Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LTE Hotspot Router Netgear AirCard AC810 (bis Wi-Fi 5)
220° Abgelaufen

LTE Hotspot Router Netgear AirCard AC810 (bis Wi-Fi 5)

169,89€209,90€-19%Alternate Angebote
24
eingestellt am 16. MärBearbeitet von:"Mister_Meeseeks"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Alternate.de ist heut etwas zurückhaltend mit den Tagesdeal, allerdings kann man bei diesem LTE Hotspot Router einiges sparen. Laut geizhals.de liegt der nächst beste Preis bei amazon.de ohne VSK bei entsprechender Mitgliedschaft.

Hier die Details:
1550228.jpg
Zusätzliche Info
Test: lte-anbieter.info/lte…php

Features:

LTE Kategorie 11 (Downloadgeschwindigkeiten bis zu 600 MBit/s)
Externe LTE-Antennen anschließbar
SMS-Empfang
Bis zu 15 Geräte gleichzeitig
Akkulaufzeit bis zu 11 Stunden (Akkukapazität 2930 mAh)
Powerbank-Funktion

unterstützte Netzwerkbänder:
  • 4G LTE FDD 800/900/1800/2100/2600 MHz
  • 4G LTE TDD 2300/2600/2600 MHz
  • 3G 850/900/1900/2100 MHz

netgear.de/hom…spx

Gruppen

Beste Kommentare
HimNim16.03.2020 08:15

Tut meine easybox 803LTE für 5€ auch.


Wi-Fi 5 „tut“ sie schonmal nicht 😄
24 Kommentare
Tut meine easybox 803LTE für 5€ auch.
HimNim16.03.2020 08:15

Tut meine easybox 803LTE für 5€ auch.



Tut mein Smartphone auch.
HimNim16.03.2020 08:15

Tut meine easybox 803LTE für 5€ auch.


Wi-Fi 5 „tut“ sie schonmal nicht 😄
LTE Hotspots gibt es ab 30€, bitte um Erklärung, warum ich fast das 6fache dafür ausgeben soll
Kater_Gizmo16.03.2020 09:01

LTE Hotspots gibt es ab 30€, bitte um Erklärung, warum ich fast das 6fache …LTE Hotspots gibt es ab 30€, bitte um Erklärung, warum ich fast das 6fache dafür ausgeben soll


bitte schaut euch das frequenzspektrum, gerade im LTE bereich an.
in deutschland/europa werden es die meisten günstigen tun. Will man aber einen für eine möglichst große Reichweite und mit vielen Frequenzen für die ganze welt, kommt man um die teuren Modelle nicht herum

Als Seite für Prepaid sims und Netze weltweit empfehle ich dies hier:

prepaid-data-sim-card.fandom.com/wik…ata


dort sind immer alle genutzten frequenzen aufgelistet. dann immer mit dem eigenen (günstigen?!) modell vergleichen. und auch mit den teuren
Wie sieht es mit den Frequenz-Empfang aus? Sind die Antennen in der Regel stärker, als die in normalen Smartphones?
Das sieht nach einem Deal für Japan aus. Das nehme ich mal mit.
HimNim16.03.2020 08:15

Tut meine easybox 803LTE für 5€ auch.



Funktioniert aber nur da, wo ne 220 Volt Steckdose da ist? Also nicht überrall draussen?
Hab mir vor kurzem eine Fritzbox 4040 geholt mit USB-Tethering. Funktioniert super! Kostet glaub ich 72,99€ (Saturn). Hab nur 2,99€ gezahlt weil ich aus einem Stromvertrag noch 70€ Gutschein hatte.
Bearbeitet von: "Wesharedeals" 16. Mär
Wesharedeals16.03.2020 17:23

Hab mir vor kurzem eine Fritzbox 4040 geholt mit USB-Tethering. …Hab mir vor kurzem eine Fritzbox 4040 geholt mit USB-Tethering. Funktioniert super! Kostet glaub ich 72,99€ (Saturn). Hab nur 2,99€ gezahlt weil ich aus einem Stromvertrag noch 70€ Gutschein hatte.


Hat die auch ein Akku wie der AC810?
Ich denke man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
Netgear AC810 wäre dann mit ein Paar Modelle aus dem Hause HUAWEI vergleichbar.
Hier soll sich jeder erstmal entscheiden:
Brauche ich eine mobile Lösung?
Router oder UMTS Stick?
Wie groß soll der Akku sein?
4G oder 5G für die Zukunft?
Wieviel wert lege ich auf Einstellungen und Einrichtungsmöglichkeiten bei so einem Router?
Locked oder ohne SIM lock?
... Und erst dann...
Mister_Meeseeks16.03.2020 08:21

Wi-Fi 5 „tut“ sie schonmal nicht 😄


Wi-Fi 4 schafft 600Mbit/s.

