Low Carb Kochbuch - 250 Rezepte - aktuell kostenfrei (kindle)
2045°Abgelaufen

Low Carb Kochbuch - 250 Rezepte - aktuell kostenfrei (kindle)

KOSTENLOS2,99€Amazon Angebote
108
eingestellt am 25. Mär
Ein weiteres low carb e-book für Sammler und Jäger...
In diesem Kochbuch enthalten:
250 Rezepte mit Fleisch, Fisch, Gemüse, Salat; entweder mit alles, vegan oder vegetarisch
  • Schnelle und unkomplizierte Gerichte
  • Geeignet für Anfänger, Berufstätige...aber auch für Eilige und Faule
  • + Süßigkeiten für Naschkatzen
  • + Desserts für Liebhaber
  • auch ohne Gluten, Weizenmehl und Zucker
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
.
Die grössten Lügen im Kochbuch:

- Ein leichtes Gericht.
- In 15 Minuten gemacht.
- Für 2 Personen
.
Lucalo94vor 1 h, 28 m

Low carb , sinnfrei



Naja die fettarme Ernährung hat sich ja wohl als der größte Fehlschlag überhaupt erwiesen. Überall wurde Fett reduziert, die Ernährungspyramide hatte unten einen Haufen KH, und was ist passiert, die Leute wurden immer dicker, kriegen Diabetes und so weiter. Die meisten "unsinnigen" KH, die heute verzehrt werden, sind ja die simplen KH. Da täten die meisten Leute gut daran, sie zu reduzieren. Auch kleine Kinder kriegen leider viel zu viel simple KH zu essen und zu trinken. Ja, ich hab auch früher gerne viel Kekse, Fruchtzwerge und Capri-Sonne gehabt, aber da legt man schon mit den Grundstein für schädliche Ernährungsgewohnheiten.

Ich ess an KH fast nur noch morgens die Haferflocken und über den Tag hauptsächlich KH aus viel Gemüse und etwas aus Obst. Weißbrot, weißer Reis usw. ist größtenteils gestrichen. Gesunde Fette gibt es genug, vor Olivenöl, Avocado, Nüssen usw. braucht man sich nicht scheuen. Protein ist sowieso bei jeder Mahlzeit dabei. Fahre gut damit.
Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart aber es lohnt sich. Nach 5 Wochen fast 8 Kilo abgenommen, Blutwerte Top, fühle mich wie neu geboren
Die Ketogene Diät verzichtet dabei fast komplett auf Kohlenhydrate, max. 30gr pro Tag. Sonst darf alles gegessen werden. Der Körper stellt komplett auf Fettverbrennung um, daher darf man auch fettreiches essen, wie Steak, Fisch, Avocado...
Bearbeitet von: "007mo21" 26. Mär
007mo21vor 4 h, 57 m

Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart …Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart aber es lohnt sich. Nach 5 Wochen fast 8 Kilo abgenommen, Blutwerte Top, fühle mich wie neu geboren (party)Die Ketogene Diät verzichtet dabei fast komplett auf Kohlenhydrate, max. 30gr pro Tag. Sonst darf alles gegessen werden. Der Körper stellt komplett auf Fettverbrennung um, daher darf man auch fettreiches essen, wie Steak, Fisch, Avocado...


Und davon die Hälfte sehr wahrscheinlich Wasser. Fortschritt sollte man nicht an kilos fest machen
108 Kommentare
.
Die grössten Lügen im Kochbuch:

- Ein leichtes Gericht.
- In 15 Minuten gemacht.
- Für 2 Personen
.
Mal mitgenommen
Low carb , sinnfrei
Lucalo94vor 1 h, 0 m

Low carb , sinnfrei


Wenn man dabei auf diw kcal. Achtet ist es nice
Lucalo94vor 1 h, 28 m

Low carb , sinnfrei



Naja die fettarme Ernährung hat sich ja wohl als der größte Fehlschlag überhaupt erwiesen. Überall wurde Fett reduziert, die Ernährungspyramide hatte unten einen Haufen KH, und was ist passiert, die Leute wurden immer dicker, kriegen Diabetes und so weiter. Die meisten "unsinnigen" KH, die heute verzehrt werden, sind ja die simplen KH. Da täten die meisten Leute gut daran, sie zu reduzieren. Auch kleine Kinder kriegen leider viel zu viel simple KH zu essen und zu trinken. Ja, ich hab auch früher gerne viel Kekse, Fruchtzwerge und Capri-Sonne gehabt, aber da legt man schon mit den Grundstein für schädliche Ernährungsgewohnheiten.

