wenn er das sagt, dann besteht kein Zweifel!
Moccachinoovor 2 m

Ja wenn er das sagt, dann besteht kein Zweifel!


Ich denke nicht dass es 2.Wahl Geräte sind. Es steht nichts auf dem Karton und ich habe alles ausgepackt und mir angeschaut.
Wie ist der aktuelle Kurs von der EQ9 S900 Connect bei den Für Uns Shops?
mmmahlervor 6 m

Wie ist der aktuelle Kurs von der EQ9 S900 Connect bei den Für Uns Shops?



Kann Dir von der EQ9 nur abraten. Auch wenn ich nur die S700 habe. Die Maschine saut super schnell ein und muss wirklich sehr regelmäßig gereinigt werden. Die Kaffeereste im Trester sind immer sehr feucht und Sauen auch die Brühgruppe immer wieder ein. Da die Brüheinheit wie zum Beispiel bei Delonghi nicht in sich geschlossen ist, hat man immer Kondenswasser in der Maschine. Je nach Wetter entsteht da ganz schnell Schimmel.

Zudem fordert die Maschine sehr oft zur Nutzung des Reinigungssystems auf.

Hatte vorher eine Delonghi ESAM 6000 PrimaDonna. Die war deutlich robuster und pflegeleichter
Taugt die Maschine für den normalen privaten Gebrauch? Und passt das Preis Leistungsverhältnis '?
BenniGEvor 14 m

Taugt die Maschine für den normalen privaten Gebrauch? Und passt das Preis …Taugt die Maschine für den normalen privaten Gebrauch? Und passt das Preis Leistungsverhältnis '?


Passt überhaupt nicht. Für das gleiche Geld bekommst du eine jura, wo der Kaffe unendlich mal besser schmeckt und die Maschine locker 10 Jahre durchhält.
Alle Kollegen und bekannten klagen bei den Siemens Maschinen, dass die die Düsen immer verstopfen (der Kaffe läuft da völlig ungleichmäßig raus, links schneller als rechts, usw.). Für ein gutes Kaffeergebnis muss der Kaffe perfekt konstant durch das Kaffemehl laufen. Nicht zu Beginn des Brühvorgangs langsam und zum Ende schnell.
Noch ein Problem bei der Siemens ist, dass die Mühle extrem schnell abnutzt, das mahlergebnis absolut mangelhaft ist und deswegen alle über einen feuchten trester klagen (=ungleichmäßige Mahlunt/falscher Brühdruck,=> modriger Geschmack)

Falls du nur Kaffe trinkst ist die jura A1 perfekt und günstig. Braucht es einen milchaufschäumer dann die E6/E60 oder E8/E80/E800 - je nach Geldbeutel
Bearbeitet von: "Moccachinoo" 26. Jul
Nicht, dass Siemens, Jura und Nivona alle vom gleichen Hersteller sind und in der gleichen Fabrik gebaut werden...
BenniGEvor 56 m

Taugt die Maschine für den normalen privaten Gebrauch? Und passt das Preis …Taugt die Maschine für den normalen privaten Gebrauch? Und passt das Preis Leistungsverhältnis '?


Wir haben die Maschine seit einer Woche (Für Uns Shop bei Bosch) und sind mehr als zufrieden. Kaffee schmeckt super, Milchschaum ist top. Schmeckt IMO alles auch viel besser als das, was die 2,5k€ Jura-Maschine bei meinem letzten Arbeitgeber rausgespuckt hat.
fabian__vor 12 m

Nicht, dass Siemens, Jura und Nivona alle vom gleichen Hersteller sind und …Nicht, dass Siemens, Jura und Nivona alle vom gleichen Hersteller sind und in der gleichen Fabrik gebaut werden...


Rolls-Royce und BMW kommen auch vom selben "Hersteller". Trotzdem behaupte ich es gibt Qualitätsunterschiede.

