LTE Datenflats von Vodafone (5 GB für eff. 11,99 €) oder mobilcom-debitel im Telekom-Netz (10 GB für 14,99 €) + Samsung Galaxy Tab E 9.6 3G *reloaded*
389°Abgelaufen

LTE Datenflats von Vodafone (5 GB für eff. 11,99 €) oder mobilcom-debitel im Telekom-Netz (10 GB für 14,99 €) + Samsung Galaxy Tab E 9.6 3G *reloaded*

52
eingestellt am 3. Jul 2017
Am Wochenende ist die Tab-Nick Aktion von Sparhandy abgelaufen, bei der man noch ein Samsung Galaxy Tab E 9.6 3G Tablet kostenlos zu einigen Datentarifen dazubekommen hat.

Das Angebot wurde zumindest für zwei der Verträge für eine Anzahl von 400 Stück gerade noch einmal freigeschaltet.

Es steht der Vodafone DataGo M mit 5 GB bei 500 Mbit/s LTE für 17,49 € + 132 € Auszahlung (= eff. 11,99 €) und der mobilcom-debitel Telekom Internet Flat 10.000 bei 150 Mbit/s LTE (14,99 € auf der Rechnung) Vertrag zur Auswahl. Das Galaxy Tablet gibt es jeweils mit einer symbolischen Zuzahlung von 4,95 € dazu.

Beide Tarife sind gemäß der neuen EU-Roamingverordnung reguliert, somit kann man das gesamte Datenvolumen ohne Aufpreis auch auf der Reise im EU-Ausland verbrauchen.




■ Tarifkonditionen Vodafone DataGo M

  • 5 GB bei 500 Mbit/s LTE
  • Telefonierfunktion nicht möglich -> WhatsApp Telefonate gehen aber natürlich (ca. 0,6 MB pro min)
  • 0,19 € / SMS
  • EU Roaming inklusive (regulierter Tarif gemäß neuer EU-Verordnung)
  • Grundgebühr: 17,49 €
  • ab dem 25. Monat 19,99 €, wenn man nicht kündigt
  • Anschlussgebühr: 0,00 € – wird spätestens auf der 2. oder 3. Rechnung erstattet


  • Vertragskosten über 24 Monate: 24 × 17,49 € = 419,76 €


■ Auszahlung zum Vodafone DataGo M

  • Einmalige Auszahlung nach ca. 6-8 Wochen auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto: 132 €
  • Gesamtfixkosten: 287,76 €
  • Effektive Vertragskosten: 11,99 € / Monat

■ Zusätzlich zur Auszahlung wählbare Hardware zum Vodafone DataGo M

  • Samsung Galaxy Tab E 9.6 3G: Sofort lieferbar, 4,95 € Zuzahlung
  • Gesamtfixkosten: 292,71 €
  • Effektive Vertragskosten: 12,20 € / Monat
  • idealo-Bestpreis des Geräts: 139 € (eff. 6,40 € / Monat)
  • Volt Venture Ankaufs-Bestpreis: 85 € (eff. 8,65 € / Monat)

>> HIER GEHTS LANG ZUM ANGEBOT




■ Tarifkonditionen mobilcom-debitel Telekom Internet Flat 10000

  • 10 GB bei 150 Mbit/s LTE
  • Telefonierfunktion nicht möglich -> WhatsApp Telefonate gehen aber natürlich (ca. 0,6 MB pro min)
  • 0,19 € / SMS
  • EU Roaming inklusive (regulierter Tarif gemäß neuer EU-Verordnung)
  • Telekom-Netz
  • Grundgebühr: 14,99 €
  • ab dem 25. Monat 29,99 €, wenn man nicht kündigt
  • Anschlussgebühr: 0,00 €


  • Vertragskosten über 24 Monate: 24 × 14,99 € = 359,76 €


■ Zusätzlich Wählbare Hardware zum mobilcom-debitel Telekom Internet Flat 10.000

  • Samsung Galaxy Tab E 9.6 3G: Sofort lieferbar, 4,95 € Zuzahlung
  • Gesamtfixkosten: 364,71 €
  • Effektive Vertragskosten: 15,20 € / Monat
  • idealo-Bestpreis des Geräts: 139 € (eff. 9,40 € / Monat)
  • Volt Venture Ankaufs-Bestpreis: 85 € (eff. 11,65 € / Monat)

>> HIER GEHTS LANG ZUM ANGEBOT



■ Rufnummernmitnahme:

