346°
ABGELAUFEN
M-Audio BX6 Carbon Studiomonitor 2 Stück für 199,- € @Amazon

M-Audio BX6 Carbon Studiomonitor 2 Stück für 199,- € @Amazon

ElektronikAmazon Angebote

M-Audio BX6 Carbon Studiomonitor 2 Stück für 199,- € @Amazon

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 278,- € (Paar)

Um auf den Dealpreis zu kommen, müsst ihr 2 Stück in den Warenkorb legen. Der Preis wird dann im Bestellvorgang auf 199,- € angepasst.

Details:
Aktion: Zwei M-Audio BX6 Carbon Studiomonitore für 199 EUR.

Kaufen Sie im Zeitraum vom 17. Februar bis einschließlich 28. Februar 2015 zwei M-Audio BX6 Carbon Studiomonitore für nur 199 EUR. Diese Aktion gilt nur bei Kauf der in der Aktion aufgeführten Produkte und nur solange der Vorrat reicht. Der Nachlass wird in der Übersicht an der Kasse angezeigt, wenn Sie beide Artikel bestellen.

Bitte beachten Sie, dass der Paketpreis nur gilt, wenn beide Artikel mit Verkauf und Versand durch Amazon gekauft werden, er gilt nicht bei Verkauf eines oder beider Artikel durch Drittanbieter oder Warehouse Deals. Im Falle der Rücksendung eines Lautsprechers wird für den anderen Lautsprecher der volle Kaufpreis berechnet. Das Angebot ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar und kann nur einmal pro Kunde angewendet werden.

So geht's:
1. Legen Sie zwei Stück des M-Audio BX6 Carbon Studiomonitors in Ihren Einkaufswagen.
2. Um Ihren Einkauf abzuschließen, gehen Sie zur Kasse und bestellen Sie beide Produkte.
3. Der Rabatt wird Ihnen an der Kasse automatisch abgezogen.


Technische Daten:

• Prinzip: 2-Wege
• Hochtöner: 1x 1"/2.5cm
• Mitteltöner: nein • Tieftöner: 1x 6"/15.2cm
• Frequenzbereich: 45Hz-22kHz
• Leistung: 60W
• Empfindlichkeit: 90dB
• Abmessungen (HxBxT): 250x176x200mm
• Gewicht: 5.00kg
• Nahfeld-Monitor

35 Kommentare

heiss

beachtet die Anschlüsse = XLR oder TRS

aber ja, ist hot

Anmerkung: (70+60) Class A/B bi-Amping (also 2 Endstufen für HT und Woofer getrennt)



wer nur für den PC was sucht, kann die M-Audio AV40 MK II für 109€ (Paar) nehmen

Kurze Einschätzung im Vergleich zu den nuPro A-200?
Als Wohnzimmerlautsprecher 25qm brauchbar?

tomac

Kurze Einschätzung im Vergleich zu den nuPro A-200? Als Wohnzimmerlautsprecher 25qm brauchbar?


Ne, da brauchst du mindestens eine 5000€ teufel anlage

Wie gut sind denn die M-Audio AV40 MK II ?

Bieten die auch räumliche Ortung in Egoshootern wie Battlefield, oder nur für Multimedia und Musik hören am PC gerignet ?

Würde mich auch mal interessieren suche auch gerade welche für den PC bis 200€ Bereich.

Mich irritiert, dass es auf Thomann nicht eine einzige Bewertung zu diesen Monitoren gibt... Auch auf Amazon hat in gut 1 Jahr nicht eine einzige Person eine Bewertung geschrieben. Ne, lieber nicht!

Genau.... ich spar auch lieber weiter.

M-Audio AV40 MK II sind zwar recht nett, aber wer mal Toslink gefahren hat, der steigt nicht mehr retour um. Ich kann das Grundrauschen nicht ausstehen.

tomac

Kurze Einschätzung im Vergleich zu den nuPro A-200? Als Wohnzimmerlautsprecher 25qm brauchbar?



Teufel kannste dir in die Haare schmieren, aber mit einem Budget von 5000€ kannst du dir schon High-End einkaufen!

