237°
ABGELAUFEN
[LOKAL Witten] Sony KDL 65 W 855/857 CSAEP

[LOKAL Witten] Sony KDL 65 W 855/857 CSAEP

TV & HiFiKauf DA Angebote

[LOKAL Witten] Sony KDL 65 W 855/857 CSAEP

Preis:Preis:Preis:1.349€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich weiß, FHD halten viele für veraltet. Für meine Ansprüche in Sachen TV ist er ausreichend, da ich auch einen genügend großen Abstand zum TV habe und UHD Inhalte im normalen TV Programm nicht verfügbar sind.

Das Angebot ist noch einmal 50€ Günstiger als das letzte aus Oktober und ganze 330€ günstiger als geizhals.de

geizhals.de/son…=de

Prospekt kaufda.de/Pro…969




Diagonale: 65"/165cm • Auflösung: 1920x1080 • Panel: LCD, LED (Direct-lit) • Bildwiederholfrequenz: 900Hz (interpoliert) • Blickwinkel (h/v): 178°/178° • 3D: aktiv • Tuner: 1x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 1.4 (MHL), 1x SCART, Komponenten (YPbPr), Composite Video • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, NFC, Bluetooth • Betriebssystem: Android 5.0 • Audio-Decoder: Dolby Digital, Dolby Digital Plus • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, DLNA-Client, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 171kWh • Leistungsaufnahme: 123W (typisch), 0.5W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 145.5x89.1x26.5cm • Abmessungen ohne Standfuß: 145.5x84.3x7.8cm • Gewicht mit Standfuß: 24.50kg • Gewicht ohne Standfuß: 23.40kg • Herstellergarantie: zwei Jahre

23 Kommentare

hab den auch schon letzte woche gesehen und hader noch ein bisschen ob ich nicht in 4k investieren soll...
grade die Triluminos - Geschichte von Sony sieht schon noch mal besser aus (allerdings auch 1k teurer).

wäre dann der KD-65X8507C ... jmd Vergleichswerte ? Tipps ? Abstand ca. 3 1/2 Meter.

LG

Gutes Angebot, natürlich okay wie du das für dich argumentierst, dass du keinen UHD selbst benötigst, aber die Aussage, dass UHD Inhalte im normalen TV nicht verfügbar sind, stimmt so nicht ganz. Astra hat bereits einen 24/7 Test UHD Kanal (der Fantastisch aussieht kann ich dir sagen), und Sky hat bereits das Supercup Spiel dieses Jahr zwischen Bayern und Wolfsburg in UHD testweise gesendet. Sky UK bringt ebenfalls just in diesen Tagen ihre 4K Q Box raus, die auch bei uns erscheinen soll in der Zukunft. Würde also mit den ersten UHD Kanalen (zumindest über Sat / Sky) noch in diesem Jahr rechnen.

Natürlich trotzdem okay, wenn du für dich sagst, dass du keinen UHD benötigst. Aber glaube mir, auch wenn man "theoretisch" zu weit für UHD entfernt sitzt (zumindest weiter als die "Standardwerte" die gerne genommen werden), so sieht man praktisch am Ende aber doch einen deutlichen Unterschied zwischen UHD TV Sendern und 1080i HD+ / Kabel / Sky Sendern, alleine schon in der Tiefenwahrnehmung, Bewegungs(un)schärfe (die ist dann nämlich gar nicht mehr vorhanden), als auch in der Farbdarstellung, nur mal so zur Info

Ich weiß, FHD halten viele für veraltet. Für meine Ansprüche in Sachen TV ist er ausreichend, da ich auch einen genügend großen Abstand zum TV habe und UHD Inhalte im normalen TV Programm nicht verfügbar sind.



Die meisten Käufer haben ihren TV scheinbar im Kinderzimmer maximal 1,5 m vom Kopfende des Bettes entfernt stehen. Deswegen muss es natürlich bei einem kleinen 50" TV schon UHD Auflösung sein. X)

