[Lokal Wesel] Kostenloser Film über Atommüll: Die Reise zum sichersten Ort der Erde
223°Abgelaufen

[Lokal Wesel] Kostenloser Film über Atommüll: Die Reise zum sichersten Ort der Erde

26
eingestellt am 22. Mär 2016
Heute am 22.03.2016 wird um 19:30 h im Dohlhof, Hauptstege 5a, Wesel, ein Film über Atommüll gezeigt. Der Film heißt: Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Zum Filminhalt:

n den letzten 60 Jahren haben sich rund um die Welt mehr als 350.000 Tonnen hochradioaktive Atomabfälle angesammelt, die für Tausende von Jahren an einem sicheren Ort, sprich: für Mensch und Umwelt unschädlich, endgelagert werden müssen. Doch ein Endlager existiert bis heute nicht, und die Produktion von atomarem Restmüll wird ungebrochen fortgesetzt. Der in der Schweiz lebende Nuklearphysiker und international renommierte Endlagerexperte Charles McCombie und einige seiner wichtigsten Weggefährten geben dem Regisseur Edgar Hagen Einblick in ihr hartnäckiges Ringen, den dereinst sichersten Ort der Erde zu finden, um das fatale Dilemma zu beheben.

Beste Kommentare

Diese, das Leben verachtende, Errungenschaft wird von vielen Politikern immernoch als günstige und saubere Form der Energiegewinnung bezeichnet. Ich verstehe es nicht, wie kann man so dumm und verblendet sein?!

Von mir ein klares Hot, für das Buch!

tipnew

Die meinen sicher den sichersten Ort (direkt) vor dem AKW. Da stehen doch die Castor Behälter alle auf den Hof. Die Endlagerung soll ja bald der Steuerzahler blechen hat man gemunkelt. Da die Bankenrettung ja schon lange vergessen ist.



Ganz ehrlich...das haben wir doch bereits alles finanziert. Forschung, Subventionen, Steuererleichterungen, Rückstellungen, Polizeieinsätze, etc.

Das Problem ist "ausnahmsweise" mal nicht das Geld...vielmehr bräuchten wir eine LÖSUNG...und die gibt es derzeit nicht.
Der gute Prof. Dr. Lesch (siehe Videos dazu auf YT) sieht das ja als Fachmann durchaus richtig...

Aus meiner Sicht ist es derzeit von der Politk unverantwortlich, das Problem in private Hände zu geben. Alleine der Rückbau wird 20 Jahre in Anspruch nehmen und mind. bis dato verbleiben die Castoren vor Ort...und wenn sich kein Endlager findet?

Dieses Problem kann nur der Staat - dessen Regierungen in der Zeit von 1960 bis heute - alle mitverantwortlich für die heutigen (nahezu unlösbaren) Probleme sind versuchen abzumildern. Natürlich wird es letztlich am Steuerzahler hängen bleiben - speziell wenn EON und Konsorten die "Dreckigen Energien" in eigene Unternehmen auslagern und dann entsprechend ausbluten lassen...

DANN und erst dann wird man begreifen, dass die ATOMENERGIE (die auch heute schon die teuerste Energieform darstellt!) in Wahrheit exakt das Gegenteil "sauberer, billiger Energie" darstellt, als die sie uns verkauft wurde.

Der Meinungsumschwung der Kanzlerin von vor der Wahl PRO-LAUFZEITVERLÄNGERUNG (wohl ein Lobbygeschenk?) zu POLITISCH NICHT MEHR HALTBAR nach Fukushima und die damit laufenden Regressforderungen u. A. von VATTENFALL werden die BRD (zu Recht!) nochmals sehr teuer zu stehen kommen...

Und ja die AfD ist PRO-ATOMKRAFT...alleine dafür eigentlich schon unwählbar...weil absolut unverantwortlich....

