323°
ABGELAUFEN
Lytro ILLUM für nur € 888,-

Lytro ILLUM für nur € 888,-

ElektronikCalumetphoto Angebote

Lytro ILLUM für nur € 888,-

Preis:Preis:Preis:888€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Calumet gibt es die Lytro Illum heute stark vergünstigt! Sie nennen die Aktion heute Frühlingsfest. Statt der marktüblichen 1.299,- Euro gibt es die Kamera heute für 888,-

BeschreibungTechnische Daten:

Serien Lytro Light Field, Lytro ILLUM
optischer Zoom 8 fach
Digital-Zoom 1 fach
Effektive Auflösung 4 Megapixel
Sensor-Typ Lytro Light Field Sensor
Sensorgröße 1/1,2
Sucher LCD-Monitor
max. Lichtstärke 2
Speicherkarte SecureDigital (SD)
Anschlüsse Blitzschuh
Blende 2
Ausstattung WLAN
Bedienungsart AEL-Taste, AF/AE-Taste, Fn-Taste, Ein-/Ausschalter
Displaygröße 4 Zoll
Displaytyp LCD-Touchscreen
Displayeigenschaften neigbar, Live-View
3D-Funktion 3D-Aufnahme (stereoskopisch)
Aufnahmeprogramm Filmmodus
Automatikmodus Motivautomatik
mitgelieferte Software Lytro Desktop 4.0
Markteinführung Juli 2014
Sonstiges Auflösung: 40 Megarays

17 Kommentare

Würde einen schnellen Preisverfall der Lichtfeldkameras sehr begrüßen. Für mich ist das die Fotografie der Zukunft

Eine Tasche mit dem zauberhaften Namen "Calumet Pro Series 755 Slingbag" müsste es eigentlich auch noch kostenlos dazu geben:

15KW15_fruehfest_slingbag_250x200.jpg

Verstehe zwar nicht viel von der Kamerawelt, aber die Optik und die Optik... sabber...
Allein deswegen gekauft xD

vom effekt her macht die doch nicht mehr als das Htc One M8 oder irre ich mich da?

Da hast du gerade Ferrari mit Tretroller vergleichen. Beides hat Räder. Das war's mit den Gemeinsamkeiten auch.

Tobi911

vom effekt her macht die doch nicht mehr als das Htc One M8 oder irre ich mich da?


LOL.

Das was die Kamera hier macht ist ne ganz andere Technik!


Guck mal hier: pictures.lytro.com
Ich glaube sowas kannst du mit keiner anderen Kamera machen... nachträgliches fokussieren....

Der Sinn dieser Sache erschließt sich mir nicht. Es ist doch meist völlig unnötig, nachträglich den Fokus zu ändern, also muss man quasi bewusst Sachen aufnehmen wo wichtige Motive an verschiedenen Stellen stehen, so dass man dann witzig hin und her klicken kann. Toll. Ausdrucken kann ich mir den Effekt aber auch nicht, ach halt, hat ja eh nur vier Megapixel... Nette Spielerei, mehr aber auch nicht. Ich bleib bei Kleinbild-DSLR und Sigma Art, da kann ich auch tolles Bokeh produzieren.

Tobi911

vom effekt her macht die doch nicht mehr als das Htc One M8 oder irre ich mich da?



Doch handies machen das teils auch schon.

Tobi911

vom effekt her macht die doch nicht mehr als das Htc One M8 oder irre ich mich da?



ja doch. durch die zwei linsen kann das htc one m8 auch späteres fokussieren.

"Die zusätzliche Linse verspricht eine nachträgliche Fokussierung, die bisher so nur mit einer Lichtfeldkamera möglich waren."
gizmodo.de/201…tml


deshalb sehe ich kein sinn. auch wenn die technik eine andere ist und wahrscheinlich ultra komplex. für den endverbraucher spielt das aber keine rolle.