olli19801980

Gutes Angebot, natürlich okay wie du das für dich argumentierst, dass du keinen UHD selbst benötigst, aber die Aussage, dass UHD Inhalte im normalen TV nicht verfügbar sind, stimmt so nicht ganz. Astra hat bereits einen 24/7 Test UHD Kanal (der Fantastisch aussieht kann ich dir sagen), und Sky hat bereits das Supercup Spiel dieses Jahr zwischen Bayern und Wolfsburg in UHD testweise gesendet. Sky UK bringt ebenfalls just in diesen Tagen ihre 4K Q Box raus, die auch bei uns erscheinen soll in der Zukunft. Würde also mit den ersten UHD Kanalen (zumindest über Sat / Sky) noch in diesem Jahr rechnen. Natürlich trotzdem okay, wenn du für dich sagst, dass du keinen UHD benötigst. Aber glaube mir, auch wenn man "theoretisch" zu weit für UHD entfernt sitzt (zumindest weiter als die "Standardwerte" die gerne genommen werden), so sieht man praktisch am Ende aber doch einen deutlichen Unterschied zwischen UHD TV Sendern und 1080i HD+ / Kabel / Sky Sendern, alleine schon in der Tiefenwahrnehmung, Bewegungs(un)schärfe (die ist dann nämlich gar nicht mehr vorhanden), als auch in der Farbdarstellung, nur mal so zur Info



Super Argument dass es genau einen Testkanal für UHD gibt. Soll ja Leute geben die den ganzen Tag nur testen oder Testkanäle schauen ...

Der beste Unsinn ist aber das Argument mit der Farbdarstellung. Da würde mich tatsächlich der physikalische Zusammenhang interessieren warum die bei UHD besser? sein soll.
Dass man von der höheren Auflösung nur profitiert wenn der Betrachtungsabstand entsprechend gering ist, ist durch das begrenzte Auflösungsvermögen des Auges ein Fakt. Auch wenn das Marketingblabla anderes behauptet - schliesslich will man verkaufen.

Wie siehts mit dem Vergleich zu KD-65X8507C aus (UHD 1k teurer) ?

Ich hader noch mir den zu kaufen...Sitzabstand 3,5 Meter. Jemand n Tipp oder Erfahrungswerte ?
LG

Ich glaube es gibt sehr unterschiedliche Wahrnehmungen was "Weit genug weg" sitzen bedeutet. Viele sitzen vermutlich 2,5 m vor ihrer 55" Glotze und halten 3-4m schon für "weit". Ich zB. sitze ca.7 m vom Fernseher entfernt, da ist es in der Tat physikalisch ausgeschlossen den Unterschied in der Auflösung als solche wahrzunehmen. Bewegungsunschärfe hängt damit ggf. zwar auch zusammen, aber das hat mehr mit 50 Hz vs. 100 Hz zu tun.

Sitzabstand 5m bei mir, UHD hat null Sinn.

Ich würde sogar so weit gehen und UHD einen teilweise negativen Wert geben. Bei Konsolen und diversen anderen Zuspielern wird die Schrift der Menus ggf. kleiner und meistens lässt die sich nicht manuell anpassen. Bei 5m Sitzabstand (und es gibt viele Leute, die es mögen, weit vom TV wegzusitzen) ist das ein echtes Problem.

hab mir 3 Stück auf Seite legen lassen. Hole sie heute nachmittag ab.

hot

Nickelig

Sitzabstand 5m bei mir, UHD hat null Sinn.


Ich sitze auch ca. 5 Meter weit weg, durch den UHD "Hype" erhoffe ich mir, dass mehr Hersteller auf größere Geräte zielen und ich mir dann auch mal einen 70-80 Zoll TV holen kann.
Momemtan bin ich bei einem 65 Zoll TV und es könnte durchaus größer sein, dann könnte ich mein Sofa auch weiter zurück schieben, sodass es an der Wand steht
Ein Beamer wäre auch toll, aber die sind immer so teuer und laut.

olli19801980

Gutes Angebot, natürlich okay wie du das für dich argumentierst, dass du keinen UHD selbst benötigst, aber die Aussage, dass UHD Inhalte im normalen TV nicht verfügbar sind, stimmt so nicht ganz. Astra hat bereits einen 24/7 Test UHD Kanal (der Fantastisch aussieht kann ich dir sagen), und Sky hat bereits das Supercup Spiel dieses Jahr zwischen Bayern und Wolfsburg in UHD testweise gesendet. Sky UK bringt ebenfalls just in diesen Tagen ihre 4K Q Box raus, die auch bei uns erscheinen soll in der Zukunft. Würde also mit den ersten UHD Kanalen (zumindest über Sat / Sky) noch in diesem Jahr rechnen. Natürlich trotzdem okay, wenn du für dich sagst, dass du keinen UHD benötigst. Aber glaube mir, auch wenn man "theoretisch" zu weit für UHD entfernt sitzt (zumindest weiter als die "Standardwerte" die gerne genommen werden), so sieht man praktisch am Ende aber doch einen deutlichen Unterschied zwischen UHD TV Sendern und 1080i HD+ / Kabel / Sky Sendern, alleine schon in der Tiefenwahrnehmung, Bewegungs(un)schärfe (die ist dann nämlich gar nicht mehr vorhanden), als auch in der Farbdarstellung, nur mal so zur Info