Studiomonitore...
Ich glaube, für den perfekten Klang muss man sie passend zur Sitzposition ausrichten, der Raum muss entsprechend Akustisch geeignet/angepasst sein, bei höheren Lautstärken werden schon mal die Nachbarn gestört, und relativ viel Strom fressen sie auch noch.
Bei Kopfhörern bekomme ich perfekten Klang ohne mich über Ausrichtung, den Raum, meine Nachbarn oder den Stromverbrauch sorgen zu müssen - und das Klanglich für 200€ sicherlich besser als diese Boxen hier (welche zweifelllos gut sind).
Und wenn dann doch mal mehrere Leute hören sollen oder ich den Bass mit dem ganzen Körper spüren möchte, tut es ein günstiges 2.1-System.
So meine Meinung, die einen so, die anderen so.

Quantisierungsfehler

M-Audio AV40 MK II sind zwar recht nett, aber wer mal Toslink gefahren hat, der steigt nicht mehr retour um. Ich kann das Grundrauschen nicht ausstehen.


Hm Analoge übertragung ist jetzt nicht so problematisch, wenn es rauscht wird es vielleicht an der Audioquelle liegen, oder einfach am schlechten Verstärker in den Boxen.
Aber die meisten D/A-Wandler, die hinter dem Toslink-Kabel hängen, sind schlechter als welche die man für den PC kriegen kann.

Kopfhörer bieten sicherlich einen zufriedenstellenden Klang, aber wer einmal eine gute Stereo Anlage genutzt hat, wird den Unterschied zwischen Boxen und Kopfhörern nicht abstreiten können. Ist einfach ein ganz anderes Klangerlebnis.

Quantisierungsfehler

Mich irritiert, dass es auf Thomann nicht eine einzige Bewertung zu diesen Monitoren gibt... Auch auf Amazon hat in gut 1 Jahr nicht eine einzige Person eine Bewertung geschrieben. Ne, lieber nicht!



Und seltsam ist auch, dass die Teile den ersten Platz in der Rubrik Studio-Monitore belegen, ganz ohne Bewertung.

Ich kenne die 5er und 8er, beides gute Modelle fürs Geld.

Ich hatte ne Zeit lang die 8er und war nie so ganz überzeugt. Das Grundrauschen störte und man merkte immer wieder den fehlenden Mitteltöner. Aber die Carbon sind ja jetzt eine Neuauflage. Jetzt bin ich froh meine Adams zu haben. Aber für das Geld hier bekommt man für das Budget gute Boxen!

Hohes Grundrauschen? Da muss ich widersprechen. Habe die Boxen schon mehrfach live gehört und auch schon ein paar mal aufgeschraubt. Die einzige Möglichkeit, dass sie ein zu großes Grundrauschen haben, sind schlechte Kabel, Masse-Probleme vom PC/Soundkarte/Verstärker/Mischpult und (mein Top-Favorit), ein komplett aufgedrehter Lautsprecher. Das sind "Studio-NAHFELDMONITORE".. natürlich rauschen die, wenn sie voll aufgedreht sind. Selbst Adams rauschen - zwar leiser, aber da liegt auch nochmal ein großer Preisunterschied zwischen

Pack nen Hunderter drauf und hol dir die RCF Ayra 5. Gibt keine besseren Monitore in der Preisklasse

Bowslider

Hohes Grundrauschen? Da muss ich widersprechen. Habe die Boxen schon mehrfach live gehört und auch schon ein paar mal aufgeschraubt. Die einzige Möglichkeit, dass sie ein zu großes Grundrauschen haben, sind schlechte Kabel, Masse-Probleme vom PC/Soundkarte/Verstärker/Mischpult und (mein Top-Favorit), ein komplett aufgedrehter Lautsprecher. Das sind "Studio-NAHFELDMONITORE".. natürlich rauschen die, wenn sie voll aufgedreht sind. Selbst Adams rauschen - zwar leiser, aber da liegt auch nochmal ein großer Preisunterschied zwischen


Naja wenn man eine Box alleine ohne andere Kabel an einer einzelnen Steckdose hatte, waren die BX8a D2 sehr laut im Rauschen, gegenüber den A7X da kommt garnichts an Rauschen raus. Naja vllt waren es auch Montagsgeräte aber ich kannte mehrere mit dem Problem..

Die Adams A7x kosten auch das doppelte.. ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text