Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
(Lokal Weiterstadt) Lenovo Thinkpad T430s gebrauchtes Business Notebook
412° Abgelaufen

(Lokal Weiterstadt) Lenovo Thinkpad T430s gebrauchtes Business Notebook

199€309,26€-36%
26
eingestellt am 11. AprlokalBearbeitet von:"DonPepino"
Gerade auf Facebook gesehen ComputerMax weiterstadt bietet folgendes an:

Lenovo Thinkpad T430s
Intel Core i5 3320M
8192 MB Speicher
240 GB SSD
14" Bildschirm 1600 x 900
DVD Brenner
1363837.jpg
für 199€ mit Garantie

Bei Rakuten.de 309,26€
Zusätzliche Info

Gruppen

26 Kommentare
Top Geräte. Nur die cpu 🙉
Reicht das Teil zum schreiben einer Masterthesis?
mastersteve1vor 3 m

Top Geräte. Nur die cpu 🙉


Reicht für normale Officeanwendungen und ein wenig Websurfen auch noch immer aus.

Ist dabei nur vielleicht nicht ganz so stromsparend wie aktuelle CPUs
Phigeuvor 1 m

Reicht das Teil zum schreiben einer Masterthesis?


Definitv!
CPU ist kein Problem, habe als Ersatznotebook ein T410 und dank SSD läuft zumindest Linux sehr gut. Unter Windows sollte dieses T430s schon auch gut laufen.

Aber wo kriegt man diese Geräte als neu her, werden wohl eher aufbereitete Geräte sein?
Ist das Neu oder Gebraucht ? Für Neu wäre es ein solider guter Preis für das Gerät. Meines mit deutlicher höherer Ausstattung läuft schon über 5 Jahre tgl. 24h. Das einzigste der Akku ist Schrott und das Touchfeld (nach Kaffee-Unfall) wahrscheinlich würde auch dieses noch laufen.
macde11.04.2019 15:50

Ist das Neu oder Gebraucht ? Für Neu wäre es ein solider guter Preis für da …Ist das Neu oder Gebraucht ? Für Neu wäre es ein solider guter Preis für das Gerät. Meines mit deutlicher höherer Ausstattung läuft schon über 5 Jahre tgl. 24h. Das einzigste der Akku ist Schrott und das Touchfeld (nach Kaffee-Unfall) wahrscheinlich würde auch dieses noch laufen.


Soweit ich weiß verkauft Computermax nur gebrauchte Geräte
Bearbeitet von: "DonPepino" 11. Apr
DonPepinovor 1 m

Soweit ich weiß verkauft Computermax nur gebrauchte Geräte


Dann sollte das auch in den Titel und bei Gebraucht gehört gerade bei Laptops eine Klassifizierung wie Gebraucht das Gerät ist. Da es wie in meinem Beispiel dann eher Schrott wäre....
mastersteve1vor 8 m

Top Geräte. Nur die cpu 🙉



Die CPU ist einer der Gründe einen T430 zu kaufen und keine aktuellen Atom oder Celeron Krücken.
Phigeuvor 6 m

Reicht das Teil zum schreiben einer Masterthesis?


Zum Schreiben/Office "reicht" auch ein Thinkpad T400 mit Intel Core 2 Duo. Musst halt damit leben, dass die Displays damals schon meist schlecht waren. Würde mir selbst eher ein T440p kaufen, weil es wenigstens 4k@60Hz kann, falls man mal was Hochauflösendes anschließen will (an die Zukunft denkend) und ein 1920x1080 IPS-Display möglich sind. Kostet dann aber auch ein wenig mehr.
HOT für den Fachmarkt für Gebrauchte Computer mit Garantie. Die CPU hat 2 Kerne und 4 Threads sowie eine Intel HD 4000 Grafik, das dürfte reichen.
Bearbeitet von: "Mike19XX" 11. Apr
Habe einen i5 2450M in meinem Laptop. Reicht wirklich für alles Office-Technische absolut aus.
Chrome mit mehr als 8 Tabs und Video + Spotify kann schon manchmal zäher werden. Und die CPU kann kein 4K encoden. Auf Youtube 4K gucken oder Netflix 4K sind deshalb nicht drin.
Versand möglich?
Avatar
GelöschterUser992458
Das Gerät ist obwohl die Hardware nicht aktuell ist mit Sicherheit das bessere Notebook als der meiste Plastik Scheiß der hier so als Deal um fast 1000€ gehandelt wird und das meine ich toternst !
GelöschterUser99245811.04.2019 17:27

