175°
ABGELAUFEN
M-Audio BX8 Carbon aktiver Studio Monitor für 126,90 € [Amazon.co.uk]
M-Audio BX8 Carbon aktiver Studio Monitor für 126,90 € [Amazon.co.uk]

M-Audio BX8 Carbon aktiver Studio Monitor für 126,90 € [Amazon.co.uk]

Preis:Preis:Preis:126,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon UK gibt es gerade den M-Audio BX8 Carbon Aktiv-Studiomonitor für 126,90€ (Stück) bzw. 249,08€ (Paar), jeweils inklusive Versand.

Idealo: 180,07€ (einzeln), 349€ (Paar).

Zur Zahlung benötigt ihr eine Kreditkarte.
Bezahlt in Pfund, der Wechselkurs von Amazon ist ziemlich schlecht.

Enddpreise beim Checkout inkl. Versand:
Einzeln: 107.18 GBP (~126,90€)
Als Paar: 107.18 GBP (~249,08€)



Funktionen
• Linearer Frequenzgang, ideal für DJs & Homerecording-Studios
• Bi-Amping-Konzept mit 130-Watt-Leistung für komplexen, präzisen Sound
• 8"-Tieftöner (20,3 cm) mit Kevlar-Membran für volle, definierte Tiefen
• 1"-Hochtöner (2,5 cm) mit Seidenmembran und eingebautem Waveguide für geschmeidige, klare Höhen
• Optimierte rückseitige Bassreflexöffnungen für erweiterten Niederfrequenzbereich
• Magnetische Abschirmung vor Störquellen durch anderes elektronisches Equipment
• Symmetrischer XLR-Eingang und symmetrische/unsymmetrische 6,3-mm-Eingänge für Mischpult, Verstärker, Instrumente, DJ-Equipment und mehr
• Acoustic Space Control – Raumanpassung
• Waveguide mit LED Placement
• Lautstärkeregelung

Technische Daten

• Frequenzgang: 40 Hz bis 22 kHz
• Übernahmefrequenz: 2,2 kHz
• Niederfrequente Verstärkerleistung: 70 Watt
• Hochfrequente Verstärkerleistung: 60 Watt
• Maximaler Signal-Rauschabstand (Dynamikbereich): > 100 dB (typisch, A-bewertet)
• Polarität: bei positivem Signal an "+"-Eingang schwingt Tieftönermembran nach außen
• Eingangsimpedanz: 20 kOhm symmetrisch, 10 kOhm unsymmetrisch
• Eingangsempfindlichkeit: 85 mV Eingangssignal (Rosa Rauschen) erzeugt 90 dBA Ausgangspegel (Schalldruckpegel bei 1 m und maximaler Lautstärke)
• Stromversorgung: werkseitig entweder für 115 V und 50/60 Hz oder 230 V und 50/60 Hz geeignet
• Schutzschaltungen: Schutz gegen HF-Störungen, Ausgangsstrombegrenzung (Limiter), Überhitzungsschutz, Einschaltverzögerung, Infraschall-Filter, extern zugängliche Netzsicherung
• Lautsprecher: vinylbeschichtetes MDF
• Größe: 12" x 10" x 15" / 30,48 cm x 25,4 cm x 38,1 cm
• Gewicht: 11,97 kg/ Einheit

7 Kommentare

interessanter Deal, sowas suche ich, aber für über 250€ ist das hier, für mich ein Ausschlußkritierum, Zitat:

Die Dinger rauschen - und das nicht zu knapp. Sogar ein leichtes Eigenbrummen geben sie von sich, selbst wenn kein Eingang belegt ist und unabhängig von der Stellung des Volume-Reglers.

Quelle:
Test bei bonedo.de/art…tml

Bin ebenfalls auf der Suche, um meine alte Soundbar und Subwoofer abszulösen. Hat jemand vielleicht ähnliche Boxen im Einsatz?

Hab mir letztes Jahr die BX5 (die kleineren) geholt. Bin damit sehr zufrieden.
Ein Eigenbrummen habe ich bisher nicht festgestellt. Lediglich eine Brummschleife vermutlich aufgrund Onboard-Sound und unsymmetrischem Kabel. Mit entsprechender Box (Behringer HD400) in Verbindung mit symmetrischen Klinkenkabel zwischen Box hab ich das dann aber weg bekommen.

Die Eingangsempfindlichkeit ist recht hoch. Leichtes brummen etc wird gnadenlos verstärkt.

In dem Fall hilft die galvanische Trennung des Signals. Trennfilter Kosten nicht viel.
Auch sollte der Stromkreis nicht mit einem Netzteil verbunden sein.

Beachtet man die Punkte, rauscht es praktisch gar nicht mehr.

Mit dem kleineren Bruder BX5 habe ich respektable Mix-Ergebnisse erzielt. Haben mir gerade im Mittenbereich sehr gut gefallen, sehr "in-your-face". Das leichte Eigenrauschen hat mich nicht gestört. Man muss immer noch beachten, in welcher Preisliga man sich hier bewegt, und das ist absolute Einsteigerklasse. Wer den Preis für ein Paar Genelec 8050 latzen möchte, bekommt natürlich auch mehr Sound und weniger Rauschen. Und sobald man etwas damit abhört, verschwindet eh jedes Rauschen (das ich ohnehin nicht als zu präsent empfand). Ich glaube, mit denen hier kann man viel Spaß für wenig Geld haben. Guter Deal!

Hatte diese Lautsprecher einem Freund für seinen TV empfohlen. Er ist sehr zufrieden, obwohl er auch nicht super anspruchsvoll ist. Wer auf einen Receiver mit Verstarker verzichten will, der ist mit denen gut aufgestellt. Mit 8" chassis hat man auch guten Bass, die Hohen und Mitten sind dabei vermutlich differenzierter als bei einem teureren HiFi standlautsprecher mit x-chassis.

Bei symmetrischen Input durch DI-Box oder Interface gibt es kein Brummen!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text