[Lokal] Solingen - Kostenlose Weihnachtsbäume 10.12, 11.12, 17.12, 18.12
653°Abgelaufen

[Lokal] Solingen - Kostenlose Weihnachtsbäume 10.12, 11.12, 17.12, 18.12

19
eingestellt am 2. Dez 2016
Über eBay-Kleinanzeigen habe ich etwas interessantes gefunden.

Aufgrund von "Renaturierungsmaßnahme" müssen im Naturschutzgebiet Ohligser Heide in Solingen Fichten entfernt und anschließend vernichtet werden. Daher werden ca. 250 - 300 Bäume verschenkt.

Wo
Solingen, Langhansstraße, "Eingang Heidegarten", Beschilderung folgen

Was
250 - 300 Fichten,
1 - 4 Meter hoch

Wann
10.12.2016
11.12.2016
17.12.2016
18.12.2016
zwischen 15:00 und 16:30 Uhr

Beste Kommentare

Schade, dass die Bäume weg müssen, aber genial, dass sie verschenkt werden

Lasst die armen Bäume doch in der Erde. Das ist Massenmord an Millionen von jungen Tannen. Ihr könnt euch die Bäume in einem großen Topf selber ziehen. Zur Weihnachtszeit holt ihr euch den Topf ins Haus und anschließend wieder in den Garten oder auf die Terasse. Man kann die Tannen im Topf übrigens auch mieten. Mit Bring- und Abholservice. Es heißt Fest der Liebe.

Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Buddha, Gautama
Bearbeitet von: "manspartwomankann" 3. Dez 2016
19 Kommentare

Schade, dass die Bäume weg müssen, aber genial, dass sie verschenkt werden

Coole Aktion und dann auch noch zur Weihnachtszeit, wie praktisch für die Echtbaumliebhaber. Wesentlich Umweltfreundlicher als gleich zu schreddern.

Lasst die armen Bäume doch in der Erde. Das ist Massenmord an Millionen von jungen Tannen. Ihr könnt euch die Bäume in einem großen Topf selber ziehen. Zur Weihnachtszeit holt ihr euch den Topf ins Haus und anschließend wieder in den Garten oder auf die Terasse. Man kann die Tannen im Topf übrigens auch mieten. Mit Bring- und Abholservice. Es heißt Fest der Liebe.

Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Buddha, Gautama
Bearbeitet von: "manspartwomankann" 3. Dez 2016

manspartwomankannvor 3 h, 26 m

Lasst die armen Bäume doch in der Erde. Das ist Massenmord an Millionen von jungen Tannen.


Fichten.

Almifosavor 7 h, 31 m

Coole Aktion und dann auch noch zur Weihnachtszeit, wie praktisch für die Echtbaumliebhaber. Wesentlich Umweltfreundlicher als gleich zu schreddern.



Umweltfreundlicher? Ob ein oder zwei LKW´s die Bäume weg schaffen oder 250-300 PKW´s, vorallem da nach Weihnachten die Bäume abgehollt und entsorgt werden.
Bearbeitet von: "Crissel17" 3. Dez 2016

manspartwomankannvor 5 h, 11 m

Lasst die armen Bäume doch in der Erde. Das ist Massenmord an Millionen von jungen Tannen. Ihr könnt euch die Bäume in einem großen Topf selber ziehen. Zur Weihnachtszeit holt ihr euch den Topf ins Haus und anschließend wieder in den Garten oder auf die Terasse. Man kann die Tannen im Topf übrigens auch mieten. Mit Bring- und Abholservice. Es heißt Fest der Liebe.Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.Buddha, Gautama


Da gibt es dann die Baumumarmer und dann noch die, die den Wald pflegen. Letzteres ist für den Wald vermutlich besser. Und schau dir manche US-Nationalparks an, da gehört ein ordentliches Wildfire zum ganz normalen Leben, da gehen tausende von deinen Baumlebewesen drauf für nichts.

Frutarier war die doch von Notting Hill, gell?

Crissel17vor 2 h, 50 m

Umweltfreundlicher? Ob ein oder zwei LKW´s die Bäume weg schaffen oder 250-300 PKW´s, vorallem da nach Weihnachten die Bäume abgehollt und entsorgt werden.


Die Bäume werden letztendlich so oder so gekauft und danach entsorgt aber so haben diese Bäume aus diesem Deal wenigstens noch eine Verwertung. Die Spritkosten armotisieren sich da auch weil ich denke das sich die Bäume von umliegend lebenden Leuten geholt werden die ebenfalls so oder so losgefahren wären um sich einen Baum zu besorgen.
Aber letzlich ist das meine Meinung die selbstverständlich nicht auf jeden zutreffen muss.
Bearbeitet von: "Almifosa" 3. Dez 2016

manspartwomankannvor 8 h, 21 m

Lasst die armen Bäume doch in der Erde. Das ist Massenmord an Millionen von jungen Tannen. Ihr könnt euch die Bäume in einem großen Topf selber ziehen. Zur Weihnachtszeit holt ihr euch den Topf ins Haus und anschließend wieder in den Garten oder auf die Terasse. Man kann die Tannen im Topf übrigens auch mieten. Mit Bring- und Abholservice. Es heißt Fest der Liebe.Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.Buddha, Gautama



Ich verstehe deinen ständigen Moralausguss und Pflanzenfanatismus nicht. Hippie sein ist nicht cool, Realität ist besser. Schreib doch einfach einen Ratgeber: "Mein Leben mit der Tanne".
Avatar

GelöschterUser6047

Zerkovor 21 m

Realität ist besser.