Ich ess an KH fast nur noch morgens die Haferflocken und über den Tag hauptsächlich KH aus viel Gemüse und etwas aus Obst. Weißbrot, weißer Reis usw. ist größtenteils gestrichen. Gesunde Fette gibt es genug, vor Olivenöl, Avocado, Nüssen usw. braucht man sich nicht scheuen. Protein ist sowieso bei jeder Mahlzeit dabei. Fahre gut damit.
Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart aber es lohnt sich. Nach 5 Wochen fast 8 Kilo abgenommen, Blutwerte Top, fühle mich wie neu geboren
Die Ketogene Diät verzichtet dabei fast komplett auf Kohlenhydrate, max. 30gr pro Tag. Sonst darf alles gegessen werden. Der Körper stellt komplett auf Fettverbrennung um, daher darf man auch fettreiches essen, wie Steak, Fisch, Avocado...
Bearbeitet von: "007mo21" 26. Mär
21205706-nw71b.jpg
Leider keine Nährwertangaben. Unpraktisch. Aber nette Auflistung
007mo21vor 4 h, 24 m

Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart …Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart aber es lohnt sich. Nach 5 Wochen fast 8 Kilo abgenommen, Blutwerte Top, fühle mich wie neu geboren (party)Die Ketogene Diät verzichtet dabei fast komplett auf Kohlenhydrate, max. 30gr pro Tag. Sonst darf alles gegessen werden. Der Körper stellt komplett auf Fettverbrennung um, daher darf man auch fettreiches essen, wie Steak, Fisch, Avocado...


Kann ich so voll unterschreiben das es super funktioniert und man sich top fühlt.
Einzig meine Verdauung ist ein wenig träge geworden und ich hab Vitamine supplementiert da man auch schon mit viel Gemüse aus den 30g fliegt.
Netzovor 28 m

Kann ich so voll unterschreiben das es super funktioniert und man sich top …Kann ich so voll unterschreiben das es super funktioniert und man sich top fühlt.Einzig meine Verdauung ist ein wenig träge geworden und ich hab Vitamine supplementiert da man auch schon mit viel Gemüse aus den 30g fliegt.


30g Kohlenhydrahte OMG, da würde ich durchdrehen . Aber wenns für dich taugt passt es.
Lieber iifym in der Definitionsphase durchziehen. Das heißt kein Verzichten auf Pizza,Burger,Döner und co. und trotzdem Sixpack im Sommer
007mo21vor 4 h, 57 m

Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart …Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart aber es lohnt sich. Nach 5 Wochen fast 8 Kilo abgenommen, Blutwerte Top, fühle mich wie neu geboren (party)Die Ketogene Diät verzichtet dabei fast komplett auf Kohlenhydrate, max. 30gr pro Tag. Sonst darf alles gegessen werden. Der Körper stellt komplett auf Fettverbrennung um, daher darf man auch fettreiches essen, wie Steak, Fisch, Avocado...


Und davon die Hälfte sehr wahrscheinlich Wasser. Fortschritt sollte man nicht an kilos fest machen
Evil_krokovor 8 m

30g Kohlenhydrahte OMG, da würde ich durchdrehen . Aber wenns für dich …30g Kohlenhydrahte OMG, da würde ich durchdrehen . Aber wenns für dich taugt passt es.Lieber iifym in der Definitionsphase durchziehen. Das heißt kein Verzichten auf Pizza,Burger,Döner und co. und trotzdem Sixpack im Sommer