Eugster/Frismag fertigt zwar Geräte für Jura, Siemens (was eigentlich Bosch ist) und viele weitere. Allerdings übernehmen die nur die Montage nach Vorgabe und Entwicklung der jeweiligen Unternehmen. Die technischen und optischen Bauteile von Siemens und Jura haben überhaupt nichts miteinander gemein und sind unabhängig.
fabian__vor 40 m

Nicht, dass Siemens, Jura und Nivona alle vom gleichen Hersteller sind und …Nicht, dass Siemens, Jura und Nivona alle vom gleichen Hersteller sind und in der gleichen Fabrik gebaut werden...


Das ist so nicht richtig. Die Nivona, Miele, Melitta und Jura Geräte werden von Eugster Frismag gebaut. Die BSH Geräte werden seit Jahren schon im eigenen Werk in Slowenien gebaut
Top, danke für die Tipps
niederrheinbatzivor 32 m

Das ist so nicht richtig. Die Nivona, Miele, Melitta und Jura Geräte …Das ist so nicht richtig. Die Nivona, Miele, Melitta und Jura Geräte werden von Eugster Frismag gebaut. Die BSH Geräte werden seit Jahren schon im eigenen Werk in Slowenien gebaut


Danke für den Hinweis, das war mir entgangen. Als ich einen gekauft habe, war dies jedenfalls noch so.
Moccachinoovor 1 h, 48 m

Passt überhaupt nicht. Für das gleiche Geld bekommst du eine jura, wo der K …Passt überhaupt nicht. Für das gleiche Geld bekommst du eine jura, wo der Kaffe unendlich mal besser schmeckt und die Maschine locker 10 Jahre durchhält. Alle Kollegen und bekannten klagen bei den Siemens Maschinen, dass die die Düsen immer verstopfen (der Kaffe läuft da völlig ungleichmäßig raus, links schneller als rechts, usw.). Für ein gutes Kaffeergebnis muss der Kaffe perfekt konstant durch das Kaffemehl laufen. Nicht zu Beginn des Brühvorgangs langsam und zum Ende schnell. Noch ein Problem bei der Siemens ist, dass die Mühle extrem schnell abnutzt, das mahlergebnis absolut mangelhaft ist und deswegen alle über einen feuchten trester klagen (=ungleichmäßige Mahlunt/falscher Brühdruck,=> modriger Geschmack) Falls du nur Kaffe trinkst ist die jura A1 perfekt und günstig. Braucht es einen milchaufschäumer dann die E6/E60 oder E8/E80/E800 - je nach Geldbeutel



Bei meiner Siemens EQ7 ist der Kaffeeauslauf auch ständig verstopft - dreimal innerhalb von ca. 5 Jahren ausgetauscht, scheinbar ist das ein Standardproblem dieser Siemens Maschinen. Laut Siemens Kundenservice ist das normal, man soll das Auslaufventil reinigen . Bei Maschinen anderer Hersteller tauchte dieses Problem bei mir jedenfalls nicht auf.
Bearbeitet von: "DD_D" 26. Jul
Gibt's überhaupt was gescheites bis 300€
Nun, der Ersteller wird sich gleich richtig ärgern, da es aktuell ab einem Einkauf von über 500,-€ Warenwert eigentlich noch 20% Weekendrabatt gibt. Die Siemens eq 6 plus s700 kostet abzüglich des Rabatts 479,99€.

Falls jemand fragt: die eq9 s700 ist bei dieser Aktion erneut ausgeschlossen.

Weil es immer wieder behauptet wurde: 2. Wahl sind die Geräte übrigens auch nicht. Meine ist neu und keinesfalls mit Mängeln behaftet.
Bearbeitet von: "Franz_b" 26. Jul
Franz_bvor 2 m

Nun, der Ersteller wird sich gleich richtig ärgern, da es aktuell ab einem …Nun, der Ersteller wird sich gleich richtig ärgern, da es aktuell ab einem Einkauf von über 500,-€ Warenwert eigentlich noch 20% Weekendrabatt gibt. Die Siemens eq 6 plus s700 kostet abzüglich des Rabatts 479,99€.Falls jemand fragt: die eq9 s700 ist bei dieser Aktion erneut ausgeschlossen.


