[Lokal] Solingen Kaufhof schließt
376°

[Lokal] Solingen Kaufhof schließt

66
Läuft bis 18.02.2019lokaleingestellt am 18. Jul
Heute per Zufall entdeckt - der Kaufhof in Solingen schließt
Rabatte gibt es im Bereich von 10-60%

Aber das coole war das es immer 10% auf alles gab

Klar ist zwar Lokal aber sicherlich ganz nett für den ein oder anderen der aus der Gegend kommt

Adresse:
Galeria Kaufhof Solingen
Hauptstraße 75-77, 42651 Solingen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal beteiligen wenn es umsonst wäre. Wie kann man sich daran erfreuen. Die Innenstädte werden irgendwann komplett veröden.
Ich war heute in einer Karstadt Filiale. Zur Zeit läuft da eine 30% Aktion. Da gab es auch schöne Sachen. Muss nicht immer alles online sein....
Bearbeitet von: "nomoney" 18. Jul
Heckrotorvor 3 m

Ja, endlich mehr Cafés, Bars, Eisdielen und Bäcker ...


Hier im Ruhrgebiet kommen noch mehr Shisha-Bars, Wettbüros und Billigfriseure dazu.
Takbirusvor 1 m

Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im …Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im Internet viel günstiger... ich glaube der Online Kauf von Klamotten wird mal den Offline Markt komplett schrumpfen lassen


Selten passt der Kram. Offline und günstig wäre besser..
RLXDvor 14 m

Mein Gedanke war eher "Die gibt's noch? Stationärer Handel im Jahr 2018?" …Mein Gedanke war eher "Die gibt's noch? Stationärer Handel im Jahr 2018?"


Wenn ich so etwas lese, zweifle ich an der Intelligenz des Verfassers...und ich kenne ihn nicht einmal.
66 Kommentare
Das Ende von Galerie Kaufhof?
Barbarossa_vor 32 s

Das Ende von Galerie Kaufhof?


Hab ich mich auch gefragt..
Barbarossa_vor 4 m

Das Ende von Galerie Kaufhof?


Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im Internet viel günstiger... ich glaube der Online Kauf von Klamotten wird mal den Offline Markt komplett schrumpfen lassen
baba1233vor 4 m

Hab ich mich auch gefragt..


Mein Gedanke war eher "Die gibt's noch? Stationärer Handel im Jahr 2018?"
Bearbeitet von: "RLXD" 18. Jul
Takbirusvor 1 m

Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im …Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im Internet viel günstiger... ich glaube der Online Kauf von Klamotten wird mal den Offline Markt komplett schrumpfen lassen


Selten passt der Kram. Offline und günstig wäre besser..
Takbirusvor 9 h, 35 m

Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im …Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im Internet viel günstiger... ich glaube der Online Kauf von Klamotten wird mal den Offline Markt komplett schrumpfen lassen


Irgendwo muss man die Sachen leider auch anprobieren
Bearbeitet von: "Mastokhiar" 19. Jul
Bild sieht aber stark nach Berlin aus
Galeria Karstadt wird verhandelt..
Mastokhiarvor 4 m

Irgendwo muss man sie sachen leider such anprobieren



dem Paketboten kurz um Geduld bitten. Vor Ihm einen Striptease hinlegen und bei Bedarf direkt wieder mitgeben
Takbirusvor 12 m

Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im …Wurd auch langsam Zeit, total überteuerte Markenkleidung... krieg ich im Internet viel günstiger... ich glaube der Online Kauf von Klamotten wird mal den Offline Markt komplett schrumpfen lassen


Selten passt der Kram. Offline und günstig wäre besser..

Das hab ich bereits 2004 gesagt und alle in der 12.haben gelacht.
RLXDvor 14 m

Mein Gedanke war eher "Die gibt's noch? Stationärer Handel im Jahr 2018?" …Mein Gedanke war eher "Die gibt's noch? Stationärer Handel im Jahr 2018?"