Du kannst die Realität aber verändern bzw. mitgestalten. Ob das Trittbrettfahrer wie Du auch verstehen werden? Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Der Deal hier ist gut. Warum? Weil die ganzen Affen die ihren Mist für >30€/Baum nicht los werden. Soll das Pack pleite gehen.

capeivor 1 h, 0 m

Du kannst die Realität aber verändern bzw. mitgestalten. Ob das Trittbrettfahrer wie Du auch verstehen werden? Ich gebe die Hoffnung nicht auf.Der Deal hier ist gut. Warum? Weil die ganzen Affen die ihren Mist für >30€/Baum nicht los werden. Soll das Pack pleite gehen.



Wie kommst du auf die Bewertung "Trittbrettfahrer" ? Ich habe diesen Deal weder gut, noch schlecht bewertet. An sich ist die Aktion ja gut, da nichts verschwendet / entsorgt wird, sondern noch einen Nutzen für andere Menschen darstellt.
Aber dass man sich für den Tod von Millionen Tannen verantwortlich zeigen muss, erschließt sich mir nicht. Diese werden schließlich gezüchtet und sind keiner Wildrodung ausgesetzt.
Dies ist nunmal die Realität, egal ob sich jemand für einen gigantischen oder kleinen Echtbaum entscheidet, selbst fällt oder liefern lässt, oder sich gar für einen Kunstbaum entscheidet. Jeder so wie er es mag, ohne irgendwelchen aufgedrängten Weltvorstellungen.
Ob die Welt besser aussehen würde ohne Echtbaum-Tradtion? Ich glaube nicht. Ganz ohne Menschen vielleicht schon, aber so ist unsere Spezies nunmal, damit haben wir uns abzufinden, dass wir nutzen, was uns zur Verfügung steht. Keinem Menschen sollte das Selbstentscheidungsrecht genommen werden bzw. andere Gedanken krankhaft aufgedrängt werden.
Avatar

GelöschterUser6047

Zerkovor 26 m

Wie kommst du auf die Bewertung "Trittbrettfahrer" ?


Trittbrettfahrer sind Menschen, die es anderen gleich tun, vorzugsweise der allgemeinen Masse.

Aber keine Sorge, der Mensch wird dieses Jahrtausend sicher nicht überleben. Dafür ist der Mensch ansich zu dumm und zu gierig.
Bearbeitet von: "ColdCrushBrother" 3. Dez 2016

capeivor 25 m

Trittbrettfahrer sind Menschen, die es anderen gleich tun, vorzugsweise der allgemeinen Masse.Aber keine Sorge, der Mensch wird dieses Jahrtausend sicher nicht überleben. Dafür ist der Mensch ansich zu dumm und zu gierig.



Was tue ich es denn der allgemeinen Masse gleich?
Bearbeitet von: "Zerko" 3. Dez 2016
Avatar

GelöschterUser6047

Zerkovor 4 m

Was tue ich denn der allgemeinen Masse gleich? --- Ich verstehe deinen ständigen Moralausguss und Pflanzenfanatismus nicht. Hippie sein ist nicht cool, Realität ist besser. Schreib doch einfach einen Ratgeber: "Mein Leben mit der Tanne".


Dein Kommentar spricht das aus, was die Masse denkt. Darüber nachdenken, das macht kaum jemand.

Ich finde im Übrigen auch die Massentierhaltung falsch, wie sie oft aus Kostengründen praktiziert wird. Der Mensch erdreistet sich seit Jahrhunderten in den Kreislauf der Natur einzugreifen und brauch sich nicht wundern, wenn dessen Dummheit zur eigenen Auslöschung beiträgt.

capeivor 16 m

Dein Kommentar spricht das aus, was die Masse denkt. Darüber nachdenken, das macht kaum jemand.Ich finde im Übrigen auch die Massentierhaltung falsch, wie sie oft aus Kostengründen praktiziert wird. Der Mensch erdreistet sich seit Jahrhunderten in den Kreislauf der Natur einzugreifen und brauch sich nicht wundern, wenn dessen Dummheit zur eigenen Auslöschung beiträgt.



