326°
Luvos Heilerde Reizdarmhilfe
Beliebteste Kommentare

bestellt
schlimmer als der Kuchen meiner Frau kanns nicht sein

tobor

bestelltschlimmer als der Kuchen meiner Frau kanns nicht sein


Komisch, die Kuchen, die sie für mich bäckt sind lecker X)

laczin

Blumenerde tuts sicher auch


Eisthomas

ich esse immer Holzkohle aus dem Baumarkt, ist billiger bei Vergiftungen.



wieso muss man scheiße labern, wenn man keine Ahnung hat?
Anstatt sich mit irgendwelcher Chemie bei Reizdarm/Sodbrennen/Magenproblemen vollzupumpen, ist Heilerde eine super Alternative. Informiert euch was das Zeug kann, dann lacht. Aber über euch selber.

Hab ich mal genommen. Hat gut geholfen. Schmeckt aber nicht besonders. Als würde man gemahlenen Sand essen.

42 Kommentare

Hab ich mal genommen. Hat gut geholfen. Schmeckt aber nicht besonders. Als würde man gemahlenen Sand essen.

Blumenerde tuts sicher auch

frag mich in 10 jahren nochmal (_;)

ich esse immer Holzkohle aus dem Baumarkt, ist billiger bei Vergiftungen.

Ein kleines Muster is n bischen wenig um meine Daten herzugeben.

laczin

Blumenerde tuts sicher auch


Eisthomas

ich esse immer Holzkohle aus dem Baumarkt, ist billiger bei Vergiftungen.



wieso muss man scheiße labern, wenn man keine Ahnung hat?
Anstatt sich mit irgendwelcher Chemie bei Reizdarm/Sodbrennen/Magenproblemen vollzupumpen, ist Heilerde eine super Alternative. Informiert euch was das Zeug kann, dann lacht. Aber über euch selber.

Dreck reinigt den Magen

bestellt
schlimmer als der Kuchen meiner Frau kanns nicht sein

laczin

Blumenerde tuts sicher auch

Eisthomas

ich esse immer Holzkohle aus dem Baumarkt, ist billiger bei Vergiftungen.


warum sollte ich über mich lachen? Schon die Römer haben Kohle genommen als Medizin.

Aktivkohle (dh medizinische Kohle) ist lediglich gereinigt und hat eine noch saugfähigere Struktur als Holzkohle. Wenn man keine Aktivkohle zur Hand hat aber Grillkohle kann einem das eventuell das Leben retten.
Man kann mir lediglich eine Themaverfehlung anlasten weil ich über Gift gesprochen hatte, aber auch bei Reizdarm würde Kohle helfen.
Deswegen musst du aber nicht gleich ausfällig werden.


Das Zeug heb ich mir auf, falls ich mal versehentlich Tollkirschen, Stechäpfel oder Engelstrompeten esse. HOT! (_;)

tobor

bestelltschlimmer als der Kuchen meiner Frau kanns nicht sein


Komisch, die Kuchen, die sie für mich bäckt sind lecker X)

Bei Reizdarmsyndrom helfen Spasmolytika

Wer braucht denn bitte Hilfe dabei, einen Reizdarm zu bekommen?

I need TP for my Bunghole!!!

Joh Nygidda,
Ich bestelle mir das "Zeug" weil ich mir n ZEN Garten mit richtig feinem Sand anlegen will.

Und bei Reizdarm und diesen Beschwerden ...

da greif ich doch zu Chartreuse.
Da schwindet das Völlegefühl im Nu.

harrybean

Joh Nygidda,Ich bestelle mir das "Zeug" weil ich mir n ZEN Garten mit richtig feinem Sand anlegen will.Und bei Reizdarm und diesen Beschwerden ...da greif ich doch zu Chartreuse.Da schwindet das Völlegefühl im Nu.


Versuchste witzig zu sein?

Freebie ist hot!
RDS ist wirklich kein Spaß...

Chrizor

Versuchste witzig zu sein?



Nein mein Herr. Gewiss nicht.
Hier meine ich es ernst.
Ich habe einmal 5 Beutel geordert.

ZEN hilft gegen Reizdarm. Die Ruhe und Entspannung bei der konzentrierten Pflege des Gartens führt zu einem seelischen Gleichgewicht und einer inneren Stabilität, die dieses Syndrom nicht aufkommen lässt. Bringe Dein Chakra in Gleichklang mit dem Universum und Du wirst geheilt sein.
Chartreuse regt mittels der destillierten Kräuter die Verdauung an und unterstützt derart den gesamten Prozess.

Von daher MEIN (All-)Heilmittel. und vor allen Dingen nachhaltig.

Bleibt zu bemerken, dass jegliche Störung der Gleichgewichte sei es nun durch "Stress", Nikotin oder andere unausgewogene Ernährung kontraproduktiv sind. Da können Sie noch so viel Sand, Erde oder was auch immer in sich hinein schaufeln.

Es kommt halt darauf an, die Ursache zu beheben und nicht an den Symptomen zu laborieren.

Guten Appetit noch :P

Chrizor

Versuchste witzig zu sein?


Und das hat dir langfristig geholfen dass die Symptome verschwunden sind?
Ich quäl mich seit 3 Jahren mit Verdauungsproblemen rum. Egal was ich esse, habe ständig (mal mehr mal weniger) einen aufgeblähten Bauch, Blähungen, und öfters auf WC.
Je mehr ich esse, umso schlimmer wird das ganze.

War schon in ner Uniklinik und hab schon mehrere Magen- Darmspiegelungen, Allergietests (Fruktose, Gluten, Laktose) durch und verzweifle so langsam… Doch die Ärzte finden einfach nichts.
Seit nem halben Jahr auch noch tinitusartiges Fiepen auf den Ohren, dass durch diese ständige Belastung sicher hervorgerufen wurde. Bin schon bald dabei mir n Heilpraktiker raus zu suchen...

Chrizor

Versuchste witzig zu sein?



Klingt nach einer gestörten Darm Flora. Hast Du mal eine Aufbau Kur gemacht?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text