Wenn ich so etwas lese, zweifle ich an der Intelligenz des Verfassers...und ich kenne ihn nicht einmal.
Das Sterben beginnt....
Hab "Kauhof schließt" gelesen und Hot gevotet... dann erst gesehen dass es nur in Solingen ist
Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal beteiligen wenn es umsonst wäre. Wie kann man sich daran erfreuen. Die Innenstädte werden irgendwann komplett veröden.
Ich war heute in einer Karstadt Filiale. Zur Zeit läuft da eine 30% Aktion. Da gab es auch schöne Sachen. Muss nicht immer alles online sein....
Bearbeitet von: "nomoney" 18. Jul
Ja dann gibt es wenigstens keine lokalen Deals mehr 👹
nomoneyvor 1 m

Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal …Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal beteiligen wenn es umsonst wäre. Wie kann man sich daran erfreuen. Die Innenstädte werden irgendwann komplett veröden


Nö. Amazon baut da langfristig schon was hin
Träum weiter
Da steht Solingen, aber das Bild ist vom Berlin Alexanderplatz was denn nun ;D
UFOsektevor 17 m

Wenn ich so etwas lese, zweifle ich an der Intelligenz des …Wenn ich so etwas lese, zweifle ich an der Intelligenz des Verfassers...und ich kenne ihn nicht einmal.


Ey, ich bin total kluk.
Barbarossa_vor 39 m

Das Ende von Galerie Kaufhof?


Fusion mit Karstadt inklusive Ausdünnen des Filialnetzes ist geplant, so mein letzter Wissensstand aus der Fachpresse.
Kein Wunder wenn Kaufhof mit den Preisen nicht runter geht. Kaufhof ist so 1945 (veraltet).
Das ist der Lauf der Dinge. Es werden weitere größere Handelsketten und Einzelhändler aus den Städten verschwinden. Vielleicht ist dies als Chance zu sehen für neue Freizeitareale in den Innenstädten.
kilich4mvor 5 m

Das ist der Lauf der Dinge. Es werden weitere größere Handelsketten und E …Das ist der Lauf der Dinge. Es werden weitere größere Handelsketten und Einzelhändler aus den Städten verschwinden. Vielleicht ist dies als Chance zu sehen für neue Freizeitareale in den Innenstädten.


Ja, endlich mehr Cafés, Bars, Eisdielen und Bäcker ...
Heckrotorvor 3 m

Ja, endlich mehr Cafés, Bars, Eisdielen und Bäcker ...


Hier im Ruhrgebiet kommen noch mehr Shisha-Bars, Wettbüros und Billigfriseure dazu.
Naja, vielleicht wird so der Konsum von unnützen, billigen mitnahmeartikeln gemindert, so hat wenigstens die Umwelt etwas davon. Der Verkehr wird auch weniger: beide, Konsument und Verkäufer müssen bald nicht mehr in die Stadt.
Heckrotorvor 12 m

Ja, endlich mehr Cafés, Bars, Eisdielen und Bäcker ...



teapilotvor 9 m

Hier im Ruhrgebiet kommen noch mehr Shisha-Bars, Wettbüros und …Hier im Ruhrgebiet kommen noch mehr Shisha-Bars, Wettbüros und Billigfriseure dazu.



Ich habe eher an Parks, Spielplätze etc. gedacht. Und da in vielen Städten u.a. Kitaplätze fehlen, könnten neue Kindergärten eröffnet werden. Eventuell könnten die durch den Wegfall der Handelsketten entstandene Fläche für den Wohnungsbau genutzt werden.
Bearbeitet von: "kilich4m" 18. Jul
nomoneyvor 1 h, 15 m

Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal …Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal beteiligen wenn es umsonst wäre. Wie kann man sich daran erfreuen. Die Innenstädte werden irgendwann komplett veröden.Ich war heute in einer Karstadt Filiale. Zur Zeit läuft da eine 30% Aktion. Da gab es auch schöne Sachen. Muss nicht immer alles online sein....


Vielleicht, weil der Karstadt auch bald dicht macht?
Die Heuschrecken fallen ein....
nomoneyvor 1 h, 20 m

Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal …Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal beteiligen wenn es umsonst wäre. Wie kann man sich daran erfreuen. Die Innenstädte werden irgendwann komplett veröden.Ich war heute in einer Karstadt Filiale. Zur Zeit läuft da eine 30% Aktion. Da gab es auch schöne Sachen. Muss nicht immer alles online sein....


