Luminar 2018 RAW-Converter (WIN/MAC)
208°Abgelaufen

Luminar 2018 RAW-Converter (WIN/MAC)

49€69€-29%
21
eingestellt am 19. Jul
Luminar ist ein alternative zu Lightroom

Inklusive 2 Preset Pakete.
Man bekommt mittleweile aber auch viele kostenlos.

Der Deal läuft 4 Tage (Flash-Sale)

Ich verweise mal auf einen alten Deal. Hier bekommt ihr noch mehr Informationen.
mydealz.de/deals/luminar-2018-jupiter-boni-im-wert-von-200-1166240
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
DAM soll dieses Jahr noch kommen, bin da eher skeptisch, aber lassen wir uns mal überraschen.
Kunden der 2018er Ausgabe sollen dies kostenfrei bekommen.
DAM wird aber sehr wahrscheinlich NICHT zu diesem Preis angeboten werden, sondern das Paket wird mehr kosten bzw. ein Upgrade notwendig sein...stand irgendwo da mal im Forum, meine ich.
teviolvor 16 m

DAM soll dieses Jahr noch kommen, bin da eher skeptisch, aber lassen wir …DAM soll dieses Jahr noch kommen, bin da eher skeptisch, aber lassen wir uns mal überraschen.Kunden der 2018er Ausgabe sollen dies kostenfrei bekommen.


Was ist dam?
flash4evervor 8 m

Was ist dam?


Digital Asset Manager
theotestvor 15 m

DAM wird aber sehr wahrscheinlich NICHT zu diesem Preis angeboten werden, …DAM wird aber sehr wahrscheinlich NICHT zu diesem Preis angeboten werden, sondern das Paket wird mehr kosten bzw. ein Upgrade notwendig sein...stand irgendwo da mal im Forum, meine ich.


Heißt es ist nicht automatisch mit drin? Hast du da noch den Eintrag?
SlippySkenvor 16 m

Heißt es ist nicht automatisch mit drin? Hast du da noch den Eintrag?


jupp:

community.skylum.com/hc/…ESS


Next up is a little update on Skylum’s upcoming digital asset manager (DAM). An update to Luminar with an integrated DAM will be released soon. The update will be free to all Luminar 2018 users and will have all of the key features critical for keeping your content organized from beginning to end. Before its public release, the DAM update will undergo a series of beta tests to ensure the final product is as seamless and bug-free as can be.
teviolvor 10 m

jupp:https://community.skylum.com/hc/en-us/community/posts/360015807632-DAM-PROGRESSNext up is a little update on Skylum’s upcoming digital asset manager (DAM). An update to Luminar with an integrated DAM will be released soon. The update will be free to all Luminar 2018 users and will have all of the key features critical for keeping your content organized from beginning to end. Before its public release, the DAM update will undergo a series of beta tests to ensure the final product is as seamless and bug-free as can be.


Ja, da steht aber, dass es drin ist.
theotest meinte aber, dass ein Upgrade notwendig ist :).
SlippySkenvor 5 m

Ja, da steht aber, dass es drin ist. theotest meinte aber, dass ein …Ja, da steht aber, dass es drin ist. theotest meinte aber, dass ein Upgrade notwendig ist :).


ich verstehe das so, dass es, wenn DAM verfügbar ist, eine neue 2018er (evtl. 2019er) Version von Luminar kommt, die das beinhaltet. Nutzer von 2018 kommen da kostenlos ran, alle anderen zahlen (vermutlich) mehr, als die derzeit 69€ oder 49€ eben nun im Flash Sale. Mehr kann nur Skylum sagen, aber die sagen ja gar nichts
hoffen wir das mal so...es könnte aber trotzdem sein, dass dann der Preis von der Software leicht ansteigt...69 Euro ist ja generell schon ein guter Preis für einen guten Raw Konverter (das Update sollte dann natürlich nicht mehr kosten)... wenn er nur ansatzweise die DAM die gleiche Qualität wie Lightroom hat, dann braucht echt keiner mehr dieses bescheuerte Abo System...ich für mein Teil habe mir das Angebot für 49 Euro gegönnt...nach einiger Einarbeitungszeit liefert es für mich und meine Kameras bessere Ergebnisse wie Lightroom.
Bearbeitet von: "theotest" 19. Jul
Was mich etwas stutzig macht ist ja, dass DAM schon in Version 2017 angekündigt wurde und die Leute das auch dort schon bekommen sollten. Nun ist es nur noch in 2018 enthalten.

