[Lokal Stuttgart] Gourmet Ganzer Serrano Schinken 6,5 kg mit Messer,  Wetz
261°Abgelaufen

[Lokal Stuttgart] Gourmet Ganzer Serrano Schinken 6,5 kg mit Messer, Wetz

34,99€47,99€-27%
16
lokaleingestellt am 15. Jan
Im Aldi (Schwabengalerie in 70563 Stuttgart-Vaihingen) gibt es den Gourmet Serrano Schinken 6,5 kg in der Geschenkbox für 34,99.

Edit: In anderen Filialen auch günstiger zu haben

1318416.jpg
Geschenkbox enthält:
- 6,5 kg spanischer Rohschinken (mind. 11 Monate gereift)
- Schinkenbock (Holz)
- Schinkenmesser
- Wetzstahl (und Aufschneideanleitung )

Die Kartons sahen etwas ramponiert aus, aber kann uns ja wohl egal sein. Hätte ich das Ding nicht zwei Kilometer (ohne Auto) schleppen müssen, hätte ich mir sofort einen gekauft.
Der Preis ist jedenfalls top (finde ich).

Als VGP habe ich den bisherigen Aldi-Preis genommen.


1318416.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Ohne Zoom auf dem Handy sah das fast aus, als wäre das dein Einkaufswagen mit den ganzen Schinken drin

Wo liegt denn das Ablaufdatum von so einem Monster, wenn man es in der Küche (wo es nicht immer 100%ig trocken ist) lagert?
Als alter Gourmet kauf ich immer bei Aldi meinen Serrano
Bearbeitet von: "Pepe78" 15. Jan
In Zukunft gibt es Serranoschinken mit ein paar hauchdünnen Scheiben Brot dazwischen.

Mit dem Schweinefuss dran darf ich den dann sicher auch ganz alleine essen...
Bearbeitet von: "Plusterhasi" 15. Jan
Pepe78vor 47 m

Als alter Gourmet kauf ich immer bei Aldi meinen Serrano


So nennt sich doch die Marke (siehe Bild). Zur Qualität kann ich leider nichts sagen.
Plusterhasivor 46 m

In Zukunft gibt es Serranoschinken mit ein paar hauchdünnen Scheiben Brot …In Zukunft gibt es Serranoschinken mit ein paar hauchdünnen Scheiben Brot dazwischen. Mit dem Schweinefuss dran darf ich den dann sicher auch ganz alleine essen...


Wie der Schwabe sagt:
"Wenn die Wurschd so dick wie's Brod isch, dann isch wurschd wie dick des Brod isch."
Serrano ist cold. Iberico ist hot!
Serrano ist gut, nur leider kriegt man es nicht so hauchdünn geschnitten, wie ich es direkt aus Spanien her kenne. Außerdem schmecken Südländische Produkte im Süden einfach besser - teils aufgrund der anderen Luftbeschaffenheit, teils aufgrund des Ambientes. Merkt man besonders bei Wein und eben Fleisch (und Brot).
Wie lange hält der sich denn sobald er angehobelt ist?
Lecker, das beiliegende Messer ist tatsächlich zu gebrauchen für den Zweck. Achtung: das äußere Fett abschneiden, schmeckt nach der langen Lagerung nicht mehr frisch. Auch in anderen Filialen unterschiedlich stark reduziert.
FingerWegVonDebitelvor 56 m

Lecker, das beiliegende Messer ist tatsächlich zu gebrauchen für den Z …Lecker, das beiliegende Messer ist tatsächlich zu gebrauchen für den Zweck. Achtung: das äußere Fett abschneiden, schmeckt nach der langen Lagerung nicht mehr frisch. Auch in anderen Filialen unterschiedlich stark reduziert.


Stimmt, ich habe das Messer auch seit zwei Jahren täglich in Gebrauch. Ab und zu nachschärfen und gut is'.
Ich mag das Fett in diesem Zustand. Das gibt dem gesamten Fleisch einen besonderen Geschmack (im Vergleich zum herkömmlichen Kurzzeit-Hang-Speck)
Bearbeitet von: "MichaelGG" 15. Jan
DiBro69vor 54 m

Wie lange hält der sich denn sobald er angehobelt ist?


