[lokal Stockstadt Aldi Süd] Medion Akoya E3216 Full-HD Convertible ab 09.11.2017
528°Abgelaufen

[lokal Stockstadt Aldi Süd] Medion Akoya E3216 Full-HD Convertible ab 09.11.2017

199€349€ -43% ALDI Süd Angebote
16
eingestellt am 7. Nov
Aldi Süd in Stockstadt (bei Aschaffenburg), feiert Neueröffnung und haut hiermit ein sehr gutes Angebot raus. Im August wurde die selbe Hardware noch für den Originalpreis (349€) hier heiß. Natürlich ist das Notebook nicht das aller stärkste, man bekommt aber für den Preis sehr ordentliche Hardware.

Es schneidet in dein meisten Tests, die ich gefunden habe, überraschend positiv ab! Vor allem das Display wird immer wieder gelobt! Nur die Leistung wird etwas bemängelt. Für ein Convertible mit vollem Funktionsumfang kann man hier beruhigt zuschlagen.

Tests / Berichte:
Chip.de (Platz 1 Notebooks bis 500€)
faz.net
giga.de
Video von Computerbild


Technische Daten (von giga.de):
Display: 13,3 Zoll, Full-HD-IPS-Panel (1.920 x 1.080 Pixel)
Prozessor: Intel Pentium N4200 Quad-Core mit bis zu 2,5 GHz
Grafikeinheit:
Intel HD Graphics 505
Speicher: 64 GB
RAM: 4 GB
Kameras: HD-Webcam
Anschlüsse: 1 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 1x USB 3.1 (Typ C) mit DisplayPort-Unterstützung: 1 x HDMI, 1 x Audio-Kombo, microSD-Kartenslot
Konnektivität: Intel Wireless-AC 3165 mit integrierter Bluetooth-4.1-Funktion
Betriebssystem: Windows 10
Akku: 2 Zellen
Besonderheiten: 360-Grad-Scharnier, Fingerabdrucksensor für Windows Hello


Für weitere Nachforschung: Das Schwestermodell "E3215", kommt mir der selben Ausstattung und hat nur ein anderes Display. Zu diesem gibt es auch noch andere Tests online.


Nur so lange der Vorrat reicht!

16 Kommentare

Für den Preis definitiv Hot.
Klar, nur 64GB Speicher und das als eMMC und langsame CPU, aber für den Preis ist die Hardware gut:
IPS Screen, 4 GB RAM, Windows Hello....

Mal abgesehen von einem verdienten HOT ...

war es nicht immer so, daß es zwei "Verkaufsbezeichenungen/Nummern" gab,
1x Medion und die andere Nummer für Aldi ?!
(wobei die Geräte bislang identisch waren)

Verfasser

AR99vor 6 m

Mal abgesehen von einem verdienten HOT ...war es nicht immer so, daß es …Mal abgesehen von einem verdienten HOT ...war es nicht immer so, daß es zwei "Verkaufsbezeichenungen/Nummern" gab,1x Medion und die andere Nummer für Aldi ?!(wobei die Geräte bislang identisch waren)


steht sogar im Deal. Das Schwestermodell ist "E2615", hat aber in diesem Fall anscheinend ein anderes Display
Bearbeitet von: "shaddowlink" 7. Nov

shaddowlinkvor 8 m

steht sogar im Deal. ...


Deshalb habe ich gepostet ...

Super Teil ! Es sind aber meistens nur Einzelstücke in den Filialen. Da sollte nun niemand für 300 km anreisen.

Mega... bräuchte dringend ein neues für alle möglichen Büroarbeiten. Leider aus NRW etwas schlecht zu erreichen

schönes Teil, würde gerade recht bei mir kommen. Warum nie hier in der Gegend

shaddowlinkvor 31 m

steht sogar im Deal. Das Schwestermodell ist "E2615", hat aber in diesem …steht sogar im Deal. Das Schwestermodell ist "E2615", hat aber in diesem Fall anscheinend ein anderes Display


Er meint wohl diese MD-Nummer, die bei den Medion-Geräten eigentlich oft mit angegeben wird.

Preis für ein Convertible ist hot. Mein Convertible von Medion ist aber leider eher schrott. Touchscreen funktioniert eher schlecht als recht, im Tablet Modus benutze ich jetzt immer eine App vom Handy aus für virtuelle Tastatur und Maus. Prozessor und Arbeitsspeicher reichen an sich ganz normal für Surfen etc aus, auch wenn ich mir langsam was mit 8 gb und einem besseren Prozessor wünsche. Verarbeitung bei meinem ist.. Naja in Ordnung, aber kann man bei dem Preis auch nicht mehr erwarten. Habe das medion akoya p2214t, falls jemand vergleichen möchte
Hier gefällt mir die Verbindung von Tablet und Tastatur besser, das ist bei meinem so eine Leiste, die leider extrem Dreck und Staub anfällig ist und schwer zu reinigen
Für 200€ aber echt mehr als fair

Die taugen nichts. Lieber ein paar Euros mehr ausgeben.

Das Angebot ist hot, aber man sollte wirklich bedenken, dass die Pentium N auf der Atom-Architektur aufbauen und echt langsam sind! Selbst 5 Jahre alte Prozessoren und Pentiums, die aber auf derselben Architektur wie die Intel Core-i-Baureihen basieren sind deutlich schneller - auch wenn sie nur 2 statt 4 der 4 Kerne des Pentium N haben. Auch wenn die Benchmarks im Vergleich oft gar nicht soo schlecht aussehen: da werden aber alle 4 Prozessorkerne betrachtet! Die Leistung pro Prozessorkern ist dann trotzdem weniger als halb so hoch wie z.B. bei einem i3, und das merkt man sehr deutlich! Es entstehen immer wieder Wartepausen, z.B. beim laden von Webseiten, oder selbst wenn in Hintergrund der Windows Defender oder Windows Update irgendwas macht - dann geht sofort die ganze Systemleistung heftig in die Knie! Für niedrige Ansprüche aber durchaus ausreichend.

Also ich hatte schon ein Pentium N4200 Notebook für einen Bekannten bestellt. Dieser wollte einfach nur das Ding gelegentlich mal für Präsentationen oder Internet nutzen. Dafür ist das Ding allemale schnell genug, man sollte halt kein Wunder erwarten was die Performance betrifft. Für den Preis von 200€ ist es auf jeden Fall was Wert. Ich bezweifel dass man so schnell ein Notebook mit mehr Leistung für den Preis erhält.

Meint ihr das Ding würde mit Ubuntu einen ticken schneller laufen?

Der vom Anwender nicht wechselbare Akku .....


Danke kann weg!


Ich nutze meine Geräte meist 5 Jahre und länger. Die Festplatte ist wahrscheinlich auch nicht ohne Weiteres wechselbar.
Bearbeitet von: "Hanssss" 7. Nov

200€... Klingt zu gut, um wahr zu sein. Sicherlich Schrott-Display

Alles "fast gerade gerade noch" schön und gut - wenn der eMMc eine SSD wäre. So für mich ein NoGo. So ein ding hatte ich und habe es gefrustet wieder verkauft....

hat jemand einen ergattern können?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text