Der Rabatt dürfte eigentlich nicht auf Sonderpreise gelten oder?:/
SnallygastAvor 11 m

Der Rabatt dürfte eigentlich nicht auf Sonderpreise gelten oder?:/


Gilt auch auf die Aktionspreise. Vorhin sogar im online-Shop probiert, da Schwiegermutter vielleicht noch eine nehmen möchte.

Außerdem habe ich letzten Montag den MwSt-Rabatt auch bekommen und knapp 505,-€ für den KVA bezahlt.

Hast Du Dir noch das Rabattheft und den Code für den Online-Shop geben lassen?
Bearbeitet von: "Franz_b" 26. Jul
Ist der Code für den Online-Shop eigentlich immer individuell? Oder bekomme ich den wohl wenigstens irgendwie raus ohne persönlich zum Laden zu fahren? Habe mir letztes Jahr da die eq9 s500 geholt, ist aber halt nicht um die Ecke... Vielleicht geht da ja was per Mail?
Den Wochenendrabatt erhalten aber nur Firmenangehörige, oder Als Externer könnte ich mich gerade nicht für den Für-uns-Shop registrieren.
thomraidervor 39 m

Ist der Code für den Online-Shop eigentlich immer individuell? Oder …Ist der Code für den Online-Shop eigentlich immer individuell? Oder bekomme ich den wohl wenigstens irgendwie raus ohne persönlich zum Laden zu fahren? Habe mir letztes Jahr da die eq9 s500 geholt, ist aber halt nicht um die Ecke... Vielleicht geht da ja was per Mail?


Beim Kauf habe ich mir eine Karte aushändigen lassen, die zwei Zugangscodes (jeweils für Bosch und Siemens) für die Registrierung enthält. Insofern sind die erstens einmalig vergeben und auch zeitlich begrenzt. Meine waren bis zum 31.08.2018 gültig.

Einfach beim nächsten Einkauf danach fragen oder nachweisen, dass Du bereits einmal im stationären Verkauf etwas erworben hast. Es sind alle Informationen im Shop ausgehangen.
Cokyvor 40 m

Den Wochenendrabatt erhalten aber nur Firmenangehörige, oder Als Externer …Den Wochenendrabatt erhalten aber nur Firmenangehörige, oder Als Externer könnte ich mich gerade nicht für den Für-uns-Shop registrieren.


Den Rabatt wirst Du im stationären Handel auch bekommen - dazu musst Du kein Firmenangehöriger sein. Im Shop lässt Du Dir dann das Kärtchen mit Zugangscodes für den Online-Shop aushändigen. Es geht, weil ich es ebenso gemacht habe. Der Online-Shop hat nur den Nachteil, dass Du keinen Bonus für den Prämienjäger sammeln kannst.
Ansich gute und auch energiesparende Maschine, aber sehr reinigungsintensiv (auch die EQ6, nicht nur die EQ9), da in der Brühkammer recht verbaut und die Brüheinheit auch sehr groß und offen ist. Man glaubt nicht, wo sich überall Kaffeesatz festklebt.
Ich hatte vorher auch eine Esam6600, bevor die kaputt ging. Die war deutlich pflegeleichter.
Deal ist dennoch hot. Aber man muss halt oft saubermachen.
Bearbeitet von: "Stornoparty" 26. Jul
Stornopartyvor 7 m

Ansich gute und auch energiesparende Maschine, aber sehr …Ansich gute und auch energiesparende Maschine, aber sehr reinigungsintensiv (auch die EQ6, nicht nur die EQ9), da in der Brühkammer recht verbaut und die Brüheinheit auch sehr groß und offen ist. Man glaubt nicht, wo sich überall Kaffeesatz festklebt.Ich hatte vorher auch eine Esam6600, bevor die kaputt ging. Die war deutlich pflegeleichter.Deal ist dennoch hot. Aber man muss halt oft saubermachen.