26 Kommentare

Diese, das Leben verachtende, Errungenschaft wird von vielen Politikern immernoch als günstige und saubere Form der Energiegewinnung bezeichnet. Ich verstehe es nicht, wie kann man so dumm und verblendet sein?!

Von mir ein klares Hot, für das Buch!

Film! :-)

DesVolkesWirt

Diese, das Leben verachtende, Errungenschaft wird von vielen Politikern immernoch als günstige und saubere Form der Energiegewinnung bezeichnet. Ich verstehe es nicht, wie kann man so dumm und verblendet sein?! Von mir ein klares Hot, für das Buch!

DesVolkesWirt

Diese, das Leben verachtende, Errungenschaft wird von vielen Politikern immernoch als günstige und saubere Form der Energiegewinnung bezeichnet. Ich verstehe es nicht, wie kann man so dumm und verblendet sein?! Von mir ein klares Hot, für das Buch!

Verfasser

Ich hoffe, dass ich mit diesem Deal noch viele Interessierte erreiche, ich habs' leider auch erst heute erfahren...

DesVolkesWirt

Diese, das Leben verachtende, Errungenschaft wird von vielen Politikern immernoch als günstige und saubere Form der Energiegewinnung bezeichnet. Ich verstehe es nicht, wie kann man so dumm und verblendet sein?! Von mir ein klares Hot, für das Buch!


insbesondere von der Partei mit den meisten Stimmgewinnen in den letzten Monaten
mitwelt.org/afd…tml

ich würd den film gerne schauen, nur ist der deal lokal. kann man sich den film im internet irgendwo kostenlos und legal anschauen?

Sobald die AFD an der Macht ist, wird dieser Film verboten.

@DesVolkesWirt

Wieso zitierst du dich selbst zweimal im Folgekommentar statt zu ändern? oO

erstaunlich wie der AFD-Brainwash wirkt, den der mainstream veranstaltet...die sind ja wirklich an Allem Schuld :-)

Colosal

erstaunlich wie der AFD-Brainwash wirkt, den der mainstream veranstaltet...die sind ja wirklich an Allem Schuld :-)



Die AFD hat den Atommuell gebastelt?
... oder hat ihn der "Mainstream" dorthin gespuelt?

Hot,da jemand aus wesel ☺

DesVolkesWirt

Diese, das Leben verachtende, Errungenschaft wird von vielen Politikern immernoch als günstige und saubere Form der Energiegewinnung bezeichnet. Ich verstehe es nicht, wie kann man so dumm und verblendet sein?! Von mir ein klares Hot, für das Buch!



ich dachte auch immer, die Forschung und Wissenschaft wird es schon richten, bis mich Prof. Dr. Harald Lesch aufgeklärt hat. Atomkraftwerke und Atomwaffen Tests sind furchtbar. Ich überlege schon, ob ich ein paar Dosen Fisch auf Vorrat kaufe bevor alle Weltmeere durchmischen. Aus dem Pazifik ist ja schon ohne Geiger Zähler riskant. Hat jemand einen Geigerzähler - Deal für die Supermarkt Einkäufe?

Tommm

@DesVolkesWirt Wieso zitierst du dich selbst zweimal im Folgekommentar statt zu ändern? oO



Sorry, ich kann über die Androidapp anscheinend nicht bearbeiten oder habe die Funktion noch nicht gefunden.

Tommm

@DesVolkesWirt Wieso zitierst du dich selbst zweimal im Folgekommentar statt zu ändern? oO


wie so einiges, was an der furchtbaren app alles so nicht geht und ich immer die Desktop Version im browser nehmen muss.

die weiteren Termine (nicht dass deswegen jedesmal ein freebee aufgemacht wird):
kinotermine.diereise.wfilm.de/

Colosal

erstaunlich wie der AFD-Brainwash wirkt, den der mainstream veranstaltet...die sind ja wirklich an Allem Schuld :-)


