(Lokal Stuttgart) Kostenlos unterwegs mit der neuen U12 am 09.12. in Stuttgart
521°Abgelaufen

(Lokal Stuttgart) Kostenlos unterwegs mit der neuen U12 am 09.12. in Stuttgart

22
eingestellt am 1. Dez
Zur Eröffnung der neuen Linie U12 von Remseck nach Dürrlewang haben Fahrgäste die Möglichkeit die gesamte Strecke kostenlos zu testen.

Am 9.12 ab 12.10h nimmt die U12 ihren Regelbetrieb auf.

Die maximale Ersparnis liegt hier bei 8,20Euro fürs 3 Zonen Umwelttagesticket.

Weitere Infos zur Eröffnung gibt's hier:
ssb-ag.de/U12…tml

Beste Kommentare

Die Penner sollten lieber mal die total überteuerten Fahrpreise senken!!!

Äh - moment: Hier geht es lediglich um kostenlose Fahrten mit der U-Bahnlinie U12 in Stuttgart anläßlich der Streckenerweiterung am Eröffnungstag, nicht um weltpolitische Themen. Ehrlich!
22 Kommentare

Die Penner sollten lieber mal die total überteuerten Fahrpreise senken!!!

Für mein Firmenticket mit drei Zonen zahle ich jedes Jahr 1069.- wird jedes Jahr 20 Euro teurer.

Wer über den VVS schimpft ist noch nicht mit der DB ins Umland gefahren...egal ob Ulm oder Tübingen...0 Leistung aber Preise jenseits von gut und böse

Äh - moment: Hier geht es lediglich um kostenlose Fahrten mit der U-Bahnlinie U12 in Stuttgart anläßlich der Streckenerweiterung am Eröffnungstag, nicht um weltpolitische Themen. Ehrlich!

Da fahrn die Schwaben dann den ganzen Tag mit der U12 hin und her weils „nix koschd“

Moderator

Plusterhasivor 23 m

Äh - moment: Hier geht es lediglich um kostenlose Fahrten mit der …Äh - moment: Hier geht es lediglich um kostenlose Fahrten mit der U-Bahnlinie U12 in Stuttgart anläßlich der Streckenerweiterung am Eröffnungstag, nicht um weltpolitische Themen. Ehrlich!


Deshalb habe ich hier mal einige Kommentare gelöscht, wenn ihr euch darüber Unterhalten wollt, gibt es mit Sicherheit auch die passenden Foren dafür, hier geht es nur um den Freebie.

Da fahr ich lieber mit meinem Euro 5 VW Diesel nach Stuttgart, der wurde ja geupdatet und stößt jetzt viel weniger NOx aus.

speakersvor 3 h, 19 m

Für mein Firmenticket mit drei Zonen zahle ich jedes Jahr 1069.- wird …Für mein Firmenticket mit drei Zonen zahle ich jedes Jahr 1069.- wird jedes Jahr 20 Euro teurer.



schreib dich in irgendein studium ein und kauf dir das semesterticket fuer 200 euro. da kommste im jahr inkl semesterbeitraegen deutlich guenstiger weg und hast netz-ticket

J0rd4Nvor 21 m

schreib dich in irgendein studium ein und kauf dir das semesterticket fuer …schreib dich in irgendein studium ein und kauf dir das semesterticket fuer 200 euro. da kommste im jahr inkl semesterbeitraegen deutlich guenstiger weg und hast netz-ticket


Gerade nachgeschaut, Studiengebühren für Zweitstudium 650.- Euro pro Semester - auch keine Alternative...

J0rd4Nvor 40 m

schreib dich in irgendein studium ein und kauf dir das semesterticket fuer …schreib dich in irgendein studium ein und kauf dir das semesterticket fuer 200 euro. da kommste im jahr inkl semesterbeitraegen deutlich guenstiger weg und hast netz-ticket


Naja bist mittlerweiled auch bei 800 im Jahr...

SherlockWho665vor 5 h, 30 m

Wer über den VVS schimpft ist noch nicht mit der DB ins Umland …Wer über den VVS schimpft ist noch nicht mit der DB ins Umland gefahren...egal ob Ulm oder Tübingen...0 Leistung aber Preise jenseits von gut und böse



Das gilt wohl für den ganzen Süden Baden-Württembergs. Mein Sohn fährt regelmässig von Stuttgart aus Richtung Crailsheim... da fahren Züge die sind so alt das man meint man is in der Zone... Zu Orten wie Heilbronn, Crailsheim oder Schwäbisch Hall kann man echte Zeitreisen machen... richtige Freilichmuseen.

Aber Bayern ist nicht besser... München hat auch einen ÖPNV zum Fremdschämen. Hier gehört endlich mehr gemacht. Aber was will man bei ner CSU-Pfeife in so einem wichtigen Ministerium erwarten... da gehören endlich Leute hin die Visionen haben und nicht immer Leute die sich bei jeder Veränderung in die Hose machen. Mehr Autos haben offensichtlich die Verkehrsprobleme nicht gelöst... aber scheinbar braucht man erst gerichtlich verordnete Fahrverbote um aufzuwachen.

speakersvor 5 h, 5 m

Gerade nachgeschaut, Studiengebühren für Zweitstudium 650.- Euro pro S …Gerade nachgeschaut, Studiengebühren für Zweitstudium 650.- Euro pro Semester - auch keine Alternative...



otschovor 4 h, 46 m

Naja bist mittlerweiled auch bei 800 im Jahr...



