231°
ABGELAUFEN
Lötstation Xytronic LF-2000 bei Reichelt Elektronik 100W Lötkolben

Lötstation Xytronic LF-2000 bei Reichelt Elektronik 100W Lötkolben

ElektronikReichelt Angebote

Lötstation Xytronic LF-2000 bei Reichelt Elektronik 100W Lötkolben

Preis:Preis:Preis:65,55€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einer Lötstation mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bin ich auf dieses Angebot gestossen und gleich bestellt. Statt des normalen Preises von 99,95€ bezahlt man zurzeit 59,95€ + 5,60€ Versand.

Beim Einkauf über Shoop gibt's 4% Cashback.

Nun ein paar Angaben zur Lötstation:
Die Lötstation LF-2000 ist für Elektronik - Lötarbeiten im Leistungsbereich bis 100 W geeignet. Aufgrund des weiten Temperaturbereiches ist die Lötstation besonders für

RoHS-konformes Bleifrei-Löten geeignet.

Die Funktionen und Eigenschaften:
  • Löttemperatur: 150 bis 480°C,
  • geeignet für Tweezer TWZ 100
  • Max. Ausgangsleistung: 100 W
  • Sehr schnelle Aufheizzeit
  • Nullspannungs-Regelschaltung

galvanisch vom Netz getrennt, für sicheres Arbeiten an elektrostatisch empfindlichen Bauteilen.

Passwortschutz für vorgenommene Einstellungen

Hochwertiger Niederspannungslötkolben (32 V / 100 W) mit integriertem Temperatursensor für hohe Regelgenauigkeit

Warnanzeige für Sensor- und Heizelemente-Defekt
Temperaturanzeige kalibrierbar

Digitalanzeige für Soll- und Isttemperatur·
Potentialausgleichsbuchse für ESD-gerechtes Arbeiten

Maße
  • Breite 111 mm
  • Höhe 137 mm
  • Tiefe 137 mm

    Spannungsversorgung
  • Spannungseingang (Netz) 100 - 230 V AC
  • Netzfrequenz 50/60 Hz
  • Netzstecker EF - Französisch + Schutzkontakt CEE 7/7
  • Netzanschluss, geräteseitig C14 - Kaltgerätedose (m)

Der nächster und auch einziger Vergleichspreis liegt bei sagenhaften 227,59€.
google.de/sho…qQE

Da das mein erster Deal ist, verzeiht mir bitte, wenn irgendwelche Angaben fehlen.

Beste Kommentare

Dodgeronevor 27 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott


So ein Lötzinn!

Dodgeronevor 5 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott

​Um mal eben ein abgerissenes Kabel von irgendeinem Haushaltsgerät oder Gadget anzulöten braucht man keine 400 Euro Lötstation. Das bekomme ich selbst mit meinem 20 Euro Kolben zufriedenstellend hin.

Wer nicht löten kann kauft gern das teuerste Profigerät ... hilft aber dann auch nix.

Im Beruf käme mir sowas auch nicht auf den Arbeitsplatz, aber das war doch hier auch garnicht die Frage.

39 Kommentare

Verfasser

hier sieht man wie schnell (ca. 1 Minute) der Lötkolben auf 460°C kommt:

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott

Verfasser

Ich weis ja nicht was du damit machst und wie oft du es nutzt. Für mich, 3-4 mal im Jahr nutzen, wird es absolut ausreichen. Und dann wollte ich auf keinem Fall mehr als 100€ ausgeben. So habe ich mir noch drei Austauschspitzen hinzu gelegt und incl. Versand 75€ ausgegeben.

Dodgeronevor 5 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott

​Um mal eben ein abgerissenes Kabel von irgendeinem Haushaltsgerät oder Gadget anzulöten braucht man keine 400 Euro Lötstation. Das bekomme ich selbst mit meinem 20 Euro Kolben zufriedenstellend hin.

Capone2412vor 8 m

​Um mal eben ein abgerissenes Kabel von irgendeinem Haushaltsgerät oder Gadget anzulöten braucht man keine 400 Euro Lötstation.


Das nicht, aber für den Preis bekommt man in der Bucht auch eine gute gebrauchte Weller-Lötstation. Die sind in der Regel uralt aber unverwüstbar und kommen schneller auf Temperatur.

@altasu

PVG-Link fehlt und VSK sind nicht im Deal-Preis mit drin.

Verfasser

kuemmelkasselvor 2 m

@altasu PVG-Link fehlt und VSK sind nicht im Deal-Preis mit drin.