Wer faul ist und nicht reinigen möchte, sollte sich eine normale Filtermaschine kaufen. Ohne Pflege gammeln die besten KVA vor sich hin.

Es stimmt aber, dass sich das Kaffeepulver fast überall in der Maschine finden lässt. Ich bin da immer wieder überrascht, welche Mengen ich aus der Brühgruppe holen kann.
BlueSkyXvor 16 h, 11 m

Kann Dir von der EQ9 nur abraten. Auch wenn ich nur die S700 habe. Die …Kann Dir von der EQ9 nur abraten. Auch wenn ich nur die S700 habe. Die Maschine saut super schnell ein und muss wirklich sehr regelmäßig gereinigt werden. Die Kaffeereste im Trester sind immer sehr feucht und Sauen auch die Brühgruppe immer wieder ein. Da die Brüheinheit wie zum Beispiel bei Delonghi nicht in sich geschlossen ist, hat man immer Kondenswasser in der Maschine. Je nach Wetter entsteht da ganz schnell Schimmel.Zudem fordert die Maschine sehr oft zur Nutzung des Reinigungssystems auf. Hatte vorher eine Delonghi ESAM 6000 PrimaDonna. Die war deutlich robuster und pflegeleichter


Wenn der trester feucht ist , liegt das nicht an der Maschine. Dann ist eher der Mahlgrad falsch oder du benutzt einfach nicht die richtigen Bohnen. Nicht jede Maschine kommt gleich gut mit allen bohnensorten klar. Aber meistens liegt’s am mahlgrad. Ich hatte schon eine EQ9 und da waren die Puks einwandfrei trocken. Man muss sich da natürlich etwas ausprobieren.
Ich hab kein Problem mit Reinigen an sich, aber Tresterreste sind halt wirklich überall verteilt, in der Kammer und in der Brüheinheit. Viele Ritzen, Vorsprünge, Vertiefungen für Schrauben.
Das macht das recht zeitaufwendig.

Bzgl. Tresterfeuchte: Der Mahlgrad der EQ6 lässt sich nicht fein genug einstellen. Ich bin bei mir am Anschlag und es müsste noch etwas feiner sein. Der Geschmack des Kaffee is zum Glück gut, aber der Trester bleibt halt recht feucht und krümelig.
Einfach irgendeinen der Shops anrufen und nachfragen, ob man bei denen formlos per Mail bestellen kann.
Wenn vor Ort kein Gerät mehr da ist, dann wird es bestellt.
Abholung im Shop oder kostenlose Lieferung an die gewünschte Adresse. Bei Versand dann Bezahlung per Rechnung.
Zentrallager ist leer - Die Maschinen werden ab dem 13. August verschickt.
Wenn der Shop die Bestellmail heute noch bekommt: 599,99€ minus 20% Weekendrabatt
Bearbeitet von: "Spucha" 27. Jul
Den Wochenend Rabatt bekommt man auf dieses Angebot nicht, es bleibt bei den 599€

Quelle: Die Dame die das Ding über die Kasse zieht....
Dortmunder007vor 5 m

Den Wochenend Rabatt bekommt man auf dieses Angebot nicht, es bleibt bei …Den Wochenend Rabatt bekommt man auf dieses Angebot nicht, es bleibt bei den 599€Quelle: Die Dame die das Ding über die Kasse zieht....


Habe ich mir fast gedacht...
Ich schreibe dann Mitte August, was ich bezahlt habe
Die Erfahrung hast du in welchem Shop gemacht ?
Dortmunder007vor 1 h, 29 m

Den Wochenend Rabatt bekommt man auf dieses Angebot nicht, es bleibt bei …Den Wochenend Rabatt bekommt man auf dieses Angebot nicht, es bleibt bei den 599€Quelle: Die Dame die das Ding über die Kasse zieht....