ok es kommt immer drauf an. aber wenn du einen bachelor hast und dich in einen master einschreibst ist es kein zweitstudium und da halten sich die studiengebuehren in grenzen (170 euro/semester bei der ph ludwigsburg). naja wenn man jetzt keine weiteren vorteile von einer immatrikulation hat ist das nicht soo der bringer, aber an sich wuensche ich mir dieses studentische system auf alle buergerInnen ausgeweitet. also dass es verpflichtend ist zu zahlen, auch wenn man es nicht nutzt. wenns nicht steuerfinanziert werden soll muss man es halt "db regio beitragsservice" nennen und haushaltsbezogen einziehen aber ich weiss das gibt die jetzige infrastruktur nicht her und es scheitert auch an anderen rahmenbedingungen und blabla... aber man wird jawohl noch traeumen duerfen

Dodgeronevor 4 h, 51 m

Das gilt wohl für den ganzen Süden Baden-Württembergs. Mein Sohn fährt reg …Das gilt wohl für den ganzen Süden Baden-Württembergs. Mein Sohn fährt regelmässig von Stuttgart aus Richtung Crailsheim... da fahren Züge die sind so alt das man meint man is in der Zone... Zu Orten wie Heilbronn, Crailsheim oder Schwäbisch Hall kann man echte Zeitreisen machen... richtige Freilichmuseen.Aber Bayern ist nicht besser... München hat auch einen ÖPNV zum Fremdschämen. Hier gehört endlich mehr gemacht. Aber was will man bei ner CSU-Pfeife in so einem wichtigen Ministerium erwarten... da gehören endlich Leute hin die Visionen haben und nicht immer Leute die sich bei jeder Veränderung in die Hose machen. Mehr Autos haben offensichtlich die Verkehrsprobleme nicht gelöst... aber scheinbar braucht man erst gerichtlich verordnete Fahrverbote um aufzuwachen.


Joa komme auch aus dem eck Crailsheim - da fahren noch dieselloks
verbindung von stgt nach aalen ist wenigstens i.o.

zu den preisen: inzwischen mehr als 80€ für 30tage und 2 zonen - doe vvs ist da schon sehr teuer

J0rd4Nvor 9 h, 4 m

naja wenn man jetzt keine weiteren vorteile von einer immatrikulation hat …naja wenn man jetzt keine weiteren vorteile von einer immatrikulation hat ist das nicht soo der bringer, aber an sich wuensche ich mir dieses studentische system auf alle buergerInnen ausgeweitet. also dass es verpflichtend ist zu zahlen, auch wenn man es nicht nutzt. wenns nicht steuerfinanziert werden soll muss man es halt "db regio beitragsservice" nennen und haushaltsbezogen einziehen aber ich weiss das gibt die jetzige infrastruktur nicht her und es scheitert auch an anderen rahmenbedingungen und blabla... aber man wird jawohl noch traeumen duerfen


Eigentlich eine gute Idee. Viel besser als die schwachsinnige GEZ, deren Programme ich vielleicht 4 mal im Jahr nutze. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Kein vernünftig denkender kommt auf die Idee Staatsfernsehen per Zwangsabgabe zu finanzieren.

kevin940-1vor 8 h, 40 m

Joa komme auch aus dem eck Crailsheim - da fahren noch dieselloks Joa komme auch aus dem eck Crailsheim - da fahren noch dieselloks verbindung von stgt nach aalen ist wenigstens i.o.zu den preisen: inzwischen mehr als 80€ für 30tage und 2 zonen - doe vvs ist da schon sehr teuer


#heimatstadt

Usirukvor 23 h, 29 m

Die Penner sollten lieber mal die total überteuerten Fahrpreise senken!!!


Stuttgart 21 soll fertig gebracht werden

senzonvor 8 h, 18 m

Stuttgart 21 soll fertig gebracht werden


Absolut deiner Meinung. Finde, dass den ganzen S21-Gegnern und Wutbürgern für die Nutzung des Bahnhofs nach Fertigstellung ein lebenslanges Aufenthaltsverbot verhängt werden soll... Obwohl vermutlich noch kaum einer von denen leben dürfte, wenn das fertig ist...

otscho1. Dez

Naja bist mittlerweiled auch bei 800 im Jahr...


Man zahlt die Gebühr pro Semester, nicht pro Jahr.

vitamincvor 28 m

Man zahlt die Gebühr pro Semester, nicht pro Jahr.


Ja klar,also zweimal im jahr sind bei mir 800!

Mein kritischer Kommentar würde gelöscht. "Die Penner..."-Kommentare bleiben erhalten. Ich frage mich echt was für Moderatoren myDealz inzwischen hat
Bearbeitet von: "vulpes" 4. Dez

Ich fordere: Bahnfahren umsonst und immer für alle!!

Anstatt Dieselverbot und anderem Quatsch sollten sie lieber einfach das Bahnfahren in Stuttgart komplett umsonst machen.
Wäre gut für ALLE.
Es müssten keine Kontrolleure mehr bezahlt werden und keine Fahrkartenautomaten mehr gewartet werden.
In der Verwaltung würden zig schwachsinnige Jobs wegfallen und die Leute könnten endlich wieder einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen.

Das beste wäre, die Schwaben würden tatsächlich alle auf die Bahn umsteigen und von heute auf morgen hätten wir in Stuttgart die beste Luft in einer Großstadt in ganz Deutschland!!

Eigentlich sollte Bahnfahren in ganz D umsonst sein.
Was glaubt ihr wie leer die Autobahnen plötzlich wären.

Babääämmm, von heute auf morgen wären wir das Grünste Land der Welt und wir müssten auch nicht mehr den Petrodollar indirekt mitfinanzieren.
Bearbeitet von: "YoYoYo" 6. Dez

Verfasser

War gar nicht so voll wie ich dachte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text