Ja die ersten 3 Tage richtig im Arsch aber dann gewöhnt sich der Körper daran Fett als Energiequelle zu nutzen und das Hungergefühl verschwindet fast.
IIFYM ist mir vom meist zu wenig um Satt zu werden mit Burger, Pizza und co.
Dann lieber Porddidge, Gemüse usw.
Bearbeitet von: "Netzo" 26. Mär
ich hasse solche Bücher mit sovielen fake Rezensionen. Kosten mir eine Menge Zeit bei Unlimited
Und als Bonus Coupons von McDonald’s auf der letzten Seite.
Danke schön! Klingt interessant.
Low carb war vor 15 Jahren mal aktuell. Ich erinnere mich an einen WG-Mitbewohner 2003/04, der auf Low carb Diät war.
Für umsonst kann man ja nicht nein sagen
Sveja1234vor 3 m

Für umsonst kann man ja nicht nein sagen


Ganz meine Meinung .
Low carb hilft dabei, ein Lauch zu bleiben
Bearbeitet von: "Linh.Vu" 26. Mär
Lucalo94vor 8 h, 27 m

Low carb , sinnfrei


Sprach der Ernährungsexperte.
Mike500vor 7 h, 2 m

Naja die fettarme Ernährung hat sich ja wohl als der größte Fehlschlag üb …Naja die fettarme Ernährung hat sich ja wohl als der größte Fehlschlag überhaupt erwiesen. Überall wurde Fett reduziert, die Ernährungspyramide hatte unten einen Haufen KH, und was ist passiert, die Leute wurden immer dicker, kriegen Diabetes und so weiter. Die meisten "unsinnigen" KH, die heute verzehrt werden, sind ja die simplen KH. Da täten die meisten Leute gut daran, sie zu reduzieren. Auch kleine Kinder kriegen leider viel zu viel simple KH zu essen und zu trinken. Ja, ich hab auch früher gerne viel Kekse, Fruchtzwerge und Capri-Sonne gehabt, aber da legt man schon mit den Grundstein für schädliche Ernährungsgewohnheiten.Ich ess an KH fast nur noch morgens die Haferflocken und über den Tag hauptsächlich KH aus viel Gemüse und etwas aus Obst. Weißbrot, weißer Reis usw. ist größtenteils gestrichen. Gesunde Fette gibt es genug, vor Olivenöl, Avocado, Nüssen usw. braucht man sich nicht scheuen. Protein ist sowieso bei jeder Mahlzeit dabei. Fahre gut damit.


Im Endeffekt funktioniert alles weil es immer um ein Kaloriendefizit geht. Man kann auch mit HighCarb abnehmen. Gesundheit steht auf einem anderen Blatt Keto oder LowCarb sind aber auch nicht gerade das gesündeste.
Wie kann ich das Buch kaufen wenn ich kein Kindle besitze? Kann es nur aufdie Einkaufsliste setzen :/
Heißt aber ich muss erst Kindle Unlimetid haben um es zu "kaufen" ?
Testphase von 30 Tagen nutzen und kündigen - ist das Buch dann auch weg ?
Man muss mit Low Carb immer aufpassen. Das Gehirn z.B. benötigt ausreichend Kohlenhydrate, damit es gesund ist, bleibt und einwandfrei funktioniert. Ein Mangel an Kohlenhydraten ist deshalb nicht nur schädlich, sondern unterstützt dazu noch Krankheiten, die das Hirn betreffen, wie Alzheimer. Darum nicht immer auf alle Ernährungslügen hören und lieber langfristig auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung umstellen. Es wird einfach zu viel Mist erfunden, nur um die neuen Zeitschriften voll zu bekommen.
Bearbeitet von: "Besenkammer" 26. Mär
Netzovor 1 h, 23 m

Ja die ersten 3 Tage richtig im Arsch aber dann gewöhnt sich der Körper d …Ja die ersten 3 Tage richtig im Arsch aber dann gewöhnt sich der Körper daran Fett als Energiequelle zu nutzen und das Hungergefühl verschwindet fast. IIFYM ist mir vom meist zu wenig um Satt zu werden mit Burger, Pizza und co.Dann lieber Porddidge, Gemüse usw.