Ohne Massenzüchtung und künstliche Aromastoffherstellung wären viele Produkte in der Masse und dem Preis nicht verfügbar, da die natürlichen Ressourcen auf natürlichem Wege sehr begrenzt sind. Vielen Produkte wären Luxusgüter, die sich die meisten Menschen nicht leisten könnten. Möchtest du den vielen Menschen mit kleinerem Geldbeutel bestimmte Waren verwehren, nur weil der Beschaffungsprozess moralisch fragwürdig ist? Dies zu bejahen wäre genauso moralisch zu hinterfragen. Es gibt genug hungernde Menschen auf der Welt, die würden jedes noch so umstrittene Herstellungsverfahren ohne Zweifel akzeptieren. Massentierhaltung ist zwar auch nichts feines, jedoch kaum umstürzbar, da die Branche viel zu fest in der Nachfrage gekoppelt ist. Tiere mussten seit tausenden Jahren für Menschen sterben und da wir nunmal Allesfresser sind, ist es nur eine logische Schlussfolgerung, sich die Prozedur einer nachhaltigen Züchtung zu Nutze zu machen, in egal welchen Bereichen oder Form. Es gibt natürlich auch schlechtere Züchtungsformen, aber ohne diese, wäre aufgrund des höheren Preises die Ausbeutung fester Bestände wohlmöglich noch lukrativer. Ein nachhaltiger Kreislauf zur Erschaffung begrenzter Ressourcen ist nicht nur klug, sondern auch ein Puffer zur Abhaltung der unkontrollierten Ausbeutung der weltlichen Ressourcen.
Avatar

GelöschterUser6047

Hm, warum wird deutsches Getreide vernichtet, anstatt den Menschen als Saatgut zur Verfügung zu stellen, die es brauchen?

Es fehlt ein Gleichgewicht... Der Industrie geht es nur ums Geld, dem Konsumenten nur um billig billig billig. Wer, wie, woher, was, das interessiert die Industriestaaten kaum.

capeivor 2 h, 51 m

Hm, warum wird deutsches Getreide vernichtet, anstatt den Menschen als Saatgut zur Verfügung zu stellen, die es brauchen? Es fehlt ein Gleichgewicht... Der Industrie geht es nur ums Geld, dem Konsumenten nur um billig billig billig. Wer, wie, woher, was, das interessiert die Industriestaaten kaum.


Falsches Forum?

manspartwomankannvor 14 h, 55 m

Lasst die armen Bäume doch in der Erde. Das ist Massenmord an Millionen von jungen Tannen. Ihr könnt euch die Bäume in einem großen Topf selber ziehen. Zur Weihnachtszeit holt ihr euch den Topf ins Haus und anschließend wieder in den Garten oder auf die Terasse. Man kann die Tannen im Topf übrigens auch mieten. Mit Bring- und Abholservice. Es heißt Fest der Liebe.Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.Buddha, Gautama


Ich hoffe inständig, daß Mydealz Dir besser heute als morgen das Konto schließt. Ein guter Teil Deiner Beiträge scheint nur aus diesem Copy/Paste-Nonsens zu bestehen. Wenn Du Dich über Umwelt im Verhältnis zum Menschen unterhalten möchtest, dann suche Dir eine passende Plattform dafür, diese ist es ganz sicher nicht. So stehst Du auf einer Stufe mit den Chinaspammern, die ebenfalls dieses Forum dazu mißbrauchen, um für ihre Sache die Werbetrommel zu rühren.

Und lies mal bitte nach, was Renaturierung bedeutet, vielleicht bist Du überrascht.

Der Deal ist hot und ökologisch unbedenklich, da eh nur jemand hinfährt, der sich auch sonst einen so großen Baum geholt hätte. Spritbilanz damit ausgeglichen. Und schon sind wir durch mit dem Thema.
Avatar

GelöschterUser6047

theenduro3. Dez 2016

Falsches Forum?



Nope, genau richtig!

@FeineSachen
Ja, hier ist es in Ordnung! Kein Einwand meinerseits.
Bearbeitet von: "ColdCrushBrother" 3. Dez 2016

FeineSachenvor 5 h, 40 m

Ich hoffe inständig, daß Mydealz Dir besser heute als morgen das Konto schließt. Ein guter Teil Deiner Beiträge scheint nur aus diesem Copy/Paste-Nonsens zu bestehen. Wenn Du Dich über Umwelt im Verhältnis zum Menschen unterhalten möchtest, dann suche Dir eine passende Plattform dafür, diese ist es ganz sicher nicht. So stehst Du auf einer Stufe mit den Chinaspammern, die ebenfalls dieses Forum dazu mißbrauchen, um für ihre Sache die Werbetrommel zu rühren.Und lies mal bitte nach, was Renaturierung bedeutet, vielleicht bist Du überrascht.Der Deal ist hot und ökologisch unbedenklich, da eh nur jemand hinfährt, der sich auch sonst einen so großen Baum geholt hätte. Spritbilanz damit ausgeglichen. Und schon sind wir durch mit dem Thema.



Dein schwachsinniges Gelaber geht mir sowas von am Arsch vorbei. Aber es freut mich, dass mein Text dich verägern konnte.
Bearbeitet von: "manspartwomankann" 4. Dez 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text