Eine Rufnummernportierung ist leider nicht möglich, da es sich um reine Datentarife handelt.
Zusätzliche Info
Samsung Galaxy Tab E 9.6 3G
Farbe weiss
Hersteller SAMSUNG
Netzwerk 2G, 3G, Wi-Fi
Betriebssystem Android
Connectivity Glonass, GPS, Wi-Fi Direct, GSM, WLAN, Bluetooth 4.0
Speicher Intern (GB) 8
Speicher erweiterbar Ja
Displayart TFT
Simkarten Slot Single SIM
Display Auflösung 1280*800
Display Größe in Zentimeter 24,34
Display Größe in Zoll 9,6
Höhe 241,9
Breite 149,5
Tiefe 8,5
Gewicht (KG) 0,495
Simkarten Format Micro-SIM
Dual Sim Nein
Kamera MP Back 5.00
Kamera MP Front 2.00
4K Video Nein
Fingerprint Sensor Nein
Induktives Laden Nein
Wasserdicht Outdoor Nein
Wechselbarer Akku Nein
Produktgruppe TABLET
Anschlüsse Micro USB, 3,5 mm Kopfhöreranschluss
Akkukapazität 5.000
Arbeitsspeicher (GB RAM) 1,5
Herstellerfarbname Pearl white
Maße inkl. Gewicht 149,5mm x 241,9mm x 8,5mm - 495g

Gruppen

Beste Kommentare
Ist natürlich etwas blöd, bei einem 4G-Tarif ein 3G-Tablet dazu zu geben

Ansonsten ist der Deal Hot.
Bearbeitet von: "OE42" 3. Jul 2017
52 Kommentare
Ist natürlich etwas blöd, bei einem 4G-Tarif ein 3G-Tablet dazu zu geben

Ansonsten ist der Deal Hot.
Bearbeitet von: "OE42" 3. Jul 2017
Top hatte den anderen Deal leider verpasst. Danke !
Ich glaube die Auszahlung wird noch diesen Monat auf 200 Euro erhöht werden. Ich warte noch ab.
dude3. Jul 2017

Ich glaube die Auszahlung wird noch diesen Monat auf 200 Euro erhöht …Ich glaube die Auszahlung wird noch diesen Monat auf 200 Euro erhöht werden. Ich warte noch ab.



woher weißt du das?
dinkeeel3. Jul 2017

woher weißt du das?




315 war mal das höchste bei dem alten 3Gb Vertrag (Vodafone)
Bearbeitet von: "bla22" 3. Jul 2017
dinkeeel3. Jul 2017

woher weißt du das?

Weiß ich nicht, aber bei Auszahlung + Tablet kommt man ca. auf 200 euro. Und die Auszahlungen waren gernerell immer viel höher als das was zurzeit angeboten wird.
Der Deal ist natürlich HOT.

Leider ist das Smartphone am ehesten zum Verkaufen geeignet:
Display Auflösung 1280*800
Netzwerk 2G, 3G, Wi-Fi
dude3. Jul 2017

Weiß ich nicht, aber bei Auszahlung + Tablet kommt man ca. auf 200 euro. …Weiß ich nicht, aber bei Auszahlung + Tablet kommt man ca. auf 200 euro. Und die Auszahlungen waren gernerell immer viel höher als das was zurzeit angeboten wird.



Der MD D1 10 GB Tarif ist durch die monatliche Subventionierung bei 14,99 Endpreis doch Top!

Der VF 5 GB für 11,99 Endpreis ist recht teuer, da dürfte noch Luft drin sein.

(Die Smartphone- Subvention habe ich mal außen vor gelassen. Die ist bei dem MD-D1 noch ein zusätzliches Schmankerl.)
Vodafon mit 1-2 GB für 5-7 Euro... Das wäre ein Hit !!!
Überlege immernoch mit MD D1 + Mobilen Hotspot. Vodafone kann man in meiner region vergessen, immer nur edge wo ich selbst mit o2 LTE habe.
Cold, da ohne Hotspot-Nutzung.
littlebigidefix3. Jul 2017

Cold, da ohne Hotspot-Nutzung.



Und das steht wo?
"hingegen ist die Nutzung von Peer-To-Peer und BlackBerry-Diensten ausgeschlossen"
Das ist das Einzige was von der Nutzung ausgeschlossen ist.
Skyfire12343. Jul 2017

Vodafon mit 1-2 GB für 5-7 Euro... Das wäre ein Hit !!!



Du meinst wohl 12 GB für 5 - 7 Euro wären ein Hit.
Sawubi3. Jul 2017

Überlege immernoch mit MD D1 + Mobilen Hotspot. Vodafone kann man in …Überlege immernoch mit MD D1 + Mobilen Hotspot. Vodafone kann man in meiner region vergessen, immer nur edge wo ich selbst mit o2 LTE habe.



Wenn Du kein Dual Sim Smartphone hast, ist das doch eine praktikable Lösung.
Für das Notebook sind die mobilen Hotspots außerdem (weil empfangsstärker), die Methode der Wahl gegenüber USB-Sticks.
Oder Du holst Dir ein zweites Smartphone mit LTE (und großem Display) und nutzt es als mobilen Hotspot.
Gooody3. Jul 2017

Und das steht wo?"hingegen ist die Nutzung von Peer-To-Peer und …Und das steht wo?"hingegen ist die Nutzung von Peer-To-Peer und BlackBerry-Diensten ausgeschlossen"Das ist das Einzige was von der Nutzung ausgeschlossen ist.



