Mac Keyboard Maestro -20%
93°Abgelaufen

Mac Keyboard Maestro -20%

28,55€
15
eingestellt am 4. Jan 2017
Keyboard Maestro gehört zu den besten Produktivitätstools für Mac. Eine Investition, die sich wirklich lohnt, denn die Vielzahl an Automatisierungsmöglichkeiten der gleichen Aufgaben spart viel Arbeitszeit und damit auch wieder Geld.
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
+MwSt?
Verfasser Gebannt
MrBurnz864. Jan 2017

+MwSt?


Sorry. 33,98 € mit MwSt.
Lohnt sich das im Vergleich zum integrierten Automator?
Verfasser Gebannt
Man kann MwSt umgehen, wenn man einen anderen Land wählt (z.B USA) und mit der Kreditkarte bezahlt.
Maszie4. Jan 2017

Lohnt sich das im Vergleich zum integrierten Automator?


Ob es dir das Geld wert ist, kann keiner sagen, aber die Sachen, die ich mit KM mache, würde ich mit Automator so nicht hinbekommen.
Verfasser Gebannt
Maszie4. Jan 2017

Lohnt sich das im Vergleich zum integrierten Automator?


Auf jeden Fall. KM ist wie Automator, aber einfacher und hat sehr viele zusätzliche "Actions". Es hat sehr viele Möglichkeiten. Mit wenig Übung kann man die Macros bauen, die Funktionen von anderen Apps ersetzen (z.B TextExpander, Hazel, Better Finder Rename...).
Bearbeitet von: "mymyx" 4. Jan 2017
Verfasser Gebannt
Ein Beispiel, wie ich KM verwende. In der Bibliothek gibt es sehr viele schöne Bücher, die man nur online lesen kann. Das ist nicht immer bequem. Ich habe ein Macro gebaut, welches durch das ganze Buch geht (ca. 300 Seiten), öffnet jeder Seite, speichert, nummeriert, benennt und informiert mich, wenn das Buch fertig ist.
mmz4. Jan 2017

Ein Beispiel, wie ich KM verwende. In der Bibliothek gibt es sehr viele …Ein Beispiel, wie ich KM verwende. In der Bibliothek gibt es sehr viele schöne Bücher, die man nur online lesen kann. Das ist nicht immer bequem. Ich habe ein Macro gebaut, welches durch das ganze Buch geht (ca. 300 Seiten), öffnet jeder Seite, speichert, nummeriert, benennt und informiert mich, wenn das Buch fertig ist.


Das hört sich cool an, ist das Macro allgemein genug, dass man es überall verwenden kann? Könntest du das dann irgendwo hochladen? Bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, alles zu automatisieren
Verfasser Gebannt
Amazonziehtmit4. Jan 2017

Das hört sich cool an, ist das Macro allgemein genug, dass man es überall v …Das hört sich cool an, ist das Macro allgemein genug, dass man es überall verwenden kann? Könntest du das dann irgendwo hochladen? Bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, alles zu automatisieren


Ich verwende das Macro mit einer bestimmten Bibliothek und es funktioniert nur mit dieser Bibliothek. Es ist aber kein kompliziertes Makro: "window name" ablesen und mit RegEx aufarbeiten, "menu items" anklicken, fenster schließen. Besonderes ist vielleicht die xPath Funktion, womit man verschiedene elemente auf der Webseite anklicken kann. Man verwendet noch die Funktion "until" um das Prozess für jede Seite zu wiederholen bis die Name der letzten Seite kommt.
Bearbeitet von: "mymyx" 5. Jan 2017
Verfasser Gebannt
Amazonziehtmit4. Jan 2017

Das hört sich cool an, ist das Macro allgemein genug, dass man es überall v …Das hört sich cool an, ist das Macro allgemein genug, dass man es überall verwenden kann? Könntest du das dann irgendwo hochladen? Bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, alles zu automatisieren


Dieses Macro wird mit den meisten Seiten funktionieren, wenn man alle Seiten nacheinander speichern will. Man muss lediglich die Name des Fensters der letzten Seite und xPath des Buttons "nächste Seite'' eingeben. Dann kann man html in epub mit Calibre convertieren.

12872974-7Rh4Z.jpg
mymyx5. Jan 2017

Dieses Macro wird mit den meisten Seiten funktionieren,


Sehr geil, sogar mit Tonbenachrichtigung Vielen Dank!
Viel umfangreicher als z.b. Alfred Workflows?
Ist das eine Art Hazel??
Verfasser Gebannt
markus8886. Jan 2017

Viel umfangreicher als z.b. Alfred Workflows?


KM hat viel mehr Funktionen und die Durfūrung der Workflows ist die Hauptaufgabe von KM. Alfred Workflow ist nur eine zusätzliche/sekundäre Funktion von Alfred. Für die komplizierte workflows braucht man Applescripts. Alfred hat auch z.B. Snippets, aber sie sind nicht so mächtig wie bei TextExpander oder Typinator.
Verfasser Gebannt
lustmolch6. Jan 2017

Ist das eine Art Hazel??


Nein. Es ist eher einer Art Automator, aber du kannst damit auch die Aufgaben von andern Apps machen. Du kannst z.B. ein Watchfolder wie bei Hazel erstellen. Wenn du z.B. eine Datei heruntergeladen hast, die ein bestimmtes Format (Name, Inhalt...) hat, wird es in einen anderen Ordner verschoben (koppiert, geöffnett...). Damit kannst du jeden Prozess automatisieren und genau an deine Bedürfnisse anpassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text