Das Gerät ist obwohl die Hardware nicht aktuell ist mit Sicherheit das …Das Gerät ist obwohl die Hardware nicht aktuell ist mit Sicherheit das bessere Notebook als der meiste Plastik Scheiß der hier so als Deal um fast 1000€ gehandelt wird und das meine ich toternst !



Das Problem ist nicht unbedingt die CPU-Leistung, die ist auch heute noch für durchschnittliche Anwendungen ausreichend. Aber das Display ist im Vergleich zu einem aktuellen Modell mit IPS echt mies, und die Akkulaufzeit kann man aufgrund der stromhungrigen M-CPU auch einigermassen vergessen (mal davon abgesehen dass der Akku hinüber sein dürfte, den muss man also auch noch dazurechnen). Da ist jeder moderne Laptop bzw. der von Dir genannte "Plastik Scheiß" einfach extrem überlegen - da hat man bei gleicher oder mehr Leistung mind. das doppelte an Akkulaufzeit! Trotzdem ist das Teil für knapp 200 EUR nicht schlecht, wenn man keinen Wert auf allzu viel Mobilität/Stromunabhängigkeit legt.
Solide Hardware und eine CPU, die auch heute noch sehr gut zu gebrauchen ist. Der Preis ist gut, wenn der Zustand stimmt. Ich nehme aber an, dass Computermax zumindest keine völlig runtergerockten Kisten vertickt.
Wer auf Garantie verzichten kann, findet in den Kleinanzeigen aber auch hin und wieder mal ein Dell E7440 in der Version mit IPS-FullHD-Display zu vergleichbaren Preisen. Das hätte dann eine sparsamere, aber etwas weniger leistungsfähige CPU (i5-4300U), dafür aber kein optisches Laufwerk.
Ich habe den und nutze ihn für mein Studium. Mein Akku hält in krassestem Sparmodus 3h, mehr leider nicht mehr. Ansonsten hat Thinkpad noch die "boost-Funktion". Dann ist dieser Laptop richtig gut in Schuss, nur steigt der Akkuverbrauch extrem.
Das abgebildete gerät ist kein t430s.... die Tastatur passt nicht.
Avatar
GelöschterUser992458
Bockelvor 19 m

Das Problem ist nicht unbedingt die CPU-Leistung, die ist auch heute noch …Das Problem ist nicht unbedingt die CPU-Leistung, die ist auch heute noch für durchschnittliche Anwendungen ausreichend. Aber das Display ist im Vergleich zu einem aktuellen Modell mit IPS echt mies, und die Akkulaufzeit kann man aufgrund der stromhungrigen M-CPU auch einigermassen vergessen (mal davon abgesehen dass der Akku hinüber sein dürfte, den muss man also auch noch dazurechnen). Da ist jeder moderne Laptop bzw. der von Dir genannte "Plastik Scheiß" einfach extrem überlegen - da hat man bei gleicher oder mehr Leistung mind. das doppelte an Akkulaufzeit! Trotzdem ist das Teil für knapp 200 EUR nicht schlecht, wenn man keinen Wert auf allzu viel Mobilität/Stromunabhängigkeit legt.