Der Begriff HOTSPOT ist doppeldeutig:

Die (unbegrenzte) Nutzung eines Telekom (D1) - Hotspots ist bei MD nicht inkludiert.

Die Nutzung der Datenkarte in einem mobilen WLAN (als Hotspot) funktioniert aus meiner Erfahrung bei MD seit Jahren prima.
Auch VOIP funktioniert und ist bei MD-D1 inzwischen wohl offiziell erlaubt
voyager_20003. Jul 2017

Der Begriff HOTSPOT ist doppeldeutig:Die (unbegrenzte) Nutzung eines …Der Begriff HOTSPOT ist doppeldeutig:Die (unbegrenzte) Nutzung eines Telekom (D1) - Hotspots ist bei MD nicht inkludiert.Die Nutzung der Datenkarte in einem mobilen WLAN (als Hotspot) funktioniert aus meiner Erfahrung bei MD seit Jahren prima.Auch VOIP funktioniert und ist bei MD-D1 inzwischen wohl offiziell erlaubt




Achso... man lernt auch nie aus! Dankeschön:)
Beim letzten 6GB md-Deal für 9,99 hieß es, Angebote wie dieses wird es nicht mehr geben
dealsforsteals3. Jul 2017

Beim letzten 6GB md-Deal für 9,99 hieß es, Angebote wie dieses wird es n …Beim letzten 6GB md-Deal für 9,99 hieß es, Angebote wie dieses wird es nicht mehr geben



Never say "Never"!
(Gab es ja auch lange nicht mehr.)

In Deutschland sind Datentarife ohnehin überteuert, insofern ist langfristig eher mit einem Preisrutsch zu rechnen.
Wir aber eher Jahre als Monate dauern. Durch die Übernahme von E+ durch O2 ist ein enges Oligopol entstanden,
was den Wettbewerb bremst.

Ich hätte trotzdem lieber 2 x 6 GB für 19,98 gekauft als 1 x 10 GB für 14,99.
Mit 2 Karten ist man flexibler (Smartphone plus WLAN-Hotspot).
Mal sehen, was noch kommt...
voyager_20004. Jul 2017

Never say "Never"! (Gab es ja auch lange nicht mehr.)In …Never say "Never"! (Gab es ja auch lange nicht mehr.)In Deutschland sind Datentarife ohnehin überteuert, insofern ist langfristig eher mit einem Preisrutsch zu rechnen.Wir aber eher Jahre als Monate dauern. Durch die Übernahme von E+ durch O2 ist ein enges Oligopol entstanden, was den Wettbewerb bremst.Ich hätte trotzdem lieber 2 x 6 GB für 19,98 gekauft als 1 x 10 GB für 14,99. Mit 2 Karten ist man flexibler (Smartphone plus WLAN-Hotspot).Mal sehen, was noch kommt...

Naja ich als dual SIM Nutzer fänd es schon nervig immer die Karte zu wechseln^^ außerdem sinkt der Preis ja durch das Tablet auf unter 12
voyager_20003. Jul 2017

Wenn Du kein Dual Sim Smartphone hast, ist das doch eine praktikable …Wenn Du kein Dual Sim Smartphone hast, ist das doch eine praktikable Lösung. Für das Notebook sind die mobilen Hotspots außerdem (weil empfangsstärker), die Methode der Wahl gegenüber USB-Sticks.Oder Du holst Dir ein zweites Smartphone mit LTE (und großem Display) und nutzt es als mobilen Hotspot.

iPhone 7 Plus, bin seit dem Urlaub in Tokyo sehr von der Idee angetan hier auch einen Mobilen Hotspot zu benutzen.
Finger weg. Hab den 10 GB Vertrag über Sparhandy abgeschlossen. Nur Ärger. Von einer Erhöhung wissen die bei Mobilcom nix. Heute die Krönung des ganzen: Volle Rechnungsstellung des Anschluss-Preises ohne Erstattung. Das sieht ganz stark nach Widerruf aus....
Keiner einer etwas zu den 10GB sagen ?? Gibt es denn überhaupt eine offizielle meldung außer das überall bei den resellern dies im kleingedruckten steht.... komisch finde ich auch warum erst ab 10.07 ? riecht schwer nach hinhalte tacktig aus bis die wiederufsfrist verstrichen ist
Mogelcom live ....
PeterHans1234. Jul 2017

Keiner einer etwas zu den 10GB sagen ?? Gibt es denn überhaupt eine …Keiner einer etwas zu den 10GB sagen ?? Gibt es denn überhaupt eine offizielle meldung außer das überall bei den resellern dies im kleingedruckten steht.... komisch finde ich auch warum erst ab 10.07 ? riecht schwer nach hinhalte tacktig aus bis die wiederufsfrist verstrichen ist



Also im Vertrag stehen auch 6GB. Sollte das teurer sein als 15€ pro Monat kommt halt eine Storno. Ansonsten ab zur lieben Rechtsschutz. Irgendwie macht mich das auch stutzig.
Da ist auch die Rede von 50 Mbits und nicht 150 und so weiter..14348956-OarKL.jpg
Bearbeitet von: "Gooody" 4. Jul 2017
Ich habe den vertrag über MOTION TM abgeschlossen (ohne das Zugabe-Tablet).