Ich muss zg. bei IIfym nicht hungern. Mit 2700kcal und 3 mal die Woche Krafttraining befinde ich mich bereits im Kcal-defizit.
Lucalo94vor 8 h, 42 m

Low carb , sinnfrei


Zum Abnehmen ist es nicht sinnfrei und ich würde sogar sagen, es ist ein SEHR GUTER Weg zum Abnehmen.
Also dieses Buch wäre bestimmt was, für die jenigen die Abnehmen wollen und es schwer haben low carb Gerichte vorzubereiten.
Besenkammervor 2 m

Man muss mit Low Carb immer aufpassen. Das Gehirn z.B. benötigt …Man muss mit Low Carb immer aufpassen. Das Gehirn z.B. benötigt ausreichend Kohlenhydrate, damit es gesund ist, bleibt und einwandfrei funktioniert. Ein Mangel an Kohlenhydraten ist deshalb nicht nur schädlich, sondern unterstützt dazu noch Krankheiten, die das Hirn betreffen, wie Alzheimer. Darum nicht immer auf alle Ernährungslügen hören und lieber langfristig auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung umstellen. Es wird einfach zu viel Mist erfunden, nur um die neuen Zeitschriften voll zu bekommen.


Low carb ist nicht No carb. Low carb ist genug Carb zu sich zu nehmen damit der Körper/Gehirn noch gut funktionieren aber nicht zu viel zu nehmen damit die Energie von den abgelagerten Fetten herausgeholt wird, statt von dem Essen dass man zu sich nimmt.
BLUPIvor 3 m

Low carb ist nicht No carb. Low carb ist genug Carb zu sich zu nehmen …Low carb ist nicht No carb. Low carb ist genug Carb zu sich zu nehmen damit der Körper/Gehirn noch gut funktionieren aber nicht zu viel zu nehmen damit die Energie von den abgelagerten Fetten herausgeholt wird, statt von dem Essen dass man zu sich nimmt.


genau. Da hat wohl jemand low carb mit no carb verwechselt.
Zum Abnehmen zählt nur die Kalorienbilanz. Ganz einfach: Man muss mehr verbrauchen als man futtert --> Entweder mehr Bewegung oder weniger Happi Happi...

Low Carb mache ich auch gerne wenn ich diäten muss. Wenn man dazu ne App wie fddb benutzt sieht man erst, was man normalerweise für einen Müll in sich hineinstopft. Ein Snickers und ne Cola zwischendurch? Oder lieber 300g Putenbrust mit Gemüse dazu? Oder einen Thunfischsalat? Zwei Kekse vor dem PC, oder lieber irgendwas was auch tatsächlich sättigt?

Im Grunde genommen funktioniert aber alles, Low Fat, Anabole Diät, Friss Die Hälfte, oder einfach nur 10-20% kalorienreduziert und nur nicht so ein Radikal-Quatsch mit komplett mit dem Futtern aufhören. Auch Intervallfasten 16/8 Stunden hilft.

Bei den meisten Leuten (die von 100kg auf 180cm auf 85-90kg runtermöchten) reicht es allerdings schon von Cola, Eistee, Saft auf Wasser umzusteigen, sowie auf die Chipstüte vor dem Fernseher zu verzichten.
BLUPIvor 20 m

Zum Abnehmen ist es nicht sinnfrei und ich würde sogar sagen, es ist ein …Zum Abnehmen ist es nicht sinnfrei und ich würde sogar sagen, es ist ein SEHR GUTER Weg zum Abnehmen.Also dieses Buch wäre bestimmt was, für die jenigen die Abnehmen wollen und es schwer haben low carb Gerichte vorzubereiten.


Der einzige Nachteil ist das man wenn man low Carb beendet immer erstmal wieder gut gewicht zulegt da sich wieder wasser einlagert.
Abnehmen ganz einfach:

weniger Energie zu sich nehmen als man verbraucht.

Dabei ist es egal was man isst. Es ist jedoch natürlich einfacher mit Gemüse Vollkorn-Produkten und mageren Fleisch eine negative Energiebilanz zu erreichen als mit McD und Schokoriegeln.
BLUPIvor 21 m

Low carb ist nicht No carb. Low carb ist genug Carb zu sich zu nehmen …Low carb ist nicht No carb. Low carb ist genug Carb zu sich zu nehmen damit der Körper/Gehirn noch gut funktionieren aber nicht zu viel zu nehmen damit die Energie von den abgelagerten Fetten herausgeholt wird, statt von dem Essen dass man zu sich nimmt.


