Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Luminar 4 Holiday Bundle mit zahlreichen Boni
190° Abgelaufen

Luminar 4 Holiday Bundle mit zahlreichen Boni

129€495€-74%
13
eingestellt am 22. Dez 2019Bearbeitet von:"yomei"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

eben per Newsletter reingeflattert ... Aktuell gibt es von der aktuellen Luminar Version (Version 4) ein Bundle, das zahlreiche Zusatzanwendungen und Assets beinhaltet. Hab das Programm selbst noch nicht ausprobiert, aber da der andere Deal so heiss wurde, kommen hier vielleicht ein paar auf ihre Kosten.

hier das Bundle im Überblick:

Luminar Holiday-Bag + Boni im Wert von 495€.

Luminar 4
+ ein halbes Jahr SmugMug PRO Plan (220€)
+ 1 Jahr ViewBug Pro Membership (120€)
+ CEWE MyPhotos 250 GB online Speicher (69€. Nur in DE/AT verfügbar)
+ Luminar Textur-Tutorial von Trey Ratcliff mit 50+ einzigartigen Textures (49€)
+ 1 Rocky Nook eBook gratis (Englisch) (40€)
+ 2 Gutscheine

wer das Bundle nicht braucht kann Luminar auch alleine zum Preis von 79 statt 89 Euro erwerben.
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Ist nicht billig, dieses Luminar. Gibt es irgendwo einen nicht gekauften Vergleich mit Lightroom?
@Harumpel hab mir die 3er version damals gekauft und ist nicht ganz ausgereift und plötzlich stand dann die 4er version vor der tür, die ebenfalls verbugt ist, hat aber ein paar neue funktionen gegenüber der 3er bekommen, ai funktionen und himmel austauschen usw.

aber ansonsten bin ich zufrieden, nur finde ich es halt schade, bevor eine version ausgereift ist, schon die nächste version zu veröffentlichten, wo die user betatester spielen dürfen.
Bearbeitet von: "bengay" 22. Dez 2019
Ansich echt ein tolles Programm mit vielen Möglichkeiten aber leider ist es wirklich noch unausgereift. Besonders die Performance lässt zu wünschen übrig, z.B. das Maskieren funktioniert nicht sehr geschmeidig sprich in Echtzeit wie es bei Photoshop der Fall ist.
Und wenn man sich vorher luminar 3 für lau aus dem anderen Deal holt, kann man bei luminar 4 noch ein paar Euros sparen, indem man sich die Upgrade Lizenz holt.
Bearbeitet von: "ash_mp" 22. Dez 2019
Lightroom ist dagegen eine geschmeidige Katze. Das ewige Grundproblem mit Luminar, es holpert und stolpert, das macht einfach keinen Spaß. Mag am Rechner liegen, aber LR flutscht halt, wie ein Zäpfchen.
Meerbuscher23.12.2019 00:06

Lightroom ist dagegen eine geschmeidige Katze. Das ewige Grundproblem mit …Lightroom ist dagegen eine geschmeidige Katze. Das ewige Grundproblem mit Luminar, es holpert und stolpert, das macht einfach keinen Spaß. Mag am Rechner liegen, aber LR flutscht halt, wie ein Zäpfchen.



Ich war jahrelang bei LR, aber mein Lightroom 6 unterstützt halt nicht mehr meine neue Kamera und auf ein Abo hab ich keinen Bock.
Harumpel23.12.2019 00:18

Ich war jahrelang bei LR, aber mein Lightroom 6 unterstützt halt nicht …Ich war jahrelang bei LR, aber mein Lightroom 6 unterstützt halt nicht mehr meine neue Kamera und auf ein Abo hab ich keinen Bock.



Der Adobe DNG-Converter wäre hier eine kostenlose und schnelle Lösung. Konvertiert ganze Verzeichnisse in einem Rutsch.
Meerbuscher23.12.2019 00:06

Lightroom ist dagegen eine geschmeidige Katze. Das ewige Grundproblem mit …Lightroom ist dagegen eine geschmeidige Katze. Das ewige Grundproblem mit Luminar, es holpert und stolpert, das macht einfach keinen Spaß. Mag am Rechner liegen, aber LR flutscht halt, wie ein Zäpfchen.


Habe sowohl einen Ryzen 3700X, 32GB RAM, X5700 XT Rechner, als auch ein MacBook Pro von 2018 (i5, 16GB RAM). Luminar holpert und stolpert auch darauf, egal ob Version 3 oder 4.
Selbst die Vorgänger (Xeon 1245, 16GB RAM, R390; MacBook Late 2012) schaffen Photoshop problemlos, bei Luminar das selbe wie bei den neuen Geräten.
Harumpel22.12.2019 22:20

Ist nicht billig, dieses Luminar. Gibt es irgendwo einen nicht gekauften …Ist nicht billig, dieses Luminar. Gibt es irgendwo einen nicht gekauften Vergleich mit Lightroom?


Im Grunde genommen ist Luminar gut gedacht und grottig umgesetzt.

Die Vorgängerversion wurde mit großem Tratra angekündigt, war aber dermaßen lange verbugt (Abstürze, Datenbankverluste) und viele Funktionen sind angekündigt worden und nie umgesetzt worden. Dafür hat man ein Plugin für Lightroom herausgebracht und dann bereits Luminar 4 angekündigt.

Bei Luminar 4 hat man dann nicht mehr die immer noch sehr rudimentäre Bibliotheksfunktion in den Vordergrund gestellt, sondern das Sky Replacment. Das funktioniert auch auf den ersten Blick sehr gut, aber es kommt zu Farbverschiebungen, fehlenden Spiegelungen und falsche Schattenverläufe (also wieder viel manuelle Arbeit). Einige Fehlfunktionen wurden behoben, andere bestehen noch weiterhin.

Was mich als Kunde bei Luminar 3 genervt hat: Viel Geld in Marketing gesteckt, viele großspurige Versprechen gemacht und letztendlich wenig davon gehalten und nun eine neue Version veröffentlicht.
Ich hätte ne einfache Luminar 4 Lizenz für 50€ abzugeben. Werd mit dem Programm nich wirklich warm.
Bearbeitet von: "naturian" 23. Dez 2019
Harumpel23.12.2019 00:18

Ich war jahrelang bei LR, aber mein Lightroom 6 unterstützt halt nicht …Ich war jahrelang bei LR, aber mein Lightroom 6 unterstützt halt nicht mehr meine neue Kamera und auf ein Abo hab ich keinen Bock.


Ging mir ähnlich. Und so beschloss ich, auch mal ein böser Junge zu sein.
Meerbuscher23.12.2019 19:03

Ging mir ähnlich. Und so beschloss ich, auch mal ein böser Junge zu sein.


Gier frisst Hirn
Specht66603.01.2020 08:36

Gier frisst Hirn


Naja, ich fand ja, dass Adobe etwas gierig wurde.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text