18°
ABGELAUFEN
[MAC Software] Paragon NTFS 10

[MAC Software] Paragon NTFS 10

Apps & SoftwareSoftwarevouchers Angebote

[MAC Software] Paragon NTFS 10

Preis:Preis:Preis:12€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer mal eine NTFS Festplatte an den Mac angeschlossen hat, wird wissen das dies ohne weiteres nicht funktioniert.

Um eine Kompatibilität zwischen NTFS-HDs und OS X zu ermöglichen ist zusätzliche Software nötig - die zur Zeit beste ist wohl "Paragon NTFS" (ermöglicht die höchste Transferrate):

---Paragon NTFS for OS X 10---
Eine Lizenz für 15,96$ (ca. 12€)
Familien Lizenz (für 3MACs) für 27,96$ (ca. 21€ - mit 3Freunden wäre es 7€ p.P.)


alternativ eine einzel-Lizenz für (12,89€): future-x.de/fut…=16

Der nächste Preis liegt bei 19,4€ zzgl. Versandkosten - allerdings erhält man dann auch die CD.

17 Kommentare

Soll heißen: nicht nur Lesezugriff (der funktioniert sehr wohl out-of-the-box), sondern auch Schreibzugriff. Das gab es einmal als Aktion kostenlos, habe es damals geladen.

exfat tuts :D, wozu ntfs.

Danke, du hast recht! Seit OS X Mountain Lion ist das lesen von NTFS Platten ohne zusätzliche Software möglich!

Eine kostenlose Aktion gab es von Paragon selbst meines wissens jedoch noch nie. Um Weihnachten herum gab es eine Lizenz für 10€ (fürs Boerse.bz Forum)

Ne, das NFTS-Lesen ging schon mit OS X Leopard.
Die kostenlose Aktion ist ein paar Jahre her, aber ich habe es damals bekommen.

Blu2b

Danke, du hast recht! Seit OS X Mountain Lion ist das lesen von NTFS Platten ohne zusätzliche Software möglich!Eine kostenlose Aktion gab es von Paragon selbst meines wissens jedoch noch nie. Um Weihnachten herum gab es eine Lizenz für 10€ (fürs Boerse.bz Forum)

Beste NTFS Lösung für Mac! Alle anderen alternativ, mir sind 2 bekannt, arbeiten nicht so gut wie Paragon NTFS. Besonders gab es bei mir immer probleme mit Truecrypt Containern, bei Paragon allerdings nicht.

Popo

Ne, das NFTS-Lesen ging schon mit OS X Leopard.Die kostenlose Aktion ist ein paar Jahre her, aber ich habe es damals bekommen.


Gerade mal nachgesehen - du hast (wieder) völlig recht!

Dei alte Version funktioniert aber nicht mit Mountain Lion

Julsen

Dei alte Version funktioniert aber nicht mit Mountain Lion



Es ist aber die neuste.
Oder hast du dich auf Popo bezogen?

Auf Popo

[quote=Julsen]Beste NTFS Lösung für Mac! Alle anderen alternativ, mir sind 2 bekannt, arbeiten nicht so gut wie Paragon NTFS. Besonders gab es bei mir immer probleme mit Truecrypt Containern, bei Paragon allerdings nicht.[/

Ich nutze tuxera und finde das absolut Top. Beide Programme tun das was sie sollen und sind auf augenhöhe.

Von mir auch hot! Hab das fuer meine tante geholt (hab selber kein mac). Installation war einfach und benutzung kann kaum einfachher sein ^^ (alles geht automatisch!)

Nischel

Ich nutze tuxera und finde das absolut Top. Beide Programme tun das was sie sollen und sind auf augenhöhe.



Ich habe bisher auch Tuxera benutzt, jedoch erreicht man bei Paragon höhere Übertragungsraten. (Habe es mit einem Macbook mit USB3.0 und einer USB3.0 Festplatte getestet mit einem 8gb File. Es war ein deutlicher Unterschied bemerkbar)
Aber überzeuge dich am besten selber - es gibt ja eine Demoversion von Paragon!

V2

Von mir auch hot! Hab das fuer meine tante geholt (hab selber kein mac). Installation war einfach und benutzung kann kaum einfachher sein ^^ (alles geht automatisch!)


Danke für's Feedback - und das obwohl du nichtmal einen MAC hast (ist wohl ein Autocold für einige hier ;))

Also ich habs Weihnachten leider verpasst und bin froh das ichs jetzt doch noch mal günstiger bekomme Tuxera funktioniert aber nicht immer so perfekt also Daumen hoch für Paragon

Blu2b

Seit OS X Mountain Lion ist das lesen von NTFS Platten ohne zusätzliche Software möglich!



Lesen ist schon deutlich länger möglich, schreiben ging ab Lion nach Aktivierung per Terminalbefehl. Allerdings eher schlecht als recht.

Sehr guter Deal, auch wenn ich mit Paragon nicht vollends zufrieden bin.
Die alte Version funktionierte bei mir unter 10.8 einige Zeit und führte dann (nach einem "Update"?) von heute auf morgen zu Kernelpanics beim Anschließen meiner externen Festplatte. Ich will ja niemandem etwas unterstellen, aber ich hatte arg das Gefühl, dass man zum Neukauf gezwungen wurde.
Zumal es - abgesehen von den allgemeinen Aktionen - keine günstigeren Upgrade-Optionen für Bestandskunden gibt.

rom3o

Lesen ist schon deutlich länger möglich, schreiben ging ab Lion nach Aktivierung per Terminalbefehl. Allerdings eher schlecht als recht.


Danke für den Hinweis - Popo hatte mich bereits auch in der Hinsicht korrigiert!

Zu der Firmenpolitik von Paragon kann ich leider nicht so viel sagen - Weihnachten 12 (also kürzlich) gab es auf boerse.bz eine recht hohe Anfrage für die illegale Beschaffung des Programmes "Paragon NTFS10" bzw. der Lizenz (Key). Daraufhin hat ein Mitarbeiter sich direkt in dem Form gemeldet und es gab ein Zeitweiliges Angebot die Software für 10€ zu erwerben.
Mir persönlich hat diese Herangehensweise sehr gefallen - im Forum wurde auch mehrfach ein Lob ausgesprochen und entgegen dem Ruf des Boards und deren User (alles illegal zu downloaden) haben viele sich die Lizenz legal erworben.
Daher habe ich zunächst eher ein positives Bild der Firma!

Nischel

[quote=Julsen]Beste NTFS Lösung für Mac! Alle anderen alternativ, mir sind 2 bekannt, arbeiten nicht so gut wie Paragon NTFS. Besonders gab es bei mir immer probleme mit Truecrypt Containern, bei Paragon allerdings nicht.[/Ich nutze tuxera und finde das absolut Top. Beide Programme tun das was sie sollen und sind auf augenhöhe.



Tuxera hat es bei mir nicht geschafft, NTFS Truecrypt Container zu mounten. Von daher bin ich auf Paragon umgestiegen. Glaube es war erst unter Mountain Lion so, bin mir aber nicht zu 100% sicher

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text