Natürlich weiß ich, dass Low Carb nicht no Carb ist. Jedoch weiß ich auch, dass die meisten Gerichte bei Low Carb eben die Untergrenze unterschreiten und die ausübenden Personen meistens keine Ahnung haben, wie hoch die Untergrenze ist, dass zu wenig Kohlenhydrate schädlich ist und sich deswegen auf das Gelaber von irgendwelchen Influencern verlassen. Darum meinte ich nur, dass man dabei aufpassen muss, nicht, dass es völliger Humbug ist. Ich merke immer mehr, dass viele von einer Diät in eine andere rennen, weil jede Woche eine neue raus kommt. Und darum meine ich, dass man sich mit der Materie befassen sollte, eben vorsichtig sein sollte. Am Ende meint man, dass man sich gesund ernährt, aber eigentlich ist es mit Langzeitschäden verbunden. Eine langfristige Ernährungsumstellung halte ich (und zahlreiche Ärzte, Versuchsreihen etc. ) dennoch für das Beste.
gerd.froebevor 9 h, 40 m

.Die grössten Lügen im Kochbuch:- Ein leichtes Gericht.- In 15 Minuten g ….Die grössten Lügen im Kochbuch:- Ein leichtes Gericht.- In 15 Minuten gemacht.- Für 2 Personen.


HAHAHHAHHA
MuellimHirnvor 11 m

Zum Abnehmen zählt nur die Kalorienbilanz. Ganz einfach: Man muss mehr …Zum Abnehmen zählt nur die Kalorienbilanz. Ganz einfach: Man muss mehr verbrauchen als man futtert --> Entweder mehr Bewegung oder weniger Happi Happi...Low Carb mache ich auch gerne wenn ich diäten muss. Wenn man dazu ne App wie fddb benutzt sieht man erst, was man normalerweise für einen Müll in sich hineinstopft. Ein Snickers und ne Cola zwischendurch? Oder lieber 300g Putenbrust mit Gemüse dazu? Oder einen Thunfischsalat? Zwei Kekse vor dem PC, oder lieber irgendwas was auch tatsächlich sättigt?Im Grunde genommen funktioniert aber alles, Low Fat, Anabole Diät, Friss Die Hälfte, oder einfach nur 10-20% kalorienreduziert und nur nicht so ein Radikal-Quatsch mit komplett mit dem Futtern aufhören. Auch Intervallfasten 16/8 Stunden hilft.Bei den meisten Leuten (die von 100kg auf 180cm auf 85-90kg runtermöchten) reicht es allerdings schon von Cola, Eistee, Saft auf Wasser umzusteigen, sowie auf die Chipstüte vor dem Fernseher zu verzichten.



Dein Beginn deines Posts war gut, aber mit dem letzten Absatz kannst Du dich bei den ErnährungsExperten von oben einreihen... Abnehmen dauert länger als drauffuttern. Und es gibt auch Menschen, die keine Chemie (u.a. Cola, Eistee) zu sich nehmen und >100kg bei 180cm haben Ich kenne sogar Adipöse Vegetarier
007mo21vor 7 h, 3 m

Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart …Also ich mache seit 5 Wochen eine Ketogene Diät, anfangs war es echt hart aber es lohnt sich. Nach 5 Wochen fast 8 Kilo abgenommen, Blutwerte Top, fühle mich wie neu geboren (party)Die Ketogene Diät verzichtet dabei fast komplett auf Kohlenhydrate, max. 30gr pro Tag. Sonst darf alles gegessen werden. Der Körper stellt komplett auf Fettverbrennung um, daher darf man auch fettreiches essen, wie Steak, Fisch, Avocado...