Dort steht im von mir zu unterschreibenden Vertrag:

Menge Artikel
1 mobilcom-debitel Telekom SIM-Karte Typ: Triple
(Mobilcom MC)
mobilcom-debitel Telekom Internet-Flat 10000 Aktion

..........................................................

5. Kartendetails
Netz : Telekom
Tarif : Internet-Flat 10.000 Aktion
Mindestvertragslaufzeit : 24 Monate
Anzahl Karten : 1

............................................................

Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Internet-Flat 10000, 24 Monate Mindestlaufzeit. Es fällt eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39,99€ an. Sparen Sie sich die Anschlussgebühr indem Sie eine SMS, binnen 6 Wochen, mit dem Inhalt "AP frei" an die 8362 senden. Die SMS kostet Sie einmalig 0,19€ / SMS. Die Grundgebühr beträgt in
den ersten 24 Monaten nur 14,99€. Die reguläre Grundgebühr beträgt 29,99€ zudem erhalten Sie einen Rabatt von 15€ für 24 Monate. Ab dem 25. Monat entfüllt der Rabatt und Sie haben eine Grundgebühr von 29,99€. Das Inklusivvolumen gilt für nationalen Datenverkehr im Mobilfunknetz der Telekom. Es gibt keinen Folgepreis. Nach Erreichen von 10 GB
Datenvolumen in einem Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung von 150,0 Mbit/s auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Es wird pro Verbindung, spätestens jedoch nach 24 Stunden auf die nächste Abrechnungseinheit aufgerundet. Nicht genutztes Inklusivvolumen verfällt am Ende eines Monats. Die Nutzung von VoIP ist möglich, hingegen ist die Nutzung
von Peer-To-Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen. Nicht mit MehrfachSIM kombinierbar. Mit diesem Tarif kann auch die LTE-Technologie genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Ihnen das LTE-Netz ausschließlich bei örtlicher Verfügbarkeit zur Verfügung steht. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum jeweiligen Vertragsende.
Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Ein Tarifupgrade ist jederzeit zum nächsten Monatsersten möglich, ein Tarifdowngrade erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Alle Informationen bzgl. Inklusive Roaming finden Sie auf: mobilcom-debitel.de/tar…ng/
Bis 9.7.2017 6GB und ab Aktivierung ab 10.07.2017 10GB. Die Aktivierungen vor dem 10.7.2017 werden automatisch auf das höhere Volumen angepasst.


______________________________________


Mir war das Tablet zu unattraktiv und der ganze Handling-Zirkus zu aufwendig.
Bei MOTION TM habe ich immer gute Erfahungen gemacht.
Bei SPARHANDY habe ich aber auch schon gekauft und war zufrieden.
Ich denke, MOTION TM hat es eleganter gelöst.
Laut einer informellen Auskunft soll um den 10.07.2017 bei MD etwas mit den Tarifen passieren.
Mehr wollte man mir nicht sagen. Vielleicht werden ja dann offiziell die Datenvolumina erhöht ???
Bearbeitet von: "voyager_2000" 4. Jul 2017
voyager_20004. Jul 2017

