702°
ABGELAUFEN
[lokal - Zoo Osnabrück] Kinder haben am Heiligabend freien Eintritt

[lokal - Zoo Osnabrück] Kinder haben am Heiligabend freien Eintritt

Freebies

[lokal - Zoo Osnabrück] Kinder haben am Heiligabend freien Eintritt

Schöne Bescherung für die Tiere im Osnabrücker Zoo:

Zu Weihnachten erhalten sie Geschenke mit leckerem Inhalt.

Kinder dürfen Heiligabend beim Packen helfen und haben deshalb freien Eintritt.

10:00 Uhr: Treffen am Wirtschaftshof(!!!!) mit Zoopädagogen. Gemeinsames Packen von Päckchen und Säckchen für die Tiere

Sind alle Leckereien verpackt, geht es zur gemeinsamen Bescherung. Die Kinder können die Tiere dabei beobachten, wie sie neugierig mit Zähnen und Krallen die Geschenke öffnen und die köstlichen Gaben verspeisen.

Ab 11:30 Uhr: „Frank und seine Freunde“ sorgen am Haupteingang für weihnachtliche Stimmung


Für Kinder sind der Eintritt und das Geschenkepacken am 24.12. kostenlos.
- Meganaut

17 Kommentare

schon unterwegs

coole sache

Das Dealbild sieht so aus, als wenn das Kamel eine Zahnbürste im Maul hätte. X)

zoo autocold

Zoo ist Tierquälerei...

Jana

Zoo ist Tierquälerei...


Und Streusalz ist Umweltverschmutzung... X)

Jana

Zoo ist Tierquälerei...



Ja, da magst du recht haben. Verstehe aber den Zusammenhang nicht.

Jana

Ja, da magst du recht haben. Verstehe aber den Zusammenhang nicht.



Das dachte ich mir schon X)

Jana

Ja, da magst du recht haben. Verstehe aber den Zusammenhang nicht.



Echt? Wirkte gar nicht so, als würdest du denken...

Leute, kein Stress bitte =) Wir sind äußerlich sowieso alle keine Kinder mehr! =D

Jana

Zoo ist Tierquälerei...



ist dem so? Beim Zirkus würde ich dir 100% Zustimmen, aber in größeren Zoos wie der ins OS eher nicht.

Kinder dürfen [Heiligabend] beim Packen helfen und haben deshalb freien Eintritt.



Das ist ja fast wie bei Foxconn. X)

Hot für Osnabrück!

Jana

Zoo ist Tierquälerei...



Klar ist ein Zirkus noch viel schlimmer aber im Zoo werden beispielsweise oftmals Tiere sinnlos vermehrt, nur um immer Tierbabys als Attraktion zu haben. Sind es dann viel zu viele Tiere für die kleinen Gehege, werden Tiere getötet. Vor einiger Zeit war dies ja auch gut in den Medien zu sehen, als die junge Giraffe in einem Zoo in Dänemark getötet wurde, weil es einfach zu viele Giraffen dort gab. So läuft es leider auch in deutschen Zoos.

In Osnabrück gibt es doch diesen verhaltensgestörten Orang Utan, der sein Erbrochenes frisst und für den jetzt jede Menge Geld gesammelt wurde, weil er bislang in einem viel zu kleinen, furchtbaren Gehege sein Dasein fristen musste...

So etwas unterstütze ich nicht! Selbst wenns gratis ist nicht... Die armen Tiere:(

haha wer hat denn an weihnachten dafür zeit? aber trotzdem coole aktion

und an die kritiker - es gibt aber auch tierarten die ohne die vermehrung in gefangenschaft schon ausgestorben wären!

Jana

[quote=Meganaut][quote=Jana]Zoo ist Tierquälerei...


Oftmals leben dort auch bedrohte Arten, die in der freien Wildbahn sogut wie ausgestorben sind und dort wird eben auch NAchwuchs gezüchtet, zudem kann man dort auch oft Studien viel besser durchführen zum Verhalten der Tiere, was eben auch das Aussterben verhindern kann.
#MassentierhaltungistTierquälerei #genauwieZirkus

Jana

Zoo ist Tierquälerei...


jonas001

So etwas unterstütze ich nicht! Selbst wenns gratis ist nicht... Die armen Tiere:(


Was glaubt ihr eigentlich, woher die ganzen billigen tierischen Lebensmittel kommen, die ihr immer so HOT votet?
DAS ist Tierquälerei!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text