Sprich, du meinst, ich sehe bei meinem Sitzabstand keinen Unterschied zwischen einem UHD Testkanal und der Darstellung zb von TNT Serie HD oder Pro 7 HD in 1080i? Das kann nur einer sagen, der es noch nicht ausprobiert hat. Sicher, wenn ich 7m auf nem 55" entfernt sitze, seh ich das nicht. Sitze ich aber etwas weiter entfernt als diese "Normwerte zum Sitzabstand", sehe ich es immer noch deutlich. Oder willst du mir sagen, dass ich nicht das wiedergeben kann, was ich selbst auf meinem 55" Pana CXW804 sehe im Vergleich zu meinem vorherigen W905 55" FHD? Und dass ich nicht das korrekt wiedergebe, was ich sehe, wenn ich auf meinem Pana den UHD Testsender mir anschaue und zb mit Vox HD vergleiche?

Nochmal, bei 1080p Blu Ray vs. 4k wird der Unterschied natürlich bei einem grösseren als der Norm entsprechendem Sitzabstand minimal ausfallen, sprich man wird eventuell keinen Unterschied sehen. Vergleicht man aber einen 4k Astra Sender mit HD+ oder Kabelsender die in 1080i ausstrahlen, sieht man selbst bei 3,60m auf 55" eine klare Verbesserung in der Darstellung des Bildes beim 4K Sender. Wie gesagt, das verneint, der hat es noch nicht selbst ausprobiert.

Generell willst du mir also unterstellen,dass ich Lüge, wenn ich sage, dass ich bei meinem Abstand und TV Größe, der über dem "empfohlenen Abstand" liegt:

a) einen Unterschied in der Darstellung zwischen House of Cards Staffel 1 (1080p) und House of Cards Staffel 2 und 3 (4k) auf Netflix sehe

b) einen Unterschied in der Darstellung zwischen einem Astra 4K Testender und einen normalen HD+ / Sky 1080i Sender sehe

Alles klar, danke fürs Gespräch.

Nickelig

Ich würde sogar so weit gehen und UHD einen teilweise negativen Wert geben. Bei Konsolen und diversen anderen Zuspielern wird die Schrift der Menus ggf. kleiner und meistens lässt die sich nicht manuell anpassen. Bei 5m Sitzabstand (und es gibt viele Leute, die es mögen, weit vom TV wegzusitzen) ist das ein echtes Problem.



Warum sollte man es mögen weit vom TV wegzusitzen? Ich kann verstehen, dass man nicht zu nah dran sitzen will, klar. Kann aber nicht verstehen, warum man sich andererseits weiter wegsetzen würde als nötig. Ich hab auch nen 43qm Wohnzimmer (gut 13,qm nimmt die offene Küche ein) und sitze trotzdem nur 3,6m vom TV max entfernt.

lohnt sich der Aufpreis zum KD 65 X 8505 ? jmd Erfahrung ?

Nickelig

Sitzabstand 5m bei mir, UHD hat null Sinn.



Die TV werden aber im Moment nicht grösser. Und von 65" auf 70" zu wechseln macht irgendwie wenig Sinn. Mindestens 25% grösser sollte die Diagonale schon sein. Beim Wechsel von FHD auf UHD dürften es mindestens +50% sein.
Ich habe seit knapp 2 Jahren einen 60" 855B - der mit dem 42kg Alugehäuse
und gutem Ton. Auf knapp über 3 m Sitzabstand bringt da UHD kein besseres Bild wie ich zigfach testen konnte. Und ausreichend Inhalte in UHD gibts für mich sowieso nicht.
Wenn ich mir einen UHD TV hinstellen würde, dann 100" Diagonale. Aber da hänge ich für Filme doch lieber eine Motorleinwand auf hinter welcher der 60" TV dann verschwindet.

Übrigens hat dieser TV hier nicht mal Triluminos, für den Preis nen FHD ohne Triluminos, nur weil er groß ist? Packste 400 drauf bekommste nen 8505c (der sicherlich Probleme hat, aber wenn man ein gutes Panel erwischt, kann man viel Freude mit haben) in der gleichen Größe als UHD MIT Triluminos. Sagste, "ich verzichte lieber auf Größe und nehme noch mehr Bildqualität", bekommste für 1800 dann eben auch nen Pana CXW804 in 55" (so hab ich es gemacht, nachdem ich den 65 8505c von Sony für ne Woche zu Hause hatte).

