228°
ABGELAUFEN
[lokal - Unna] Sony NEX-5N inkl. Sony 18-55er Objektiv - 347€ statt 599€ - über 40% günstiger
[lokal - Unna] Sony NEX-5N inkl. Sony 18-55er Objektiv - 347€ statt 599€ - über 40% günstiger
EntertainmentBerlet Angebote

[lokal - Unna] Sony NEX-5N inkl. Sony 18-55er Objektiv - 347€ statt 599€ - über 40% günstiger

Preis:Preis:Preis:347€
Moin!

Bei Berlet in Unna (Massener Str.) gibt es die Systemkamera Sony NEX-5N als Restposten für sagenhafte 347 Euro! Heute Anzeige in der Tageszeitung und Aufsteller vor dem Laden!

Preis lt. geizhals: 599€, allerdings nur 2 Anbieter. Preissuche ist bei der Produktbezeichnung etwas schwierig.

geizhals.de/son…tml

Inseriert ist sie als NEX-5 mit 12 Mio. Pixeln, es ist aber das N-Modell mit FullHD-Video und 16 Mio. Pixeln.

Habe sie mir zeigen lassen, die Kameras sind OVP und versiegelt.

Leider kein Bildbeweis, da Telefon nicht dabei gehabt; sorry.

EDIT: wenn man bei der Suche im Netz etwas rumprobiert, findet man die Kamera auch um die 530 Euro; trotzdem aber teurer...

Beste Kommentare

lokale Deals = cold (provokativ)

Freue mich immer beim Lesen des Titels über einen Megaschnapper und dann gibt es das Teil nur im letzten Winkel Deutschlands ... far far away.

Ich bin immer noch für eine strukturierte Rubrik "Lokales", welche sich von den überregionalen Deals unterscheidet. myDeals schön und gut, aber der Aufbau und die Strukturierung sind echt verbesserungswürdig.

Yougle

klar 599€ ^^ Das Teil kann man sich auch für 250€ auf ebay ersteigern.



Dann würde ich aber gerne mal sehen, ob du besonders gute Fotos nur mit dem Kamera-Body hinbekommst.

31 Kommentare

jetzt bräuchte ich nur das geld, toller preis, von mir ein hot

trotz Auslaufmodell, ist die beste in der Preisklasse.

wäre lokal in münchen dann wäre die kamera jetzt meine...
Top Preis!

lokale Deals = cold (provokativ)

Freue mich immer beim Lesen des Titels über einen Megaschnapper und dann gibt es das Teil nur im letzten Winkel Deutschlands ... far far away.

Ich bin immer noch für eine strukturierte Rubrik "Lokales", welche sich von den überregionalen Deals unterscheidet. myDeals schön und gut, aber der Aufbau und die Strukturierung sind echt verbesserungswürdig.

Verfasser

Krank

Freue mich immer beim Lesen des Titels über einen Megaschnapper und dann gibt es das Teil nur im letzten Winkel Deutschlands...



Der "letzte Winkel" steht aber immerhin am Anfang des Dealtextes...

Bin aber deiner Meinung, eigener Bereich für lokale Deals mit Untergruppen für einzelne Regionen ist dringend nötig.

Krank

lokale Deals = cold (provokativ)



krank=krank(provokativ)

MrCarlo

[quote=Krank] lokale Deals = cold (provokativ)



hauptsache, es gibt was zu meckern

Hot hot hot!

Was mich ärgert, ist diese dämliche Augenwischerei mit dem Vergleichspreis. Samt !!! Ausrufezeichen, weil das ja sooo bemerkenswert aufregend ist.

Mumpitz: Das Teil ist ein Auslaufmodell. Bei Geizhals werden genau 2 (in Worten: ZWEI) Anbieter geführt--logisch, daß die auch Phantasiepreise machen können. Die Nachfolgerin 5R gibt es bereits für 500 €, und das unterschlägt der OP natürlich.

Top Preis!

klar 599€ ^^ Das Teil kann man sich auch für 250€ auf ebay ersteigern.

Verfasser

Yougle

klar 599€ ^^ Das Teil kann man sich auch für 250€ auf ebay ersteigern.



Das kann aber nicht der Vergleich sein...

Sheygetz

Was mich ärgert, ist diese dämliche Augenwischerei mit dem Vergleichspreis. Samt !!! Ausrufezeichen, weil das ja sooo bemerkenswert aufregend ist.Mumpitz: Das Teil ist ein Auslaufmodell. Bei Geizhals werden genau 2 (in Worten: ZWEI) Anbieter geführt--logisch, daß die auch Phantasiepreise machen können. Die Nachfolgerin 5R gibt es bereits für 500 €, und das unterschlägt der OP natürlich.