Gerade der von dir erwähnte Akku lässt sich bei solch einem Gerät binnen Sekunden tauschen , der 4 Zellen Akku hält das Notebook 4-5 Std. am Leben , mit dem 6 Zellen Akku bist du schon auf dem Niveu eines modernen Notebooks mit Ultra Low Voltage CPU , zur Nqot kannst du sogar zwei oder drei Akkus mitführen was dir gerade in entlegenen Situationen einen großen Vorteil bieten kann.

Das Display ist ein valider Punkt aber bitte nicht außer Acht lassen das die üblichen verdächtigen in dem bis 1000€ Segment IPS Panele mit nur teils 85% und weniger sRGB Abdeckung haben da ist nicht alles gold was glänzt , was bleibt ist meist eine modernere Auflösung.

Erwähnt sei noch die Verarbeitung , mit solch einem Gerät war ich als Service Techniker 5 Jahre im Außendienst und ich lege meine Hand ins Feuer für die Nehmerqualität der alten Lenovos !
martin89vor 14 m

Das abgebildete gerät ist kein t430s.... die Tastatur passt nicht.



Von den Specs her stimmt t430 aber, ich denke es ist nur ein falsches Foto.
auf dem BIld ist wohl eher n T420..

aber sonst hot mMn für die Specs.
Phigeuvor 4 h, 50 m

Reicht das Teil zum schreiben einer Masterthesis?


Locker. Für mehr Komfort noch eine docking und zwei gebrauchte Monitore dazu. So ist es mein Hauptarbeitsgerät. Für Textverarbeitung mit Word ist der super. Auch wenn das Dokument mal ein paar mb hat.
Ich liebe die alten Thinkpads. Super Tastatur, richtig solide und auch relativ schnell, wenn es um Office geht. Der Monitor ist für Texte auch gut, aber nichts für Grafik.
Lieber ein normales T430 als ein T430s, denn:

Man kann den Prozessor leicht gegen einen i7 Quad-Core austauschen (rd. 100 Euro) und hat eine richtige Power-Möhre für kleines Geld. Der T430 ist immer noch ein sehr gefragtes Produkt, da er sehr robust und leicht wartbar ist. Dazu gibt es Ersatzteile ohne Ende und man kann die Tastatur mit MOD einfach auf die klassische 7-Row Variante umstellen, wie im X220/T420 zuletzt der Fall. Wenn ich aufrüste, würde ich aber eher auf ein Modell mit Nvidia Grafik setzen, da dort das Kühlkonzept deutlich besser ist. Ansonsten kann man den Kühlkörper auch einfach ersetzen. Im Idealfall besorgt man sich einfach ein FHD Display mit IPS nachträglich.

Klar, das T430s ist etwas dünner und leichter, liefert aber auch eine geringere Akkulaufzeit.

Ansonsten würde ich mich vom VGP hier nicht täuschen lassen. Das T430s mit der Konfig wird bei eBay regulär im Schwerpunkt um 200 Euro (+/- 20-30 Euro) gehandelt.
Bearbeitet von: "totmacher" 11. Apr
Würde ich heute nicht mehr kaufen. Es ist immerhin 2019 und es gibt Laptops die Mal eben 10 Stunden oder mehr Akkulaufzeit haben. Auch wenn die ThinkPad so solide sind.

Besser 200€ sparen und in etwas aktuelles investieren.
ramsvor 9 h, 57 m

Würde ich heute nicht mehr kaufen. Es ist immerhin 2019 und es gibt …Würde ich heute nicht mehr kaufen. Es ist immerhin 2019 und es gibt Laptops die Mal eben 10 Stunden oder mehr Akkulaufzeit haben. Auch wenn die ThinkPad so solide sind. Besser 200€ sparen und in etwas aktuelles investieren.


Wenn man nur 200€ für ein Notebook hat ist das hier deutlich besser (und schneller) als ein neues 200€ Billignotebook mit HDD. Musste letztens was an so einem Gerät machen, die Wartezeiten zum hoch- und runterfahren und bei allen anderen sachen waren zum (rainbow). Ganz zu schweigen von der miesen Verarbeitung und dem schlechten Display.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text