Aber den hier, für den Preis, ohne UHD, ohne Triluminos? Neee....

Aber für manch einen wie Cyberman ist ja UHD immer noch "Marketinggequatsche"...das gleiche hat er wahrscheinlich vor 6-7 Jahren auch zur Einführung von HD gesagt...man gut, dass nich alle so denken, sonst würden wir wohl immer noch SD gucken...und ich lade jeden gerne ein, der meint, man sieht bei 3,60m auf nem 55"er keinen Unterschied zwischen HD+ 1080i und Astra UHD Testsender, sich das bei mir vor Ort anzuschauen, danach kann er dann nochmal seine Aussage überdenken...

olli19801980

Sprich, du meinst, ich sehe bei meinem Sitzabstand keinen Unterschied zwischen einem UHD Testkanal und der Darstellung zb von TNT Serie HD oder Pro 7 HD in 1080i? Das kann nur einer sagen, der es noch nicht ausprobiert hat. Sicher, wenn ich 7m auf nem 55" entfernt sitze, seh ich das nicht. Sitze ich aber etwas weiter entfernt als diese "Normwerte zum Sitzabstand", sehe ich es immer noch deutlich. Oder willst du mir sagen, dass ich nicht das wiedergeben kann, was ich selbst auf meinem 55" Pana CXW804 sehe im Vergleich zu meinem vorherigen W905 55" FHD? Und dass ich nicht das korrekt wiedergebe, was ich sehe, wenn ich auf meinem Pana den UHD Testsender mir anschaue und zb mit Vox HD vergleiche? Nochmal, bei 1080p Blu Ray vs. 4k wird der Unterschied natürlich bei einem grösseren als der Norm entsprechendem Sitzabstand minimal ausfallen, sprich man wird eventuell keinen Unterschied sehen. Vergleicht man aber einen 4k Astra Sender mit HD+ oder Kabelsender die in 1080i ausstrahlen, sieht man selbst bei 3,60m auf 55" eine klare Verbesserung in der Darstellung des Bildes beim 4K Sender. Wie gesagt, das verneint, der hat es noch nicht selbst ausprobiert. Generell willst du mir also unterstellen,dass ich Lüge, wenn ich sage, dass ich bei meinem Abstand und TV Größe, der über dem "empfohlenen Abstand" liegt: a) einen Unterschied in der Darstellung zwischen House of Cards Staffel 1 (1080p) und House of Cards Staffel 2 und 3 (4k) auf Netflix sehe b) einen Unterschied in der Darstellung zwischen einem Astra 4K Testender und einen normalen HD+ / Sky 1080i Sender sehe Alles klar, danke fürs Gespräch.



Sorry aber wer sich den kaputtkomprimierten Werbebildermüll der Privatsender in matschigem 1080i ansieht und das als Vergleich heranzieht um die Vorteile von UHD hervorzuheben, disqualifiziert sich von vornherein für eine ernstzunehmende Diskussion.
Selbstverständlich kann ein seriöser Vergleich nur mit nativem 1080p Material und richtig eingestelltem TV mit deaktiviertem Overscan bzw. 1:1 Pixeldarstellung erfolgen.
Deine verzerrte Sichtweise kannst du natürlich trotzdem gerne als Maßstab nehmen.