Bei der Produktbezeichnung ist die Suche in den einschlägigen Quellen nicht so einfach...
Die NEX-5N habe ich aber deutlich günstiger noch nicht gefunden. Dass es nur 2 Anbieter sind, dafür aknn ich ja nix...

Die Unterschiede zur 5R sind übrigens nicht der Rede wert; finde ich jedenfalls. Wenn ich mich nicht irre, ist der Body allerdings weniger hochwertig.

Yougle

klar 599€ ^^ Das Teil kann man sich auch für 250€ auf ebay ersteigern.



Dann würde ich aber gerne mal sehen, ob du besonders gute Fotos nur mit dem Kamera-Body hinbekommst.

die scheiße kostet gebraucht 300-400€. preis ist hier auf jeden fall ganz gut. mfg.

Klasse System. Habe ich selbst (gebraucht) fast zu dem Preis gekauft und bin hochzufrieden.

Mir fehlt leider der optische Sucher. Auch die JPEG-Bilder OOC (out of cam ohne bearbeitung) gefallen mir bei olympus besser.

Ich warte allerdings noch auf nen gutes NEX 6 Angebot oder eines der Olympus EP-L5

Bei Berlet in Unna.
Aha, lol. Mal googeln.

Das allerschlimmste bei einer Kamera ist ein langsamer Autofokus. Das scheint auch hier der Fall zu sein.

Verfasser

tomac

Das allerschlimmste bei einer Kamera ist ein langsamer Autofokus. Das scheint auch hier der Fall zu sein.



Das Firmware-Update auf Version 1.01 soll hier aber deutliche Verbesserungen gebracht haben.

Schau mal hier: dieses Video

GeloeschterNutzer

Top-Kamera zum Top-Preis!Hier noch mal 3 "Gründe", warum es eine Nex sein sollte:http://www.systemkamera-forum.de/sony-nex-kamera-technik/37948-teneriffa-mit-der-nex-5n.htmlhttp://www.fredmiranda.com/forum/topic/1156080/0http://www.fredmiranda.com/forum/topic/1120029



... und hier x Gründe, warum eine MicroFourThirds Kamera:

pen3.de

MrCarlo

[quote=Krank] lokale Deals = cold (provokativ)



Stimmt nicht, ich suche nur gerade eine Systemkamera und da ist das Ärgernis bei lokal begrenzten Deals halt immer groß.

LoXor

Mir fehlt leider der optische Sucher. Auch die JPEG-Bilder OOC (out of cam ohne bearbeitung) gefallen mir bei olympus besser. Ich warte allerdings noch auf nen gutes NEX 6 Angebot oder eines der Olympus EP-L5



Vielleicht ab dem 17. wenn es bei Amazon WHD wieder 10% gibt?
Ich habe meine dort beim letzten Mal für 705€ gekauft (im Kit mit SELP1650).

GeloeschterNutzer

Top-Kamera zum Top-Preis!Hier noch mal 3 "Gründe", warum es eine Nex sein sollte:http://www.systemkamera-forum.de/sony-nex-kamera-technik/37948-teneriffa-mit-der-nex-5n.htmlhttp://www.fredmiranda.com/forum/topic/1156080/0http://www.fredmiranda.com/forum/topic/1120029



Der Crop-Faktor der mfT ist zu hoch, die NEX-Serie gewinnt sogut wie alle Tests. Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an (hochwertigen) Objektiven und das adaptieren von Altglas ist bei der Auflagefläche vom E-Mount besser. Letztendlich ist es wie auch bei den großen DSLRs eine Glaubensfrage, wobei im Bereich der spiegellosen Systemkameras Sony momentan die Nase weit vorne hat (Canon kauft für die EOS M, deren Systemkamera, den Sensor bei Sony ein). Woher das kommt? -Sony hat Konica und Minolta gekauft.
Letztendlich sollte allerdings jedem bewusst sein, dass die Anschaffungskosten für die Kamera relativ gering sind und die richtigen Kosten erst mit dem Kauf weiterer Objektive auf einen zukommt. Wer nicht das Interesse am Zukauf weiterer Objektive hat, dem ist von der NEX abzuraten, hier wäre eine Edelkompakte (http://www.amazon.de/Sony-DSC-RX100-Cyber-shot-Digitalkamera-lichtstarkes/dp/B0089BUVG0/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1370928028&sr=1-1&keywords=rx100) oder eine Bridge-Cam (http://www.amazon.de/Panasonic-DMC-FZ200EG-K-Digitalkamera-Megapixel-Superzoom/dp/B008MWQ8QS/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1370927958&sr=8-11&keywords=bridgekamera) sicherlich die bessere Lösung.