Kommt drauf an wo du ihn lagerst/hängst.
Bei mir ist die Menge Speck meist nach einem Monat schon aufgegessen. Dürfte aber (gerade im Winter) schon etwas länger "genießbar" sein und halten. Sonst Stücke abschneiden und einfrieren.
FutureBSDvor 3 h, 8 m

Ohne Zoom auf dem Handy sah das fast aus, als wäre das dein Einkaufswagen …Ohne Zoom auf dem Handy sah das fast aus, als wäre das dein Einkaufswagen mit den ganzen Schinken drin Wo liegt denn das Ablaufdatum von so einem Monster, wenn man es in der Küche (wo es nicht immer 100%ig trocken ist) lagert?


Immer schön mit dem abgeschnitten Fett abdecken, dass er nicht austrocknet und mit küchentuch abdecken. Immer sauber arbeiten saubere Messer, Hände, dann hält der locker 2 Monate durch. Meiner hat noch nie länger als 5 Wochen gehalten, dann war er alle. Aber ich kaufe auch nur länger abgelagerte Schinken. Möchte nicht wissen mit was die Schweine hier gefüttert wurden.
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 15. Jan
Kann den Schinken nicht besonders empfehlen. Lieber mehr ausgeben und einen wirklich guten serrano holen.
Habe von diesem hier die großen SchinkenStücke abgeschnitten in vakuumbeutel gepackt und lagere diese im Kühlschrank. Dann habe ich mich erstmal mit dem Knochen vergnügt und dem was dranhing. Jetzt werde ich ein Stück nach dem nächsten auspacken noch mal ein paar Tage Luft atmen lassen und dann verputzen.
leider muss ich sagen dass dieser serrano für einen "11 Monate gereiften" nicht besonders reif ist...
Dealerbevor 4 h, 54 m

Serrano ist gut, nur leider kriegt man es nicht so hauchdünn geschnitten, …Serrano ist gut, nur leider kriegt man es nicht so hauchdünn geschnitten, wie ich es direkt aus Spanien her kenne. Außerdem schmecken Südländische Produkte im Süden einfach besser - teils aufgrund der anderen Luftbeschaffenheit, teils aufgrund des Ambientes. Merkt man besonders bei Wein und eben Fleisch (und Brot).



Ich hätte noch ein paar Konserven Südländische Luft im Angebot, damit das Ambiente wieder stimmt...
Also bei Interesse schick´mir doch eine kurze PM.
Magicforcevor 3 h, 36 m

Ich hätte noch ein paar Konserven Südländische Luft im Angebot, damit das A …Ich hätte noch ein paar Konserven Südländische Luft im Angebot, damit das Ambiente wieder stimmt... Also bei Interesse schick´mir doch eine kurze PM.


Ach komm. Er hat doch auch recht. Auch wenn alles durch das Urlaubsgefühl irgendwie einen positiven Flair bekommt, ist es ja doch auch so, dass in Ländern deren Lebensmittelindustrie noch nicht extremst kapitalisiert ist noch viel mehr Wert auf Qualität gelegt wird. Auf Angebots- und Nachfrageseite. Dort wollen die Leute keinen Müll und deshalb wird der produzierte Ausschuss (bspw. Olivenöl und Schinken) zu uns gekarrt, weil der Großteil der Bevölkerung hier immer billiger essen möchte um sich immer teurere iPhones leisten zu können.
Alles eine Frage des Preises (den man zu zahlen bereit ist).
Unsere Supermärkte sind doch das perfekte Beispiel: Grundnahrungsmittel sind hier im Vergleich zu den "ach so armen" und von "Krisen gebeutelten" Nachbarländern, noch immer günstiger. Und noch immer gibt es eine sehr große Anzahl in der Bevölkerung, die sich über die "zu hohen" Preise beschwert. Bestes Beispiel ist ja wohl die "Butterkrise" im letzten Jahr.

Ganz ehrlich, wer regional-gute und gleichzeitig günstige Produkte haben möchte, sollte mal reflektieren wie er sich bei seinem Arbeitgeber verhält, wenn es um Gehalts und Vertragsverhandlungen und um den gewünschten Stundenlohn geht.

Die mydealz-Community ist doch ein perfekter Mikrokosmos dieser (unserer) Konsumgesellschaft. Jeder will das beste Produkt zu einem noch so niedrigen Preis. Ich selbst nehme mich da auch nicht raus, zeige aber immerhin nicht mit dem Finger auf andere.
@MichaelGG ehrlicher Statement, würde ich auch unterschreiben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text