Leichenfledderei und wenn die Läden für das gleiche Produkt über 50% mehr verlangen als online Handel ist es in Ordnung oder was?
Wenn man dem Kunden das Geld aus der Tasche zieht, wird man von der freien Marktwirtschaft bös‘ bestraft; siehe Beispiel.
Doomguyvor 1 h, 42 m

Selten passt der Kram. Offline und günstig wäre besser..



offline anprobieren und preise im laden checken..
und niemals darauf spekulieren, dass kaufhof payback ationen mit prozent aktionen von sich aus verrechnen lassen.
Karsthof wäre doch passend, nach der Fusion.
kilich4mvor 48 m

Ich habe eher an Parks, Spielplätze etc. gedacht. Und da in vielen Städten …Ich habe eher an Parks, Spielplätze etc. gedacht. Und da in vielen Städten u.a. Kitaplätze fehlen, könnten neue Kindergärten eröffnet werden. Eventuell könnten die durch den Wegfall der Handelsketten entstandene Fläche für den Wohnungsbau genutzt werden.


Klar, beste Innenstadt Lage in Parks und Spielplätze mit Kitas verwandeln...

Da hast du wohl gerade bei Monopoly gewonnen und zu viel Geld übrig.

Kapitalismus sagt nein!
Das Foto ist allerdings vom Kaufhof am Alex
nomoneyvor 2 h, 11 m

Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal …Von mir ein Cold wegen Leichenfledderei. Daran würde ich mich nicht mal beteiligen wenn es umsonst wäre. Wie kann man sich daran erfreuen. Die Innenstädte werden irgendwann komplett veröden.Ich war heute in einer Karstadt Filiale. Zur Zeit läuft da eine 30% Aktion. Da gab es auch schöne Sachen. Muss nicht immer alles online sein....


Laber net! Hastu überhaupt gelernt?

Schöpferische Zerstörung. Lerne es, es hilft deiner Wahrnehmung!

Wenn du Mutter Natur wärst, gäbe es heute bspw keine Menschen oder Vögel. Stattdessen würde ein Archaeopteryx in deinem Ort durch die Gegend segeln.

Zwing doch gleich Leute offline zu kaufen, ja schließe sogar mydealz....
Ich bestelle immer 3 oder 4 Größen, eine wird schon passen, der Rest geht retour. Stationärer Handel ist sowas von 90er, wer hat überhaupt soviel Zeit und Nerven in die Innenstadt zu fahren und herumzulaufen um irgendwas zu finden wenn man das auch bequem vom Sofa aus bestellen kann, und das auch noch günstiger.
xattr.vor 7 m

Ich bestelle immer 3 oder 4 Größen, eine wird schon passen, der Rest geht r …Ich bestelle immer 3 oder 4 Größen, eine wird schon passen, der Rest geht retour. Stationärer Handel ist sowas von 90er, wer hat überhaupt soviel Zeit und Nerven in die Innenstadt zu fahren und herumzulaufen um irgendwas zu finden wenn man das auch bequem vom Sofa aus bestellen kann, und das auch noch günstiger.



Will Deine Illusion einer schöne Online Welt nicht kaputtmachen, nur wird es so nicht weitergehen.
DHL, Hermes und Konsorten stehen wg. Amazon und Co. kurz vorm Kollaps...
Barbarossa_vor 3 h, 10 m

Das Ende von Galerie Kaufhof?



Kaufhof wird von Karstadt übernommen, kam diese Woche in den Nachrichten.
Da hiess es auch, dass man einige Filialen schließen wird.

Bei uns hat man vor drei Jahren in bester Innenstadtlage ein profitabel arbeitendes Karstadt Kaufhaus geschlossen - auf die ganz meise Tour. Da wurde der gesamte Warenbestand an einen 'Investor' verkauft, die Rabatte waren teilweise ein Witz.

