1014°
[Louis Motorrad] Schuberth SR1 für sagenhafte 399 Euro

[Louis Motorrad] Schuberth SR1 für sagenhafte 399 Euro

Dies & DasLouis Angebote

[Louis Motorrad] Schuberth SR1 für sagenhafte 399 Euro

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Louis gibt es momentan den Schuberth SR1 Motorradhelm für sehr günstige 399 Euro!

Falls bestellt wird, fallen 4,95€ Versandkosten an, ansonsten direkt in einer Filiale kaufen.

Idealo ab 502,90€ - UVP 729€

Der SCHUBERTH SR1 RACING LINE, also der SR1 mit Dekor, ebenfalls für 399 Euro zu haben. Hier liegt die UVP bei 799 Euro, idealo.de ab 569,00 Euro.

Ersparnis: 170 Euro bzw. 30%

Für Rennstrecke und Landstraße wärmstens zu empfehlen, besitze selber den SR1.

Beliebteste Kommentare

Hab für meinen Helm auch 400€ bezahlt obwohl ich nen Führerschein jetzt erst mache. Besser gleich in was gutes investieren. Hab für 2er Kombi Helm, Handschuhe und Stiefel 1600 € bezahlt. Lieber bisschen mehr, dafür was gescheites.

Reifendreher

Übrigens toll, dass mal ein Deal für Biker gepostet wird!!!




Dem schliesse ich mich an. Wir brauchen mehr Motorrad-Deals und weniger "Ich spare 50 cent bei der Zahnpasta"

Hat jemand nen guten Deal für ein Motorrad-Navi ?

Klasse Preis. Wobei es eine Unsitte ist, Helme mit getöntem Visier abzubilden und dann "Visier: klar" in den Text zu schreiben. Entweder die Bilder passen zum Produkt (was ich erwarten würde) oder man hebt das deutlich hervor. Ansonsten muss man sich auch nicht wundern, wenn die Kunden die Mütze einfach zurückschicken.

okolyta

mal etwas eng anliegend gekauft und habe da Beklemmungen drin bekommen.



Eher der hier

3071_0.jpg

Aber ab 250km/h wird es etwa unangenehm

108 Kommentare

sr1preis2utqkch8eo.jpg

Test auf motorradonline.de

Fazit Äußerst strammes Auf- und Absetzen, einmal drin, passt der Schuberth aber gut. Die Visierarretierung dürfte griffiger sein, der Atemluftabweiser hängt an drei winzigen Gummi-Nasen - zum Fahren okay, beim Tragen löst er sich sofort. Die Belüftung funktioniert bestens, die Betätigung der Kinnbelüftung liegt innen. Schuberth bietet als Einziger ein Rückhaltesystem für den Kinnriemen, das verhindert, dass sich der Helm vom Kopf abstreift. In der Summe der beste Helm und somit Testsieger.



Hier der komplette Test...

Produktvorstellung (Video):
Der Schuberth SR1 - Entwicklung und Entsteheung eines Supersporthelms

schuberth-sr1-glossy-black-2.jpg





Mal ein Schubert der nicht aussieht wie von 1980

Guter Preis und Top Helm. Aber vorher immer schön die Mütze testen, ob sie passt und ihr euch wohl fühlt
Hatte meinen mal etwas eng anliegend gekauft und habe da Beklemmungen drin bekommen.

Gute Ersparnis und interessantes Video. 400€ für einen Helm finde ich aber schon knackig.

okolyta

mal etwas eng anliegend gekauft und habe da Beklemmungen drin bekommen.



Wohl eher ein Shoei-Kopf. :-)

Schuherth ist definitiv so ne sache für sich. Beim S2 ist zB das Problem, dass der Riemen am Kehlkopf "reibt"... weiß nicht wie das bei dem hier ist, aber ich hab mich vor einiger zeit zum glück gegen schuberth und für den Shoei GT-Air entschieden!

Meine Omme passt da mit meiner Brille nicht rein. Schade eigentlich.
Aber passen muss er egal wie toll er beworben ist und wird.

JulsG

Gute Ersparnis und interessantes Video. 400€ für einen Helm finde ich aber schon knackig.