olli19801980

Sprich, du meinst, ich sehe bei meinem Sitzabstand keinen Unterschied zwischen einem UHD Testkanal und der Darstellung zb von TNT Serie HD oder Pro 7 HD in 1080i? Das kann nur einer sagen, der es noch nicht ausprobiert hat. Sicher, wenn ich 7m auf nem 55" entfernt sitze, seh ich das nicht. Sitze ich aber etwas weiter entfernt als diese "Normwerte zum Sitzabstand", sehe ich es immer noch deutlich. Oder willst du mir sagen, dass ich nicht das wiedergeben kann, was ich selbst auf meinem 55" Pana CXW804 sehe im Vergleich zu meinem vorherigen W905 55" FHD? Und dass ich nicht das korrekt wiedergebe, was ich sehe, wenn ich auf meinem Pana den UHD Testsender mir anschaue und zb mit Vox HD vergleiche? Nochmal, bei 1080p Blu Ray vs. 4k wird der Unterschied natürlich bei einem grösseren als der Norm entsprechendem Sitzabstand minimal ausfallen, sprich man wird eventuell keinen Unterschied sehen. Vergleicht man aber einen 4k Astra Sender mit HD+ oder Kabelsender die in 1080i ausstrahlen, sieht man selbst bei 3,60m auf 55" eine klare Verbesserung in der Darstellung des Bildes beim 4K Sender. Wie gesagt, das verneint, der hat es noch nicht selbst ausprobiert. Generell willst du mir also unterstellen,dass ich Lüge, wenn ich sage, dass ich bei meinem Abstand und TV Größe, der über dem "empfohlenen Abstand" liegt: a) einen Unterschied in der Darstellung zwischen House of Cards Staffel 1 (1080p) und House of Cards Staffel 2 und 3 (4k) auf Netflix sehe b) einen Unterschied in der Darstellung zwischen einem Astra 4K Testender und einen normalen HD+ / Sky 1080i Sender sehe Alles klar, danke fürs Gespräch.



Hmm, sorry aber der Threadersteller hat doch gesagt, dass er grösstenteils nur "normales" TV schaut. Und wenn er normales TV schaut, heisst dass eben 1080i mit schlechten Bildkomprimierungsraten und GENAU DIESE müssen dann halt zum Vergleich auch herhalten. Wenn dann dieses Jahr die ersten UHD Sender kommen, dann würde der Threadersteller eben doch einen Unterschied sehen bei seinem "normalen" TV schauen zwischen HD der privaten und UHD von Astra.

Das man bei 1080p kaum einen Unterschied zu UHD sieht, steht ausser Frage. Nur darum ging es hier nicht, es ging hier (zumindest laut dem Threadersteller) um NORMALES TV und das ist eben kein 1080p und wird es auch nicht werden und da sieht man dann halt einen himmelweiten Unterschied zwischen 1080i und den in Zukunft kommenden UHD Astra Sendern (natürlich nur, wer Sat sein Eigen nennt, denn UHD im Kabel wird so schnell nicht kommen).

Sprich, deine Argumentation schön und gut, aber darum ging es hier laut dem Threadersteller ja gar nicht, also Thema verfehlt, setzen 6.

fredkalos

lohnt sich der Aufpreis zum KD 65 X 8505 ? jmd Erfahrung ?



Ich hatte wie gesagt den 65 X8505 für ne Woche zu Hause, hab den dann retourniert, weil ich Pech in der Panel Lotterie hatte und ein Panel mit extrem starkem DSE erwischt hatte. Hatte dann auch keine Lust mich auf mehr Lotterie einzulassen und hab mir gesagt, "lieber wieder ne Ecke kleiner, sprich 55", und dafür noch bessere Bildqualität" und bin dann beim Pana 55" CXW804 gelandet, fantastischer TV, da kam selbst mein Premium FHD von Sony, der W905, den ich vorher auch in 55" hatte, nicht mehr mit in Punkto Bildqualität (auch wenn Cyberman es nicht glauben mag, selbst bei FHD Darstellung finde ich meinen Pana, meinem vorherigen W905 deutlich überlegen).

Also ja, wenn man beim 65 8505 Glück hat beim Panel oder bereit ist, ihn solange umzutauschen, bis man Glück hat, dann ist der vom Preis-/Leistungsverhältnis her super und alleine schon wegen Triluminos und UHD lohnt sich der Aufpreis zu dem W855 hier. Wenn man keine Lust auf Panel Lotterie hat, gibt es Hersteller und Modelle die sind weniger anfällig (auch da kann man Pech haben, aber das Risiko Pech zu haben, ist definitiv kleiner), wie zb die Top Pana Modelle.

kalos902

Wie siehts mit dem Vergleich zu KD-65X8507C aus (UHD 1k teurer) ? Ich hader noch mir den zu kaufen...Sitzabstand 3,5 Meter. Jemand n Tipp oder Erfahrungswerte ? LG



Nimm lieber nen UHD mit Triluminos oder noch besser nen Top Pana UHD, haste mehr von als von dem TV hier, so ganz ohne Triluminos und UHD ist der ja mal gar nicht für die Zukunft gerüstet, wer kauft sich denn bitte für 1300 nen totes Pferd? Den 8505 in 65" bekommste übrigens laut Idealo schon für 2000 plus 20 Euro Versand zb bei NBB, sind also nicht mal 1k Aufpreis, sondern ca. 700 Euro.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text