Ich habe den vertrag über MOTION TM abgeschlossen (ohne das …Ich habe den vertrag über MOTION TM abgeschlossen (ohne das Zugabe-Tablet).Dort steht im von mir zu unterschreibenden Vertrag:Menge Artikel1 mobilcom-debitel Telekom SIM-Karte Typ: Triple(Mobilcom MC)mobilcom-debitel Telekom Internet-Flat 10000 Aktion..........................................................5. KartendetailsNetz : TelekomTarif : Internet-Flat 10.000 AktionMindestvertragslaufzeit : 24 MonateAnzahl Karten : 1............................................................Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Internet-Flat 10000, 24 Monate Mindestlaufzeit. Es fällt eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39,99€ an. Sparen Sie sich die Anschlussgebühr indem Sie eine SMS, binnen 6 Wochen, mit dem Inhalt "AP frei" an die 8362 senden. Die SMS kostet Sie einmalig 0,19€ / SMS. Die Grundgebühr beträgt inden ersten 24 Monaten nur 14,99€. Die reguläre Grundgebühr beträgt 29,99€ zudem erhalten Sie einen Rabatt von 15€ für 24 Monate. Ab dem 25. Monat entfüllt der Rabatt und Sie haben eine Grundgebühr von 29,99€. Das Inklusivvolumen gilt für nationalen Datenverkehr im Mobilfunknetz der Telekom. Es gibt keinen Folgepreis. Nach Erreichen von 10 GBDatenvolumen in einem Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung von 150,0 Mbit/s auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Es wird pro Verbindung, spätestens jedoch nach 24 Stunden auf die nächste Abrechnungseinheit aufgerundet. Nicht genutztes Inklusivvolumen verfällt am Ende eines Monats. Die Nutzung von VoIP ist möglich, hingegen ist die Nutzungvon Peer-To-Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen. Nicht mit MehrfachSIM kombinierbar. Mit diesem Tarif kann auch die LTE-Technologie genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Ihnen das LTE-Netz ausschließlich bei örtlicher Verfügbarkeit zur Verfügung steht. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum jeweiligen Vertragsende.Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Ein Tarifupgrade ist jederzeit zum nächsten Monatsersten möglich, ein Tarifdowngrade erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Alle Informationen bzgl. Inklusive Roaming finden Sie auf: https://www.mobilcom-debitel.de/tarife/zusatzoptionen/ausland/eu-regulierung/Bis 9.7.2017 6GB und ab Aktivierung ab 10.07.2017 10GB. Die Aktivierungen vor dem 10.7.2017 werden automatisch auf das höhere Volumen angepasst.______________________________________Mir war das Tablet zu unattraktiv und der ganze Handling-Zirkus zu aufwendig.Bei MOTION TM habe ich immer gute Erfahungen gemacht.Bei SPARHANDY habe ich aber auch schon gekauft und war zufrieden. Ich denke, MOTION TM hat es eleganter gelöst.Laut einer informellen Auskunft soll um den 10.07.2017 bei MD etwas mit den Tarifen passieren.Mehr wollte man mir nicht sagen. Vielleicht werden ja dann offiziell die Datenvolumina erhöht ???



Danke für deine Transparenz. Sollte es bessere Angebote geben ab dem 10.07 kann man ja noch binnen 14 Tage kündigen. Ich bin gespannt. Ich finde Sparhandy ist hier sehr dürftig mit den Angaben und sie sollten schreiben, was es damit auf sich hat. So wird man misstrauisch. Immerhin habe ich ja 150 Mbit up und 10 Mbit down bestellt und nicht 50/6. Ich verstehe aber eh nicht, was der Scheiß mit AP frei immer auf sich hat. Entweder es ist kostenlos oder nicht, warum muss man dann noch eine SMS für 19 cent zum Anbieter senden. Das macht SparHandy wiederrum besser als MOTION TM.
Der Vodafone M Deal ist echt gut. Ich hatte vorher den DataGo L bei sparhandy abgeschlossen. Das olle Tablet hab ich direkt zu Voltventure weitergeschickt für 85 Euro. So zahle ich effektiv 11,70 Euro für 12GB
Bug.Menot4. Jul 2017

Der Vodafone M Deal ist echt gut. Ich hatte vorher den DataGo L bei …Der Vodafone M Deal ist echt gut. Ich hatte vorher den DataGo L bei sparhandy abgeschlossen. Das olle Tablet hab ich direkt zu Voltventure weitergeschickt für 85 Euro. So zahle ich effektiv 11,70 Euro für 12GB


preisboerse24.de/105…tml

Meinst du den? Der kostet effektiv 14,99€ pro Monat für 12 GB.
Bearbeitet von: "Gooody" 4. Jul 2017
Gooody4. Jul 2017

Danke für deine Transparenz. Sollte es bessere Angebote geben ab dem 10.07 …Danke für deine Transparenz. Sollte es bessere Angebote geben ab dem 10.07 kann man ja noch binnen 14 Tage kündigen. Ich bin gespannt. Ich finde Sparhandy ist hier sehr dürftig mit den Angaben und sie sollten schreiben, was es damit auf sich hat. So wird man misstrauisch. Immerhin habe ich ja 150 Mbit up und 10 Mbit down bestellt und nicht 50/6. Ich verstehe aber eh nicht, was der Scheiß mit AP frei immer auf sich hat. Entweder es ist kostenlos oder nicht, warum muss man dann noch eine SMS für 19 cent zum Anbieter senden. Das macht SparHandy wiederrum besser als MOTION TM.



Ich weiß auch nicht warum man "AP frei" als SMS versenden muß, um die 39,99 Anschlußgebühr zu sparen.
Vielleicht weil einige Leute es vergessen?
Kostet 0,19 EUR, ist aber auch egal.
Hat zumindest vor 2 Jahren bei zwei baugleichen Verträgen mit 6 GB funktioniert.

Wenn das Samsung Tablet etwas getaugt hätte, hätte ich auch bei Sparhandy bestellt.
Nun warte ich erst einmal, was noch kommt.