Es ist halt ein Premiumprodukt aus Deutschland. Aber das Geld ist wirklich gut investiert, der Schuberth SR1 war nicht nur Testsieger, sondern bietet auch absoluten Luxus. Es ist halt wie mit mit allen Hobbys. Tennisschläger gibt's für 50 Euro oder auch für 500 Euro. Ich bin bei der Sicherheit meines Kopfes kein Kompromiss eingegangen und habe mir den Schuberth gekauft und bin sehr zufrieden.

snusnu87

Meine Omme passt da mit meiner Brille nicht rein. Schade eigentlich. Aber passen muss er egal wie toll er beworben ist und wird.



Bin Brillenträger und fahre den SR1.

okolyta

mal etwas eng anliegend gekauft und habe da Beklemmungen drin bekommen.



Eher der hier

3071_0.jpg

Aber ab 250km/h wird es etwa unangenehm

Sehr guter Preis, spitzen Helm.
Ich habe aber auch nen Shoei - Kopf.

Dafür bekomme ich ja schon fast ein gebrauchtes Motorrad.

wem die Farbe nicht gefällt, kauft euch ne Dose Performix Plastidip.

buruburu

Dafür bekomme ich ja schon fast ein gebrauchtes Motorrad.



Ein gebrauchtes Mofa kriegst du dafür

buruburu

Dafür bekomme ich ja schon fast ein gebrauchtes Motorrad.




Und da ist noch keine Kombi, Stiefel und Handschuhe dabei.

Aber falls einer eine gute Sportler ab 750ccm bis 1000€ irgendwo rumstehen hat, würde ich mich über eine Info freuen. Such ich für meinen besten Kumpel

buruburu

Dafür bekomme ich ja schon fast ein gebrauchtes Motorrad.



Ich würd auch direkt zwei nehmen X)

Hab für meinen Helm auch 400€ bezahlt obwohl ich nen Führerschein jetzt erst mache. Besser gleich in was gutes investieren. Hab für 2er Kombi Helm, Handschuhe und Stiefel 1600 € bezahlt. Lieber bisschen mehr, dafür was gescheites.

Was günstigeres (nicht billigeres) ist auch nicht unbedingt schlechter.
Ich fahre bspw. einen HJC R-PHA 10 und der ist auch top!
Zusätzlich habe ich dann für die restliche Ausrüstung ca. 800€ bezahlt. (500€ Kombi, 100€ Handschuhe, 100€ Stiefel, 100€ Rückenprotektor)
Die wird ihren Job auch gut machen - auf der Rennstrecke hat sie sich bereits bewährt.

hardy

wem die Farbe nicht gefällt, kauft euch ne Dose Performix Plastidip.


Kann auch nach hinten losgehen... Oft sind in den Handbüchern oder sogar auch am Helm Warnhinweise angebracht, die darauf hinweisen, dass nicht Beklebt, gefärbt oder sonstige Veränderungen vorgenommen werden sollen. Die Inhaltsstoffe können den Helm beschädigen.

Zum Deal: Super Dealpreis! Hatte mir den S2 gekauft, weil SR1 nicht ins Budget gepasst hat.

Klasse Preis. Wobei es eine Unsitte ist, Helme mit getöntem Visier abzubilden und dann "Visier: klar" in den Text zu schreiben. Entweder die Bilder passen zum Produkt (was ich erwarten würde) oder man hebt das deutlich hervor. Ansonsten muss man sich auch nicht wundern, wenn die Kunden die Mütze einfach zurückschicken.

DerBexucher

Was günstigeres (nicht billigeres) ist auch nicht unbedingt schlechter. Ich fahre bspw. einen HJC R-PHA 10 und der ist auch top! Zusätzlich habe ich dann für die restliche Ausrüstung ca. 800€ bezahlt. (500€ Kombi, 100€ Handschuhe, 100€ Stiefel, 100€ Rückenprotektor) Die wird ihren Job auch gut machen - auf der Rennstrecke hat sie sich bereits bewährt.


Hab auch den rpha 10 plus. Die Kosten regulär ja 400€ bei Louis und Co. Die sind testsieger gewesen. Also besser als nur gut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text