GeloeschterNutzer

Top-Kamera zum Top-Preis!Hier noch mal 3 "Gründe", warum es eine Nex sein sollte:http://www.systemkamera-forum.de/sony-nex-kamera-technik/37948-teneriffa-mit-der-nex-5n.htmlhttp://www.fredmiranda.com/forum/topic/1156080/0http://www.fredmiranda.com/forum/topic/1120029



jetzt bleibt die Frage aber warum eine NEX... (ich hab die NEX 5N auch noch.... jedoch abgegeben)
die Objektive welche in den Bildern verwendet wurden sind alle A Mount und keine E Mount. sprich da braucht man den 150-250€ teuren Sony Adapter. (machen wir uns nix vor und die manuellen Adapterringe für 30€ überfordern 99% aller Käufer)
nachteil selbst des 250€ Phases AF Adapterring.. er stellt laaaaaaangsam scharf. (ok für Landschaften reicht es).
aber für 350 oder auch 400€ + 250€ da kauf ich mir lieber gleich die A65 und hab was gescheites was auch deutlich besser in der Hand liegt.
und der Größenvergleich NEX zu Alpha wenn man so oder so 3-4 Objektive mit nimmt (und sonst macht eine SLR/SLT keinen Sinn) macht den kohl dann auch nicht mehr fett ob die Cam im FotoRucksack dann 10cm² mehr platz brauch oder nicht)...

-> für die meisten NEX Besitzer wär eine RX100 der bessere Kauf gewesen!

die verlinkten Bilder leben auch vom Objektiv (schwierige Lichtverhältnisse) und das 18-55mm ist echt mist was Sony da mitliefert.
zudem ich mir sicher bin das die Bilder deutlich "aufgehübscht" wurden und nicht direkt von der Cam so kommen!

1000€ sind bei Objektiven gaaaaanz schnell mal weg auch bei 20J alten gebrauchten (z.B. 35mm F1.8, 50mm F1.4, 70-200 F2.8, 16-50 F2.8, 60mm Macro F2 usw... usw...)

[edit]
@dersascha123ffm
du schreibst ja fast das gleiche wie ich

...schon seit jeher kaufen Kamerahersteller viele ihre Sensoren bei Sony ein. (siehe z.B. http://www.imaging-resource.com/badccds.html)
Das ist also kein Argument.

Dass aber andere Hersteller (z.B. Olympus) aus den Sony Sensoren mehr rausholt als Sony selbst (Aussage/Fazit vieler Testzeitschriften), sagt schon vieles aus.

Ich selbst komme auch aus dem NEX-Lager und bin nun froh, dass ich einen zuverlässigeren und deutlich schnelleren Autofokus habe und eine sehr gute Auswahl an guten günstigen Objektiven bekomme. Mit Altgläsern habe ich auch fotografiert, aber die Bildqualität war nicht unbedingt besser. Manuelles Fokussieren in vielen Situationen auch nicht praktisch.

Wo die NEX-Serie Tests gewinnt, musst du mir noch zeigen.
Selbst wenn man die Objektive etwas außen vor lässt (wo µ4/3 einfach die Nase vorn hat), sieht die NEX nicht unbedingt besser aus:
dpreview.com/rev…/19 und z.B. mit der NEX7 bei ISO 1600 vergleichen (Die Armbanduhr rechts unten z.B. ist ein schönes Vergleichsobjekt).
Der Witz dabei ist auch noch, dass selbst die günstige PM2 (419,- im Kit) da locker mithält: dpreview.com/rev…2/6