Habe im Moment noch eine Allnet Flat mit 5 GB (+45 GB "Datensnack") bei O2 (ex BASE).
Im Juli / August muß ich entscheiden, ob und zu welchen Konditionen ich den verlängern kann / will.
Den hatte ich wegen der EU Reise Flat und der EU Call Option gebucht.
Jetzt muß ich mir mal das neue EU- Wirrwarr ansehen.
Gooody4. Jul 2017

https://www.preisboerse24.de/1050-1-300-Euro-Auszahlung-Datago-L-Online.htmlMeinst du den? Der kostet effektiv 14,99€ pro Monat für 12 GB.



ja genau. aber zu den 300 euro auszahlung gabs bei mir noch dieses samsung tab e mit dazu.
Gooody4. Jul 2017

https://www.preisboerse24.de/1050-1-300-Euro-Auszahlung-Datago-L-Online.htmlMeinst du den? Der kostet effektiv 14,99€ pro Monat für 12 GB.



Oh, der Tarif ist ja auch recht gut.
Gibt es da schon einen Deal? Sonst mach mal einen auf.
Allerdings finde ich persönlich das D1 Netz noch besser.
voyager_20004. Jul 2017

Oh, der Tarif ist ja auch recht gut.Gibt es da schon einen Deal? Sonst …Oh, der Tarif ist ja auch recht gut.Gibt es da schon einen Deal? Sonst mach mal einen auf.Allerdings finde ich persönlich das D1 Netz noch besser.



ähm das ist der tarif der bei "Tabnick" verkauft wurde vor dem "reloaded". (letzte woche oder so) jetzt gibt es nur noch den 5GB tarif, und der 12er wurde durch den Telekom Tarif ersetzt. ich hatte den 12er mit 300 euro auszahlung und tablet bestellt => 11,70 euro effektiv
So, mein Fazit nach 2 Tage Telekom (Mobilcom) "10GB" LTE nutzung, wirklich super Geschwindigkeit und Empfang im Gegensatz zu O2....

Aber.... die 100KB Taktung macht sich deutlich bemerkbar ! Ist nach meinem Geschmack einfach Verschwenderisch ..... Man braucht ja so gesehen nur einmal Facebook aufmachen, schon sind 100KB.... Ich habe jetzt hier auf der Arbeit hin und wieder in der Zigarettenpause (waren paar) im Internet gesurft... Whats, Face, etc... habe fast über 60, 70MB so "verballert"....
Abgelaufen
Habe versucht einen Vertrag mit Wohnsitz Schweiz zu erhalten (Lieferadresse war eine deutsche von guten Freunden von mir).

Postbote hat sich geweigert Paket auszuliefern weil kein Identitätsnachweis erfolgen konnte und das Paket wurde zurückgesendet. Als ich dies Samstags sah, habe ich direkt eine Email an den Kundenservice verfasst, leider vergeblich.

Am Dienstag habe ich dann eine Email erhalten, dass das Paket zurückgekommen ist und ich mich bitte an direct.returns@sparhandy.de wenden soll. Gesagt, getan. Eine Automatische Antwort erhalten, dass dies nicht die richtige Stelle dafür ist, ich mich bitte an den normalen Kundeservice (kundenservice@sparhandy.de) wenden soll. Gestern erhielt ich eine weitere Email, eine Stornierung des Vertrages, ohne jeglichen Kommentar, welche ich nicht in Auftrag gegeben habe:

14363248-SYonM.jpg
Heute gab es eine Antwort von dem Kundenservice die mich sehr enttäuscht hat, und auf welche ich seit Samstag warte in dem es heisst, dass mein Wohnsitz in Deutschland sein muss, als 1(eins) Zeiler. Ich habe innerhalb einiger Minuten daraufhin eine weitere Email verfasst in der ich explizit Ausschnitte aus deren AGBs gezeigt habe. In deren AGBs steht nirgends etwas geschrieben, dass ich einen Deutschen Wohnsitz besitzen muss, und des Weiteren stört sich deren Aussage, mit dem letzten Absatz.

14363248-vvk5y.jpg
Der Ausschnitt der Schlussbestimmungen sagt jedoch was ganz anderes

XI. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Kaufmann oder hat seinen Wohnsitz außerhalb der EU, wird als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von SH, Köln, als Gerichtsstand vereinbart. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen.