Hat sie den überhaupt über die Kasse gezogen oder nur erzählt? Wenn ich online bestelle, dann wird der Rabatt auch abgezogen.

Siehe ebenfalls die Aussage dazu von Spucha.18109099-ljdnN.jpg
Bearbeitet von: "Franz_b" 27. Jul
War der Shop in Essen, wurde von der MA nach Rücksprache mit einem anderen MA so geschildert
In Ottobrunn habe ich soeben meine Bestellung von letztem Montag für 599€ mit 15,97% Rabatt storniert und eine neue mit 20% aufgegeben. Die S700 ist allerdings dort nicht auf Lager, Versand dauert daher leider noch...
...
Bearbeitet von: "Spucha" 27. Jul
ich würde gerne das Angebot wahrnehmen, nur komme ich nicht aus Essen um Vorort in den Stor ezu gehen.
Gibt es eine Möglich online das Angebot (wie von "Franz_b" beschrieben) wahrzunehmen?
rhp377827. Jul

Wenn der trester feucht ist , liegt das nicht an der Maschine. Dann ist …Wenn der trester feucht ist , liegt das nicht an der Maschine. Dann ist eher der Mahlgrad falsch oder du benutzt einfach nicht die richtigen Bohnen. Nicht jede Maschine kommt gleich gut mit allen bohnensorten klar. Aber meistens liegt’s am mahlgrad. Ich hatte schon eine EQ9 und da waren die Puks einwandfrei trocken. Man muss sich da natürlich etwas ausprobieren.


Du glaubst gar nicht was ich schon mit dem Mahlgrad eingespielt habe. Alles ohne Erfolg. Kaffeesorten habe ich auch schon unzählige probiert, weil ich gerne neue Sorten teste.

Musst nur Mal im Netz suchen, da wirst Du fast ausschließlich Nutzer finden, die über zu feuchte Pads meckern. Selbst der Siemens Service hat wohl schon öfter gesagt, dass dies normal ist.

Bei meiner DeLonghi hatte ich in 10 Jahren mit unzähligen Kaffeesorten nie Probleme.
Stornoparty27. Jul

Ich hab kein Problem mit Reinigen an sich, aber Tresterreste sind halt …Ich hab kein Problem mit Reinigen an sich, aber Tresterreste sind halt wirklich überall verteilt, in der Kammer und in der Brüheinheit. Viele Ritzen, Vorsprünge, Vertiefungen für Schrauben.Das macht das recht zeitaufwendig.Bzgl. Tresterfeuchte: Der Mahlgrad der EQ6 lässt sich nicht fein genug einstellen. Ich bin bei mir am Anschlag und es müsste noch etwas feiner sein. Der Geschmack des Kaffee is zum Glück gut, aber der Trester bleibt halt recht feucht und krümelig.


Genau die gleichen Probleme habe ich auch. Und die Mahlgradeinstellung ist einfach Mist. Das was da feinste Stufe ist, dürfte maximal in der Mitte sein.
BlueSkyXvor 9 h, 9 m

Du glaubst gar nicht was ich schon mit dem Mahlgrad eingespielt habe. …Du glaubst gar nicht was ich schon mit dem Mahlgrad eingespielt habe. Alles ohne Erfolg. Kaffeesorten habe ich auch schon unzählige probiert, weil ich gerne neue Sorten teste.Musst nur Mal im Netz suchen, da wirst Du fast ausschließlich Nutzer finden, die über zu feuchte Pads meckern. Selbst der Siemens Service hat wohl schon öfter gesagt, dass dies normal ist.Bei meiner DeLonghi hatte ich in 10 Jahren mit unzähligen Kaffeesorten nie Probleme.


Was meist du wieviel schlechten Kaffee es gibt. Welchen hast denn verwendet? Ich kann es nur nochmal wiederholen, bei mir lief alles bestens. Die Puks waren trocken!
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von SnallygastA. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text