321

...schon seit jeher kaufen Kamerahersteller viele ihre Sensoren bei Sony ein. (siehe z.B. http://www.imaging-resource.com/badccds.html)Das ist also kein Argument.Dass aber andere Hersteller (z.B. Olympus) aus den Sony Sensoren mehr rausholt als Sony selbst (Aussage/Fazit vieler Testzeitschriften), sagt schon vieles aus.Ich selbst komme auch aus dem NEX-Lager und bin nun froh, dass ich einen zuverlässigeren und deutlich schnelleren Autofokus habe und eine sehr gute Auswahl an guten günstigen Objektiven bekomme. Mit Altgläsern habe ich auch fotografiert, aber die Bildqualität war nicht unbedingt besser. Manuelles Fokussieren in vielen Situationen auch nicht praktisch.Wo die NEX-Serie Tests gewinnt, musst du mir noch zeigen.Selbst wenn man die Objektive etwas außen vor lässt (wo µ4/3 einfach die Nase vorn hat), sieht die NEX nicht unbedingt besser aus:http://www.dpreview.com/reviews/olympusem5/19 und z.B. mit der NEX7 bei ISO 1600 vergleichen (Die Armbanduhr rechts unten z.B. ist ein schönes Vergleichsobjekt).Der Witz dabei ist auch noch, dass selbst die günstige PM2 (419,- im Kit) da locker mithält: http://www.dpreview.com/reviews/olympus-e-pm2/6



Dass andere Hersteller aus den Sony Sensoren mehr rausholen, halte ich für ein Gerücht, denn aufgrund des höheren Crop-Faktors ist das schlichtweg nicht möglich.

Der Autofokus der NEX ist sicherlich nicht der Schnellste, der von anderen Systemkameras ist jedoch nicht wesentlich schneller. Mit den Firmwareupdates für Kamera und Objektive ist es in Ordnung. Bei Verwendung von Altgläsern oder Makroobjektiven ist der Autofokus so oder so obsolet.

Du hast den springenden Punkt genannt: Für mFT gibt es recht günstige Objektive. Ob diese von der Haptik, dem Boket und der Bildqualität mit den Zeiss Objektiven für NEX mithalten können, wage ich jedoch stark zu bezweifeln.

Mir fehlt gerade die Zeit, um nach Tests zu suchen, spontan fällt mir die Zeitung "Digitale Fotografie" ein. Dass diese Tests kaum etwas aussagen und in jedem etwas anderes steht, ist bekannt. Letztendlich kommt es immer darauf an, worauf man persönlich Wert legt, ob die Kamera die eigenen Anforderungen erfüllt, ob man mit der Handhabung gut zurecht kommt und ob Haptik und Optik überzeugen. Bei den Kameramodellen in der Preislage gibt es in der Bildqualität keine riesigen Qualitätssprünge und letztendlich macht nicht die Kamera, sondern die Person hinter der Kamera das Bild.

dersascha123ffm

...Dass andere Hersteller aus den Sony Sensoren mehr rausholen, halte ich für ein Gerücht, denn aufgrund des höheren Crop-Faktors ist das schlichtweg nicht möglich.



Ich meinte: die Sony Kunden (Penax, Canon, Nikon, Olympus...) holen aus den Sony eigenen Sensoren, die sie zugekauft haben, mehr raus als Sony selbst, das die gleichen oder ähnlichen Sensoren einsetzt.
Diverse Tests haben dies bestätigt.
Und schau die mal die ISO 1600 oder ISO 3200 Vergleiche zur NEX7 an - die kann trotz deutlich größerem Sensor sich nicht absetzen!

Auch bei den Objektiven muss ich dir widersprechen. Schau dir die Tests an und auch auf die Größen. Die Objektive bei den NEX sind schon ganz schöne Brocken.

Ich mag es nur nicht, dass die NEX aufgrund von theoretischen Daten hochgelobt werden obwohl sie auch einige (für einige sogar entscheidende) Nachteile aufweisen, während sich bei der Bildqualität in der Realität nicht deutlich von den neuesten µ4/3s absetzen kann bzw. aufgrund schwacher Objektive darunter bleibt.

Aber bei einem gebe ich dir recht: der Fotograf macht das Bild!

Verfasser

dersascha123ffm

Vielleicht ab dem 17. wenn es bei Amazon WHD wieder 10% gibt?Ich habe meine dort beim letzten Mal für 705€ gekauft (im Kit mit SELP1650).



Gilt aber dieses mal nicht für Digitalkameras.

Verfasser

Krank

Stimmt nicht, ich suche nur gerade eine Systemkamera und da ist das Ärgernis bei lokal begrenzten Deals halt immer groß.



Man könnte aber mal fragen, ob jemand in der Nähe wohnt und dir die Kamera kauft und schickt...

1. Soetwas geht immer nur gegen Aufpreis.
2. Findet sich selten so jemand.
3. Bin ich nicht der Typ der soetwas in Auftrag gibt. Zu unsicher.

Warte jetzt auf ein gutes Angebot für die Olympus OM-D. Ab 950€ bin ich dabei.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text