Die Durchschnittsgeschwindigkeit der Anschlüsse in Deutschland beträgt 69,4 Mbit/s.
Somit lohnt sich das für den Anschluß ins Netz schonmal nicht.
Bei BluRay Playern im Computer beträgt sie 288 Mbit/s, Standalone Player haben nur Mbit/s.

Lohnt sich also nur, wenn sehr viele das Teil gleichzeitig nutzen, was bei mir schonmal wegfällt. Aber auch dann ist es zu teuer, da die EasyBox 804 Wi-Fi5 beherrscht, und zwischen 10 und 25 Euro kostet. Will man aber ein Teil, das seine maximale Bandbreite auf bis zu 8 Kanäle aufteilt, also wirklich gleichzeitig mit bis zu 8 Geräten kommuniziert, dann nimmt man eh Wi-Fi6...geht dann aber eher ins gewerbliche, oder in grosse WGs, in denen professionelle Gamer gleichzeitig zocken...
Bearbeitet von: "HimNim" 16. Mär
HimNim16.03.2020 20:23

Wi-Fi 4 schafft 600Mbit/s.Die Durchschnittsgeschwindigkeit der Anschlüsse …Wi-Fi 4 schafft 600Mbit/s.Die Durchschnittsgeschwindigkeit der Anschlüsse in Deutschland beträgt 69,4 Mbit/s.Somit lohnt sich das für den Anschluß ins Netz schonmal nicht.Bei BluRay Playern im Computer beträgt sie 288 Mbit/s, Standalone Player haben nur Mbit/s.Lohnt sich also nur, wenn sehr viele das Teil gleichzeitig nutzen, was bei mir schonmal wegfällt. Aber auch dann ist es zu teuer, da die EasyBox 804 Wi-Fi5 beherrscht, und zwischen 10 und 25 Euro kostet. Will man aber ein Teil, das seine maximale Bandbreite auf bis zu 8 Kanäle aufteilt, also wirklich gleichzeitig mit bis zu 8 Geräten kommuniziert, dann nimmt man eh Wi-Fi6...geht dann aber eher ins gewerbliche, oder in grosse WGs, in denen professionelle Gamer gleichzeitig zocken...


Du meintest den Vergleich ernst?
aat8116.03.2020 09:36

bitte schaut euch das frequenzspektrum, gerade im LTE bereich an.in …bitte schaut euch das frequenzspektrum, gerade im LTE bereich an.in deutschland/europa werden es die meisten günstigen tun. Will man aber einen für eine möglichst große Reichweite und mit vielen Frequenzen für die ganze welt, kommt man um die teuren Modelle nicht herumAls Seite für Prepaid sims und Netze weltweit empfehle ich dies hier:https://prepaid-data-sim-card.fandom.com/wiki/Prepaid_SIM_with_datadort sind immer alle genutzten frequenzen aufgelistet. dann immer mit dem eigenen (günstigen?!) modell vergleichen. und auch mit den teuren


Dann nimmt man besser einen GlocalMe. Gibt’s für weniger.
Nummer117.03.2020 07:25

Dann nimmt man besser einen GlocalMe. Gibt’s für weniger.


da kosten natürlich die Daten entsprechend.

als beispiele:

malaysia:
10gb als tourist sim für 15 Tage kosten 40 ringgit (~8 euro).

indien:
2gb daten pro tag für 249 ruppie (~3 euro) pro monat. also 60gb.

das sind beispiele aus meiner eigenen erfahrung.
kann da auch gerne mehr beispiele geben
aat8117.03.2020 08:06

da kosten natürlich die Daten entsprechend.als beispiele:malaysia:10gb als …da kosten natürlich die Daten entsprechend.als beispiele:malaysia:10gb als tourist sim für 15 Tage kosten 40 ringgit (~8 euro). indien:2gb daten pro tag für 249 ruppie (~3 euro) pro monat. also 60gb.das sind beispiele aus meiner eigenen erfahrung.kann da auch gerne mehr beispiele geben


Musst ja keinen Pakete buchen. In die Teile kannst du eine SIM reinstecken. Es geht um die unterstützen Frequenzen.
ah ok. das habe ich anders verstanden. dachte, das teil unterstütz dann nur die pakete/sim, die der verkäufer vorgibt. also sim/netlock.
aber dann ist das natürlich eine alternative. allerdings wundert mich, dass dort steht sim free.