Hammer! Habe den Vorgänger bei Foto Gregor zu einem Schnapperpreis abgegriffen und viel damit herum experimentiert. Die Illum konnte ich dann auf der letztjährigen photokina in Augenschein nehmen und war sehr angetan. Die 40 Megarays entsprechen sogar eher ca. 8 MP als den oben angegeben 4 aber trotzdem sollte man bei der Schärfe keine Auflösungswunder erwarten. Das Lichtstarke Objekt macht hingegen super Spaß und die Resultate auf einem Tablet im Anschluss betrachtet sorgt beim Zuschauer oft für einen Überraschungseffekt. Allerdings funktioniert das Prinzip nur bei sehr gestellten Motiven richtig gut. Für Portraitshootings oder Landschaftsaufnahmen eher ungeignet.

Ein Meisterwerk der Technik

Von der technischen Seite her wirklich interessant. In der Praxis sehe ich aber keine Einsatzfelder für so ein Gerät. Bei ruhendem Motiv weiß jeder halbwegs ordentliche (Hobby-)Fotograf, auf welches Element er den Fokus setzen möchte. Kommen also nur Motive in Bewegung in Frage, und dafür sind die technischen Daten durch die Bank viel zu schlecht. Ganz davon zu schweigen, daß keine Wechselobjektive mit der Kamera verwendet werden können.

DerMyDealzerUmDieEcke

Verstehe zwar nicht viel von der Kamerawelt, aber die Optik und die Optik... sabber... Allein deswegen gekauft xD



Also ich muss bei sowas sabbern:

Canon-EF-70-200mm-f-2.8-L-IS-II-USM-Lens

SkyCAM

Hammer! Habe den Vorgänger bei Foto Gregor zu einem Schnapperpreis abgegriffen und viel damit herum experimentiert. Die Illum konnte ich dann auf der letztjährigen photokina in Augenschein nehmen und war sehr angetan. Die 40 Megarays entsprechen sogar eher ca. 8 MP als den oben angegeben 4 aber trotzdem sollte man bei der Schärfe keine Auflösungswunder erwarten. Das Lichtstarke Objekt macht hingegen super Spaß und die Resultate auf einem Tablet im Anschluss betrachtet sorgt beim Zuschauer oft für einen Überraschungseffekt. Allerdings funktioniert das Prinzip nur bei sehr gestellten Motiven richtig gut. Für Portraitshootings oder Landschaftsaufnahmen eher ungeignet.



Für was soll die Kamera dann geeignet sein? Ich denke die meisten Fotos beschränken sich auf Portrait oder Landschaft

Tobi911

vom effekt her macht die doch nicht mehr als das Htc One M8 oder irre ich mich da?

hab die auf der letzten Photokina in Aktion gesehen, echt geniale isee mit der nachträglichen Focusierung innerhalb einer Aufnahme, kann fast beliebig gestzt weeden!

SkyCAM

Hammer! Habe den Vorgänger bei Foto Gregor zu einem Schnapperpreis abgegriffen und viel damit herum experimentiert. Die Illum konnte ich dann auf der letztjährigen photokina in Augenschein nehmen und war sehr angetan. Die 40 Megarays entsprechen sogar eher ca. 8 MP als den oben angegeben 4 aber trotzdem sollte man bei der Schärfe keine Auflösungswunder erwarten. Das Lichtstarke Objekt macht hingegen super Spaß und die Resultate auf einem Tablet im Anschluss betrachtet sorgt beim Zuschauer oft für einen Überraschungseffekt. Allerdings funktioniert das Prinzip nur bei sehr gestellten Motiven richtig gut. Für Portraitshootings oder Landschaftsaufnahmen eher ungeignet.

Sport, Makro...

SkyCAM

Hammer! Habe den Vorgänger bei Foto Gregor zu einem Schnapperpreis abgegriffen und viel damit herum experimentiert. Die Illum konnte ich dann auf der letztjährigen photokina in Augenschein nehmen und war sehr angetan. Die 40 Megarays entsprechen sogar eher ca. 8 MP als den oben angegeben 4 aber trotzdem sollte man bei der Schärfe keine Auflösungswunder erwarten. Das Lichtstarke Objekt macht hingegen super Spaß und die Resultate auf einem Tablet im Anschluss betrachtet sorgt beim Zuschauer oft für einen Überraschungseffekt. Allerdings funktioniert das Prinzip nur bei sehr gestellten Motiven richtig gut. Für Portraitshootings oder Landschaftsaufnahmen eher ungeignet.



Das kann die Cam ja laut diversen Berichten auch nicht besonders X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text