Was isst man dann am Tag,ne Fliege?
MuellimHirnvor 28 m

Zum Abnehmen zählt nur die Kalorienbilanz. Ganz einfach: Man muss mehr …Zum Abnehmen zählt nur die Kalorienbilanz. Ganz einfach: Man muss mehr verbrauchen als man futtert --> Entweder mehr Bewegung oder weniger Happi Happi...Low Carb mache ich auch gerne wenn ich diäten muss. Wenn man dazu ne App wie fddb benutzt sieht man erst, was man normalerweise für einen Müll in sich hineinstopft. Ein Snickers und ne Cola zwischendurch? Oder lieber 300g Putenbrust mit Gemüse dazu? Oder einen Thunfischsalat? Zwei Kekse vor dem PC, oder lieber irgendwas was auch tatsächlich sättigt?Im Grunde genommen funktioniert aber alles, Low Fat, Anabole Diät, Friss Die Hälfte, oder einfach nur 10-20% kalorienreduziert und nur nicht so ein Radikal-Quatsch mit komplett mit dem Futtern aufhören. Auch Intervallfasten 16/8 Stunden hilft.Bei den meisten Leuten (die von 100kg auf 180cm auf 85-90kg runtermöchten) reicht es allerdings schon von Cola, Eistee, Saft auf Wasser umzusteigen, sowie auf die Chipstüte vor dem Fernseher zu verzichten.


Amen, Digger. Anders als Dein Nickname vermuten lässt, hast Du keinen Müll im Hirn. Meine Frau bekommt regelmäßig Phasen, in denen sie sich gesünder ernähren möchte. Ich sag Ihr dann auch immer nur: lass die scheiß Schokolade und die Limo weg, mach eine halbe Stunde Sport und die Pfunde purzeln von alleine. Dass der Amaranth-Salat zwar lecker ist, aber als einmaliges Essen jetzt nicht so den Unterschied macht, will sie dann auch nicht wahr haben.
Mike500vor 8 h, 5 m

Naja die fettarme Ernährung hat sich ja wohl als der größte Fehlschlag üb …Naja die fettarme Ernährung hat sich ja wohl als der größte Fehlschlag überhaupt erwiesen. Überall wurde Fett reduziert, die Ernährungspyramide hatte unten einen Haufen KH, und was ist passiert, die Leute wurden immer dicker, kriegen Diabetes und so weiter. Die meisten "unsinnigen" KH, die heute verzehrt werden, sind ja die simplen KH. Da täten die meisten Leute gut daran, sie zu reduzieren. Auch kleine Kinder kriegen leider viel zu viel simple KH zu essen und zu trinken. Ja, ich hab auch früher gerne viel Kekse, Fruchtzwerge und Capri-Sonne gehabt, aber da legt man schon mit den Grundstein für schädliche Ernährungsgewohnheiten.Ich ess an KH fast nur noch morgens die Haferflocken und über den Tag hauptsächlich KH aus viel Gemüse und etwas aus Obst. Weißbrot, weißer Reis usw. ist größtenteils gestrichen. Gesunde Fette gibt es genug, vor Olivenöl, Avocado, Nüssen usw. braucht man sich nicht scheuen. Protein ist sowieso bei jeder Mahlzeit dabei. Fahre gut damit.


Es ist scheiss egal was du machst im Endeffekt sind es deine kcal die entscheiden, und wenn du deine Mikros Ballaststoffe usw abgedeckt hast kannst du auch Snickers Cheeseburger Eis oder was auch immer essen, wenn deine Nährstoffe gedeckt sind sind sie eben gedeckt. Warum du einfachen Reis streichst sei mir ein Rätsel
Ich bin eher folgender Meinung:

Diäten die Kalorienreduziert sind, sind langfristig ziemlich erfolglos. Sie führen meistens zu einer erneuten Gewichtszunahme sogar begünstigen, weil Sie den Grundumsatz dauerhaft negativ beeinflussen. Um Körperfett zu senken, ist es nötig, den Insulinspiegel zu stabilisieren und den Grundumsatz zu steigern. Dies gelingt Ihnen am besten durch lange Pausen zwischen den Mahlzeiten (sogenanntes Intermittierendes Fasten) und durch eher eine fettreiche und Eiweiß betonte Ernährung bei den man die Kohlenhydratmenge reduziert und auf Zucker und Stärke weitgehend verzichtet.
ricochetvor 2 h, 27 m

Und davon die Hälfte sehr wahrscheinlich Wasser. Fortschritt sollte man …Und davon die Hälfte sehr wahrscheinlich Wasser. Fortschritt sollte man nicht an kilos fest machen



die ersten 3 kg sind Wasser, danach geht es an den Fettvabbau.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text