hast du damit erfahrung?
Nummer117.03.2020 08:17

Musst ja keinen Pakete buchen. In die Teile kannst du eine SIM …Musst ja keinen Pakete buchen. In die Teile kannst du eine SIM reinstecken. Es geht um die unterstützen Frequenzen.


hab es gerade gefunden.

lokale sim karten gehen.

dann ist es, aus meiner sicht, ne alternative
aat8117.03.2020 08:25

hab es gerade gefunden.lokale sim karten gehen.dann ist es, aus meiner …hab es gerade gefunden.lokale sim karten gehen.dann ist es, aus meiner sicht, ne alternative



Diese Netgear Mifi-Router sind seit Jahren (mit) die besten Mifi--Router, die man kaufen kann.

Die Diskussion hier ist quasi auf Macbook-Niveau. Einige schlagen ernsthaft Desktops vor, ohne zu raffen, wie unsinnig das ist. andere meinen, ein Medion-Notebook für 20 Prozent des Macbook-Preises reiche doch auch, andere sagen: Thinkpads oder Dells seien viel besser. Aber es geht hier halt um eine Netgear Aircard, egal ob andere Produkte auch gut oder billiger sind oder nicht.
TomTigerNervt17.03.2020 08:40

Diese Netgear Mifi-Router sind seit Jahren (mit) die besten Mifi--Router, …Diese Netgear Mifi-Router sind seit Jahren (mit) die besten Mifi--Router, die man kaufen kann.Die Diskussion hier ist quasi auf Macbook-Niveau. Einige schlagen ernsthaft Desktops vor, ohne zu raffen, wie unsinnig das ist. andere meinen, ein Medion-Notebook für 20 Prozent des Macbook-Preises reiche doch auch, andere sagen: Thinkpads oder Dells seien viel besser. Aber es geht hier halt um eine Netgear Aircard, egal ob andere Produkte auch gut oder billiger sind oder nicht.


ich selber hab den huawei E5885 (amazon.de/Hua…8-3)
bin damit sehr zufrieden.

netgear hab ich bis dato nicht genutzt
aat8117.03.2020 08:23

ah ok. das habe ich anders verstanden. dachte, das teil unterstütz dann …ah ok. das habe ich anders verstanden. dachte, das teil unterstütz dann nur die pakete/sim, die der verkäufer vorgibt. also sim/netlock.aber dann ist das natürlich eine alternative. allerdings wundert mich, dass dort steht sim free.hast du damit erfahrung?



Hab seit 2 Jahren einen G3. Für China würde ich kein Paket buchen. War langsam und natürlich die tolle Firewall...

Da greift man besser zu einer roaming SIM. SIM2fly z.B. gibt’s auch als eSIM.

Die Pakete sind generell nicht so attraktiv, das ist richtig. Aber Dubai und Kanada z.B. kriegt man bessere Konditionen als lokal.
Bearbeitet von: "Nummer1" 17. Mär
sehr sehr gutes Gerät.... läuft sogar ohne Akku einfach nur am USB z.B. im Camper oder in der Fewo als Schmalspur-Festnetzanschluss
aat8117.03.2020 08:44

ich selber hab den huawei E5885


Auch ein Hammerteil! Durch den großen Akku (6400 mAh) und die tolle Netzwerkkabelbuchse (die wäre für mich ein Kaufargument) halt auch etwas größer und "nur" LTE Cat. 6, daher langsamer (was kaum jemand merken und noch weniger Leute stören dürfte). Hier wird der Huawei E5787 (der in einigem schlechter, in manchem besser ist als Dein E5885) mit der Netgear Aircard AC810 verglichen:



Edit: noch ein netter Vergleich.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 17. Mär
TomTigerNervt17.03.2020 11:04

Auch ein Hammerteil! Durch den großen Akku (6400 mAh) und die tolle …Auch ein Hammerteil! Durch den großen Akku (6400 mAh) und die tolle Netzwerkkabelbuchse (die wäre für mich ein Kaufargument) halt auch etwas größer und "nur" LTE Cat. 6, daher langsamer (was kaum jemand merken und noch weniger Leute stören dürfte). Hier wird der Huawei E5787 (der in einigem schlechter, in manchem besser ist als Dein E5885) mit der Netgear Aircard AC810 verglichen:[Video] Edit: noch ein netter Vergleich.


Hammerteil bis auf die Frequenzen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text