Zitat aus dem BW Wahlprogramm der AFD:
"Es gab und gibt bis heute keinen sachlichen Grund, von unserer ehemals weltweit sichersten und
preisgünstigen Stromversorgung abzugehen."
Kein Brainwash. Das steht da einfach schwarz auf weiß im Parteiprogramm.

ich glaube die von der afd essen sogar brot *gruselig*

am besten sollten wir jetzt alle kein brot mehr essen, um uns deutlichst von diesen menschen zu distanzieren

subex

ich glaube die von der afd essen sogar brot *gruselig* am besten sollten wir jetzt alle kein brot mehr essen, um uns deutlichst von diesen menschen zu distanzieren



LOL Spassbremse!

schade, nicht in meiner nähe

Die meinen sicher den sichersten Ort (direkt) vor dem AKW.
Da stehen doch die Castor Behälter alle auf den Hof.
Die Endlagerung soll ja bald der Steuerzahler blechen hat man gemunkelt.
Da die Bankenrettung ja schon lange vergessen ist.

tipnew

Die meinen sicher den sichersten Ort (direkt) vor dem AKW. Da stehen doch die Castor Behälter alle auf den Hof. Die Endlagerung soll ja bald der Steuerzahler blechen hat man gemunkelt. Da die Bankenrettung ja schon lange vergessen ist.



Ganz ehrlich...das haben wir doch bereits alles finanziert. Forschung, Subventionen, Steuererleichterungen, Rückstellungen, Polizeieinsätze, etc.

Das Problem ist "ausnahmsweise" mal nicht das Geld...vielmehr bräuchten wir eine LÖSUNG...und die gibt es derzeit nicht.
Der gute Prof. Dr. Lesch (siehe Videos dazu auf YT) sieht das ja als Fachmann durchaus richtig...

Aus meiner Sicht ist es derzeit von der Politk unverantwortlich, das Problem in private Hände zu geben. Alleine der Rückbau wird 20 Jahre in Anspruch nehmen und mind. bis dato verbleiben die Castoren vor Ort...und wenn sich kein Endlager findet?

Dieses Problem kann nur der Staat - dessen Regierungen in der Zeit von 1960 bis heute - alle mitverantwortlich für die heutigen (nahezu unlösbaren) Probleme sind versuchen abzumildern. Natürlich wird es letztlich am Steuerzahler hängen bleiben - speziell wenn EON und Konsorten die "Dreckigen Energien" in eigene Unternehmen auslagern und dann entsprechend ausbluten lassen...

DANN und erst dann wird man begreifen, dass die ATOMENERGIE (die auch heute schon die teuerste Energieform darstellt!) in Wahrheit exakt das Gegenteil "sauberer, billiger Energie" darstellt, als die sie uns verkauft wurde.

Der Meinungsumschwung der Kanzlerin von vor der Wahl PRO-LAUFZEITVERLÄNGERUNG (wohl ein Lobbygeschenk?) zu POLITISCH NICHT MEHR HALTBAR nach Fukushima und die damit laufenden Regressforderungen u. A. von VATTENFALL werden die BRD (zu Recht!) nochmals sehr teuer zu stehen kommen...

Und ja die AfD ist PRO-ATOMKRAFT...alleine dafür eigentlich schon unwählbar...weil absolut unverantwortlich....

Ihr habt alle keine Ahnung, dass Endlagerproblem ist doch längst gelöst: m.youtube.com/wat…0mU

Der Film ist auch am 26. April 2016 um 21.55 auf ARTE zu sehen:
Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Verfasser

eeha

Der Film ist auch am 26. April 2016 um 21.55 auf ARTE zu sehen: Die Reise zum sichersten Ort der Erde


Bereits um 21:45 h beginnt der Film, trotzdem danke für die Info! Ebenso interessant: vorher die Doku

eeha

Der Film ist auch am 26. April 2016 um 21.55 auf ARTE zu sehen: Die Reise zum sichersten Ort der Erde



Erinnerung!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text