Link hier

Und ist es für Windows Nutzer wirklich so schlimm? Vllt. doch lieber ON1 wie aus einem anderen Deal hier?
Könnte man dazu schreiben für welche Plattform.
Lignagevor 13 m

Könnte man dazu schreiben für welche Plattform.



PS4
SlippySkenvor 45 m

Was mich etwas stutzig macht ist ja, dass DAM schon in Version 2017 …Was mich etwas stutzig macht ist ja, dass DAM schon in Version 2017 angekündigt wurde und die Leute das auch dort schon bekommen sollten. Nun ist es nur noch in 2018 enthalten.Link hierUnd ist es für Windows Nutzer wirklich so schlimm? Vllt. doch lieber ON1 wie aus einem anderen Deal hier?


Ich habe mir auch die aktuellste Version von ON1 angeschaut...leider ist das DeMosaicing wirklich schlechter und das entrauschen nicht wirklich gut, kein Vergleich zu Luminar. Und in der neuesten Version sind viele Bugs schon korrigiert und die Windows Version nähert sich immer besser der Mac an - man kann auf jeden Fall schon sehr gut damit arbeiten.
SlippySkenvor 1 h, 48 m

Was mich etwas stutzig macht ist ja, dass DAM schon in Version 2017 …Was mich etwas stutzig macht ist ja, dass DAM schon in Version 2017 angekündigt wurde und die Leute das auch dort schon bekommen sollten. Nun ist es nur noch in 2018 enthalten.Link hierUnd ist es für Windows Nutzer wirklich so schlimm? Vllt. doch lieber ON1 wie aus einem anderen Deal hier?


Das stimmt leider nicht. Im Winter 2017 konnte man die Version 2018 für Windows kaufen. Das war zugleich wie gesagt die erste Version für Windows. Damaliger Angebotspreis ebenfalls 49 Euro. Bereits da wurde gesagt, dass das DAM Modul im Jahr 2018 nachgereicht und kostenfrei sein wird. In Kürze starten auch die entsprechenden Beta Angebote (geschlossen/offen). Insofern liefert Skylum es genau so, wie sie es versprochen hatten. Du musst keine weitere Version kaufen. Was sie bereits gesagt haben: wenn du die Software erst kaufst, sobald das Modul am Markt ist, wird der Preis der Software höher sein, als der bisherige Normalpreis.
Bearbeitet von: "masterflai" 19. Jul
Kr1llervor 9 h, 26 m

Mit Rabattcode: "AKADEMIE" für 39€ sogar zu haben!!!



The promotional code you entered does not exist.
Wer ein vpn hat kann auf die US Seite und das ganze für 49$ (ca 42€) kaufen
Alle discount codes die online rum schwirren scheinen für deb sale deaktiviert zu sein
Bearbeitet von: "sillywalks" 20. Jul
Ich hab mir mal gekauft, aber den Kauf gleich wieder bereut.
Sicher für normale Fotos kann man per Preset das Bild einfach aufpeppen. Aber bei schwierigen Bildern kriege ich deutlich schlechtere Ergebnisse als in Lightroom. Im direkten Vergleich sehen Bilder mit den gleichen Einstellungen einfach schlechter aus, zusätzlich sehe ich auf den Raw Files tw. störende Streifen und Flecken (Dreck?) die ich in Lightroom nicht sehe oder nur erahnen kann. Rauschen finde ich viel stärker als in Lightroom und das bei Fuji X mit dem Lightroom ja nicht besonders zurech kommt.
Die Bedienung finde ich extrem Umständlich, aber das ist sicher auch teilweise Gewohnheit.
aa2vor 26 m