Ich bin ziemlich enttäuscht und am überlegen ob ich diese Frechheit an meinen Anwalt weitergebe.
d3dx9.ch6. Jul 2017

Habe versucht einen Vertrag mit Wohnsitz Schweiz zu erhalten …Habe versucht einen Vertrag mit Wohnsitz Schweiz zu erhalten (Lieferadresse war eine deutsche von guten Freunden von mir).Postbote hat sich geweigert Paket auszuliefern weil kein Identitätsnachweis erfolgen konnte und das Paket wurde zurückgesendet. Als ich dies Samstags sah, habe ich direkt eine Email an den Kundenservice verfasst, leider vergeblich.Am Dienstag habe ich dann eine Email erhalten, dass das Paket zurückgekommen ist und ich mich bitte an direct.returns@sparhandy.de wenden soll. Gesagt, getan. Eine Automatische Antwort erhalten, dass dies nicht die richtige Stelle dafür ist, ich mich bitte an den normalen Kundeservice (kundenservice@sparhandy.de) wenden soll. Gestern erhielt ich eine weitere Email, eine Stornierung des Vertrages, ohne jeglichen Kommentar, welche ich nicht in Auftrag gegeben habe:[Bild] Heute gab es eine Antwort von dem Kundenservice die mich sehr enttäuscht hat, und auf welche ich seit Samstag warte in dem es heisst, dass mein Wohnsitz in Deutschland sein muss, als 1(eins) Zeiler. Ich habe innerhalb einiger Minuten daraufhin eine weitere Email verfasst in der ich explizit Ausschnitte aus deren AGBs gezeigt habe. In deren AGBs steht nirgends etwas geschrieben, dass ich einen Deutschen Wohnsitz besitzen muss, und des Weiteren stört sich deren Aussage, mit dem letzten Absatz.[Bild] Der Ausschnitt der Schlussbestimmungen sagt jedoch was ganz anderesXI. SchlussbestimmungenEs gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Kaufmann oder hat seinen Wohnsitz außerhalb der EU, wird als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von SH, Köln, als Gerichtsstand vereinbart. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen.Ich bin ziemlich enttäuscht und am überlegen ob ich diese Frechheit an meinen Anwalt weitergebe.



Ach lass gut sein, so geil ist das Angebot nun auch nicht und in einem Monat findest du sicher etwas Besseres von einem anderen Anbieter. Ich denke auch, dass das nicht so viel erfolg hätte in diesem Fall.
d3dx9.ch6. Jul 2017

Es gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Kaufmann oder hat seinen Wohnsitz …Es gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Kaufmann oder hat seinen Wohnsitz außerhalb der EU, wird als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von SH, Köln, als Gerichtsstand vereinbart. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen.Ich bin ziemlich enttäuscht und am überlegen ob ich diese Frechheit an meinen Anwalt weitergebe.


Das solltest du tun. Der wird dir dann wahrscheinlich erklären, dass aus einer Formulierung der Geschäftsbedingungen, die den Gerichtsstand Deutschland und die Gültigkeit deutschen Rechts zum Bestandteil - wohlgemerkt nur wirksam geschlossener - Verträge machen, sich eher nicht ableiten lässt, dass Sparhandy oder gar MD, deren Verträge sie vermitteln, verpflichtet sind mit jedermann aus jedem Land Verträge abzuschließen.

Wenn du ihn bittest, dir in diesem Zusammenhang Grundlagen der (negativen) Vertragsfreiheit zu vermitteln, könntet ihr evtl. gemeinsam ergründen dass hier wohl auch kein Kontrahierungszwang vorliegt.

Evtl versuchst du dich auch mal in ein Unternehmen hineinzusetzen, warum man unter Berücksichtigung eines statistischen Inkassorisikos Verträge mit Personen evtl. weniger gerne abschließen möchte, die ihren Lebensschwerpunkt außerhalb der EU haben, und kommst womöglich zu der Erkenntnis, dass es keine "Frechheit" ist sondern vielmehr legitimes unternehmerisches Kalkül.

Darf ich einmal fragen, was für einen Nutzen man als Schweizer von einem deutschen Datenvertrag hat? Nutzung in Deutschland? Nutzung im EU-Roaming?

qnibert6. Jul 2017

Das solltest du tun. Der wird dir dann wahrscheinlich erklären, dass aus …Das solltest du tun. Der wird dir dann wahrscheinlich erklären, dass aus einer Formulierung der Geschäftsbedingungen, die den Gerichtsstand Deutschland und die Gültigkeit deutschen Rechts zum Bestandteil - wohlgemerkt nur wirksam geschlossener - Verträge machen, sich eher nicht ableiten lässt, dass Sparhandy oder gar MD, deren Verträge sie vermitteln, verpflichtet sind mit jedermann aus jedem Land Verträge abzuschließen. Wenn du ihn bittest, dir in diesem Zusammenhang Grundlagen der (negativen) Vertragsfreiheit zu vermitteln, könntet ihr evtl. gemeinsam ergründen dass hier wohl auch kein Kontrahierungszwang vorliegt. Evtl versuchst du dich auch mal in ein Unternehmen hineinzusetzen, warum man unter Berücksichtigung eines statistischen Inkassorisikos Verträge mit Personen evtl. weniger gerne abschließen möchte, die ihren Lebensschwerpunkt außerhalb der EU haben, und kommst womöglich zu der Erkenntnis, dass es keine "Frechheit" ist sondern vielmehr legitimes unternehmerisches Kalkül.Darf ich einmal fragen, was für einen Nutzen man als Schweizer von einem deutschen Datenvertrag hat? Nutzung in Deutschland? Nutzung im EU-Roaming?