Hab früher da immer gerne eingekauft. Leider jetzt nicht mehr. Das Haus wurde meistbietend verkauft, das war der Karstadt Gruppe wohl lohnenswerter, als das Warenhaus weiter zu betreiben. Alle Mitarbeiter verloren den Job, wenige konnten zu Karstadt Sport wechseln.

Und jetzt? Ist ein Primark drin, Handläden und Büros, wo früher verkauft wurde. Hab seither nie weider einen Fuß dort rein gesetzt.

So wird es mit den meisten Kaufhof Häusern ebenso gehen. C&A ist/wird ebenso verscherbelt.
xattr.vor 32 m

Ich bestelle immer 3 oder 4 Größen, eine wird schon passen, der Rest geht r …Ich bestelle immer 3 oder 4 Größen, eine wird schon passen, der Rest geht retour. Stationärer Handel ist sowas von 90er, ...


Ja und wer möchte dann noch die bereits ausgepackten und z.T. getragenen Kleidungsstücke dann noch haben?
Im Kaufhaus/Laden kann man kurz probieren und wählt das Passende aus.
Bei Onlinekäufen tragen nicht wenige Kunden die Sachen und senden sie danach auch so zurück.

Viele Onlinehändler schreiben rote Zahlen, wenn die Retourenuote über 50% liegt, in deinem Fall sind das dann 66,6 bis 75% Retourenquote. Plus die ganzen Versandkosten? Das kann sich auf Dauer so nicht tragen.

Schuhe kaufe ich nur noch im Laden, wo ich sie auch anprobieren kann. Onlinekauf macht da für mich überwiegend keinen Sinn.
Bearbeitet von: "JasBee" 19. Jul
JasBeevor 38 m

Ja und wer möchte dann noch die bereits ausgepackten und z.T. getragenen …Ja und wer möchte dann noch die bereits ausgepackten und z.T. getragenen Kleidungsstücke dann noch haben?Im Kaufhaus/Laden kann man kurz probieren und wählt das Passende aus.Bei Onlinekäufen tragen nicht wenige Kunden die Sachen und senden sie danach auch so zurück.Viele Onlinehändler schreiben rote Zahlen, wenn die Retourenuote über 50% liegt, in deinem Fall sind das dann 66,6 bis 75% Retourenquote. Plus die ganzen Versandkosten? Das kann sich auf Dauer so nicht tragen.Schuhe kaufe ich nur noch im Laden, wo ich sie auch anprobieren kann. Onlinekauf macht da für mich überwiegend keinen Sinn.


Im Laden wurden die Sachen ähnlich oft anprobiert, das ist kein Argument. Im Gegenteil - dort hängen sie die ganze Zeit bereits ausgepackt herum.

Ob man nun 10 Teile bestellt und 8 zurückschickt (80% Retoure) oder nur 3 Teile bestellt und 1 zurückschickt (33% Retoure) macht den Kohl nicht fett. Der Hin- und Rückversand muss so oder so geblecht werden. Die Versandkosten steigen ja nicht proportional zur Bestellmenge. Meist ist ein größeres Paket doch nur einen Bruchteil teurer.

Und nun zu den Versandkosten. Schon mal daran gedacht, dass die „Läden“ ein Filialnetz betreiben, das Kosten verursacht? Du brauchst lokale Verkaufs- und Lagerflächen sowie Personal. Das kann der Versanddienstleister alles weglassen und für Versandkosten verballern.

Meine Frau wollte kürzlich auch ein Paar Schuhe kaufen. Sie hatte gewisse Vorstellungen, die kein Schuhladen bedienen konnte, da ausgerechnet der Wunschschuh nicht in der korrekten Größe da war. Während des Offline-Shoppens hatte sie zwischendurch schon online etwas rausgesucht. Es vergingen Wochen, in denen wir dem lokalen Handel genug Chancen gegeben haben, uns zu befriedigen - vergebens. Das Wunschpaar wurde dann in zwei Größen bestellt, ein Paar ging zurück, alle zufrieden, keine ewige Rennerei...
Anschließend geht es dann weiter auf die Friedhofsparty. Buddelparty, Schaufeln müssen selbst mitgebracht werden. Wer was findet, darf es behalten!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text