Preis angepasst. Ist mit PVG Preisvergleich gemeint?

Verfasser

kuemmelkasselvor 8 m

Das nicht, aber für den Preis bekommt man in der Bucht auch eine gute gebrauchte Weller-Lötstation. Die sind in der Regel uralt aber unverwüstbar und kommen schneller auf Temperatur.



Was ist mit Garantie?

Dodgeronevor 27 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott


So ein Lötzinn!

Dodgeronevor 32 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott



Nein, das muss man ganz klar nicht. Man kann z.B. auch mit einem $35 Hakko 936 Clone aus China sehr produktiv arbeiten. Es gibt dazu eine Menge an detaillierten Testberichte, die zeigen wie gut diese Stationen verarbeitet sind. Diese nehmen dann sogar original Spitzen.

Capone2412vor 40 m

​Um mal eben ein abgerissenes Kabel von irgendeinem Haushaltsgerät oder Gadget anzulöten braucht man keine 400 Euro Lötstation. Das bekomme ich selbst mit meinem 20 Euro Kolben zufriedenstellend hin.



Da geb ich dir recht. Da tuts aber auch nen 15w Handlötkolben

Dodgeronevor 1 h, 41 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott

​100 Watt, eine Minute auf 400 Grad. ich löte mit Weller, ersa tip und genau so einem China 100 Watt Kolben. mit allen löte ich ohne Mühe einwandfrei arduinoboards, Kabel, Platinen und führe Reparaturen an Platinen durch. Verrat mir mal meinen persönlichen Vorteil,wenn ich mehr ausgebe.

Hab mir gestern erst einen ultra kompakten TS100 bestellt. War preiswerter als dieses Monster hier und weckte mehr das haben wollen Bedürfnis. Scheint mir auch wirklich ganz schön langsam auf Touren zu kommen. TS100 ist da auch viel schneller.

bloedsinn1212vor 10 m

​100 Watt, eine Minute auf 400 Grad. ich löte mit Weller, ersa tip und genau so einem China 100 Watt Kolben. mit allen löte ich ohne Mühe einwandfrei arduinoboards, Kabel, Platinen und führe Reparaturen an Platinen durch. Verrat mir mal meinen persönlichen Vorteil,wenn ich mehr ausgebe.



Wenn du keine Unterschied merkst brauchst du es auch nicht. Ich löte JTAGs... und da merkt man den Unterschied

Station und Preis sind in Ordnung, kann man als Hobbylöter bedenkenlos nehmen (und definitiv besser als die Hakko Clone).
Wer aber nur wenig lötet kommt auch mit nem Ersa Multitip aus. Unkaputtbar und man bekommt auch noch nach Jahren Ersatzspitzen (welche man aber selten braucht da die Ersadur Spitzen wirklich gut sind). Glaube mein C25 ist mittlerwile ~15 Jahre alt und macht noch immer das was er soll. Lötstation kommt dann zum Einsatz wenn es wirklich fein wird.


@kalimero123
Liegt bei mir auch schon seit längerem im Warenkorb .... nicht weil ich ihn brauche, sondern weil ich mal sehen will was er so kann. Kannst ja mal kurz berichten wenn er da ist.
Bearbeitet von: "Stan0815" 4. Jan

altasuvor 1 h, 40 m

Was ist mit Garantie?


Garantie gibt es natürlich nicht, wie soll das auch gehen bei dem Alter, die ich in der Bucht erworben habe ist älter als ich.

Dodgeronevor 25 m

Wenn du keine Unterschied merkst brauchst du es auch nicht. Ich löte JTAGs... und da merkt man den Unterschied

​​​​du sagst man, also auch ich, Muss mehr ausgeben da das grundsätzlich Spielzeug ist. Begründe das doch bitte. wobei ich jtag löten eher einfach finde gegen SMD und Reparaturen

Dodgeronevor 2 h, 22 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott


Das ist albern. Klar, saß man z.B. in der Industrie was Haltbareres braucht. Das hier reicht im Privatbereich mehr als nur aus.

Wer nicht löten kann kauft gern das teuerste Profigerät ... hilft aber dann auch nix.

Im Beruf käme mir sowas auch nicht auf den Arbeitsplatz, aber das war doch hier auch garnicht die Frage.

Dodgeronevor 3 h, 16 m

sorry, aber sowas is Spielzeug... da muss man schon mehr Geld ausgeben.... für mich leider nur Schrott

​Und wieder ein Spezi. Pauschalisierungsalarm
Wo sind die Bleifreilöter? Die fehlen hier auch noch

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von altasu. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text