Ich arbeite in Deutschland, weshalb ich mich auch größtenteils dort aufhalte. Wenn ich in der Schweiz leben würde, würde ich ein Tarif von Salt für 30CHF im Monat mit unbegrentzt LTE innerhalb der Schweiz bevorzugen.

Dass mit der Frechtheit war viel mehr gemeint, eine Stornierung durchzuführen und dann noch zu behaupten, ich hätte diese in Auftrag gegeben und sich dann noch wünschen, dass ich Zukunft wieder Kunde werde, ausserdem auf dieses rumgeschicke von der einen zur anderen Email.

Gooody6. Jul 2017

Ach lass gut sein, so geil ist das Angebot nun auch nicht und in einem …Ach lass gut sein, so geil ist das Angebot nun auch nicht und in einem Monat findest du sicher etwas Besseres von einem anderen Anbieter. Ich denke auch, dass das nicht so viel erfolg hätte in diesem Fall.



da hast du auch recht. Sparhandy werde ich jedoch meiden, viel mehr ging es mir hierbei einfach andere User darauf hinzuweisen, wie ich als Kunde gehandhabt werde, die Bestätigung seitens md war ja auch schon da.
d3dx9.ch6. Jul 2017

Habe versucht einen Vertrag mit Wohnsitz Schweiz zu erhalten …Habe versucht einen Vertrag mit Wohnsitz Schweiz zu erhalten (Lieferadresse war eine deutsche von guten Freunden von mir).Postbote hat sich geweigert Paket auszuliefern weil kein Identitätsnachweis erfolgen konnte und das Paket wurde zurückgesendet.


M.E. mußt Du hier zwischen MD als Vertragspartner für den Kartenvertrag und Sparhandy als Vertragspartner für das Samsung Tablet unterscheiden. Wobei Sparhandy gegenüber MD als Vermittler für den Vertrag auftritt.

MD hat die Karte bzw. den Vertrag vermutlich freigeschaltet, sonst wäre er von Sparhandy nicht verschickt worden.
MD hat gewiß auch zuerst Deine Kreditwürdigkeit geprüft und Dich für gut befunden.
Wenn nun Deine Adresse (Wohnsitz ist ja für Handykarten ein zentrales Anliegen) gegenüber MD als Schweiz angegeben war, dann dürftest Du einen Anspruch auf den Vertrag haben (ggf. direkt mit MD Kontakt aufnehmen und den Vertrag samt Karte von denen neu liefern lassen).

Sparhandy hat das Paket abgeschickt, konkludent kannst Du daraus schließen, daß sie den Antrag auf einen Vertrag angenommen haben.
Den Storno können Sie Dir nicht beweisen. Insbesondere als Kaufmann würde ich dieser Unterstellung allerdings schriftlich (Fax oder ERsch) widersprechen. Auf jeden Fall MD in cc. setzen! (Sonst denkt MD noch, Du hättest den Vertrag storniert und sperren sie Dich im ungünstigsten Fall für zukünftige Verträge.)

Die AGBs gelten immer nachrangig zu vertraglichen Vereinbarungen, also können sie (Sparhandy) sich nicht darauf berufen, wenn Du Wohnsitz Schweiz und Lieferadresse Deutschland korrekt angegeben hast. Dass sie das Paket so blöd verschickt haben, ist ihr Problem. Müssen sie halt noch einmal versenden.

Wenn Du den Fall dem Anwalt übergibst, hat Sparhandy die Arschkarte.
Ich würde mir von MD die Karte liefern lassen und in Ruhe das Tablet vom Anwalt einfordern lassen, mit begleitender Kostennote als kleinen Nachhilfeunterricht im Vertragswesen. Und ja, Sparhandy wird sich "strecken".
Ob Sparhandy von MD dann noch eine Provision bekommt, können die dann unter sich ausmachen.

Impressum Inhalte und Angebote der Webseite Sparhandy.de unterliegen der Verantwortlichkeit von:

Kontakt
SH Telekommunikation Deutschland GmbH
Geschäftsführer: Wilke Stroman
Handelsregister Köln, HRB 64068
Amtsgericht Köln
UStId-Nr.: DE261788342
Finanzamt Köln-Mitte, StNr.: 215/5839/3920

Kundenservice
SH Telekommunikation Deutschland GmbH
Kundenservice
Porschestraße 7
44809 Bochum
E-Mail: kontakt-kundenservice@sh.de
Fax: 0234 - 298 29 91


Unser Büro in Köln:
SH Telekommunikation Deutschland GmbH
Breite Str. 100
50667 Köln
Bearbeitet von: "voyager_2000" 7. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text