Ich hab mir mal gekauft, aber den Kauf gleich wieder bereut.Sicher für …Ich hab mir mal gekauft, aber den Kauf gleich wieder bereut.Sicher für normale Fotos kann man per Preset das Bild einfach aufpeppen. Aber bei schwierigen Bildern kriege ich deutlich schlechtere Ergebnisse als in Lightroom. Im direkten Vergleich sehen Bilder mit den gleichen Einstellungen einfach schlechter aus, zusätzlich sehe ich auf den Raw Files tw. störende Streifen und Flecken (Dreck?) die ich in Lightroom nicht sehe oder nur erahnen kann. Rauschen finde ich viel stärker als in Lightroom und das bei Fuji X mit dem Lightroom ja nicht besonders zurech kommt.Die Bedienung finde ich extrem Umständlich, aber das ist sicher auch teilweise Gewohnheit.


Da es eine Testversion mit vollem Funktionumfang gibt verstehe ich nicht ganz den "Katze im Sack" einkauf aber egal.
Ich habe zugegebenermaßen eine recht alte Lightroom version (5.6) aber ich kriege mit Luminar fast alles so hin wie mit Lightroom auch. Man muss lernen die Tools zu benutzen und zT auch etwas zu missbrauchen. Der Workflow ist schon anders aber die Resultate sind trotzdem gut.
Probleme mit Streifen und Flecken auf Raw files habe ich keine. Benutze aber auch eine Panasonic GX7 und keine Fuji.
Man kann sich Toolsets zusammen stellen die die Bedienung dann deutlich erleichtern. Wenn man zB bei Portraits immer die gleichen Tools nutzt dann kann man die einfach unter "Portrait" speichern und sofort abrufen. Dann muss man die sich nicht immer zusammen suchen. Aber sonst ist es halt ein neues Tool und bedarf etwas Gewöhnung. Würde dir empfehlen nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen und noch ein wenig damit rumexperimentieren
sillywalksvor 1 h, 25 m

Da es eine Testversion mit vollem Funktionumfang gibt verstehe ich nicht …Da es eine Testversion mit vollem Funktionumfang gibt verstehe ich nicht ganz den "Katze im Sack" einkauf aber egal.


Wo denn? Ich habe keine finden können. :-/
mottivor 20 m

Wo denn? Ich habe keine finden können. :-/


Luminar Bildbearbeitungsprogramm - die beste Bildbearbeitungs-Software für Mac & PC - skylum.com/de/…ial
sillywalksvor 6 h, 19 m

Da es eine Testversion mit vollem Funktionumfang gibt verstehe ich nicht …Da es eine Testversion mit vollem Funktionumfang gibt verstehe ich nicht ganz den "Katze im Sack" einkauf aber egal.Ich habe zugegebenermaßen eine recht alte Lightroom version (5.6) aber ich kriege mit Luminar fast alles so hin wie mit Lightroom auch. Man muss lernen die Tools zu benutzen und zT auch etwas zu missbrauchen. Der Workflow ist schon anders aber die Resultate sind trotzdem gut.Probleme mit Streifen und Flecken auf Raw files habe ich keine. Benutze aber auch eine Panasonic GX7 und keine Fuji.Man kann sich Toolsets zusammen stellen die die Bedienung dann deutlich erleichtern. Wenn man zB bei Portraits immer die gleichen Tools nutzt dann kann man die einfach unter "Portrait" speichern und sofort abrufen. Dann muss man die sich nicht immer zusammen suchen. Aber sonst ist es halt ein neues Tool und bedarf etwas Gewöhnung. Würde dir empfehlen nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen und noch ein wenig damit rumexperimentieren


Hab es ja vorher schon getestet, da es einige gute Features hat, habe ich es trotzdem gekauft.
In Kombination mit Lightroom kommt man zu sehr guten Ergebnissen
Zuerst in Lightroom ausarbeiten - übers Plugin in Luminar - dort verbessern (vor allem den Pinsel für jeden Filter, die tw auch super sind, finde ich toll) und zurück.
Aber Lightroom kann es noch nicht ganz ablösen, es soll ja für die 2018 Version noch eine Bildverwaltung dazu kommen (glaube gratis update). Mal schauen, ein Abo bei Adobe werde ich jedenfalls nicht abschließen. Noch reicht LR 6 und wird eben durch Luminar ergänzt und verbessert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text