157°
[MAC / Bundlehunt] "Buy What You Want Spring Mac Bundle", 10 Apps aus 38 für 19,22 EUR + 22 $ Guthaben für den nächsten Kauf

[MAC / Bundlehunt] "Buy What You Want Spring Mac Bundle", 10 Apps aus 38 für 19,22 EUR + 22 $ Guthaben für den nächsten Kauf

Apps & SoftwareBundle Hunt Angebote

[MAC / Bundlehunt] "Buy What You Want Spring Mac Bundle", 10 Apps aus 38 für 19,22 EUR + 22 $ Guthaben für den nächsten Kauf

Preis:Preis:Preis:19,22€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Bundlehunt bekommt ihr gerade das "Buy What You Want Spring Mac Bundle", bei dem ihr aus 38 Apps 10 auswählen könnt und dafür umgerechnet ca. 19,22 EUR bezahlt.

Zusätzlich erhaltet ihr 22 $ Guthaben, gültig bis Ende 2016, welches bei zukünftigen Käufen jeweils zu 25 % angerechnet werden kann.

Die Highlights des Bundles sind folgend aufgelistet. Darunter noch ein paar weitere Apps, die zumindest bekannt sind und der Rest ist aus meiner Perspektive eher unbekannt oder unwichtig. Dort bitte einfach mal beim Deallink auf die Gesamtliste schauen. Sollte sich doch noch eine Perle darin verbergen, bitte als Kommentar vermerken, dann ergänze ich das gerne.

Paragon NTFS für Mac ($19.95)

Ermöglicht den vollen Schreib- und Lesezugriff für Windows-Partitionen unter Mac OS X.

Paragon Camptune X ($19.95)

Ermöglicht die Partitionsgröße des Boot Camp Laufwerks ohne eine neue Formatierung zu verändern.

Commander One Pro ($29.95)

Nach dem Aus des TotalFinders für den Mac ist dies ein sehr guter Ersatz. Ein Tool das an den Norton Commander aus den 80ern erinnert zum Vergleichen und Kopieren von Daten.


X-Mirage ($16)

Spiegelung von iOS Geräten auf dem Mac


Tidy Up ($29.99)

Findet Duplikate und räumt damit Eure Festplatte auf.


Paperless ($49.95)

Software zur digitalen Dokumentenverwaltung.


Des Weiteren stehen noch folgende Apps zur Auswahl:

Swift Publisher + Extras ($29.95)

Ist eine DTP App, die Euch Newsletter, Flyer etc. designen lässt.


Tonality CK ($69.99)

Ist ein Schwarzweiß-Foto Editor von MacPhun.


Focus ($19.99)

Hilft Euch dabei, Euch auf die Dinge zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind.


Intensify CK ($59.99)

Ist ein Tool zum eindrucksvollen Verbessern von Bildausschnitten oder ganzen Fotos.


Aer (59$)

Ist ein Tool zum Website und Server Management.


Morph Age ($49.95)

Ermöglicht das Morphen von Gesichter und Bildern.


Deliver Express Standard Edition ($79.95)

Teilt und versendet Dateien über das Internet oder lokale Netzwerke.

13 Kommentare

Merci

Ausser Mellel und Paragon NTFS ist da leider nur unnützer schrott dabei...

Naja nur müll außer eins.

Eigentlich nur Mist dabei - entweder unbrauchbar und absolute Speziallösungen oder es gibt bessere Open-Source Lösungen.

Also für mich hat sich das Paket gelohnt. :P

Agent_M

Also für mich hat sich das Paket gelohnt. :P


dass musst du ja auch so sagen

MakeMeHot

dass musst du ja auch so sagen



Natürlich, stehe zu jedem Deal.

Aber Spaß beiseite, soll ich bei jedem Softwaredeal drunterschreiben, "nur Mist dabei", weil dieser gerade für mich nicht passt? Von den 10 Programmen nutze ich 5 aktiv. Hätte ich sie einzeln gekauft, wäre das deutlich teurer gewesen. Würde ich jetzt noch versuchen, die restlichen 5 Lizenzen zu verkaufen, wäre meine Kosten vermutlich gegen 0 gegangen. Und das Guthaben für den nächsten Kauf dort ist auch nicht zu verachten. Man sollte schon bei den Bewertungen neutral beurteilen, ob es ein Deal ist, aber das ist leichter gesagt, als getan. Da gehen Deals für Flugzeuge mal eben mit über 1000° über die Bühne...

xaibex

Ausser Mellel und Paragon NTFS ist da leider nur unnützer schrott dabei...


Und wofür genau braucht man Paragon NTFS? OS X unterstützt NTFS doch seit geraumer Zeit nativ, muss nur per Terminal mit einem Einzeiler aktiviert werden.

Hätte Interesse an Paragon NTFS und Paperless. Gerne PN an mich :-)

makrom

Und wofür genau braucht man Paragon NTFS? OS X unterstützt NTFS doch seit geraumer Zeit nativ, muss nur per Terminal mit einem Einzeiler aktiviert werden.



Nicht offiziell von Apple supported. Dann lieber ein paar Euro in die Hand nehmen und ein zuverlässiges aktuelles Produkt von Paragon nutzen.

xaibex

Ausser Mellel und Paragon NTFS ist da leider nur unnützer schrott dabei...


leider muss man den für jede platte eingeben. wenn man mit vielen ntfs usb sticks hantiert ist das echt nerved.
dann lieber einmal hinsetzen und die ntfs-3g treiber richtig installieren.

oder man guckt sich "rein akademisch" an wo paragon den startzeitpunkt der trial hinschreibt und setzt diesen mit einem script zurück

bronko15344

leider muss man den für jede platte eingeben. wenn man mit vielen ntfs usb sticks hantiert ist das echt nerved.dann lieber einmal hinsetzen und die ntfs-3g treiber richtig installieren.



Ja gut, aber wer tut sich freiwillig regelmäßig externe NTFS-Speichermedien an? Das Format ist dafür doch weder gedacht noch geeignet. Ich brauch das höchstens, um mal mit einer Bootcamp-Partition zu interagieren. Dafür muss ich mir das System jetzt nicht unbedingt mit Drittanbieter-Extensions cloggen.

makrom

Ja gut, aber wer tut sich freiwillig regelmäßig externe NTFS-Speichermedien an? Das Format ist dafür doch weder gedacht noch geeignet...



Erzaehle das mal den Kollegen/Freunden die Fotos vom der letzten Messe/Ausflug haben wollen. Da nutzt irgendwie fast keiner ExFAT. Ich weiss gar nicht warum. Wurde das eventuell erst mit Windows 10 zum Standard fuer externe Platten?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text