[MacAppStore] Locko - Password manager (1Password alternative)  KOSTENLOS!
127°Abgelaufen

[MacAppStore] Locko - Password manager (1Password alternative) KOSTENLOS!

5
eingestellt am 28. Aug 2014
Die Passwortverwaltungs-App "Locko" gibt es gratis bis die iOS - Version erscheint.
Ich nutzte die App bereits etwas länger, aber da meine erste Passwortmanager-App kann ich leider nicht vergleichen. Sie hat ein tolles Design, alles übersichtlich. Funktioniert auch alles wunderbar. Ein Browser Plugin gibt es ebenfalls.
Bald kommt eben die iOS-Version. Synchronisation läuft über iCloud und/oder Dropbox.

Hier mal die Beschreibung ausem MacAppStore:

"Locko is a beautiful and easy-to-use password manager and file vault. You can store confidential information such as web logins, credit card data, computer accounts, software licenses, private pictures and documents, and much more. Locko supports iCloud and Dropbox so you can keep your data synchronized across multiple computers while maintaining absolute security.

• Secure AES-256 encryption
• Configurable password generator
• Web Logins, Credit Cards, Bank Accounts, Software Licenses, and so much more…
• File vault
• Photo album
• Secure Notes
• Login to websites by keyboard shortcut
• Custom fields (text, password, date, secure text)
• Search in all fields
• Unlimited item groups
• Browser extensions for Safari, Chrome, Firefox, and Opera
• 1 click login for websites
• QuickLook encrypted documents
• iCloud and Dropbox synchronisation
• Import from 1Password
• Import from LastPass"

5 Kommentare

Ich trau diesen Programmen nicht. Nehmt euch einen Zettel und einen Stift und legt anschließend den Zettel mit den Login Daten in ein Buch. Das ist deutlich sicherer als ein closed source Programm mit Generalschlüssel von dem ich theoretisch von überall aus Zugriff habe.

insanebrain

Ich trau diesen Programmen nicht. Nehmt euch einen Zettel und einen Stift und legt anschließend den Zettel mit den Login Daten in ein Buch. Das ist deutlich sicherer als ein closed source Programm mit Generalschlüssel von dem ich theoretisch von überall aus Zugriff habe.



Ein Zettel kann auch geklaut werden X)

insanebrain

Ich trau diesen Programmen nicht. Nehmt euch einen Zettel und einen Stift und legt anschließend den Zettel mit den Login Daten in ein Buch. Das ist deutlich sicherer als ein closed source Programm mit Generalschlüssel von dem ich theoretisch von überall aus Zugriff habe.



Stimmt, aber die Wahrscheinlichkeit, dass jemand bei mir einbricht und in einem Buch meinen Passwortzettel klaut mit der Absicht online über meinen Namen einzukaufen halte ich für sehr unwahrscheinlich

Wenn ich den Einbruch bemerke und meine Passwortzettel weg ist, dann sperre ich eben z.B. meine Kreditkarte etc, während ich es sonst mit der Abrechnung einen Monat später erfahre.

Ich hab 1Password und bin super damit zufrieden, habe daher den Link hier weiterempfohlen. Hot!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text